10 jahre 9.11

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

10 jahre 9.11

Beitragvon oegeat » 27.08.2011 12:33

dazu ein Link hier... klicken
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Advertisement

Beitragvon ist gegangen worden » 27.08.2011 14:30

Ohh Mann schon wieder so ein Verschwöhrungskram zu 11 September.


-Wie hoh ist das Risiko,das Wolkenkratzer durch ein feuer kollabieren.Auf dieser reisserischen Webseite steht gleich Null!

Wie wir alle wissen ist dem doch so!Das dies,wie scribd schreibt vorher noch nie passiert ist liegt wohl daran,das zuvor auch noch niemals Passagierflugzeuge in Wolkentratzer geflogen sind.






Hier ist der Comission Report,der Originale:




ComissionReport


Das steht auf der Webseite geschrieben,Wahrheit Nr. 2 Alle Aufzeichnungen deuten auf eine zentrale Steuerung hin!

Davon steht in dem Bericht rein gar nichts geschrieben.

Fakt ist:Nach den Aufzeichnungen des Voicerecorders hatten die Entführer Flug UA 93 bei einem Handgemenge mit Passagieren im Cockpit steil zu Boden gelenkt. Augenzeugen zufolge wurde das Flugzeug beim Aufprall bei Shanksville in Pennsylvania nahezu vollständig zerstört. Verschwörungsthesen dagegen behaupten entweder die bloße Simulation eines Absturzes oder einen Abschuss der Maschine.


Zum Abschußbefehl:

Der Untersuchungsbericht vom Juni 2004 deckte minutiös auf, dass Cheneys frühestens um 10:10 Uhr erteilter Abschussbefehl den Piloten bis 10:31 Uhr nicht weitergegeben wurde, Flug 93 aber schon um 10:02 Uhr abgestürzt war. Cheney erfuhr lange nicht, ob sein Befehl ausgeführt worden war oder nicht. Nur die Passagiere selbst hätten die Hauptstadt vor einem weiteren verheerenden Angriff bewahrt.So steht es in dem Report.
Zudem steht dort weiter geschrieben,das die chaoitischen Umsände dafür verantwortlich gewesen sind,das es diese Verzögerungen gegeben hat.


Für mich sehr gut nachvollziehbar.Solche Pläne hat es bist dato auch nicht in Deutschland gegeben,auch nicht in den USA.


Meine Güte,das sich irgendwelche Schreiberlinge immer wieder an das Thema wagen,Verschwöhrungstheorien stricken und damit auch noch Geld verdiehnen ist unglaublich.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 27.08.2011 17:37

also du meinst es war nix ..aha ..
was ist mit den weiteren harten Fakten di ehier gar nicht angesprochen wurden
wie das 2 tage vor dem Anschlag das Volumen für short auf die beteiligten Fluglinien und auf die Versicherungen explusionsartig 20 mal höher waren ?

Ja wer ist den da aller weltweit short gegangen ? und das VOR den Anschlägen .... na klar Osama und die Kameltreiber sind die top Finanzprofis die alles shorteten.

Für mich ist klar wer 9.11 nicht als Machwerk der USA selbst anerkennt glaubt auch noch an den Weinachtsmann und leugnet Tatsachen wie das zig Stockwerke gelehrt wurden Mauern raus gerissen wurden militärischer Sprengstoff die Träger wegschweißten ... und noch 100erte Fakten.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 27.08.2011 17:57

Ja natürlich.Da gehen dann hunderte FBI Männer unerkannt ins WTIC,machen tausende Kernbohrungen,wo sie dann unerkannt tonnen an Sprengstoff reinstecken,verlegen Hunderte ,tausende Kilometer Kabel um das WTI genau an dem Tag zu sprengen,als Mohamet Atta und seine Gefolgsleute mit den Fliegern reingeflogen sind.Ja,da bin ich platt!Ich dachte ja bislang,das diverse Träger mit feuerfestem Material erneuert wurden.Daher diese Arbeiten.
Ach so neh,sind sie ja gar nicht,das und die ganzen telefongespräche,Videoaufzeichnungen,die Pässe die Flugstunden die sie genommen haben...das waren ja dann doch UFOs aus Area 51 und Filmmaterial von den Warner Brother Studios,als mit der Mondlandung.Und Kennedy ist ja auch vom FBI erschossen worden und nicht von Harvey Lee Oswald.
Es gab ja früher Könige die Orakel zu Hilfe gezogen haben.Da muss G.W Bush aber ein gutes Orakel gehabt haben,das Ihm sagte,Du Goerge am 9.11 plant Al Quaida einen Anschlag und wird ins WTIC fliegen.Da kannst Du unerkannt das WTC sprengen!So,das es niemand von den vielen Helfern,die das WTIC evakuiert haben,entgegen dieser Lügen die scribt dort schreibt,nicht aufgefallen ist.Wie lange haben uns NTV diese Bilder minütl. um die Ohren gepfeffert?1 Monat oder sogar 2?Da war nix mit Sprengstoff.
Du glaubst wohl auch was die Brüder Grimm geschrieben haben?Der Fil Hang Loose ist auch schon längst wissentschaftl. der Lüge und Täuschung überführt worden und dieser sribd Artikel,das sind aufanhieb ohne große recherche sofort min. 5 Unwahrheiten zu erkennen.Z.b wie schon angeführt,Übersezungen und Zusammenhänge,die nicht aus dem Comission Report stammen.
Serhr seriös Gerhard!
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 27.08.2011 18:27

tsssssssss jetzt bin ich paff !

das ist genau das was die Massen medien und alle machten .. es ins lächerliche ziehen .. warum ist das WT7 gesprengt worden ?
man sagte das es einsturzgefährdet ist ahhahhaa ja genau weil da von der Börsenaufsich alle Enron unterlagen waren alle Worldcom unterlagen über die größten Skandale und betrugssahcen damals die man mit einem aufwischen vernichten konnte ... so neben bei wo ist den das Gold eigendlich hin bzw Silber das JP lagerte ? Haahhaha wie praktisch das ist geschmolzen und vernichtet hieß es ... hahha ja weis keines mehr gab ! die größten Gold/Silbershorter habne das hinterlegte ....... und nichts wird drüber geschrieben. (welceh VS mussten das alles zahlen ?)

Überrings warum kamen genau an dem Tag so wenige in die Türme ? ja wie pracktisch man hatte 2 Tage vorher ihnen frei gegeben weils ein Übung gibt ja natürlich die Entführer warteten genu den tag ab und wollten so geringen Personenschaden haben wie möglich haben klar !

Fazit jetzt nach 10 jahren verblassen immer mehr die Fakten und schön langsam werden die Tratzieher und Täuscher Ablenkungsversuche zu ihren Ziel kommen die Anschläge das darzustellen was sie nie waren - nähmlich Anschläge die ein paar Kameltreiber begannen ohne hilfe von aussen. Die anschläge wurden von langer Hand geplant viel Passelsteine deuten darauf hin das hier geheimdienste plus ein riesen Versicherungsbetrug (Polizze VS Summe wurde ja verdoppelt Monate vorher) unter der führung der Bushadmin. mit dem ziel einen Krieg zu führen bzw 2 Kriege um das Projekt Kampf dem Terro in die wege zu leiten.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 27.08.2011 19:52

Gerhard

Das ist alles schon mehrfach erklärt worden.


Ich zeige dir hier mal eine Sprengung:



http://www.youtube.com/watch?v=ldpPyQu-h04&feature=related

Wie Du siehst,das Gebäude ist nach allen seiten offen,zuerst siehst Du die Explosion und das Gebäude steht noch für Millisekunden bevor es einstürzt.

Nun das WTC,Nordturm,Du siehst doch ganz genau,das der obere Teil ohne Explosion nachgibt bzw. einsackt und anschließend erst die die Rauchwolken heraus gedrückt werden.
Wobei meine Anmerkung noch darauf liegt,dass das WTC hermetisch dicht war,da Fenster geschlossen.Es ist klar das sich beim zusammenfallen,der entstehende Druck über die Fenster entlädt weil er irgendwo entweichen muss.

http://www.youtube.com/watch?v=xGAofwkAOlo


Du meinst also,alle die das mit Video,Handy ect. aufgenommen haben sind gekauft?Du willst mir erzählen,das keine Flugzeuge ins WT gerashed sind?




http://www.youtube.com/watch?v=XELamUnF0EU


Etwas Hintergrund im original:

http://www.youtube.com/watch?v=HcMnUC6ZYsY


http://www.youtube.com/watch?v=1M2MAh-Nj6g&feature=related
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 27.08.2011 22:44

Harmonicdrive hat geschrieben:Du meinst also,alle die das mit Video,Handy ect. aufgenommen haben sind gekauft?Du willst mir erzählen,das keine Flugzeuge ins WT gerashed sind?



?? das zusammen fallen ist durch Militärischen Sprengstoff erfolgt die Träger wurden mit schweisssprengstof umgesägt ....... dazu gibts zig berichte und nachweise und viel Tote die einfach umgebracht wurden ... inkl aller Zeugen die Vidios usw erstellten von den vorbereitungen in den Etagen .......

Fazit die show war für alle sichtbar die Flieger die rein flogen doch im inneren spielte es sich der zusammensturz ist ein fars weil gesprengt wurde. Mir ist das zu blöd ehrlich gesagt dir glaubhaft zu machen das morgen die Sonne aufgehen wird und am abend es dunkel wird - es ist für mich ein Faktum das die Anschläge und das zusammenfallen der Türme inkl der "Nebengebäude" die zum teil 300m weg sind und dann 2 Tage später .... tsssss eine inszinierung war.

Thema beendet. wenn ich aus dem urlaub zurück bin stell ich ein paar links rein ......

PS die vidos seh ich mir hier nicht an ! binim urlaub mit lamer verbindung
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 29.08.2011 21:27

Es gibt hunderte Viedeos dann zeige mir doch mal die Sprengung,tststs.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 29.08.2011 21:35

ja nach dem Urlaub

* das Bild ist schneller wieder Schall
* es gibt videos wie man das vibrieren wie bei einem Erdbeben und das wackeln des stativ von zig Kameras und das 1km weit weg feststellte !!

* zu dem ist der Sprengstoff ein Militärsprengstoff der keinen Knall mit viel Rauch usw sondern schweißt verwendete .......

nach dem Urlaub mach ich mein Archiv auf !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 05.09.2011 02:47

Fernsehtipp

VOX
8. September 22:35


Die Zerstörung des World Trade Centers

Bild


was man vorab auf Google findet


oder hier das Video das Vox ausstrahlen wird :wink: das schaust dir an ... dann kennst dich aus ! überrings die meisten Leute vom Hausmeister zu den Feuerwehrleuten die drinn waren und die Explusionen hörten sidn alle tod (umgebracht worden) :evil:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 05.09.2011 14:26

Achso,bei Rauchentwicklung gäbe es kein Feuer wird da behauptet.Tststs,Kerosin verbrennt mit hoher Rauchentwicklung zudem gab es dort viele Kabel und Kunststoff.So einen Quatsch,komischerweise werden bei Verschwöhrungstheoretikern lediglich Behauptungen aufgestellt,aber keine wissentschaftl. Erkläung dazu abgegeben.Na egal,ich gabe gleich mal die N24 Dokumentation dazu ein


Zudem lese Dir mal deine letzten Postings durch.Zuerst behauptest Du,es war ein Sprengstoff ohne knall und dann gibst Du an,das es menschen geben würde,die diese Explosionen gehört hätten.Das ist so typisch an diesen Verschwöhrungstheorien ....


In den 70 iger jahren,als das WTC gebaut wurde,hieß es auch noch in Deutschland,Atomkraftwerke seien Absturz und Erdbebensicher.Jung,sowas wird immer behauptet um Kritikern das wsser abzugraben umdas der Bau durchgesetzt wird
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon ist gegangen worden » 05.09.2011 15:25

gerhard,du schreibst es wären Explosionen zu hören gewesen.Thermit,explodiert aber nicht sondern ergibt lediglich eine heiße Flamme die ca. 2000 Grad erreicht.Thermit kann man somit ausschliessen. Thermit kann man nämlich mit einer Wunderkerze zünden - oder auch brennendem Kerosin. Hätte jemand Thermit angebracht, wäre das Hochhaus schon viel früher eingestürzt. Und nachträglich ist niemand so dämlich, es anzubringen - wer ist denn so blöd und läuft mit Sprengstoff in der Hand in ein brennendes Hochhaus?? Bei Thermit Einwirkung schmilzt also der Stahl und zwar sehr schnell.


Hier siehst Du mal eine Thermit Verbrennung Gerhard....das sind wenige Gramm,da kannst Du dir vorstellen,das eine Thermit Verbrennung,hätte sie im WTC stattgefunden,gar nicht zu übersehen gewesen wäre!

ThermitVerbrennung


Diese Verbrennung hätte man bis London sehen können!


Hier alle Teile der 911 Doku von NT/V:

http://www.youtube.com/watch?v=L7qowXD2jiE&NR=1
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 05.09.2011 15:28

solltest es noch mal anschaun !

erstens sprachen zig Wissenschaftler Pysiker die abhandlungen und fragen stellten an officele stellen die mit schweigen beantwortet wurden

zweitens ein explusion die Ziel gerichtet ist verformte stahl dazu gabs zig bilder witziger weise waren dei zeitungen in den trägern die leute rein gaben bei der errichtung noch drinn !!!!!!!

die Explusionen waren Ziel gerichtet um entweder dei Träger zu verformen oder umzuscheiden .. ein Knall der zig scheiben zerpersten lies und wo es unkontroliert knallte gabs nicht das war oben gemeint

wie gesagt schau dir das nochmal an !

hier nochwas zum lesen inkl eindeutiger Bilder

"........... Welche Beweise müssen noch her, bis die Masse der Menschen endlich kapiert, dass die Türme und WTC7 bewusst und gezielt durch Dynamit und Thermit gesprengt wurden? Wie kann man noch dem offiziellen Märchen glauben, sie sind einfach so durch Feuer zusammengefallen?

Feuer durch Flugbenzin kann keinen Stahl schwächen und schon gar nicht schmelzen. Wenn es so wäre, dann würde jeder Gasgrill, jeder Heizofen, jeder Benzinmotor, jeder Raketenmotor und ja jedes Düsentriebwerk schmelzen............."

mehr kann ich nicht dazu sagen wers nicht sehen will ist halt blind !


zum Schluß warum hat man ihn den Ton abgedreht ? hatte er zu wenige DR Titel oder war seine Abhandlung für dich zu wenig wissenschaftlich ...
Dateianhänge
imzhfdijuikfuages.jpg
imzhfdijuikfuages.jpg (18.21 KiB) 8360-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 05.09.2011 16:09

Gerhard,eine Explosion verursacht geräusche,zuvor hast Du von militärischem Sprengstoff geschrieben,der keinen knall erzeugt.Das wäre Thermit.Beides zusammen passt nicht also warum soll ich denn da nochmal etwas anschauen wenn Du mir dieses Argument nicht beweisen kannst.Du rennst Dich da in etwas fest und ich muss wirklich sage,das ich mich stark darüber wundere,das Du darauf so anspringst.Ich habe gedacht,dein Menschenverstand wäre gesünder!
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 05.09.2011 18:26

komm lass es ! ich wundere mich das dein Menschenverstand hier nicht sofort anspringt und erkennt das das oberfaul ist .... und die Fakten sind eindeutig Thema beendet.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon buddy75 » 05.09.2011 19:26

einige sind halt verseucht durch die meinungsmache der medien - wer die medien kontrolliert, kontrolliert das volk. man sollte mal hinterfragen, warum die medien (vor allem n-tv, rtl und co) so etwas verbreiten. zu wem gehören diese medien? mit wem kooperieren die rtl group und bild, spiegel etc..... wer sucht der findet :wink:
ich bin mit meiner meinung auf gerd's seite
buddy75
Devisenexperte
 
Beiträge: 32
Registriert: 16.06.2009 22:10
Wohnort: berlin

Beitragvon ist gegangen worden » 06.09.2011 00:16

Also auf der Seite von Meinungsmacher Buddy!Fakten werden mal ganz einfach ausgeblendet.....Warum Ihr nicht zu einer progressiven Diskussion bereit seid ist mir schon klar.Weil es da neben Behauptungen,Unterstellungen und Lügen,bei diesen Verschwöhrungstheorien nichts wissentschaftl. Bestand hat.Also nichts zu diskutieren gibt.Zum Thema Sprengstoff,dem Thermit sagt niemand mehr etwas.Hmmm,wäre ja auch mit Arbeit verbunden sich da ein neues Konstrukt für eine Verschwöhrung zu bilden.Tstststs
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon ist gegangen worden » 06.09.2011 00:21

oegeat hat geschrieben:komm lass es ! ich wundere mich das dein Menschenverstand hier nicht sofort anspringt und erkennt das das oberfaul ist .... und die Fakten sind eindeutig Thema beendet.



Mit Thermit kann man nicht sprengen Gerhard,mit Thermit kann man schmelzen.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 06.09.2011 00:31

Harmonicdrive hat geschrieben:Mit Thermit kann man nicht sprengen Gerhard,mit Thermit kann man schmelzen.


so ist es ! das sag ich doch man hat diverses geschmolzen diverse träger im keller und auch zig einzelne lehre Etagen und dann aber auch klassisch gesprengt das einfiel :wink:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 06.09.2011 11:54

und du hast das Vidio nicht genau angeschaut ! dei leute sagten das es im Keller knallte und die bilder zeigen das man die träger umschnitt

hier

eindeutiger gehts nicht ... das kerosin hat sich zu 90% beim aufprall in einem feuerball aufgelöst dei nicht mal halbvollen tragflächen (berechnungen im film flugstrecke usw.. hast a net gesehen) gelangten gar nie ins haus um zu brennen


ich mach nun den Thread zu den mir kommt die Diskusion so vor wie wenn man in frage stellt ob morgen nach der nacht es wieder hell wird

du sagst nein und ich sage ja es wird hell und liefere 100erte beweise berechnungen Experten usw du ziehst es ins lächerliche und hast anscheinend nicht mal das alles angehen was cih so brachts.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon ist gegangen worden » 06.09.2011 21:26

Im Keller stehen Öltanks...übrigens sagen überlebende feuerwehrmänner zwar das man die Stockwerke hat,einbrechen hören aber nicht,das es eine Explosion gewesen sei.Und was sagst Du,das Thermit die Hochäuser viel schneller zum Einsturz gebracht hätte?
Weisst Du,das ist typisch für Verschwöhrungen,Fragen und hinterfragungen halten sie alle nicht stand.
Wenn Du den Thread zumachen willst,weil es dir zuviel ist,Fragen zu einfachen Behauptungen zu beantworten ,dann tue es .Es spricht dann schon für sich.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon ist gegangen worden » 06.09.2011 21:40

Ohhh Mann Gerhard,zu deinen Bildern:



Bild




Oben Bilder wie Profis die Stützpfeiler preparieren für eine Sprengung...
Unten die schräg geschnittenen Pfeiler vom Word Trade Center... passt genau!


Bild


Und hier das beste Bild,es soll Thermit beweisen:

Bild

Ich als maschinenschlosser erkenne eine saubere Schweißnaht die von einem Schweißbrenner her rührt!

Thermit verbrennt so:




http://www.youtube.com/watch?v=E5rOP3AD7PE


Es ist doh selbst Dir klar,das man so keine saubere Naht hinbekommen kann.Mal ganz abgesehen davon,das man sehr gut erkennen kann,dass das shon Aufräumarbeiten sind,nach dem Einsturz.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon ist gegangen worden » 06.09.2011 21:51

Da wird in dem Virseo gesagt,jeder der schon mal ein Holzfeuer hat brennen sehen weiss,das wenn Holz schwelt nicht brennt....Sag mal,das ist schon die Verarsche hoch drei,Klar bei einem Holzfeuer ist das so aber seitwann ist das WTC eine Holzhütte gewesen.Da ist nicht anhähernd irgendetwas stichhaltiges drin an Beweisen.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 06.09.2011 22:05

Harmonicdrive hat geschrieben:Im Keller stehen Öltanks...übrigens sagen überlebende feuerwehrmänner zwar das man die Stockwerke hat,einbrechen hören aber nicht,das es eine Explosion gewesen sei.Und was sagst Du,das Thermit die Hochäuser viel schneller zum Einsturz gebracht hätte?.


ist das jetzt mit den Öltanks ein Witz ? wenn ja dann ist auch der zweite teil ein Witz .. im video sagen eindeutig die leute das es im Keller explusionen gab das Marmorplatten zerbersteten in den Lobbis so auch Glas kaputt ging was auch im Video zu sehen ist.

belassen wir es ! jeder hat sein Meinung die fakten sind für mich klar
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 07.09.2011 11:46

was zum lesen

klar alles deppen nur unser Jörg der weiß alles :roll:

Hallo Zusammen,
letzten Samstag hielt hier in Aachen der Architekt Richard Gage einen Vortrag über die neuesten wissenschaflichen Erkenntnisse über den Einsturz der 3 Hochhäuser am 11.09.2001.
Die Veranstaltung wurde von ca. 50 Personen besucht. Der Vortrag von Herrn Gage war sehr darauf abgestimmt, lediglich den rein physikalischen Ungereimtheiten der "offiziellen" Einsturzursache auf den Grund zu gehen.
Dies sind für die Twin Towers die folgenden:
1. Beinahe Freifallgeschindigkeit durch den Pfad des größten Widerstandes!
2. Extrem schneller Beginn der Zerstörung
3. Unnatürliche Symmetrie der Trümmerwolke
4. Über 100 Zeugen die über Blitze und Explosionen berichten
5. Eingedrückte Fenster in 150 m entfernten Gebäuden
6. Nachweis von Thermit in Stahl und Staub Proben
7. Mehrere Tonnen geschmolzener Stahl unter allen 3 Gebäuden
8. Selbst der FEMA Bericht erwähnt bei Stahluntersuchungen Sulfidierung, Oxidation und intergranulares Schmelzen
9. Stahltrager wurden bis zu 200 m weit mit einer Geschwindigkeit von 80 km/h geschleudert und steckten in anderen Gebäuden
10. Pulverisierung von 90.000 to Beton
11. Im Video sichtbare isolierte Explosionen ca 30 - 40 Stockwerke unterhalb der Einsturzfront
12. Zerstückelung des gesamten Stahlskellets
13. Ein 400 m breites Trümmerfeld ohne zusammengedrückte Etagen!
14. Nie zuvor und danach ist ein Stahlskelletgebäude aufgrund von Feuer eingestürzt!

Soweit die Fakten!
Neu für mich war die These, das sog. Nano-Thermit zum Einsatz kam, welches aufgesprüht werden kann!!
Weiterhin besagt die These, das dieses Thermit, welches übrigens auch in unverbrannter Form gefunden wurde, bei der Renovierung der 50 Aufzüge, welche sich direkt an den tragenden Hauptsäulen befanden, aufgetragen wurde! Die Aufzuganlage wurde ab März 2001 sukzessive "repariert"...

Wichtig ist den Leuten bei http://www.AE911truth.org das sie keine Verschwörungstheorien fördern wollen, sondern sich nur an physikalische Fakten halten wollen, um eine neue Untersuchung von 9/11 zu erreichen!
Übrigens wurde für die Aufklärung der Lewinsky Affäre 40 Mio $ ausgegeben, für die Untersuchung von 9/11 nur ein Bruchteil dieser Summe...

+++++++
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 10.09.2011 12:19

Der Ausdruck »Verschwörungstheorie« gehört zu den Ausdrücken der Umgangssprache, die am häufigsten falsch angewendet werden, wird aber oft dazu benutzt, die Bewegung zu diffamieren, die sich bemüht, die Wahrheit über die Ereignisse des 11. September , oder kurz gesagt über 9/11, ans Licht zu bringen. Vielleicht trifft diese Bezeichnung ja auf einen kleinen Teil dieser Bewegung zu. Aber zutreffender müsste man die meisten »9/11-Wahrheitssucher« eher als »Fachleute«, »Wissenschaftler« oder »Forscher« bezeichnen. Der Großteil der Kritik an der offiziellen Darstellung der Ereignisse des 11. September 2001wird nicht als abenteuerliche Anschuldigung oder »Theorie« erhoben, sondern äußert sich als Frage, die nach einer sorgfältigen Untersuchung und Überprüfung der offiziellen und keineswegs in Frage gestellten Ereignisse und Einzelheiten vorgebracht wird.

quelle
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 01.03.2013 15:46

Dateianhänge
9-11-stahlträger.png
9-11-stahlträger.png (309.34 KiB) 6307-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Think positiv » 01.03.2013 23:58

Seit dem zweiten Welkrieg gibt es nur zwei große Verbrecher!
Die neben Mexico und die neben Syrien!
Da ist Nordkorea ein Weisenknabe! :evil:
Think positiv
Trader-insider
 
Beiträge: 517
Registriert: 16.05.2008 11:31
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: 10 jahre 9.11

Beitragvon oegeat » 25.03.2017 23:23

Im Jahr 1998 forderte die Dragon-Familie ihr Gold zurück (immerhin war der 60-Jahres-Zeitraum zur Aufbewahrung abgelaufen). Nachem die US-Notenbank sich geweigert hatte, erhob die chinesische Kuomintang-Regierung Klage gegen sie. Der Internationale Gerichtshof entschied zu Gunsten der Dragon-Familie und ordnete an, dass die US-Notenbank das Gold zurückgeben muss. Der erste Teil davon davon sollte am 12. September 2001 geliefert werden.

Doch dann geschahen die Attentate des 11. September. Cantor Fitzgerald Securities, ein Maklerunternehmen (mit Büros im World Trade Center), das den Papierkram für die Rückgabe des Goldes an die Dragon-Familie bearbeitete, wurde bei dem Anschlag in die Luft gesprengt, zusammen mit seinen 658 Mitarbeitern und dem Gold, das im Gewölbe innerhalb des Untergeschosses des World Trade Center gesichert untergebracht war.

quelle
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: 10 jahre 9.11

Beitragvon slt63 » 02.04.2017 19:25

Interessant ist bei der Geschichte ja auch der Einsturz des 3. Gebäudes, WTC7.

Die BBC hat von dem Einsturz dieses Gebäudes berichtet, und zwar rd 20 Minuten Bevor es symmetrisch und im freien Fall eingestürzt ist. :D Offensichtlich ist da bei der Umsetzung des Plans was schiefgelaufen. :D

Zum WTC 7 siehe auch Dr. Daniele Ganser auf YT hier ab ca. 1h10min.. Der gesamte Vortrag ist anschauenswert.,

Dr. Daniele Ganser - 15 Jahre nach 9/11 - Vortrag vom 24. September 2016 in Wien
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

EIN EHEMALIGER CIA-AGENT GESTEHT AM TOTENBETT: „WIR SPRENGTE

Beitragvon oegeat » 18.07.2017 11:07

WTC 7 AM 11. SEPTEMBER 2001!“

Der 79 Jahre alte pensionierte CIA-Agent Malcolm Howard machte eine Reihe von überraschenden Aussagen, als er vor einigen Tagen aus einem Krankenhaus in New Jersey entlassen wurde. Ihm wurde gesagt, er habe nur noch wenige Wochen zu leben. Howard behauptet, an dem kontrollierten Abriss des World Trade Center 7 (WTC 7) beteiligt gewesen zu sein. Das WTC 7 war das dritte Gebäude, das am 11. September 2001 zerstört wurde. Malcolm Howard arbeitete 36 Jahre als Geheimdienstler für die CIA. Er behauptet, ranghohe Agenten hätten ihn für diese Aufgabe angeheuert, weil er ein Ingenieur war, der früher eine Karriere im Abrissgewerbe vorweisen konnte. Damals war Howard ein Experte für Sprengungen. Deshalb wurde die CIA auf ihn aufmerksam und warb ihn in den frühen 1980er-Jahren an..............
quelle
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19262
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: 10 jahre 9.11

Beitragvon slt63 » 18.07.2017 12:33

Danke oegeat!

Wär ja höchste Zeit, daß da mal was ins Rollen kommt.
Allein mir fehlt der Glaube.
Wer schon sollte dem Imperium ans bein pixxen? Und wo kein Kläger da kein Richter.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 611
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg


Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste