Mid-, Small- und Micro-Cap-Fonds Europa

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Mid-, Small- und Micro-Cap-Fonds Europa

Beitragvon schneller euro » 18.04.2006 09:30

Activest Europa Potenzial (WKN 989057)

Es ist schon recht erstaunlich, dass in den Internetforen oft immer wieder die gleichen Fonds hervor gehoben und diskuttiert werden, obwohl diese inzwischen seit Jahren unterdurchschnittliche Ergebnisse erzielen.
Andrerseits werden dann Fonds wie z.B. der oben genannte Activest, welche seit längerer Zeit überragend abschneiden, völlig ignoriert.
An der Qualität des 989057 gibt es wohl kaum Zweifel, die berühmte "Gretchenfrage" lautet nur:
wie lange können Fonds in dem Sektor "Nebenwerte Europa" noch gute, bzw. gar überragende Ergebnisse erzielen?

KGV´s (Quelle Börse Online) für 2006:
DAX 14, SDAX 19, TecDax 42
Die Kennzahlen für Europa dürften ähnlich sein, d.h. die Smallcaps sind inzwischen deutlich höher als die LargeCaps bewertet.


Das aktuelle Fondsmanager Statement
(Quelle Activest)

"Activest EuropaPotenzial, April 2006

Rückblick
Auch im ersten Quartal konnten die Small und Mid Caps eine recht deutliche Outperformance gegenüber den 'großen' Indizes erreichen. Dementsprechend legte der Activest EuropaPotenzial auf Monatsbasis über 4% zu. Auf Jahresbasis kumuliert sich dies inzwischen auf über 21%. Mit diesem Ergebnis hält der Fonds sich im vorderen Bereich seiner Peer-Group.

Momentane Situation
Im Berichtszeitraum wurden an der Struktur des Portfolios keine relevanten Änderungen vorgenommen. Die Mittelzuflüsse wurden schnell auf schon im Portfolio enthaltene Titel verteilt. Leicht überproportional wurden dabei Werte aus dem zyklischen Sektor sowie aus dem Minensektor präferiert. Grundsätzlich sind wir der Meinung, dass wir an einem Portfolio, dass die Aufwärtsbewegung überproportional nachvollzieht, nicht zu viel ändern sollten.
Aktuell beträgt die Titelanzahl 85. Risikogesichtspunkte stehen im Vordergrund. Aufgrund der Länge des Aufwärtszykluses wollen wir keine großen Einzeltitelwetten mehr abschließen. Die Gefahr, dass die eine oder andere Aktie einmal enttäuschende Nachrichten bringt - mit entsprechenden Auswirkungen auf den Kurs - ist nicht von der Hand zu weisen.

Ausblick
Der Fonds konzentriert sich auf Stock-Picking. Dementsprechend werden Aktien nicht gekauft, weil sie in einem Index sind, sondern weil das Fondsmanagement ihnen Kurspotenzial zutraut. Nach wie vor sehen wir Chancen im Small und Mid Cap Segment. Wir beobachten zudem einige größere Titel, die wir für zukünftige Investitionen anvisieren.
Auf Sektorebene - diese ergibt sich letztendlich aus der Einzeltitelauswahl -halten wir an der zyklischen Übergewichtung (Bau, Mining, Material) fest. Auf Länderebene sind wir in Großbritannien immer noch untergewichtet. Dagegen haben wir die skandinavischen Märkte insgesamt übergewichtet. Das erste Quartal verlief für das Portfolio recht positiv. Die Tendenz sollte sich unter kleineren Schwankungen mindestens bis in den Mai hinein fortsetzen. Im weiteren Jahresverlauf wird die Schwankungsbreite zunehmen. Neben Stock-Picking wird dann auch dem Markttiming ein größerer Stellenwert zukommen."



Am 2.7.07 korrigierte Charts mit allen im Thread genannten Produkten:
Chart 1 Jahr
Zuletzt geändert von schneller euro am 16.07.2012 10:09, insgesamt 5-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 12.12.2006 20:19

Neuerdings wird der von dem hier überholt :

HSBC TRINKAUS LAPLACE EUROLAND EQUITY, ISIN: DE000A0HGMJ6
Scheint ein ganz heißes Eisen zu sein: erst 40 Proz rauf, dann 40 Proz wieder runter, dann 45 Proz rauf :
CHART

Wer sich für den heißen Ofen intressiert: Porträt in HSBC-Marktbeob. 12-06:

" ..... Nervenstärke gefragt. :x
Die Performance haben unter anderem Börsen-Highflyer
wie Salzgitter, Sixt, Solarworld, Bwin und
Vivacon eingespielt. „Bei Solarworld,
Bwin und Vivacon hat unser Modell rechtzeitig
den Ausstieg signalisiert, so dass
wir hohe Gewinne realisieren konnten“, erklärt
Werner. Deshalb konnte der Fonds in
den ersten vier Monaten des Jahres
enorm zulegen und selbst nach der heftigen
Korrektur im Mai wurden weder
Vergleichsindex noch Ausgabekurs unterschritten.
Angst vor einer erneuten Marktkorrektur
hat Werner derzeit nicht: „Wir
gehen davon aus, dass es sich bei der jetzigen
Abwärtsbewegung um eine Konsolidierung
von kurzer Dauer handelt. Wir
sollten beim DAX® schon bald neue Jahreshöchststände
erreichen.“ Für 2007 ist
der Experte ebenfalls zuversichtlich. „Das
neue Allzeithoch beim Dow Jones war ein
wichtiger Fingerzeig“, sagt Werner. „Nach
so einem Ausbruch ist ein Markt in der
Regel mittelfristig für 30% Wertzuwachs
gut. Euroland hat sogar noch bessere
Kurschancen.“

Fazit:
Der HSBC Trinkaus LAPLACE Euroland
Equity hat einen glänzenden Start
hingelegt. Möglicherweise werden André
Werner und Christoph Singer bald in
einem Atemzug mit quantitativen Top-Managern
wie Tobias Klein oder Wolfgang
Mayr genannt. Ihr Fonds hat augenscheinlich
ein hohes Ertragspotenzial. Anleger
sollten aber die über 20 Prozentpunkte
Outperformance dieses Jahres nicht als
Maßstab für die zukünftigen Ergebnisse
nehmen. So gut schneidet dauerhaft niemand
ab. Aufgrund seiner beträchtlichen
Volatilität ist der Fonds außerdem nur für
offensive Investoren geeignet.
ISIN: DE000A0HGMJ6
Erträge: ausschüttend
Fondswährung: EURO
Fondsvolumen: 219,17 US-Dollar
Auflegungsdatum: 27. Dezember 2005
Managementgebühr: 1,50% p.a.
Ausgabeaufschlag: 3,00%
Rücknahmepreis: 68,30 EURO*
Wertentwicklung seit Auflegung: 30,50%
(per 31. Oktober 2006)
Outperformance gegenüber Benchmark
seit Auflegung: 17,05% "

Quelle: HSBC Trinkaus & Burkhardt, Stand: 30.11.2006
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Threadneedle Pan European Smaller Companies - A0HMGB

Beitragvon The Ghost of Elvis » 21.12.2006 10:25

"....
Zu einem der Top-Produkte in der Vergleichsgruppe hat sich der vor einem Jahr aufgelegte Threadneedle Pan European Smaller Companies entwickelt. Die britische Investmentfirma hatte schon bei dem eine Milliarde Euro schweren Schwesterprodukt (ohne Aktien aus Großbritannien) gezeigt, dass sie ein Gespür für Nebenwerte hat.
Portfoliomanager Philip Dicken erzielte mit dem Pan-European-Nebenwertefonds in den vergangenen zwölf Monaten ein Plus von 44 Prozent und liegt damit deutlich über der Benchmark. Er streut das Geld relativ gleichmäßig auf rund 75 Werte. Die interessantesten Titel findet Dicken aktuell in Deutschland – wie zum Beispiel Sartorius und Elring Klinger.
Chartanalyse: Nach oben ist der Weg frei. Eine sehr gute Unterstützung zeigt sich schon bei 1,05/1,10 Euro. Dort befinden sich eine horizontale Zone und der mittelfristige Aufwärtstrend.
ISIN: LU 00B 0PH JS6 6
WKN: A0H MGB
Kurs 18. Dezember: 1,13 €
Stoppkurs: 0,92 €
....
Fondsvolumen: 33 Mio. €
Performance 1 Jahr: 43,7 Prozent
....
"

quellenangabe: Börse-Online
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1336
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon oegeat » 21.12.2006 11:38

hier die bis dato genannten Fonds !


klick
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19223
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Update (+ weiterer Threadneedle, + Ishares-ETF)

Beitragvon schneller euro » 21.05.2008 10:47

Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Update

Beitragvon schneller euro » 15.07.2008 16:10

+ Carmignac Euro-Entrepreneurs (A0DP5Z, Schwerpunkte in 06/08: GB=25%, D= 11%; Osteuropa+Asien 14%)
+ Squad Value (A0B7ZX, Schwerpunkte im deutschsprachigen Raum)
-> Pioneer European Potenzial (A0MJ5A) laut Factsheet Mai 08 mit ca. 1/3 in D investiert

Chart 30 Monate
-> Laplace mit höchster Vola, Pioneer konnte die Verluste in 2008 in Grenzen halten, Carmignac E.E. und Squad Value erstaunlich parallel im Chart mit etwas geringer Vola bei dem S., Index bzw. ETF weit zurück.

Chart 3 Jahre Carmignac Euro Entrep. und Squad Value
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Update vom 15.7.08

Beitragvon schneller euro » 06.11.2008 10:43

Ergänzt um den Franklin Templeton Europe SC/MC (813104, auch im Depot von FondsPowerTrader enthalten) Porträt bei Fondscheck

Chart 3 Jahre

Chart 4 Jahre nur Carmignac Euro Entrep. und Squad Value
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 26.05.2009 07:41

Handelsblatt:"Krasse Gegensätze bei deutschen Nebenwerten: Während institutionelle und Privatanleger die Aktien kleiner und mittlerer Unternehmen schon seit langem meiden, kaufen deren Vorstände, Aufsichtsräte und Angehörige teils in großem Stil wieder zu ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 07.09.2009 08:38

fondsfan hat geschrieben:Ich habe mir Squad bei Infos angesehen
und in der Gruppe sehe ich als deutliche
interessantere Alternative den
W&W Wachstum ISIN DE000A0MU8H3
Portrait bei Infos: http://tinyurl.com/kn6oxz


Chart 1,5 Jahre(aus dem Beitrag vom 6.11. des Vorjahres s.o.) erweitert um den W&W Wachstum (A0MU8H, europ. Small&MidCaps)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 09.09.2009 19:23

Ändert man den o.a. Chart auf 1 Jahr,
wird die outperformance des W&W noch
deutlicher. Sie ergibt sich im wesentlichen
daraus, daß er einen Teil der Verlustphase
vermeidet.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2434
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

W&W Wachstum (A0MU8H, europ. Small&MidCaps)

Beitragvon schneller euro » 10.09.2009 06:50

Fondsfan hat geschrieben:Ändert man den o.a. Chart auf 1 Jahr,
wird die outperformance des W&W noch deutlicher. Sie ergibt sich im wesentlichen daraus, daß er einen Teil der Verlustphase vermeidet.



Stimmt. Auch gibt es inzwischen einige gut gemanagte Fonds von BW-Invest.
Trotzdem würde ich zZ nicht in den A0MU8H investieren, weil
a) das vergleichsweise gute Ergebnisse in der Baisse wurde erreicht relativ kurz nach der Auflage (04/09) und mit einem Mini-Volumen (1,64 Mio zum 31.8.09)
b) ist auf der Webseite der bwinvest vermerkt:
"Anlagephilosophie
Dieser Aktienfonds investiert überwiegend in europäische Unternehmen, die eine Marktkapitalisierung bis 10 Mrd. Euro aufweisen. Die Anlagestrategie ist seit Oktober 2008 indexorientiert. Gründe hierfür sind zum einen die Marktverwerfungen, die eine Selektion nahezu unmöglich machen und zum anderen die besseren Möglichkeiten der Absicherung über Termingeschäfte. Zuvor war die Auswahl der Anlage nach der Höhe der Cash Flows der Unternehmen erfolgt."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 10.09.2009 07:40

Stimme Dir zu: ein Indexorientierter Fonds
mit solchen Kosten ist abwegig.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2434
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 29.09.2009 07:37

Chart 1,5 Jahrezuletzt aktualisiert am 7.9.09 (s.o.)

Der im Chart enthaltene Threadneedle European Smaller Companies Fund (987665) wurde bei den Lipper Fund Awards 2008 ausgezeichnet:
1. Stelle, 'Equity Europe Small & Mid Caps' über fünf Jahre.
Der 987655 ist auch in einigen Dachfonds enthalten, z.B. den Skyline-Produkten.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 27.01.2010 16:16

Chart 18 Monate

-> das "aktuelle" Factsheet des o.g. W&W Wachstum (A0MU8H) auf der BW-Website datiert leider vom 30.6.(!)09. Demnach hatte der Fonds zu diesem Zeitpunkt ca. 12 Mio € Volumen und war zu ungefähr 85% in D investiert.
Von der BW-Website: "Anlagephilosophie
Dieser Aktienfonds investiert überwiegend in europäische Unternehmen, die eine Marktkapitalisierung bis 10 Mrd. Euro aufweisen. Die Anlagestrategie ist seit Oktober 2008 indexorientiert. Gründe hierfür sind zum einen die Marktverwerfungen, die eine Selektion nahezu unmöglich machen und zum anderen die besseren Möglichkeiten der Absicherung über Termingeschäfte. Zuvor war die Auswahl der Anlage nach der Höhe der Cash Flows der Unternehmen erfolgt...."
"Indexorientiert" bedeutet aber offenbar nicht, dass Mdax, TecDax, Eurostoxx-SC o.a. nachgebildet werden. Im Chart sind doch einige Abweichungen, insbesondere beim sell-off im März 2009, zu erkennen.

Chart 4 Jahreder Produkte mit entspr. langer Historie

Lupus alpha Smaller Euro Champions (974563): Porträt und Bericht bei fondsprofessionell
Zitat: "...Nebenwerte überzeugen auch langfristig
Nicht nur auf Einjahressicht, sondern auch im Zehnjahresvergleich waren Nebenwerte ein gewinnbringendes Investment. So legten kleinere Werte der Eurozone (DJ Euro Stoxx TMI Small Return) oder der deutsche MDAX durchschnittlich um 5,30 bzw. 8,26 Prozent zu. Im Gegensatz dazu verloren Investoren bei den großen Standardwerten vom 31. Dezember 1999 bis zum 31. Dezember 2009 in Euroland 2,35 Prozent p.a (DJ Euro Stoxx 50 Return) oder beim DAX lag der Verlust bei 1,44 Prozent pro Jahr. „Das letzte Aktienjahrzehnt hat unseren Investoren gezeigt, dass Small und Mid Caps in jedes Portfolio gehören...."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 22.02.2010 12:14

Delta Lloyd European Participation (A0RELD) im Porträt bei
Das Investment
Zitat: "...Der Deelnemingen Fonds ist seit fast 20 Jahren ein feist getunter Flitzer im Kleinstwertesegment. Seit Auflegung im März 1990 konzentriert sich das Management-Team von Delta Lloyd nur auf den niederländischen Aktienmarkt. Deelnemingen heißt Beteiligungen, und eingekauft wird sich in Nebenwerte, die eine grundsolide mittelständische Struktur aufweisen und günstig bewertet sind, weil sie von Börsenteilnehmern nicht entdeckt oder geschätzt werden.
Von Delta Lloyd dagegen umso stärker: „Wir verstehen uns langfristig als Miteigentümer und kaufen mindestens 5 Prozent der Aktien eines Unternehmens“, sagt Angus Steel. Der Erfolg gibt dem gebürtigen Schotten aus Amsterdam recht. Der Deelnemingen Fonds ließ den heimischen Aktienindex AEX weit hinter sich. Seit Auflage steht es 280 zu 160 Prozent. In Deutschland ist der fliegende Holländer nicht registriert. Dafür gibt es seit April 2009 eine auf den europäischen Aktienmarkt ausgerichtete Modellklasse mit einem vergleichbar beherzten Investmentansatz. Steel ist einer der vier verantwortlichen Manager, die den European Participation Fonds auf Fahrt bringen sollen. Mit maximal 35 Werten ist der Fonds ebenfalls hoch konzentriert, mit einem Volumen von knapp 50 Millionen Euro jedoch deutlich kleiner als der Deelnemingen ..."
Chart 10 Monatemit den anderen Fonds aus diesem Thread
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon drhc » 19.06.2010 18:37

[url=http://www.institutional-money.com/cms/news/uebersicht/artikel/sp-fund-services-fondsmanager-angesichts-der-volatilitaet-in-europa-zurueckhaltend/?tx_ttnews[backPid]=88&cHash=d61a911098]institutional-money[/url] analysiert: "....Die Fondsperformance ist polarisiert. Auf der einen Seite sehen wir wie erwartet defensive Fonds mit erheblichen Investments in Large Caps und auf der anderen Seite finden sich spezialisierte Small-Cap-Portfolios die seit Mitte Mai an ihren früheren Gewinnen festzuhalten scheinen. Es ist der Bereich dazwischen, der zurückgeblieben ist."...... Hinsichtlich Small-Cap-Fonds bemerkt Fuller, dass David Dudding und Charles Anniss - Manager des Threadneedle European Smaller Companies Fund bzw. des M&G European Smaller Companies Fund - auf Basis eines disziplinierten Bottom-Up-Ansatzes mit Schwerpunkt auf Industrie- und Verbrauchersektoren erfolgreich waren.
.........
Die Fondsperformance in 2009 hing von der Reaktion der Manager auf die im zweiten Quartal einsetzende Rally bei Unternehmen mit tiefer Qualität und hohem Beta ab. 2010 bilden eher fundamental als technisch basierte Rallies den Schlüssel zum Erfolg. Viele Manager nutzten dies als Kaufgelegenheit und verzeichneten in Q1/2010 eine Outperformance. „Während 2009 das Jahr der zyklischen Erholung war, stehen 2010 Qualität, Rentabilität und Nachhaltigkeit im Mittelpunkt", sagt Fuller.
....
Nur eine kleine Zahl an Growthmanagern genoss die Rallye von Anfang an. Hervorgehoben sei das Team von BlackRock, das sich frühzeitig bei Zyklikern positionierte und mehr als seine Wettbewerber von der Rallye profitierte. ......."
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 557
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 26.11.2010 14:11

Allmählich gehts mir echt auf den Sack daß der Eurostoxx jeden Tag ein halbes oder ganzes Proz schlecter als der Dax abschneidet.
Habs deswegen gerad mal bei den Sc´s gecheckt. Sieht ähnlich aus:
Chart 1 year
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon schneller euro » 08.01.2011 09:55

Einer der Favoriten von Börse-Online in dieser Woche (Ausgabe 02/11):
Danske Invest Europe Small Cap (763765)
Zitat: "...Trotz des Wertverlusts in den Krisenmonaten schlug sich der danske Invest Europe Small Cap besser als die Konkurrenz – und erholte sich auch deutlich schneller..."
www.danskeinvest.de
Fondsvolumen ca 175 Mio €

...

Echiquier Agenor (A0JLZE) bei Onvista
-> über 5 Jahre etwas als der o.g. Threadneedle Eur. SC (987765), über 1J und 3J durchaus gleichwertig
Zuletzt geändert von schneller euro am 02.02.2011 16:26, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 10.01.2011 12:06

schneller euro hat geschrieben:Einer der Favoriten von Börse-Online in dieser Woche (Ausgabe 02/11):
Danske Invest Europe Small Cap (763765)


Guter Fonds. Aber z.Zt. würde ich diese Anlageklasse meiden.
Lieber EM Smallcap oder Global-Smallcap
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 235
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon Papstfan » 06.05.2011 15:09

Wiwohat einen Fondstipp, den
Scherrer Small Caps Europe (ISIN LI0018448063 / WKN A0B7SV)
"....Marktkapitalisierung bis 20 Mio. Euro aufweisen würden. Um bei fallenden Kursen aber nicht unbeweglich zu sein, halte das Fondsmanagement bis zu 15% in bar. Darüber hinaus werde rund ein Viertel des Anlagevermögens in Firmen mit einem Börsenwert von mindestens 400 Mio. Euro investiert.
Zu den wichtigsten Auswahlkriterien zähle, dass die Gründer der Firmen noch mit einem hohen Anteil beteiligt sein sollten. . . .. .."
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Papstfan » 21.06.2011 13:12

Wieder wird der Scherrer Small Caps Europe (ISIN LI0018448063 / WKN A0B7SV) lobend erwaehnt. Diesmalig bei [url=http://www.dasinvestment.com/investments/fonds/news/datum/2011/06/03/threadneedle-european-smaller-companies-der-champion-und-seine-herausforderer/?tx_ttnews[sViewPointer]=1&cHash=7a6c48d1bc58ec1af67b4c621988a445]das Investment[/url]: ...auch 2011 liegt der nach einem strikten Value-Ansatz gemanagte und mit einem Volumen von lediglich 16 Millionen Euro sehr wendige Fonds gut im Rennen. Fondsgründer Josef Scherrer aus dem schweizerischen Eschlikon, der sich bei der Titelauswahl seit Anfang Januar von der Principal Vermögensverwaltung in Liechtenstein unterstützen lässt ,... ein Faible für deutsche Nebenwerte .....Anteil am Portfolio macht zeitweise mehr als 85 Prozent aus...... weiteren Schwerpunkt bilden Firmen, deren Gründer nach wie vor in der Geschäftsführung tätig sind. ......
Als weitere Top - Fonds in dieser Peergroup erwaehnt werden
Threadneedle European Smaller Companies (ex GB) von Dave Dudding und
Franklin European Small Mid Cap(incl GB) von Edwin Lugo
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon The Ghost of Elvis » 27.10.2011 09:22

fondscheck zum Threadneedle_European_Small_Companies: ".... Die Experten von "FONDS im Visier" halten den Threadneedle European Smaller Companies Fonds (ISIN GB0002771383 / WKN 987665) weiterhin für ein interessantes Investment.
Anhand der Ereignisse der letzten Jahre habe man feststellen können, dass gleitende 3-Jahres Zeiträume für die vergleichende Fonds-Analyse hochinteressant, aber als Anlagehorizont für Aktienfonds eher zu kurz seien. Denn kaum seien die crash-artigen Kursverluste aus dem Sommer 2008 aus dem Berichtszeitraum herausgerutscht, werde die Bilanz von einem neuerlichen Kurssturz verhagelt.

Da ist es schon bemerkenswert, dass der Durchschnitt der Europa-Nebenwertefonds nur knapp im Verlust liegt, so die Experten von "FONDS im Visier". Dies sei auf die zwei Jahre andauernde Kurserholung von Frühjahr 2009 bis Sommer dieses Jahres zurückzuführen.

..... die Altempfehlung der Experten, der Threadneedle European Smaller Companies Fonds, habe sich im aktuellen Jahr gut geschlagen. Besonders die zweite Hälfte der Hausse nutze Fondsmanager Dave Dudding überdurchschnittlich. Das Fondsvermögen verteile sich auf rund 75 Aktienpositionen. Davon hätten selbst die größten Positionen kaum über 2% Gewicht. Dave Duddings Neigung gehe dabei eher zu Wachstums- als zu Valuewerten. Um den Fonds vor Konjunkturabschwächungen zu schützen, seien Werte aus der Gesundheits- und Pharmabranche übergewichtet. Das trage auch zur unterdurchschnittlichen Volatilität bei.
......"
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1336
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 05.12.2011 15:01

In "Der Aktionär" 47/11 wurde der Baring Europe Select Trust (764914) als Top-Fonds in dieser Peergroup herausgestellt.
Gemäß den Charts über verschiedene Zeiträume hat der oben mehrfach genannte Threadneedle Europe Small Comp. (987665) aber fast immer besser abgeschnitten.
Zb: Chart 5 Jahre
Mit Ausnahme der Hausse von 03/09 bis ca. Frühjahr 2011 rangiert der Threadneedle auch jeweils deutlich vor dem Vergleichsindex
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 02.04.2012 09:44

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:Allmählich gehts mir echt auf den Sack daß der Eurostoxx jeden Tag ein halbes oder ganzes Proz schlecter als der Dax abschneidet.
Habs deswegen gerad mal bei den Sc´s gecheckt. Sieht ähnlich aus:
Chart 1 year


in dem Chart wird der Ishares Euro Stoxx Small Cap Etf genommen.
Dann gibts noch den DB X-TRACKERS MSCI EUROPE SMALL CAP TRN INDEX ETF (wkn DBX1AU)
Gibt es weitere Europa Sc´s. Zb einen Stoxx Small-Cap Etf.
Ich suche nämlich den richtigen Vergleichs-Index oder Etf zu dem oben mehrfach genannten T hreadneedle
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 235
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon The Ghost of Elvis » 08.06.2012 11:03

das investment
zu Squad, Threadneedle, Frankf. Stift.
Neu für mich in der Spitzengruppe ist der Mfs Meridian Europ. Sc, 657043
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1336
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon Quisi5 » 11.06.2012 21:29

In dem Zusammenhang ist vielleicht der Lazard European Micro Cap (A0H1FW) für den Einen oder Anderen interessant. Der Fonds hat zumindest in den vergangenen 6 Monaten besser Performed als die einschlägigen Verdächtigen. Übers Jahr lag er gleichauf mit Squad Growth, Treadneedle European Smaller Companies etc..
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 16.07.2012 10:07

The Ghost of Elvis hat geschrieben:das investment
zu Squad, Threadneedle, Frankf. Stift.
Neu für mich in der Spitzengruppe ist der Mfs Meridian Europ. Sc, 657043


Aktualisierter Chart 5 Jahre erweitert um die zuletzt genannten Fonds.
In diesem Zeitraum weist der MFS MERIDIAN FUNDS - EUROPEAN SMALLER COMPANIES (657043) z.Z. als einziger ein positives Ergebnis auf

Chart 2 Jahre
-> Meridian European Small-Cap vor Lazard European Micro-Cap und den beiden SC-Klassikern von Threadneedle

Die ETF´s schneiden in dieser Peergroup schlecht ab: über 5 Jahre rangiert der Ishares Eurostoxx Small am Tabellenende. Ebenso über 2 Jahre, wo der DB X-Trackers Msci Europe SC im unteren Mittelfeld zu finden ist.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 07.12.2012 15:51

schneller euro hat geschrieben: vom 5.12.11:
Gemäß den Charts über verschiedene Zeiträume hat der oben mehrfach genannte Threadneedle Europe Small Comp. (987665) aber fast immer besser abgeschnitten.
Zb: Chart 5 Jahre
Mit Ausnahme der Hausse von 03/09 bis ca. Frühjahr 2011 rangiert der Threadneedle auch jeweils deutlich vor dem Vergleichsindex

Threadneedle-Star-Fondsmanager David Dudding wird im kommenden Jahr den European Smaller Companies Fonds an Mark Heslop übergeben.
....wird jedoch nach wie vor die Kontrolle über seinen 1,8 Milliarden Euro großen europäischen Large-Cap-Fonds Threadneedle European Select behalten. Zudem übernimmt er ab 1. April 2013 den Threadneedle (Lux) Global Focus Fund und ersetzt dort Neil Robson. Mark Heslop managt außerdem den Threadneedle (Lux)-Pan European Smaller Companies AE. ..."
Artikel bei fondsprof.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 740
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon schneller euro » 29.01.2013 12:30

Chart 6 Jahre und Chart 3 Jahreder im Thread genannten Fonds

4-Fonds-Vergleich bei Onvista:
THREADNEEDLE PAN EUROPEAN SM COMP RET EUR ACC (A0HMGB)
MFS MERIDIAN FUNDS - EUROPEAN SMALLER COMPANIES A1 EUR (657043)
FRANKLIN EUROPEAN SMALL-MID CAP GROWTH FUND A (ACC) (813104)
LAZARD EUROPEAN MICROCAP (A0H1FW)

Sharpe-Ratio 5J der Peergroup "Europa, Nebenwerte" bei aalto

Der Meridianscheint mir aktuell erste Wahl zu sein.
Facts bei MFS -> fast 50% GB-Anteil (Aktien + Währung) im Dez. 2012, Fondsmanager Peter F. Fruzzetti
Zuletzt geändert von schneller euro am 25.09.2013 07:37, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 01.06.2013 12:42

Franklin European Small Mid Cap Growth Fund (813104) wird am 3.6. für neue Anleger geschlossen -> Fondsprofessionell
Anteilserweb über div. Börsenplätze weiterhin möglich

Chartvergleich 1 Jahraus dem Beitrag vom 29.1.13
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 25.09.2013 07:47

Der MRB SCHERRER SMALL CAPS EUROPE (A0B7SV) ist ausschließlich über die KAG handelbar und der Preis wird nur 1x wöchentlich festgestellt

...

Artikel bei fundresearch
Zitat: "... die aktuellen Top-5 Fonds:
ISIN Fondsname Sharpe-Ratio (5y p.a.)
CH0043431425 Quantex Nebenwerte Fonds 0,97
DE000A0M8HD2 Frankfurter Aktienfonds fuer Stiftungen T 0,70
LU0125944966 MFS Meridian Funds European Smaller Cos A1 EUR 0,67
IE0004766014 Comgest Growth Mid-Caps Europe Euro 0,65
IE0004515239 Ennismore European Smaller Companies GBP 0,58
..."

-> der Quantex hat keine Vertriebszulassung für D und wird auch im AVL-Fondsfinder nicht aufgelistet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 21.10.2013 09:04

Meridian, Franklin, Threadneedle = alle softclose
Langsam aber sicher bildet sich eine Blase in dem Bereich :roll:
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 235
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon Fondsfan » 24.10.2013 16:52

Ist softclose wirklich das sichere Anzeichen für eine Blase?

Oder nur Dein aktuelles Gefühl?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2434
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon FinanzHai » 28.10.2013 10:27

Wenn schon bei 3 Fonds ein Softclos erfolgt ist und noch andere - z.Bsp. Barings - neu aufgelegt werden - dann war so was in der Vergangenheit immer ein Zeichen dafür dass zu viel Money in einen Sektor fliesst. Der Absturz liess dann nicht lange auf sich warten
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 235
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re:

Beitragvon schneller euro » 04.02.2014 12:16

In kürzeren Zeiträumen haben die Favoriten gewechselt. Stark waren zuletzt der Lazard (Microcaps, kein Börsenhandel) und der Alken, während die über längere Phasen guten Franklin und MFS Meridian etwas nachgelassen haben:
Chartvergleich 1 Jahr aus dem Beitrag vom 29.1.13
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. vom 29.1.13

Beitragvon schneller euro » 19.03.2014 11:53

Chart 6 Jahre und Chart 3 Jahre der im Thread genannten Fonds
-> minus des zuletzt schwächelnden Danske, plus des in diesem Thread genannten F&C European SC (A0DN0Y)

4-Fonds-Vergleich bei Onvista:
MFS MERIDIAN FUNDS - EUROPEAN SMALLER COMPANIES A1 EUR (657043)
FRANKLIN EUROPEAN SMALL-MID CAP GROWTH FUND A (ACC) (813104)
ALKEN FUND - SMALL CAP EUROPE R (A0MX9P)
F&C EUROPEAN SMALLCAP A (A0DN0Y)
-> bemerkenswert die großen Perf.-Unterschiede über 1 Jahr

Sharpe-Ratio 5J der Peergroup "Europa, Nebenwerte" bei aalto

:arrow:
01/13: Der Meridian scheint mir aktuell erste Wahl zu sein. Facts bei MFS -> fast 50% GB-Anteil (Aktien + Währung) im Dez. 2012, Fondsmanager Peter F. Fruzzetti
03/14: Über die längeren (und wichtigen) Zeiträume (Finanzkrise 2008, Griechenland-Krise 2011) haben alle aktiv gemanagten Fonds besser als der Index-ETF abgeschnitten. Der ALKEN FUND - SMALL CAP EUROPE R (A0MX9P, thes.) ist der einzige, der konstant in der Spitzengruppe vertreten ist.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Mid-, Small- und Micro-Cap-Fonds Europa

Beitragvon FinanzHai » 24.03.2014 12:04

Bedingt durch Anlagestil, geogr. Schwerpunkte und andere Präf. läuft mal der eine, dann der andere Fonds besser. Der passive Ansatz ist auch keine Lösung, weil die aktiv gemanagten Fonds deutlich erfolgreicher sind.
Die beste Alternative vorher zu sagen ist kaum möglich, man kann nur einen guten Fonds wählen und regelmäßig überprüfen.
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 235
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon drhc » 16.07.2014 15:10

Die Besten, Zeitraum 5 Jahre:

Fondsname ISIN Sharpe-Ratio (5y p.a.)
Ennismore European Smaller Companies GBP (ISIN IE0004515239 / WKN 921181) 2,82
Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen T (ISIN DE000A0M8HD2 / WKN A0M8HD) 2,63
MFS Meridian Funds European Smaller Cos A1 EUR (ISIN LU0125944966 / WKN 657043) 1,78
Squad Capital - Squad Value - A (ISIN LU0199057307 / WKN A0B7ZX) 1,72
Threadneedle (Lux)-Pan European Small Cap Opportunities AE (ISIN LU0282719219 / WKN A0MNG1) 1,72

Die Quelle: fondscheck
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 557
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon schneller euro » 10.10.2014 12:50

ALKEN FUND - SMALL CAP EUROPE R (A0MX9P): Softclose schon vor längerer Zeit. In den letzten Monaten an div. Börsenplätzen mit Aufschläge von 20 Euro und mehr gehandelt.
Heute in Frankfurt mit 8 Euro Abschlag.
Vielleicht ist ja jetzt schon die Zeit gekommen für Abstauber-Limits bei einigen guten, langjährig bewährten Fonds
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4696
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitrag vom 19.3.14

Beitragvon lloyd bankfein » 21.03.2015 10:19

schneller euro hat geschrieben:Chart 6 Jahre und Chart 3 Jahre der im Thread genannten Fonds
-> minus des zuletzt schwächelnden Danske, plus des in diesem Thread genannten F&C European SC (A0DN0Y)


F&C hier genannt im thread
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 740
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Nächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron