ZZ1, ZZ2, ZZ3

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Beitragvon Drew Bledsoe » 02.08.2008 13:20

ZZ1, der Turkei Bond Funds wieder stark:
http://www.handelsblatt.com/finanzen/an ... ck;2018190
Drew Bledsoe
 

Advertisement

Beitragvon Fondsfan » 04.08.2008 12:11

Ich bin auch immer noch im ZZ1 investiert.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon The Ghost of Elvis » 18.10.2008 11:44

Constantia Privatbank in Nöten :


nachrichten.at
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1344
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon Fondsfan » 18.10.2008 12:41

The Ghost of Elvis hat geschrieben:Constantia Privatbank in Nöten :


nachrichten.at


Lt. ZiB 2 von gestern doch schon gerettet.

Im übrigen gibt es da den netten Unterschied,
daß Fonds Sondervermögen sind - aber wenn man
die Diskussionen in vielen Foren verfolgt, haben die
meisten immer noch nicht kapiert, was das
Emittentenrisiko bedeutet.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 22.07.2010 10:53

ZZ2,mehr als 1200 Porz in 10 years: ONVISTA-CHART

mehr als verdoppelt seit letztem posting oben vom Oktober 2008:
CHART

Kann man diesem Mann trauen :?:
WIKI

Bild
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon Papstfan » 23.07.2010 11:21

Zuerst Bauingenieur, dann Immobilienmakler, dann Rentenfonds-Genie
Sehr ungewoehnlich, Puehringers Karriere
Fuer mich nicht nachvollziehbar ist auch, warum keine der grossen Kag´s bisher einen aehnlichen Fonds wie den ZZ1 auf den Markt gebracht hat
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon oegeat » 23.07.2010 11:37

...nicht nachvollziehbar ist auch, warum keine der grossen Kag´s bisher einen aehnlichen Fonds ....... auf den Markt gebracht hat.......


is doch logisch ! zuerst bedarfs arbeit viel arbeit ... zum anderen seit wann interessiert die großen Kag´s was der Kunde will ... wichtig ist das man es so einfach wie möglich hält und gut vermarkten kann :roll:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon k9 » 23.07.2010 11:54

Schon tausendmal drüber nachgedacht und immer wieder
verworfen - zu intransparent für mich, dazu kommt ein
komisches Bauchgefühl.

Ist halt so.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon oegeat » 23.07.2010 12:13

...zu intransparent für mich..


hmm was denn der nimmt halt anleihen und nicht aktien und tradet !
mal long mal short .... was sol da kompliziert bzw unverständlich sein ?

der wird bei den grichenlandanleihen short gewesen sein ..bei nen klaren shorttrend wie den .. und das wars was sol da intransparent sein frag einfach nach wenn im geschäftbericht zu wenig drinn ist
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon k9 » 23.07.2010 12:30

oegeat hat geschrieben:
...zu intransparent für mich..


hmm was denn der nimmt halt anleihen und nicht aktien und tradet !
mal long mal short .... was sol da kompliziert bzw unverständlich sein ?

der wird bei den grichenlandanleihen short gewesen sein ..bei nen klaren shorttrend wie den .. und das wars was sol da intransparent sein frag einfach nach wenn im geschäftbericht zu wenig drinn ist


Jo, wird wohl so sein - so wird's jedenfalls auch kommuniziert.
Ist auch nix gegen einzuwenden, zumal er das ja sehr erfogreich
macht.
Bei der Performance müssen auch die Risiken entsprechend
sein. Hab' einfach Angst, dass ihn sein goldenes Händchen mal verläßt.
Und bei der Vola dürfte man das dann zu spät merken.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon drhc » 24.07.2010 19:18

Papstfan hat geschrieben:Zuerst Bauingenieur, dann Immobilienmakler, dann Rentenfonds-Genie
Sehr ungewoehnlich, Puehringers Karriere
Fuer mich nicht nachvollziehbar ist auch, warum keine der grossen Kag´s bisher einen aehnlichen Fonds wie den ZZ1 auf den Markt gebracht hat


KILLminusNEUN hat geschrieben:Schon tausendmal drüber nachgedacht und immer wieder
verworfen - zu intransparent für mich, dazu kommt ein
komisches Bauchgefühl.

Ist halt so.

Gruß k-9



Die oben genannten bzw angedachten Bedenken teile ich auch
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 570
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon k9 » 24.07.2010 19:42

drhc hat geschrieben:
Papstfan hat geschrieben:Zuerst Bauingenieur, dann Immobilienmakler, dann Rentenfonds-Genie
Sehr ungewoehnlich, Puehringers Karriere
Fuer mich nicht nachvollziehbar ist auch, warum keine der grossen Kag´s bisher einen aehnlichen Fonds wie den ZZ1 auf den Markt gebracht hat


KILLminusNEUN hat geschrieben:Schon tausendmal drüber nachgedacht und immer wieder
verworfen - zu intransparent für mich, dazu kommt ein
komisches Bauchgefühl.

Ist halt so.

Gruß k-9



Die oben genannten bzw angedachten Bedenken teile ich auch


Tja, wahrscheinlich machen wir da einen Fehler.
Leider ...

Trotzdem:
Ich habe irgendwann erkannt, dass ich keine
Spielernatur bin und mich mit den ZZs einfach
nicht wohlfühlen würde.
Also lass' ich die Finger davon.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Quisi5 » 25.07.2010 21:14

Über die ZZ1 bis ZZ3-Fonds habe ich schon viel gehört / gelesen. Leider bin ich zu blöd, im Internet ein Factsheet etc. zu finden. Das ist wahrscheinlich ein Test, ob man in diese Fonds investieren darf.....
Könnt Ihr mir einen Link nennen, wo ich aktuelle Informationen über die Fonds finde?
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon oegeat » 25.07.2010 23:48

The Ghost of Elvis am 4.4 2008 !!!!!!! hat geschrieben:immer weiter abwärst. jetzt schon unter 170.

ZZ1,großer Bericht in Faz vom 4.4.

[img]http://www.faz.net/m/{30097226-95CA-40CA-ADDB-3218288EC448}Picture.jpg[/img]


„Das derzeitige Umfeld ist eine historische Chance“
lautet der Artikel !
und wer damals die Chance nutzte kann sich auf die Schuler klopfen

hier der chart zum geniesen
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon k9 » 26.07.2010 06:43

oegeat hat geschrieben:
„Das derzeitige Umfeld ist eine historische Chance“
lautet der Artikel !
und wer damals die Chance nutzte kann sich auf die Schuler klopfen



Du hast ja Recht, man hätte ein bißchen mutiger sein sollen - die
Langfrist-Performance ist schon beeindruckend. Trotzdem, ich bleibe bei
meinem Prizip, verstehen zu wollen was da abgeht.
Wenn das nicht ist, verzichte ich auch schon mal auf 'ne Chance.
Bin da ein verbohrter Dickschädel.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon k9 » 26.07.2010 06:51

Quisi5 hat geschrieben:Über die ZZ1 bis ZZ3-Fonds habe ich schon viel gehört / gelesen. Leider bin ich zu blöd, im Internet ein Factsheet etc. zu finden. Das ist wahrscheinlich ein Test, ob man in diese Fonds investieren darf.....
Könnt Ihr mir einen Link nennen, wo ich aktuelle Informationen über die Fonds finde?


Nun, Quisi5, in der Tat liegt hier auf den ersten Blick die Vermutung nahe,
dass die Unfähigkeit des Auffindens eines FactSheets im Internet nicht
sonderlich für deine intellektuellen Fähigkeiten spricht.:wink:

Im Falle der ZZ-Fonds kann ich dich aber beruhigen: das große Geheimnis,
das diese Produkte umhüllt und die dazugehörige Marketing-Strategie
beinhaltet auch, dass FactSheets eben nicht zur Veröffentlichung gebracht
werden. Jedenfalls ist dies der letzte Stand meiner Kenntnis.

Sollte auch ich da was übersehen haben, steht's wohl nicht gut für uns
beide.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Quisi5 » 26.07.2010 09:27

Danke Kill-9, dann kann ich ja die Knoblauchpillen zur Förderung der Intelligenz liegen lassen.... :)

Ich hatte nämlich auch gehört, daß die Publizität der ZZ-Fonds anders ist. Und deshalb lege ich lieber in Emerging Market Local Debt Funds von Pictet, Ashmore, Schroders etc an. Da gibts etwas Publizität.
Papstfan hat geschrieben:Fuer mich nicht nachvollziehbar ist auch, warum keine der grossen Kag´s bisher einen aehnlichen Fonds wie den ZZ1 auf den Markt gebracht hat

Das ist auch die Antwort auf Papstfans Bemerkung. Es gibt derartige Fonds auch von anderen KAGs. Die Laufen auch nicht sooo schlecht.

Bestätigen kann ich, daß Herr Pühringer einen Teil des Vermögens spendet. Im Internat meines Sohnes in Thüringen hat er eine neue Heizung gestiftet. Das finde ich sehr, sehr anständig.
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon der Almödi » 31.12.2010 12:52

Bemerkenswert wie Pühringer im letzten Halbjahr die Volatilität bei Zz1 und Zz2 herunter geschraubt hat. Damit hat er die Kursrückgänge seit ca Sept an den Renten-Märkten gut überstanden.
Trotzdem sollte man mit einem Einstieg / Aufstocken der Bestände noch warten?
Wie ist die geschätzte Meinung hier?
Benutzeravatar
der Almödi
Trader-insider
 
Beiträge: 29
Registriert: 27.12.2010 14:39
Wohnort: Radevormwald

Beitragvon schneller euro » 21.01.2011 10:11

Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man einfach den GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator gewählt hätte.
Chart 5 Jahre
-> Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010, erstes VK-Signal seit Frühjahr 2009 gestern, am 20.1.11

Gem. verschiedenen Quellen soll das Fondsvolumen des ZZ1 aktuell bei ungefähr 550 Mio € liegen
Bei fondswebfindet man den HJ-Bericht I-10
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon drhc » 26.01.2011 11:09

Erst ein längerfr. Seitwärtstrend, nun eine veritable Korrektur bei dem Zz1.
Ist jemand informiert, wo der Zz zZ investiert ist (Schwerpunkte) ?
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 570
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon Azrael_74 » 26.01.2011 12:16

Die sind in Anleihen Emerging Marktes investiert. Alle derartigen Fonds korrigieren derzeit. So auch z.B. LU0280437673.

Die Fonds sind nicht währungsgesichert, sodass die Hauptursache für die Korrektur meiner Meinung nach die aktuelle EURO Stärke ist.
Benutzeravatar
Azrael_74
Trader-insider
 
Beiträge: 269
Registriert: 08.03.2008 22:52
Wohnort: Wien

Beitragvon der Almödi » 18.02.2011 13:21

Der Zz1 immer noch primär in türk. Anleihen investiert? Gibt es aktuelle Infos?
Benutzeravatar
der Almödi
Trader-insider
 
Beiträge: 29
Registriert: 27.12.2010 14:39
Wohnort: Radevormwald

Beitragvon drhc » 24.02.2011 19:37

schneller euro hat geschrieben:Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man einfach den GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator gewählt hätte.
Chart 5 Jahre
-> Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010, erstes VK-Signal seit Frühjahr 2009 gestern, am 20.1.11


Möglicherweise ist bald ein Rekordabstand zum Gd-200 von der anderen Seite in Sicht? Was auch ein möglicher Einstiegs-Indikator wäre
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 570
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon schneller euro » 25.10.2011 09:15

Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man sich am GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator orientiert hätte.
Chart 5 Jahre
- Kaufsignal im Frühjahr 2009
- Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010
- VK-Signal am 20.1.11

Bei fondswebfindet man den HJ-Bericht I-2011
-> 34% Türk. Lira, 10% Rubel
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 13.01.2012 14:23

schneller euro hat geschrieben:Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man sich am GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator orientiert hätte.
Chart 10 Jahre
- Kaufsignal im Frühjahr 2009
- Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010
- VK-Signal am 20.1.11


ZZ1:
- am 12.1.2012 erstmals seit fast 1 Jahr wieder über dem GD200
- im Börsenhandel z.Z. nur mit ca. 1% Aufschlag beim Brief- gegenüber dem KAG-Kurs
- seit einiger Zeit auch im Dachfonds Sauren Opp. (930921) enthalten. Als drittgrößte Position mit fast 5% Anteil.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

ZZ1 und GD200

Beitragvon schneller euro » 12.10.2013 10:33

Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man sich am GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator orientiert hätte.
Chart 10 Jahre
- Kaufsignal im Frühjahr 2009
- Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010
- VK-Signal am 20.1.11
- K-Signal am 12.1.12
- VK-Signal in 06/13
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 14.10.2013 09:20

Mir fehlt das Vertrauen in alle Rentenfonds, auch die ZZ...
In Zeiten steigender Zinsen,Zinswende usw würde ich solche Fonds nicht mehr riskieren.
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 239
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon PaulPanther » 02.01.2014 14:57

@alle: der ZZ2 macht in meinem Depot ca. 8% aus. Ich denke darüber nach ihn aufzustocken (nachdem er jetzt doch deutlich zurückgekommen ist). Was ist eure Meinung dazu?
PaulPanther
Trader-insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Beitragvon lloyd bankfein » 02.01.2014 20:06

Zz2 Bericht I. Halbjahr 2013 bei fondsweb
türkische Lira, nigerianische Naira, Ghanesische Neue Cedis (GHS), sri-lankische, Rubel und ein paar vietnamesische DONG
Für Währungs-Feinschmecker nicht übel. :D
Aber 8 Proz. oder mehr Depotanteil und teilw. auch noch gehebelt :shock:
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon lloyd bankfein » 02.01.2014 20:06

Zz2 Bericht I. Halbjahr 2013 bei fondsweb
türkische Lira, nigerianische Naira, Ghanesische Neue Cedis (GHS), sri-lankische, Rubel und ein paar vietnamesische DONG
Für Währungs-Feinschmecker nicht übel. :D
Aber 8 Proz. oder mehr Depotanteil und teilw. auch noch gehebelt :shock:
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Upd. vom 12.10.13: ZZ1 und GD200

Beitragvon schneller euro » 06.11.2014 21:41

Auch beim ZZ1 (986462) wäre man nicht schlecht damit gefahren, wenn man sich am GD200 als Ein-/Ausstiegsindikator orientiert hätte.
Chart 10 Jahre
- Kaufsignal im Frühjahr 2009
- Rekordabstand zum GD200 im Juli 2010
- VK-Signal am 20.1.11
- K-Signal am 12.1.12
- VK-Signal in 06/13
- K-Signal in 05/14
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon PaulPanther » 05.03.2015 09:49

ZZ2 Ausschüttung am 1.3. : 23,90 Eur. Mein Depotanteil liegt intwischen bei 17%. Mir gefallen dieses Ausschüttungen.
PaulPanther
Trader-insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon lloyd bankfein » 01.11.2016 11:21

fondsprof: ZZ2 wird auf den ZZ1 verschmolzen
einer der Fonds bei dem ich seit unbedenklichen Zeiten überlege, ob ich einsteigen soll ... :(
onvista
Perf. 1 Jahr richtig gut, 3 Jahre gut, 5 Jahre und 10 Jahre naja
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon PaulPanther » 03.11.2016 13:25

ZZ1: 5J 59% und 10J 147% (lt. Onvista) ist Dir also zu wenig?. Welche tollen Fonds hast Du denn, die da besser sind? Ich bin übrigens im ZZ2 investiert.
PaulPanther
Trader-insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

ZZ1

Beitragvon lloyd bankfein » 03.11.2016 19:18

onvista: wenn ich auf den Chart und 10 Jahre klicke, zeigt er mir: 3 Nov. 2006, Kurs 243,90 Euro. Dann 3. Nov 206 Kurs 224,00 Euro.
Wenn ich dann auf Berlin klicke, sieht der Chart 10-Jahre ähnlich übel. Bei Wechsel auf Kag ist er dann aber fett im Plus. Weiter unten bei Wechsel auf Kag steht dann plus 147,02%.
Bei Comdefect das gleiche kuriose Ergebnis: dickes Plus bei Chart 10 Jahre Kag, deutl. Minus bei Chart 10 Jahre Börse Hamburg !
Ob da wohl vergessen wurde die Ausschüttungen zu berücks. bei einigen Charts?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon oegeat » 05.11.2016 19:27

das haben wir doch alle paar Jahre ... das man das über sieht ... manche wollens a net rausrechnen ... was i a verstehe .. is hält wie ne Aktie die a Dividenden zahlt ...
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon lloyd bankfein » 06.11.2016 19:16

ZZ1 - Peter Pühringer - Wien - ob Oegeat den auch im Depot hat?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon oegeat » 06.11.2016 20:38

ich kenne ihn ..persönlich vor 10 Jahren mal getroffen ... er Trader sehr gut .... damals war das Mindestvolumen irre hoch keine Ahnung wies nun ist
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon PaulPanther » 07.11.2016 09:54

Mindestvolumen 1 Stück. Geht ja auch über die Börse zu handeln. Bin seit 2006 im ZZ2.
PaulPanther
Trader-insider
 
Beiträge: 88
Registriert: 20.01.2013 13:54
Wohnort: Viernheim

Re: ZZ1, ZZ2, ZZ3

Beitragvon oegeat » 07.11.2016 13:06

super .. das war mal anders !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19357
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

VorherigeNächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste