3D Aktien

Alles was "Off-Topic" ist oder die Märkte ganz allgemein betrifft. Hier findet Ihr Gelegenheit, euch in Form von Grundsatzdiskussionen, Glückwünschen, Streitereien oder Flirts auszutauschen.

Moderator: oegeat

3D Aktien

Beitragvon r2d2 » 01.06.2016 09:34

Ich grüble im Moment über die 3 D technologie.

Welche Unternehmen seht Ihr hier hier im Zukunftsmakrt 3 D vorne ?
r2d2
Trader-insider
 
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2010 12:46
Wohnort: Nürnberg-Deutschland

Advertisement

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 01.06.2016 10:16

Hallo r2d2

Im Fondsforum werden glaube ich Fonds dazu besprochen. Ich habe folgenden Artikel dazu gefunden, sicherlich lesenswert.

http://www.mastertraders.de/trader/highperformance-aktien/3d-metalldruck-aktien-haussieren-was-dahinter-steckt-ein-kurzfristiger-trading-buy/p-21612/

Grüsse,

Jörg
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon r2d2 » 01.06.2016 12:15

Harmonicdrive hat geschrieben:Hallo r2d2

Im Fondsforum werden glaube ich Fonds dazu besprochen. Ich habe folgenden Artikel dazu gefunden, sicherlich lesenswert.

http://www.mastertraders.de/trader/highperformance-aktien/3d-metalldruck-aktien-haussieren-was-dahinter-steckt-ein-kurzfristiger-trading-buy/p-21612/

Grüsse,

Jörg


Danke. Der Artikel ist sehr interessant, Nachdem ja 2013 einige 3 D Aktien hochgejubelt wurden und nun um Bruchteile gehandelt werden, könnten interessante Einstiege da sein. Adidas hat ja auch veröffentlicht Produktionen zukünftig wieder in der Heimat zu verlagern und mit Hilfe von 3 D Druck zu produzieren.

Fonds habe ich leider nicht gefunden . Hast du da einen Tip ?

Die Frage ist halt welche Unternehmen überleben werden. Kommt mir irgendwie vor wie am Anfang des INET
r2d2
Trader-insider
 
Beiträge: 112
Registriert: 02.01.2010 12:46
Wohnort: Nürnberg-Deutschland

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 01.06.2016 22:38

Es gibt einen Index auf 3 D Drucker Aktien. Ich suche nun nach ETF auf diesen Index.

https://www.stoxx.com/index-details?symbol=SXG3DPP
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 06.08.2016 19:59

Hallo r2d2

Hast Du dich da weiter eingearbeitet und kannst mehr dazu sagen? Wie entwickeln sich die 3 D Drucker und welche Marktführer gibt es?
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 08.09.2016 05:34

glücklich diejenigen, die Aktien von SLM Solutions im Depot haben: Gestern wurde bekannt, dass eine Tochter von General Electric diesen deutschen 3D-Druck-Experten übernehmen möchte. Das Gebot von 38,00 Euro in Cash liegt satte 36,7% über dem Xetra-Schlusskurs vom Montag – entsprechend schoss die Notierung gestern nach oben.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 09.09.2016 07:16

Mittlerweile denke ich auch, das man sich mit dieser Technik und den Unternehmen beschäftigen sollte. Das wird eine technische Revolution die noch in den Anfängen steckt.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 11.09.2016 19:57

Heute ist in der Börseonline ein Artikel zu ETF und Indices auf den 3 D Druck veröffentlicht worden:

http://www.boerse-online.de/nachrichten/zertifikate/3-D-Druck-Ein-Megatrend-meldet-sich-zurueck-1001376974

10.09.2016 19:00:00

Wenn es darum geht, vermeintliche Megatrends investierbar zu machen, ist die Zertifikatebranche ganz vorn mit dabei. Von Wolfgang Hagl

2013 sorgte die 3-D-Drucktechnologie für Aufsehen. UBS und HVB brachten Zertifikate auf entsprechende Indizes auf den Markt, die gerade durch die Decke gingen. Während die Schweizer Großbank als Basiswert eine vom Indexanbieter Solactive konzipierte Auswahl heranzog, verbriefte die Unicredit-Tochter ein Aktienbarometer des Anbieters Stoxx. Kurz darauf war die Euphorie verflogen, beide Indizes tauchten ab.

Die stark schwankende Kursentwicklung ist für relativ junge Wirtschaftszweige wie den 3-D-Druck nicht ungewöhnlich. An den langfristig guten Perspektiven der Technologie ändert sich dadurch nichts. Zumal 3-D-Drucker in immer mehr Bereiche Einzug halten. Eine aktuelle Innovation kommt aus Bayern. Ende Juni stellte Wacker Chemie den ersten industriellen 3-D-Drucker für Silikone vor. "Die wichtigsten Abnehmerbranchen für 3-D sind derzeit die Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie", erklärt Bernd Pachaly, Leiter der Silicone-Forschung bei Wacker Chemie.

Hohe Wachstumsraten


Die Nachfrage steigt rasant. Aktuell prognostiziert der Marktforscher IDC, dass die weltweiten Umsätze auf dem Gebiet der 3-D-Drucktechnik zwischen 2015 und 2020 mit einer durchschnittlichen jährlichen Rate von 24,1 Prozent zunehmen. Am Ende dieses Zeitraums würde der Markt damit ein Volumen von mehr als 35 Milliarden US-Dollar erreichen. Zum Vergleich: Im laufenden Jahr taxiert IDC die globalen Umsätze auf 15,9 Milliarden Dollar.

Allmählich kehrt bei Investoren die Überzeugung zurück, dass es sich tatsächlich um einen Megatrend handelt. Beide Indizes hatten Mitte Februar Tiefpunkte erreicht. Seither verteuerte sich der Stoxx Global 3D Printing Tradable um 35 Prozent. Der Solactive 3D Printing legte sogar um fast 50 Prozent zu. Dieser Vorsprung steht in einem direkten Zusammenhang mit dem hohen Anteil von SLM Solutions. Im genannten Zeitraum hat sich der Aktienkurs des im Solactive-Index mit knapp einem Fünftel gewichteten Spezialmaschinenbauers fast verdoppelt. Zur 3-D-Auswahl von Stoxx steuern die Lübecker weniger als acht Prozent bei.

Generell ist der Stoxx-Index mit 13 Aktien etwas breiter aufgestellt als das aktuell neun Mitglieder zählende Barometer von Solactive. Fünf Unternehmen finden sich in beiden Indizes. Dazu zählen neben SLM Solutions die prominenten US-Branchenvertreter 3D Systems, Autodesk und Stratasys. Wegen des kurzfristig höheren Momentums und der stärkeren Fokussierung geben wir dem Solactive-Index den Vorzug. Allerdings eignet sich auch das HVB-Zertifikat (WKN: HY0 5NL) gut, um in den Sektor zu investieren. In puncto Gebühren weichen die beiden Emittenten mit jährlich jeweils 0,75 Prozent ohnehin nicht voneinander ab. Gleiches gilt für die Rückschlagsgefahr, die mit dem Sektor verbunden ist.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: 3D Aktien

Beitragvon ist gegangen worden » 06.11.2016 20:05

SLM Soloutions ist wieder auf dem Kurs Niveau von vor den Übernahmefantasien zurück gekommen. Ich werde die weiter beobachten.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3867
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden


Zurück zu Private Gespräche und allgemeiner Börsentalk

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast