MEGATRENDS

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

MEGATRENDS

Beitragvon schneller euro » 11.11.2006 10:10

Threads:

New Energy

Sicherheitstechnik

Wasser

Agrar-Rohstoffe

Biotech

Internet

Nanotechnologie

Infrastruktur

Generika


BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.



:arrow: Was fehlt noch?
:arrow: Welche Bereiche sind vielleicht schon keine Megatrends mehr?
:arrow: Welche sind ein "must have"?
:arrow: Emerging Markets: Gehören alle (globale EM-Fonds) in diese Rubrik oder eher einzelne Regionen wie z.B. BRIC, EMEA, Balkan-Baltikum?
Zuletzt geändert von schneller euro am 18.04.2007 09:46, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Beitragvon Pensionär24 » 11.11.2006 12:00

Sicherheits-Technik finde ich sehr perspektivreich. Aber ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt zum Einsteigen oder sind diese Aktien seit dem 11.Sept 2001 schon zu gut gelaufen?
Pensionär24
 

Beitragvon oegeat » 11.11.2006 12:31

als devisenexperte seh ich bei den devisen nun nen Megatrend seit 2005 gurkt e-d bei 1,25 rum doch nn könnte ein gewaltiger schub anstehen

siehe Umfrage Dollarindex mit dem spitzen Winkel - wir hatten 2000/01 schon einmal sowas damals empfahl ich Goldfonds da ich wußte (erahnte) das der USD sehr stark werden wird man erinnere sich 1,10 auf 0,84 absturz
und der ausbruch beim Gold der etwa 50% brachte plus der Währungssuperturbo noch mal um die 50% dazu .... also in summe waren es dann in meinem Fonds 180% in 16 Monaten..........

so gut das war die vergangenheit was ich nun sagen will ein megatrend ist bei mir wenn man innerhalb kürzester zeit viel verdienen kann wiel viele drauf aufspringen oder und das ist das "sicherere" man eine kostellation sucht die zusätzlich nen Währungsturbo hat (hu langer text -sorry)

Ums auf den Punkt zu bringen wir stehen an einem Punkt wo an der Währungsfront viel sehr viel passieren wird von derzeit 1,28 auf 1,40 oder 1,1 ist alles mäglich und sollte nun berücksichtigt werden den wir sprechen von einem Turbo der 20 -30 % sein kann
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19257
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon maximale » 11.11.2006 19:34

Pensionär24 hat geschrieben:Sicherheits-Technik finde ich sehr perspektivreich. Aber ist jetzt ein günstiger Zeitpunkt zum Einsteigen oder sind diese Aktien seit dem 11.Sept 2001 schon zu gut gelaufen?


Sicherlich nicht alle Bereich dieses Sektors.
z.B. Computersicherheitssoftwarefirmen wie Symantec od. McAfee sind seit dem 11.09. eher im Kurs gefallen.

Andere bodenständige Firmen aus dem Sicherheitsbereich wie z.B. Objektschutz, Geldtransport, Messe u. Portierdienste wie sie z.B. ein europäischer Grossplayer wie Securitas anbietet haben noch gute Wachstumschancen u. der Wert ist nicht gerade als teuer anzusehen.
Er ist aber schon aufgrund seiner Geschäftsfelder ebenfalls nicht recht durch den 11.09. nach oben gepusht worden.

mfg
Benutzeravatar
maximale
Trader-insider
 
Beiträge: 294
Registriert: 25.06.2005 19:11
Wohnort: Grossraum Wien

Megatrend

Beitragvon Tulpenblase » 12.11.2006 12:07

Eine von mir geschätzte Großbank in der schönen Schweiz hat jüngst ff. Themen abgehandelt:

Biometrie
Altersvorsorge
Klimaüberwachung
Rohstoffe
Flughafensicherheit
Ölangebot
Sicherheit zu Hause
Migration
IT-Sicherheit
Nuklearenergie
Fahrzeugsicherheit
Wasser
Arbeitskraft

Alle mit komkreten Emphehlungen versehen.

Alle sind Bestandteile von Megatrends
Tulpenblase
 

Beitragvon oegeat » 12.11.2006 13:23

na ja .... das ist alles ein bisserl oberflächlich oder ? ausser dem ertsen Posting wo auch die Fonds ....


was anderes wer ne Einzelaktie mal kurz halten will hier

kauffen SL 5-10% unter dem Kaufkurs setzten - neben dem Charttechnischen hatten wir nen Starken wind und die Anlagen produzierten die letzten Tage Wochen sehr viel ... das ist verkaufsfördernd !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19257
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon kaalexs » 12.11.2006 14:09

langfristigundmegascharf

uran A0QYX (canadischer trust von verschiedenen welteit tätigen uranunternehmen)
und
vietnam LBBXG ( zertifikat auf einen englischen vietnamfond)
Benutzeravatar
kaalexs
Streithansl
 
Beiträge: 1017
Registriert: 26.06.2005 09:41
Wohnort: Oberösterreich

must have und die Leichtigkeit des Seins

Beitragvon Tulpenblase » 12.11.2006 17:06

O.K. hier ein konkreter Tipp von mir:

Für das nahende Ende des fiat money systems sollte sich jeder mit ff Dingen beschäftigen und vorsorgen mit

Geschick in handwerklichen Dingen
Beziehungsnetzwerk
Tauschmittel anlegen (Zigaretten, Alkohol, kleine Werte > Silber, Gold etc)
eigener abbezahlter Wohnung / Haus
bewirtschaftetem Garten
am besten im bergigen Gelände
2 bis 3 Metallstücken (mit Griff und Abzug)

:shock:
Tulpenblase
 

Beitragvon Papstfan » 18.11.2006 12:06

Vielleicht ein weiterer Megatrend, Onkologie:

http://www.trader-inside.de/viewtopic.php?p=26092#26092

(Fonds von Oyster mit ausrichtung auf diesen Sektor)
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

URAN

Beitragvon schneller euro » 23.12.2006 10:15

kaalex hat geschrieben:uran A0QYX (canadischer trust von verschiedenen welteit tätigen uranunternehmen)


(aktiencheck.de AG) - Die Experten von "EURO am Sonntag" halten das von der Société Générale emittierte Open End Index-Zertifikat (ISIN DE000SG0URX5/ WKN SG0URX) auf den World Uranium Total Return Index (URAX) für die zurzeit kostengünstigste Möglichkeit, an steigenden Uranpreisen zu partizipieren.

Hierzulande stehe der Ausstieg aus der Atomenergie fest. Es sei allerdings fraglich, ob er nach der Abwahl der rot-grünen Regierungskoalition verwirklicht werde. Fest stehe: Anderswo auf der Welt baue man ein Kernkraftwerk nach dem anderen.

Im Sommer beispielsweise hätten die Pläne der Regierung in Russland für Aufsehen gesorgt. Sie wolle bis 2030 bis zu 40 Atommeiler errichten. Der Putin-Vertraute Igor Schuwalow habe der Welt seinerzeit einen Bedarf von 200 bis 300 neuen Kernkraftwerken vorausgesagt. Gegenüber den 442 Reaktoren, die zurzeit am Netz hängen würden, würde das einen Anstieg um mehr als 50% bedeuten.

Kein Wunder, dass der Uranpreis durch die Decke gehe. Um gut 500% sei das radioaktive Metall seit 2001 teurer geworden, und das Ende der Fahnenstange scheine noch lange nicht erreicht. Denn schon zum jetzigen Zeitpunkt bestehe ein deutlicher Nachfrageüberhang. Die bereits vorhandenen Kraftwerke würden jährlich laut einer Statistik der Energy Watch Group 67 Kilotonnen Uran verbrauchen. Jedoch betrage die jährliche Produktionsmenge derzeit lediglich 42 Kilotonnen.

Der Rohstoff könne nicht an einer Terminbörse gehandelt werden, weil Uran nicht nur wegen der Strahlung gefährlich sei, sondern auch zum Bau von Nuklearwaffen verwendet werden könne. Alle vorhandenen Anlageprodukte auf Uran würden daher nicht den Preis des Rohstoffs abbilden, sondern würden sich auf die Aktien der Produzenten beziehen. Das sei beim neuen Indexzertifikat der Société Générale nicht anders. Das Produkt beziehe sich auf den World-Uranium-Index (URAX) der in Zusammenarbeit mit Dow Jones berechnet und alle sechs Monate angepasst werde.

In dem Index seien die zehn größten Uranproduzenten wie Cameco, Paladin Resources oder International Uranium enthalten. Weiter beinhalte der Index die beiden breit diversifizierten Bergbaukonzerne Rio Tinto und BHP Billiton, die auch andere Rohstoffe wie Kohle, Industrie- und Edelmetalle zutage fördern würden.

Ein weiterer Pluspunkt des SG Produkts: Im Unterschied zu anderen Uranindices würden in den URAX die Dividenden mit eingerechnet werden, was die Managementgebühr von 1% jährlich ab dem kommenden Jahr wenigstens kompensiere (die geschätzten Ausschüttungen im ersten Jahr würden aller Voraussicht nach noch nicht ganz reichen).

Die Experten von "EURO am Sonntag" halten das URAX-Indexzertifikat damit für die zurzeit kostengünstigste Möglichkeit, an steigenden Uranpreisen zu partizipieren.

Die risikolose Alternative, ein Garantiezertifikat von Lehman Brothers auf einen Fünfer-Uranbasket (ISIN XS0270174872/ WKN A0GZGW), sei für vorsichtige Anleger im Hinblick auf die teils hohen Bewertungen der Firmen zwar interessant. Zur Finanzierung der Kapitalgarantie würden hier aber die Dividenden wegfallen - und die Partizipationsrate sei unter 75%
..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Pensionär24 » 01.02.2007 09:37

Pensionär24
 

Ergänzung um Demographie

Beitragvon schneller euro » 24.05.2007 12:09

Threads:

New Energy

Sicherheitstechnik

Wasser

Agrar-Rohstoffe

Biotech

Internet

Nanotechnologie

Infrastruktur

Generika

Gefängnis-Betreiber

Uran

Demographie


BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.



:arrow: Was fehlt noch?
:arrow: Welche Bereiche sind vielleicht schon keine Megatrends mehr?
:arrow: Welche sind ein "must have"?
:arrow: Emerging Markets: Gehören alle (globale EM-Fonds) in diese Rubrik oder eher einzelne Regionen wie z.B. BRIC, EMEA, Balkan-Baltikum?
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Igor » 05.07.2007 12:06

Igor
 

Ergänzt um Müllentsorgung und Onkologie

Beitragvon schneller euro » 25.10.2007 14:35

Threads:

New Energy

Infrastruktur

Sicherheitstechnik

Agrar-Rohstoffe

Wasser

Biotech

Generika

Onkologie

Internet

Nanotechnologie

Gefängnis-Betreiber

Uran

Demographie

Müllentsorgung


BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.



:arrow: Was fehlt noch?
:arrow: Welche Bereiche sind vielleicht schon keine Megatrends mehr?
:arrow: Welche sind ein "must have"?
:arrow: Emerging Markets: Gehören alle (globale EM-Fonds) in diese Rubrik oder eher einzelne Regionen wie z.B. BRIC, EMEA, Balkan-Baltikum?
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 17.05.2008 12:19

Die obersten 4, Biotech + Demografie wäre vielleicht jetzt eine gute Gelegenheit,eine Tranche zu investieren.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1338
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Update

Beitragvon schneller euro » 14.07.2008 11:02

Threads:

New Energy

Infrastruktur

Agrar-Rohstoffe

Wasser

Biotech

Sicherheitstechnik

Demographie

Uran

Müllentsorgung

Generika

Onkologie

Internet

Nanotechnologie

Gefängnis-Betreiber

...

BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.

...

Chart 1 Jahr: 1 Produkt aus (fast) jedem Bereich
-> Stand Juli 2008: nur Agrar und Biotech auf 1-Jahres-Basis im Plus

...

:arrow: Was fehlt noch?
:arrow: Welche Bereiche sind vielleicht schon keine Megatrends mehr?
:arrow: Welche sind ein "must have"?
:arrow: Emerging Markets: Gehören alle (globale EM-Fonds) in diese Rubrik oder eher einzelne Regionen wie z.B. BRIC, Arabien, Afrika ?
Zuletzt geändert von schneller euro am 14.07.2008 11:33, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon oegeat » 14.07.2008 11:10

was ich suche ist alles rund um Solarbereich :roll:

New Energy ... ist mir zu allgemein
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19257
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon schneller euro » 14.07.2008 11:20

oegeat hat geschrieben:was ich suche ist alles rund um Solarbereich :roll:

New Energy ... ist mir zu allgemein



:arrow:
Zertifikat SG0SUN
Allgemein
Potenzial
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon oegeat » 14.07.2008 11:48

danke ! interessant

dazu ein paar Sachen

Herstellungskosten

Strom für Europa hier Nr 2

DGSE
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19257
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Stichproben zu Anlagetechniken in Megatrends

Beitragvon schneller euro » 02.08.2008 09:20

DWS Zukunftsressourcen (515246, Zeitraum 2 Jahre)
Einmalanlage: Rendite +34%
Mtl. Sparplan 24 x 100€ 08/06-07/08: Rendite +6%
Tranchen (Geplante Anzahl: 3, Tranche 2 und 3 jeweils bei mindestens 15% unter dem vorherigen Höchststand. Tranche 1 bei 47,50 Anfang August 06, Tranche 2 bei 60,0 im Jan. 08, Tranche 3 noch nicht erfolgt). Rendite: +11%

Sarasin New Energy (581365, Zeitraum 3 Jahre)
Einmalanlage: Rendite +44%
Mtl. Sparplan 36 x 100€ 08/05-07/08: Rendite +10%
Tranchen (s.o., Tranche 1 bei 6,80 Anfang August 05, Tranche 2 bei 8,10 im Juni 06, Tranche 3 im Jan. 08 bei 10,50). Rendite: +20%

Pictet Biotech (A0B6Q2, Zeitraum 3 Jahre)
Einmalanlage: Rendite +50%
Mtl. Sparplan 36 x 100€ 08/05-07/08: Rendite +14%
Tranchen (s.o., Tranche 1 bei 203 Anfang August 05, Tranche 2 bei 193 im Mai 06, Tranche 3 im März 08 bei 235). Rendite: +42%

Berenberg Balkan Baltikum (A0HF40, Zeitraum 2 Jahre)
Einmalanlage: Rendite +7%
Mtl. Sparplan 24 x 100€ 08/06-07/08: Rendite -12%
Tranchen (s.o., Tranche 1 bei 47,15 Anfang August 06, Tranche 2 bei 64,05 im Jan. 08, Tranche 3 im März 08 bei 54,80). Rendite: -8%

Nordinternet (978530, Zeitraum 3 Jahre)
Einmalanlage: Rendite -25%
Mtl. Sparplan 36 x 100€ 08/05-07/08: Rendite -23%
Tranchen (s.o., Tranche 1 bei 29,5 Anfang August 05, Tranche 2 bei 29,75 im Mai 06, Tranche 3 im Nov. 07 bei 27,75). Rendite: -27%
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 06.08.2008 12:45

investmentfonds.de berichtet ueber neuen MEGATREND:
BESTATTUNGS-Unternehmen
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 18.05.2009 10:28

Neuer Pictet Megatrends (A0RLJD) investiert in 8 Megatrends (Wasser, Holz, saubere Energie, Sicherheit, Biotechnologie, digitale Kommunikation, Generika und Premium-Marken), die bisher schon größenteils durch Einzelfonds (Pictet Water, Pictet Security etc.) abgedeckt waren.

Porträt bei fondsprofessionell

Facts bei Pictet
Demnach in 04/09: 9 Mio € Volumen, größte Sektoren:
- Health Care: 21%
- Industry: 16%
- IT: 11%

Chart 2 Monate
-> bei Comdirect, Finanztreff & Co existiert erst ein Chart seit März 09, aufgelegt wurde er aber bereits am 3.11.2008
Bisher (Mitte Mai 2009) ziemlich parallel zum MSCI-World
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 22.05.2009 14:37

Neuer Pictet Megatrends (A0RLJD).....
wirkt eher wie ein stinknormaler globaler Fonds ?
very much trendiges seh ich nicht im Factsheet.
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Update vom 14.7.08

Beitragvon schneller euro » 12.06.2009 07:58

Threads:

New Energy

Infrastruktur

Agrar-Rohstoffe

Wasser

Biotech

Sicherheitstechnik

Demographie

Uran

Müllentsorgung

Generika

Onkologie

Internet

Nanotechnologie

Gefängnis-Betreiber

...

BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.

...

Chart 1 Jahr: 1 Produkt aus (fast) jedem Bereich
-> (Zwischen)stand Juli 2008: nur Agrar und Biotech auf 1-Jahres-Basis im Plus
-> (Zwischen)stand Juni 2009: auf 1J-Basis Generika vor Internet und Agrar
Ergänzung Juli 2009: Chart 6 Monatemit Elekto-Autos statt Nanotech

...

WiWo-Artikel:"Vermögensverwalter raten zu Aktienkäufen ... "Oft entstehen in einer Krise neue Produkte, und bestimmte Märkte entfalten sich wieder", sagt er. Vorstellen kann er sich dies vor allem bei Megatrend-Branchen wie Gesundheit oder Nachhaltigkeit. In solche innovativen Firmen sollten Anleger nach Ansicht von Vermögensverwaltern wieder investieren. Mit Blick auf die kommenden ein bis zwei Jahre zeigt sich Bahr positiv für Aktien.
"Anlagen in Megatrends erfordern einen langen Atem", sagt auch Burkhard Wagner, Vorstand der Partners Vermögensverwaltung in München, und verweist dabei auf das jetzige Kursniveau. Die Aktien möglicher Megatrend-Gewinner seien inzwischen so niedrig bewertet, dass Langfristanleger kaufen könnten. Als Megatrends mit Bestand bezeichnet Wagner die Themen Energie, Agrar, Wasser, Infrastruktur und Gesundheit. ..."
Zuletzt geändert von schneller euro am 27.07.2009 09:46, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon MHeinzmann » 20.06.2009 09:48

Fonds für Megatrends aus der FTD
Benutzeravatar
MHeinzmann
Trader-insider
 
Beiträge: 358
Registriert: 30.07.2007 18:36
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 27.07.2009 09:43

Demnächst erweitern um Elektro-Autos

...

DAS Beispiel für einen Megatrend: (Nord)Internet 1.1.98 - 31.12.99
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Update vom 18.5.09

Beitragvon schneller euro » 13.04.2010 07:17

zum Pictet Megatrends (A0X8JX=aussch., A0RLJD=thes.)
- investiert in 8 Megatrends (Wasser, Holz, saubere Energie, Sicherheit, Biotechnologie, digitale Kommunikation, Generika und Premium-Marken), die bisher schon größenteils durch Einzelfonds (Pictet Water, Pictet Security etc.) abgedeckt waren.

Porträt bei fondsprofessionell

Facts bei Pictet
Demnach in 02/10: 145 Mio € Volumen
Fondsmanager: H.P. Portner
Größte Sektoren:
- Health Care: 23%
- Rohstoffe: 12%
- IT: 11%
Größte Länderpos.: USA 45%
Größte Einzelpos.:
Piramal 1,2%
Amgen 1,0%
Life Technologies 0,9%
Genzyme 0,9%
Celgene 0,9%
Gilead Sciences 0,8%
Mylan 0,8%
TEVA Pharmaceutical Industries 0,8%
United Therapeutics 0,8%
Pharmstandard 0,7%

Chart 1 Jahrmit einigen Vergleichswerten
-> bei Comdirect, Finanztreff & Co existiert erst ein Chart seit März 09, aufgelegt wurde der Fonds aber bereits am 3.11.2008

Chart 1 Jahrmit einigen Pictet-Sektorenfonds

-> eine bisher recht gelungene Auswahl der Themen. Was noch fehlt ist eine Bewährungsprobe in einer Baisse oder einem Crash. Gemäß dem Chart im Factsheet verlor der Fonds seit der Auflage in 11/08 bis zum Tief in 03/09 ca. 20%.

Chart 1 Jahrmit einigen anderen Megatrend-Fonds

Vergleichsprodukte aus letztgen. Chart:
- Klassik Megatrends (926162)
- UBS Global Innovators (676908)
- Universal Megatrends (A0M80Z)
- Deka Megatrends (515270): vormals Deka-Xtension, s.o. Beitrag edwin
- Axa IM Comfort Megatrends 90 (WKN A0X82M): seit 08/09, mit Wertsicherungskonzept, noch nicht im Chart enthalten
- Postbank Megatrends (531737): Factsheet weder bei Onvista vorhanden noch bei der Frankfurter Service Kapitalanlage-GmbH (vormals BHW Invest GmbH). Diese ist verantw. für die technischen, administrativen und analytischen Dienstleistungen rund um das Asset Management.
Chart 5 Jahre:extrem volatil
- DWS Megatrends (DWS0WC): zum 26.2.10 aufgelöst
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 19.07.2010 13:09

Ergänzung zum Pictet Megatrends (A0X8JZ=aussch., A0RLJD=thes.)
(Beitrag vom 13.4.2010, s.o.)

Investiert in 9 Themenbereiche:
- Agriculture
- Biotech
- Clean Energy
- Digital Communication
- Generics
- Premium Brands
- Security
- Timber
- Water

Diese sind im Fonds gleichgewichtet (d.h. auf jedes Thema entfallen 11,1% Gewichtung). Es findet ein mtl. Rebalancing statt.

Was ich seinerzeit nicht bedacht hatte: der Bereich "Gesundheitswesen" ist bei Pictet Gegenstand von zwei Themenfonds: Pictet-Biotech und Pictet-Generics. Dadurch findet man im monatlichen Factsheet des "Megatrends" den Gesundheitssektor mit einem überproportional großen Anteil wieder. Lt. Pictet sind diese beiden Teilbereiche untereinander niedrig korreliert.

Die beiden Gesundheitsfonds Biotech und Generics sind mit jeweils ca. 35 Aktien die konzentriertesten Portfolios (andere Themenfonds diversifizieren über ca. 60 bis 100 Titel), wobei dort auch die maximalen Gewichtungen relativ am höchsten sind. Dies sorgt dafür, dass in der Aufstellung der Top-10-Positionen diese am höchsten gewichteten Gesundheits-Aktien vermehrt auftauchen. Es finden sich im Fonds etwa 450 Einzeltitel.

Einer der 9 o.g. Themenbereiche bezieht sich auf den Pictet Clean Energy.
Dieser Sektor wird im monatlichen Factsheet des Pictet Megatrends nicht explizit aufgelistet, sondern die Aktien aus diesem Bereich/Einzelfonds werden in andere Sektoren wie zB Energy oder Utilities eingegliedert.
Zuletzt geändert von schneller euro am 31.08.2010 14:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 17.08.2010 13:16

schneller euro hat geschrieben:Ergänzung zum Pictet Megatrends (A0X8JX=aussch., A0RLJD=thes.)
(Beitrag vom 13.4.2010, s.o.)

Investiert in 9 Themenbereiche:
- Agriculture
- Biotech
- Clean Energy
- Digital Communication
- Generics
- Premium Brands
- Security
- Timber
- Water

Diese sind im Fonds gleichgewichtet (d.h. auf jedes Thema entfallen 11,1% Gewichtung). Es findet ein mtl. Rebalancing statt.


Meine Rede ! Schon vor Jahren, bei den alten Fondscheckern schrieb ich:
in 10-12 Megatrends investieren, jeden gleich gewichten, im Depot liegen lassen, und nach ein paar Jahren nachgucken und den fetten Gewinn abstauben. Das wird der Bringer !
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon schneller euro » 04.09.2010 12:42

cash-onlinevom 27.8.10:
"... neuen Ucits-III-konformen Pictet-Environmental Megatrend Selection (LU0503631714). ... soll in folgende globale Sektor- und Themenfonds aus dem eigenen Haus investieren: Wasser, Saubere Energie, Holz und Landwirtschaft.
Eine sich verändernde Demographie und der zunehmende Mangel an Wasser, Ackerland und Holz sollen zusammen mit einem Wandel in der Energieproduktion hin zu umweltfreundlichen Ressourcen Renditechancen bieten.
Der Fonds wendet allgemein anerkannte Umwelt-, Sozial- und Governance-Kriterien (ESG) an. Mithilfe des Expertenwissens von Ethos, der schweizerischen Stiftung für nachhaltige Entwicklung, wird er überdies mit den Unternehmen, in die er investiert, einen aktiven Dialog hinsichtlich jener Bereiche aufnehmen, in denen Pictet als verantwortlicher Aktionär Verbesserungen wünscht...."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Update zum Pictet Megatrends

Beitragvon schneller euro » 20.09.2010 08:01

Aktualisierter Chart 3 Jahre: Pictet Megatrends (A0X8JZ, ausschüttend), einige andere Produkte aus dem letzten Upd. vom 13.4.10 (soweit noch auf dem Markt), diverse altbekannte globale Fonds, MSCI World
-> der Pictet Megatrends sieht im Chartvergleich weiterhin sehr gut aus

ChartPictet Megatrend seit Auflage in 04/09 mit GD200+GD155

-> seit kurzem ist die WKN A0X8JZ auch über Ebase handelbar

-> Facts bei Pictet

-> Auf die Frage, inwieweit der Fonds in Aktien aus den Bereichen Elektroautos (zb BYD, Saft Groupe, Ener1) oder Lithium investiert ist, bekam ich die Auskunft der KAG: "...Der Pictet-Global Megatrend Sel. als auch der Pictet-Environmental Megatrend Sel. investiert in den Pictet-Clean Energy Fonds.
Wir sind in im Pictet-Clean Energy mit 26,9 % in Energy Efficiency investiert. Zu diesem Sektor gehört auch die Saft Group die einer der Positionen darstellt.
Im Pictet-Global Megatrend Sel. ist der Pictet-Clean Energy mit 11% gewichtet und im Pictet-Environmental Megatrend Sel. ist der Fonds mit 33% gewichtet ..."

-> Interview im Sept. 2010 bei Das Investment
Zitat: "...der Pictet Global Megatrend Selection ist kein Dachfonds. Er kauft keine Fondsanteile, sondern greift zurück auf die Ursprungsportfolios der Zielfonds, die sogenannten Pools. So vermeiden wir doppelte Kosten. Und Herr Portner profitiert von der Expertise der Spezialisten. ...
Die Themen werden alle gleich gewichtet und jeden Monat im Gewicht angepasst. Studien haben ergeben, dass gleichgewichtete Portfolios langfristigen Mehrwert gegenüber indexähnlich gewichteten bringen. Der Global Megatrend Selection ist also ein internationaler Aktienfonds, der sowohl defensive als auch offensive Trendthemen kombiniert, und das mit relativ geringer Schwankungsbreite. ..."
Ein weiterer Bericht bei Das Investmentim Sept. 2010 mit einem Porträt des Pictet und des Dachfonds Universal Megatrends (A0M80Z, zz 25% Goldanteil). Zu letztgen. gibt es einige Kommentare von Josef Käsmeier von Merck Finck&Co, welcher als Ideengeber dieses Fonds genannt wird. Auf Seite 3 des Artikels findet man eine Übersicht über alle zZ zugelassenen Megatrend-Fonds mit Performance-Statistik. Über 1 Jahr rangiert der Pictet vor dem Universal. Unter ferner liefen der altbekannte ACM Global Growth Trends (A0J3RB).

-> Langfristig wird es auf die Frage hinauslaufen, was im Vergleich mit einem herkömmlichen Aktienfonds Welt schwerer wiegt:
die Expertise der Pictet Branchenfonds Manager oder aber das eingeschränkte Anlageuniversum?
Zuletzt geändert von schneller euro am 09.05.2012 14:34, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 04.10.2010 11:07

Pictet Megatrends (A0X8JZ, ausschüttend) - chancenreicher Fonds. Etwas Pharma + biotechlastig was aber kein Nachteil sein muss. Im gegenteil
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 236
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon schneller euro » 12.10.2010 12:58

Interessanter Artikel bei der WiWo:
"...Schwellenländer, Agrar- und Rohstoffe, Gesundheit, Technologie: wie Anleger Jahrhunderttrends intelligent nutzen, welche Fallen sie vermeiden müssen, wenn sie auf Jahrzehnte investieren wollen. ...
"Das Problem für Investoren ist, dass mit der Bewertung der Aktien eine schwer kalkulierbare Variable ins Spiel kommt", sagt der Vermögensverwalter Bert Flossbach. Hat die Masse der Anleger einen Trend erst entdeckt, fließt immer mehr Geld in die relevanten Aktien. Ab einem gewissen Punkt steigt deren Bewertung schneller, als sich der Trend selbst entwickelt, also die beteiligten Unternehmen wachsen und Geld verdienen; Spekulationsblasen entstehen, der Trend wird zeitweise grotesk überschätzt. Die Analysten der Gartner Group fanden heraus, dass sich dieses Muster bei fast allen Trends wiederholt.
Anleger müssen also entweder sehr früh dabei sein - oder warten, bis der Hype sich gelegt hat und die Bewertungen der Aktien wieder realistisch sind. "Der Schwellenländerboom ist schon ein reifer Megatrend, die Bewertungen sind, außer in Indien, nicht mehr zu hoch, die Finanzkrise hat sie bereinigt", erklärt Flossbach. ...
Anders sieht es bei Vertretern jüngerer Trends aus, etwa von Batterieherstellern wie China Shoto oder GS Yuasa, die vom noch am Anfang stehenden Boom des Elektroautos profitieren. Das Gewinnwachstum 2009 war mit 141 Prozent (China Shoto) und 42 Prozent (GS Yuasa) zwar enorm - leider waren das aber auch die Erwartungen der Anleger, wie die hohen Kurs-Gewinn-Verhältnisse von bis zu 37 andeuten; hier ist die Gefahr größerer Rückschläge hoch - auch wenn sich die Annahme, dass sich das Elektroauto durchsetzen wird, bestätigen sollte.
Ohnehin: Kaufen und liegen lassen, das Rezept aus Zeiten des bislang letzten Megatrends, IT/Internet, funktioniert nicht mehr. "Das war eine gute Strategie für den IT-Boom der Neunziger, weil der mit einer langen Börsenhausse zusammenfiel", sagt Flossbach. Wer heute eine Aktie für zehn Jahre oder länger halten wolle, erleide aber mit hoher Wahrscheinlichkeit Verluste: "Die heutigen Megatrends, wie Schwellenländer- und Rohstoffboom, fallen leider nicht in eine langjährige Börsenhausse wie die von 1982 bis 2000."
Sondern in eine schwierige Phase schwachen Wachstums und starker Kursschwankungen, die im Prinzip seit zehn Jahren besteht. Und gut und gerne weitere zehn andauern kann. Die Gründe für die Langzeit-Baisse sind vielfältig, die wichtigsten sind die Überschuldung und Überalterung fast aller Industrieländer und die zunehmende Regulierung der Wirtschaft, die das Wachstum der Weltwirtschaft - trotz China, Indien und Brasilien - in den kommenden Jahren bremsen werden.
Für Anleger heißt das, sie müssen mehr taktieren, "die Bewertung im Auge behalten, in mehreren Schritten einsteigen, mehr Liquidität zurückhalten und nach Rückschlägen immer wieder aufstocken - aber auch öfter Gewinne mitnehmen", so Flossbach. ...
"Produkte wie Fonds und Zertifikate sind meist eine Reaktion auf schon weit fortgeschrittene Markttrends. Bis ein Fonds nach dem langwierigen Genehmigungsverfahren auf den Markt kommt, ist es oft schon zu spät für die Investition", sagt Christian Lange, Direktor des VZ Vermögenszentrums München.
Im Jahr 2003 etwa wurden mehrere Nanotechfonds aufgelegt. Inzwischen kommen Nanopartikel in vielen Alltagsprodukten zum Einsatz, die Aktien von Nanostart oder Veeco sind dreistellig gestiegen. Zu spät, die Fonds verschwanden in der Finanzkrise vom Markt. ...
Die Goldhausse steht erst vor dem Beginn ihrer finalen Phase. :?:
...
Wer noch schwärzer sieht als die Gold-Befürworter, kauft Sicherheits-Dienstleister. .... Aktien der Branche laufen bisher schwach. Die schwedische Securitas verlor in fünf Jahren 40 Prozent, die Aktie des US-Personenschützers Tri-S-Security fiel von fünf Dollar auf 15 Cent.
Die Angst, dass soziale Unruhen und Kriminalität bald die Welt beherrschen, ist an der Börse noch nicht angekommen. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 03.02.2011 09:02

FinanzHai hat geschrieben:Pictet Megatrends (A0X8JZ, ausschüttend) - chancenreicher Fonds. Etwas Pharma + biotechlastig was aber kein Nachteil sein muss. Im gegenteil


Telos-Rating 10/10
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Update vom 12.6.09

Beitragvon schneller euro » 08.03.2011 10:28

Threads:

New Energy

Infrastruktur

Agrar-Rohstoffe

Wasser

Biotech

Sicherheitstechnik

Demographie

Uran

Müllentsorgung

Generika

Onkologie

Internet

Nanotechnologie

Gefängnis-Betreiber

Elektro-Autos

Smart Grid

Social Networks

-> Die beiden letztgen. sind neu hinzugekommen. Aber ob hierbei der neue NORDINTERNET zu finden ist, erscheint fraglich?!

...

BWK Dachfonds mit Megatrends: New Energy, Food, Water

DWS Zukunftsressourcen: Fonds mit Megatrends wie Agrar, Water u.a.

Pictet Megatrend -> diverse Beiträge in diesem Thread Beitrag vom 20.9.10

Diverse Fonds für Megatrends in einem FTD-Artikel

Geld verdienen mit Megatrends: das Parade-Beispiel schlechthin, der Nordinternet (978530) von Jan. 98 bis März 2000 -> Comdirect-Chart
Zuletzt geändert von schneller euro am 09.03.2011 08:06, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon drhc » 08.03.2011 20:02

schneller euro hat geschrieben:27.07.09
Demnächst erweitern um Elektro-Autos


Dieser fehlt noch in dem neuesten Update.
Neben der New-Energy m. E. der sicherste Tipp in Sachen Megatrends.
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 563
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon schneller euro » 09.03.2011 08:08

"Elektro-Autos" habe ich im Beitrag vom 8.3. ergänzt. Ob "Internet" immer noch ein Megatrend ist, oder einfach nur noch eine zyklische Branche, ist fraglich. In punkto "Gefängnisbetreiber", "Onkologie", "Nanotech" ist (und bleibt?) das Anlageuniversum vermutlich viel zu klein.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4723
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 23.06.2011 10:27

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:
schneller euro hat geschrieben:Ergänzung zum Pictet Megatrends (A0X8JX=aussch., A0RLJD=thes.)
(Beitrag vom 13.4.2010, s.o.)

Investiert in 9 Themenbereiche:
- Agriculture
- Biotech
- Clean Energy
- Digital Communication
- Generics
- Premium Brands
- Security
- Timber
- Water

Diese sind im Fonds gleichgewichtet (d.h. auf jedes Thema entfallen 11,1% Gewichtung). Es findet ein mtl. Rebalancing statt.


Meine Rede ! Schon vor Jahren, bei den alten Fondscheckern schrieb ich:
in 10-12 Megatrends investieren, jeden gleich gewichten, im Depot liegen lassen, und nach ein paar Jahren nachgucken und den fetten Gewinn abstauben. Das wird der Bringer !


Überzeugendes Konzept, viel Expertise. Eine höhere Gewichtung von Clean-Energy wäre wünschenswert,aber: nobody is perfect 8)
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 747
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon k9 » 26.06.2011 07:49

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:
Meine Rede ! Schon vor Jahren, bei den alten Fondscheckern schrieb ich:
in 10-12 Megatrends investieren, jeden gleich gewichten, im Depot liegen lassen, und nach ein paar Jahren nachgucken und den fetten Gewinn abstauben. Das wird der Bringer !


Dann kann ich nur hoffen, dass du das damals auch gemacht hast.
Ich war leider nicht so schlau.:wink:

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Fondsfan » 26.06.2011 15:51

"Anleger müssen also entweder sehr früh dabei sein - oder warten, bis der Hype sich gelegt hat und die Bewertungen der Aktien wieder realistisch sind"

Das scheint mir der wichtigste Satz aus dem oben zitierten Artikel.

Frage: sieht jemand einen Megatrend, bei dem der Hype sich gelegt hat?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2448
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Nächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 10 Gäste