Noch ein "Pharma-Schmankerl"

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Noch ein "Pharma-Schmankerl"

Beitragvon Heikosz » 10.09.2001 14:40

Fachpresse: Pharma-Industrie manipuliert Tests
vom 10.09.01 13:50:00 Uhr


Zwölf weltweit führende, medizinische Fachzeitschriften schlossen sich zusammen und veröffentlichten eine gemeinsamen Erklärung, wonach sie künftig beabsichtigen, Testergebnisse neuer Medikamente vor ihrer Veröffentlichung kritisch zu prüfen. Zu den beteiligten Zeitschriften gehören auch das renomierte "New England Journal of Medicine" und das "Journal of the American Medical Association".
Die Herausgeber werfen den Pharma-Konzernen die Manipulation von Medikamenten-Tests vor. Die Unternehmen würden nicht ernsthaft nach Nebenwirkungen forschen, diese verheimlichen oder die Ergebnisse diktieren. Einige Unternehmen würden diese Studien lediglich als Werbung für ihr Produkt betrachten.

Weiterhin fordern sie eine Überwachung der klinischen Studien durch unabhängige Wissenschaftler. Da die Unternehmen die Studien bezahlen, hätten die untersuchenden Wissenschaftler nur einen eingeschränkten Einfluss auf den Testverlauf und die Datenauswertung.
"i can´t live without my phone, but you don´t even have a home.....!" Eine Popsängerin
Benutzeravatar
Heikosz
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 870
Registriert: 18.12.2000 00:00
Wohnort: Wuppertal & Hamburg

Advertisement

Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste