Marktneutrale Fonds+Zertifikate, L/S Strategien u.ä.

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Beitragvon The Ghost of Elvis » 08.02.2017 15:30

JPM Europ. Alpha Abs Ret. (A1W91L, Hardclose seit 04/15) : ab sofort wieder geöffnet !

Das Inv.: Änderungen beim J.P.Morgan Europe Equity Absolute Alpha ....Gemäß den Kriterien Bewertung, Qualität und Momentum landen die Fondsmanager nun Treffer in Sektoren, die in den vergangenen Jahren bevorzugt Verkaufskandidaten offenbarten. Konkret: Barakos und Horne kaufen gemäß ihrem Selektionsprozess nun verstärkt Bankaktien, Kapitalgüter, Rohstofftitel und Technologiewerte. Auch das Bruttoexposure des Fonds erhöhte sich zum Jahreswechsel von 200 auf 227 Prozent, was als Zeichen dafür zu werten ist, dass sich die Volatilität des Portfolios stabiler zeigt und der Markt im Aufschwung ist.
..."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1340
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Advertisement

Re:

Beitragvon The Ghost of Elvis » 24.02.2017 15:56

Peacock European Alpha Builder UI, A1w43y. a1w43x nur mit "Kindersicherung" = hohe Mindest-Anl.
lobend erwähnt bei das inv. und noch mal
das inv. und fondscheck
Perf und Chart überzeugt mich aber nicht
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1340
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 07.03.2017 11:08

CS Multi-Adv. Eq. Alpha BH EUR (A2ANXG, Ebase möglich)

fundresearch: "... kombiniert die besten liquiden Anlageideen – long wie auch short - aus den Portfolios von fünf bis sieben branchenführenden Long/Short-Equity-Managern in einem täglich liquiden UCITS-Fonds. Der Fonds ermöglicht innerhalb eines streng kontrollierten Risikorahmens ein Engagement in Aktienpositionen, von denen die Berater in hohem Maße überzeugt sind („High Conviction“), wobei Anlagemöglichkeiten in einer Vielzahl von Regionen und Sektoren wahrgenommen werden... Operative Risiken aufgrund fehlerhafter Prozesse, technischer Ausfälle oder aufgrund von Katastrophenereignissen können allerdings Verluste verursachen....bieten einen einzigartigen Ansatz: Durch die Diversifikation ist der Fonds einem sogenannten Investment Stil-Bias weniger stark ausgesetzt. Wir vermeiden „Crowded“ Positionen, und generieren eine marktunabhängige Rendite. Der Fokus liegt klar auf dem Thema Stockpicking und zwar Long, wie auch auf der Short-Seite..."

Chart seit Auflage in 08/16

...

Aus dem Beitrag vom 7.9.16: Chart 3 Jahre der im Thread genannten Fonds plus dem o. g. Peacock (A1W43Y, seit 03/14)
und der Chart 6 Monate plus dem o. g. CS Multi-Adv. Eq. Alpha BH EUR (A2ANXG)

Korrelations-Matrix bei Das Investment für Absolute Return-Fonds
Unter den einzelnen Rubriken "Defensiv-Künstler..." usw. findet man u.a. auch die hier besprochenen L/S Fonds Allianz Disc. Europe, Loys und Nordea L/S. Auf Basis 3 Jahre sind Allianz und Loys aktuell mit ca. +0,3 korreliert, gegenüber dem Nordea jeweils mit ca. -0,3
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4726
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 18.07.2017 13:46

In Bezug auf die Charts (Beitrag vom 7.9.16, Seite 4 in diesem Thread) fällt auf:
Der JPM Global Macro -> eigener Thread hat seinen Tiefpunkt vor einigen Monaten überwunden und zuletzt wieder gut performt. Auffällig ist seit ca. 1 Jahr die relativ hohe Korrelation zum EUR/USD. Der Nordea L/S dümpelt weiter vor sich hin.

Bemerkenswert ist der stabile Aufwärtstrend beim Lupus Alpha All Opp (A0M99W, AAB mit 7500 ME, Börsenhandel u.a. in HH). Anlagestrategie lt. lupus alpha: "...Das Vermögen des Teilfonds wird hauptsächlich in Small & Mid Cap Aktien, fest- und variabel verzinsliche Anleihen sowie Genussscheine investiert. Die Umsetzung der Long/Short-Aktienstrategie erfolgt durch Swaps zu marktüblichen Bedingungen. Der Teilfonds kann in Wertpapiere und Geldmarktinstrumente eines oder mehrerer Aussteller mehr als 35 % des Fondswertes anlegen..."
und lt. Factsheet auf der L.A.-Website: "...Bei der Anlagestrategie des Lupus alpha All Opportunities Fund handelt es sich um eine Small & Mid Cap-Strategie mit deutlich geringerer Volatilität als eine vergleichbare Long only-Strategie. Ziel der Strategie ist es, Ineffizienzen an den europäischen Aktienmärkten durch eine Kombination verschiedener Einzelstrategien bzw. Bausteine auszunutzen. Der erste Baustein enthält eine Long/Short Strategie auf Einzelaktien sowie Pairtrades in Einzeltiteln und Sektoren. Zudem werden im zweiten Baustein kurz und mittelfristige Handelsmöglichkeiten realisiert..."
Für 06/17 wird eine Korrelation zum Stoxx Europe TMI Small mit +0,61 angegeben. Netto-Aktienquote = ca. 30%
Chartvergleich 2 Jahre mit dem Index
Zuletzt geändert von schneller euro am 07.09.2017 13:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4726
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. vom 7.9.2016

Beitragvon schneller euro » 07.09.2017 12:46

Chart 4 Jahre aus dem Beitrag vom 4.9.15 erweitert um den JPM Global Macro (A0JK80, Strategieänderung zum 30.11.2012) -> eigener Thread

Chart 2 Jahre plus dem JPM Europ. Alpha Abs Ret. (A1W91L, Hardclose seit 04/15)

Kurzes Zwischenfazit im Sept. 2017: der Lupus Alpha All Opp (s. o., Beitrag vom 18.7.17) weist in diesem Jahr eine herausragende Performance und einen stabilen Aufwärtstrend auf. Der JPM Global Macro hat den zwischenzeitlichen Abwärtstrend überwunden und zuletzt wieder positive Ergebnisse abgeliefert. Weiterhin schwächeln der Allianz Discovery Europe und vor allem der Nordea St. L/S. Der Loys L/S präsentiert sich sehr solide. Der Peacock und der Credit Suisse (Beiträge vom Feb. und März 2017, s. o.) liefern bislang eher bescheidene Ergebnisse ab.

...

Korrelations-Matrix bei Das Investment für Absolute Return-Fonds
Unter den einzelnen Rubriken "Defensiv-Künstler..." usw. findet man u.a. auch die hier besprochenen L/S Fonds Allianz Disc. Europe, Loys und Nordea L/S. Auf Basis 3 Jahre sind Allianz und Loys aktuell mit ca. +0,3 korreliert, gegenüber dem Nordea jeweils mit ca. -0,3

...

Zitat aus einem Artikel bei citywire "...Der bei Citywire mit einem A-Rating ausgezeichnete Fondsmanager Ufuk Boydak hat die Netto-Investitionsquote seines LOYS-GLOBAL L/S-Fonds von 30% Anfang des Jahres auf derzeit 20% gesenkt... Der Fonds ist weitestgehend abgesichert und recht defensiv aufgestellt. Zudem haben wir weniger Risiken in unserem Portfolio als Multi-Asset-Fonds, die stets Zinsrisiken aufweisen. Wir setzen auf Aktien und sichern diese mit Aktien ab“, sagt Boydak ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4726
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste