Luftwaffe kam zu spät

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

Luftwaffe kam zu spät

Beitragvon Naschdax » 15.09.2001 09:54

Zehn Minuten, bevor das erste Flugzeug ins World Trade Center stürzte, soll die US-Luftwaffe alarmiert worden sein. New York und Washington erreichte sie zu spät.

Nach Medienberichten ist die US-Luftwaffe umgehend aktiviert worden, als am Dienstag die Terroranschläge auf New York und Washington starteten. Sie erreichten die Orte der Terroranschläge aber zu spät. Wie der Fernsehsender CBS berichtet, hat die Luftfahrtbehörde FAA die Luftwaffe alarmiert – zehn Minuten, bevor das erste Flugzeug in das World Trade Center raste. Das sagte der Sprecher des nordamerikanischen Luftabwehrkommandos, Mike Snyder.
Die Abfangjäger seien in Richtung Washington und New York gestartet, hätten die entführten Boeings aber nicht mehr rechtzeitig vor ihrem Absturz erreicht. Die Luftwaffe habe nicht damit gerechnet, dass die Luftpiraten die Maschinen zum Absturz bringen wollten.

Nach CBS-Angaben waren an dem Einsatz fünf Jagdflugzeuge beteiligt. Zwei Maschinen vom Typ F-15 seien von der Otis-Luftwaffenbasis von Cape Cod im US-Bundesstaat Massachusetts gestartet, drei F-16-Kampfflugzeuge hätten in in Langley im Bundesstaat Virginia abgehoben. (nz)
Naschdax
 

Advertisement

Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste