ACATIS

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: ACATIS

Beitragvon slt63 » 22.09.2014 16:55

Überraschend finde ich, daß der Starcap Winbonds+ trotz max Aktienqote von 20% seit Anfang 2009 nahezu gleichauf mit dm GANE liegt und auf 1 Jahr betrachtet sogar deutlich vorne liegt.

Vergleich onvista
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 601
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Advertisement

Re:

Beitragvon The Ghost of Elvis » 17.10.2014 14:00

Papstfan hat geschrieben: 5.2.2009
"........Das Multi-Manager-Investmenthaus Wallberg hat den Umbrella-Fonds Acatis Champions Select in seine Fondspalette aufgenommen. Die Übernahme umfasst die Teilfonds Acatis Champions Global (WKN 984336), Acatis Aktien Deutschland (WKN 163701), Acatis ELM Konzept (WKN A0LGV7), Modulor 2iq Europa (WKN A0NBFC) und Acatis Value Performer (WKN A0M80B).
Das Flaggschiff Acatis Champions Global soll nach der Übertragung in Wallberg Acatis Value Inside umbenannt werden. Außerdem will das Investmenthaus die Anlagestrategie des Fonds erweitern. Bei der Auswahl von Einzeltiteln wird Acatis zusätzlich zum Value-Ansatz künftig auch Insidersignale auf Basis der Insiderdatenbank des quantitativen Asset Managers 2iQ Research berücksichtigen................
Für die anderen Teilfonds werden sich durch die Übertragung zur Wallberg Invest keine Änderungen ergeben................."
meldung von das Investment


gelEsen bei versch. Quellen: "Im September führte die Investmentgesellschaft Acatis ihren Luxemburger Fonds Acatis Wallberg Value Inside mit dem deutschen Acatis Global Value Total Return Fonds zusammen."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1335
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re:

Beitragvon The Ghost of Elvis » 21.06.2015 21:55

schneller euro hat geschrieben:
acatis-gane-5,5j-mit-gd200+gd143.png
Langfristig stimmt der Trend bei dem Gane (A0X754) noch.
Aber seit Frühjahr 2013 fällt das Ergebnis doch ziemlich bescheiden aus -> Charts und Onvista-4-Fonds-Vergleich im Beitrag vom 5.1.14


hab das erst jetzt mitbekommen: bei morningstar gibts eine hübsche, junge Fondsanalystin: [img=/static/UploadManager/Image/Photo_Barbara%20Claus_Portrait_quadratisch.jpg][/img]
Very nice!
und kluge artikel schreibt sie auch noch. hier zum GANE: "....Die Ergebnisse seit Auflegung im Vergleich zur Kategorie ‚Mischfonds EUR Ausgewogen - global‘ sind beeindruckend. Dabei fällt auf, dass der größte Teil der Überrendite in den Jahren 2009 und 2010 erzielt wurde. Die vergleichsweise hohe Barquote (25-37%) wirkte hingegen in den letzten Jahren im Konkurrenzvergleich eher bremsend. Der Investmentprozess basiert darauf, dass die Manager ausreichend Investmentopportunitäten finden, was angesichts der steigenden Märkte der letzten Jahre zunehmend schwieriger wurde. Zudem profitierte der Fonds Anfangs von prononcierten Positionen in Nebenwerten, die aufgrund des stark gestiegenen Fondsvolumens zukünftig eine geringere Rolle spielen werden. Somit müssen die Manager zeigen, dass sie in der Lage sind auch längerfristig einen Mehrwert zu generieren. Zudem erachten wir die Gestaltung der Erfolgsgebühren für verbesserungswürdig. Wir halten daher weiter an unserem Rating ‚Neutral‘ fest......"
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1335
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: ACATIS

Beitragvon trutz » 20.02.2016 16:34

Laut Tagesbericht hat der Acatis Gane mittlerweile eine Aktienquote von 71,40%. Hier wurden die letzten Wochen auffallend stark Aktien gekauft.
Ich kann mich eigentlich an keine vergleichbar hohe Aktienquote in den letzten 5 Jahren im Gane erinnern. Hier wurde im Vergleich zu vielen seiner Konkurrenten antizyklisch in die fallenden Kurse eingekauft.

http://www.acatis-research.de/AcatisInv ... ericht.pdf

STAND: 31.01.2016

MARKTKOMMENTAR
Im Januar sorgte ein hochvolatiles Umfeld für historische Einbrüche an den
Märkten. Trotz eines Monatsverlusts von 3,0% unterstrich der Fonds seine Stabilität.
Hierzu erfüllten unsere Geldmarktersatzanleihen ihren Zweck, von denen
mit Porsche und dem französischen Autobahnbetreiber APRR die ersten beiden
fällig geworden sind. Gleichzeitig nutzten wir die Kursrückgänge, um einen Teil
unserer Liquidität in hervorragende Geschäftsmodelle zu investieren. Wir stockten
vor allem Berkshire Hathaway, Novo Nordisk, L'Occitane, Apple, LVMH,
Hermès und Burberry auf. Neu aufgenommen wurden Aktien der auf nachhaltige
und frische Lebensmittel spezialisierten Restaurantkette Chipotle Mexican
Grill. Die Allokation des Fonds umfasst 64% Aktien, 24% Anleihen und 12% Liquidität.
Obwohl wir in der kürzeren Frist mit einer etwas höheren Volatilität
rechnen, gehen wir davon aus, dass wir mit der angestiegenen Aktienquote den
Grundstein für deutliche Kurszuwächse gelegt haben.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 494
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon The Ghost of Elvis » 09.09.2016 11:28

lloyd bankfein hat geschrieben: 19.5.2014:
Der Datini läuft gut (seit Frühjahr 2013) und Henrik Leber ist optimistisch: "Derzeit finde ich mehr Titel, als ich kaufen kann ...." :D
Er meint auch: "Chancen sehe ich auch bei HP durch den künftigen Verkauf von 3-D-Druckern"
Quelle: boerse-onl.

Kritische Stimmen zum Datini gab´s aer auch schon: im thread


Artikel zum Datini bei Das Inv.
zitat: "...verteilt sich das Fondsvermögen derzeit mit 35 Prozent auf US-Titel, deutsche Titel haben einen Anteil von 16 Prozent. Die Schweiz ist mit 7, Japan mit 5 Prozent gewichtet. Der Rest verteilt sich global. ...
Die Aktienquote beträgt aktuell rund 70 Prozent, auf der Anleiheseite setzt der Acatis-Chef derzeit vorwiegend auf nachrangige Bankanleihen: „Diese Papiere sind momentan am Markt nicht beliebt, aber da gibt es noch Value zu holen“, erläutert Leber.
Unter den Mischfonds von Acatis ist der Datini Valueflex der offensivste, am konservativen sieht Leber den ELM Konzept. „Mit beiden Fonds erhält der Anleger unterm Strich rund ein Prozent Rendite pro Prozent Volatilität. Das Rendite-Risiko-Profil ist also identisch“, fasst er zusammen...."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1335
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Upd. vom 17.2.14

Beitragvon schneller euro » 04.01.2017 15:58

Zusammenfassung und div. Charts -> Seite 1 dieses Threads, Beitrag vom 2.1.11

Chart 8 Jahre div. Acatis-Fonds (Gane und Datini in 12/08 aufgelegt wurden. Bei dem Datini wurde hier die ältere Tranche A0RKXJ gewählt (Mindestanl. = 100T € über KAG))

Chart 5,5 Jahre mit der für Privatanleger zugänglichen Tranche A1H72F des Datini (seit 04/11)

MDD´s A1H72F bei Onvista

Chartvergleich Datini [A0RKXJ) seit Auflage in 12/08 mit Msci-World

Und der gleiche Zeitraum im Chart mit GD200 + GD250
Zuletzt geändert von schneller euro am 06.01.2017 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4673
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Upd. vom 17.2.14

Beitragvon trutz » 04.01.2017 16:47

schneller euro hat geschrieben:. Bei dem Datini wurde hier die ältere Tranche A0RKXJ gewählt (Börsenhandel, sonst Mindestanl. = 100T € über KAG))


Hallo schneller euro, ich bin schon länger am überlegen den Datini in mein langfr. Depot zu nehmen. Der A0RKXJ wäre natürlich perfekt. Die 1.000.000 Mindestanlage laut KAG ist mir aber zu viel. Du schreibst etwas von Börsenhandel. Hast Du einen Tip, an welcher Börse diese Tranche gehandelt wird? Ich habe nichts dazu gefunden.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 494
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon schneller euro » 06.01.2017 13:12

@trutz: aktuell habe ich auch keine Infos zu einem möglichen Börsenhandel des A0RKXJ gefunden. Lt. AVL-Fondsfinder soll aber ein Kauf über ein DAB-Bank Depot mit "nur" 100K Mindestanlage möglich sein.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4673
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: ACATIS

Beitragvon trutz » 06.01.2017 21:40

Dank Dir schneller Euro, ich hätte nicht gedacht, dass die Tranche so deutlich unter der Mindestanlagesumme, die im Verkaufsprospekt angegeben ist, ausgegeben wird. Ich bin nicht bei der DAB Bank, werde aber mal meine Fühler ausstrecken, ob es noch andere Möglichkeiten gibt. Die ca. 1% günstigere Kostenquote für die A0RKXJ ist hier sehr verlockend.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 494
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: ACATIS

Beitragvon Fondsfan » 06.01.2017 22:03

Die DAB-Bank gibt es ja nicht mehr. Ob Consors das möglich macht?

Vor einigen Jahren war auch die AAB eine gute Stelle, um ausgefallene
Investmentfonds zu kaufen, die es sonst nur mit vollem AA über wenige
Vermittler gab.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2390
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 20.02.2017 13:33

von fondsprofessionell: das Zitat: "... Der Dachfonds Acatis 5 Sterne Universal wird zum 21. März auf den Acatis Global Value Total Return verschmolzen ... Der Acatis Global Value Total Return verwaltet derzeit knapp zwölf Millionen Euro, der Acatis 5 Sterne Universal etwa 18 Millionen Euro ...
Giani-Leber zufolge wurde der Acatis Global Value Total Return am 20. Oktober vergangenen Jahres auf ein Modell umgestellt, das auf künstlicher Intelligenz basiert. "Bei dem hierbei eingesetzten Programm handelt es sich um eine Convolutional Neural Network, das uns eine Einschätzung darüber liefert, ob es sich bei einer Aktie um einen kurz-, mittel- oder langfristigen Outperformer handelt", so Giani-Leber. "Auf diese Vorauswahl der Aktien werden anschließend unsere klassischen Value-Filter angewandt." Die endgültige Entscheidung, welche Titel ins Portfolio kommen, trifft Hendrik Leber als verantwortlicher Portfoliomanager. Die Investitionsgradsteuerung ("Overlay Management"), die in dem Fonds bereits vorher zum Einsatz kam, wurde beibehalten. ...
und
"...Der 5-Sterne-Fonds dagegen bewege sich in einem rückläufigen Dachfondsmarkt mit durchschnittlicher Performance. "Es gibt Spezialisten im Markt für das Dachfondsthema – wir sind es nicht mehr" ... " :arrow: eine bemerkenswerte Einsicht: der 5-Sterne wurde 2001 aufgelegt und hat in meinen Rangliste nach Sharpe-Ratio, MAR-Ratio praktisch immer hintere Plätze belegt. Dass man nun nach fast 16 Jahren bei Acatis zu der Erkenntnis gelangt, man gehöre nicht zu den Spezialisten im Dachfondsmarkt, ist schon bemerkenswert :shock:

...

ein erster Chart 3 Monate div. Acatis-Fonds plus dem Acatis Global Value TR (A1JBGX, neue Strat. seit 20.10.16, s. o.)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4673
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

DATINI

Beitragvon lloyd bankfein » 08.03.2017 14:05

H.leber bei multiasset
....Sie haben den Mischfonds Datini Valueflex einmal als Ihren persönlichen Wohlfühl-Fonds bezeichnet. Was macht ihn im Vergleich zu anderen Acatis-Fonds so besonders?
Hendrik Leber: Normalerweise folgen wir bei unseren Anlageentscheidungen einem sehr strukturierten Prozess mit Regeln, Abläufen und Takten. Das schränkt uns natürlich ein. Mir fiel dabei auf, dass durch diese Eingrenzung viele mögliche Investitionen nicht berücksichtigt werden können – ich kann sie nicht unterbringen..... fand ich jedoch ein Zertifikat, das den fallenden Ölpreis dreifach hebelt. Dieses habe ich in das Datini-Portfolio aufgenommen. Und die Position hat sich versechsfacht. Der Datini ist der einzige Fonds, in dem ich so etwas machen kann.....
Natürlich ist der Datini hochvolatil – also nichts für Witwen und Waisen und erst ab achtzehn Jahren zulässig. Aber seine Performance-Kraft ist beachtlich. Wichtig ist eben, dass ich mich für nichts rechtfertigen muss....
ch investiere in die unterschiedlichsten Anlageklassen. Gerne auch Renten, vor allem wenn eine Anleihe etwas im Kurs sinkt und keiner sie haben will, ich aber glaube, dass die Kurse wieder anziehen werden. Oder Nachranganleihen. Außerdem kaufe ich für den Datini beispielsweise Contingent Convertibles. Das könnte ich sonst nirgendwo machen..."
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 6 Gäste