Smallcapfonds Global

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Smallcapfonds Global

Beitragvon schneller euro » 21.05.2008 11:06

Zuletzt geändert von schneller euro am 15.08.2008 10:15, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Beitragvon The Ghost of Elvis » 22.05.2008 11:34

Small-Cap Europa gibts einige gute, aber Small-cap global nichts überdurchschnittliches?
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon The Ghost of Elvis » 14.08.2008 18:53

vielleicht ist es nun wieder einmal an der zeit über sc-fonds nachzudenken.
anscheinend gibt es immer noch nur gute, regional eingeschränkte sc-fonds?
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Update vom 21.5.08

Beitragvon schneller euro » 24.09.2009 10:24

Chart 10 Jahre des BGF (vormals ML) Global Small Cap mit der WKN 974251 (Fondswährung = US$), DEM Überflieger schlechthin während des Internet-Hypes

Chart 3 Jahre div. Fonds aus dieser Peergroup (schwarz, oliv, rot = in $ notiert, Rest = in €, orange = Vergleichsindex)
(bei Morningstar ist der WM Aktien (979075) auch in der Kategorie Welt/SC gelistet, daher habe ich ihn hier auch mal in den Chart integriert)

...

Chart 5 Jahre: der beste in Euro notierte, global investierende Smallcapfonds(BGF, Farbe=orange) eindeutig schwächer als die besten globalen Allcap-Fonds

-> siehe auch T.I.-ThreadSmall- und Midcapfonds Europa, wo die besten Produkte (Squad Value(A0B7ZX), Fr.Templeton Eur. SC+MC(813104)) besser abschneiden als Ihre globalen Pendants.

...

Factsheet BGF Global Small Cap (A0BMA1)-> 54% US-Anteil in 08/09

Fondscheck-Artikel vom Sept.09:
"...Eine Studie der renommierten Wirtschaftswissenschaftler Eugene Fama von der Universität von Chicago und Kenneth French vom Dartmouth College belegt, dass mit Anlagen in unterbewertete Nebenwerte (Small Caps Value) in den vergangenen 80 Jahren die höchsten Renditen erzielt werden konnten...Hätte man die 1.000 Euro 1926 in Small Cap Value investiert ... dann wäre aus diesem Betrag im Jahr 2009 mehr als 31,5 Millionen Euro geworden. Zum Vergleich: Eine Investition in Blue Chips hätte im selben Zeitraum gerade einmal zwei Millionen Euro eingebracht.
...Vor gut 17 Jahren hätten Fama und French ihre Erkenntnisse über Nebenwerte zum ersten Mal veröffentlicht. Doch noch immer würden sich 85 Prozent der Anleger auf Wachstum statt auf den Unternehmenswert konzentrieren. ..."

Zum gleichen Thema:Das InvestmentSmall-Caps, aber bitte Value
Zuletzt geändert von schneller euro am 08.10.2009 10:23, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 30.09.2009 17:57

Die hier zuletzt zitierte Theorie klingt ja gut,
aber kennt jemand einen Fonds, der sie
erfolgreich umsetzt, also
sc
Value-orientiert
auf lange Sicht sehr erfolgreich?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon alterhase » 30.09.2009 18:20

Sparinvest hat den Sparinvest Global Value und als der durch Anlagegelder zu groß wurde und mehr in large Caps gehen mußte wurde der Global Small Cap Value aufgelegt. Die KAG ist auch sehr stiltreu.
Ersterer ist inzwichen vom Volumen kleiner geworden und Letzterer ist mit 11 Mill zu klein zum längerfristigen investieren.

Eine Alternative sind die Tweedy Value Fonds, die auch small cap lastig sind.
Benutzeravatar
alterhase
Trader-insider
 
Beiträge: 162
Registriert: 28.07.2005 07:57
Wohnort: Aachen

Beitragvon Fondsfan » 30.09.2009 19:51

@ alterhase

Danke für die Hinweise auf alte Bekannte - ich finde es
nur seltsam, daß ich auf die bei der Recherche in
Morningstar nicht gestoßen bin.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Update vom 21.5.08

Beitragvon schneller euro » 19.01.2010 10:30

Chart 10 Jahre des BGF (vormals ML) Global Small Cap mit der WKN 974251 (Fondswährung = US$), DEM Überflieger schlechthin während des Internet-Hypes

Chart 3 Jahre div. Fonds aus dieser Peergroup (schwarz, olivgrün, rot = in $ notiert, Rest = in €, pink = Vergleichsindex)
(bei Morningstar ist der WM Aktien (979075) auch in der Kategorie Welt/SC gelistet, daher habe ich ihn hier auch mal in den Chart integriert)

Chart 5 Jahre: der beste in Euro notierte Smallcapfonds(BGF, Farbe=orange) eindeutig schwächer als die besten globalen Allcap-Fonds

Factsheet BGF Global Small Cap (A0BMA1)
06/08: 47% Nordamerika, 29% Europa, 13% Asien ex Japan;
11/09: 55% Nordamerika, 29% Europa, 6% Asien ex Japan)

Aus fondsprofessionell 1/10:"...Morningstar kürt beste Fondsmanager des Jahrzehnts ... In der Kategorie "International Stocks" wurde David Herro, Manager des Oakmark International Small Cap Fund und Oakmark International Fund ausgezeichnet, der über zehn Jahre annualisierte Returns von knapp über zehn Prozent, respektive acht Prozent erwirtschaftete ..."
-> Oakmark International Small Cap Fund weder im Fondsfinder AVL noch bei Ebase gefunden
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

SmallCap Value

Beitragvon edwin » 19.01.2010 21:32

Ist keiner reiner SmallCap Fonds aber noch ein Geheimtipp unter den globalen Value Fonds:

Nielsen Global Value LU0394131592

Der Fondsmanager Ole Nielsen hat früher den Sparinvest Global Value erfolgreich gemanagt, wovon dieser heute noch zehrt.

Der Nielsen ist mal ganz anders,
ein konzentriertes Portfolio von nur 16 Positionen,
größte Länder-Allokation zZt. Japan, Dänemark, Schweiz.
Benutzeravatar
edwin
Trader-insider
 
Beiträge: 64
Registriert: 04.12.2007 17:58
Wohnort: Berlin

Nielsen Global Value

Beitragvon Quisi5 » 20.01.2010 12:30

Weitere Informationen: http://www.nielsencapitalmanagement.dk/.
Es lohnt sich den Zwischenbericht März/09 zu lesen, besonders den letzten Absatz auf Seite 1. Leider steht nirgendwo, wie "schwer" der Fonds ist. Kaufen kann man ihn u.a. über Frankfurter Fondsbank.
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 20.01.2010 15:16

Nielsen Global Value (A0RBH8) auch bei der AAB möglich.
Chart 1 Jahr

Über längere Zeiträume, z.B. 5 Jahrehat aktuell der Franklin Global Small-Mid Cap Growth (552876), der auch in DFA 1/10, in 04/10 bei Börse am Sonntag / Fondscheck und in BAS1510 porträtiert wird, die Nase vorn
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 02.08.2010 14:36

Trend bald wieder weg von Smallcaps zu LargeCaps ?
fundresearch
Ing, van Tiggelen:
".......In den vergangenen zehn Jahren bestand eine starke Korrelation zwischen Unternehmensgröße und Aktienkurs: Je größer das Unternehmen, desto schwächer der Kurs. Das war nicht immer so. In den neunziger Jahren kletterten die Aktienkurse der Großunternehmen infolge der starken Zuflüsse auf die Aktienmärkte. Hinzu kam der europäische Einigungsprozess, der den Aufbau breiter, länderübergreifender europäischer Portfolios erforderte. ......
Dieses Muster hat sich in den letzten Jahren erheblich geändert. Die Zuflüsse auf den Aktienmarkt sind zwischenzeitlich ausgetrocknet und die Neupositionierung im Zuge der europäischen Einigung ist abgeschlossen. Während der Baisse stießen die Anleger die liquidesten Werte ab. Damit purzelten die Kurse der Large Caps. Ferner ziehen die Anleger im wachsenden Hedgefonds-Segment die Investition in kleinere Werte vor, die besser zu ihren Anlagestrategien passen als die relativ immobilen Großkonzerne. Im Ergebnis schnitten Titel mit geringerer Kapitalisierung im letzten Jahrzehnt in fast jedem Jahr besser als Large Caps ab.
Aber – wie jeder Investor weiß – Trends kommen und gehen. Das Jahrzehnt, in dem der Kauf von Titeln mit "Übergröße" keine gute Idee war, ist jetzt wohl vorüber. Wir sehen uns jetzt einer Situation gegenüber, in der große, solide Unternehmen mit gesunden Bilanzen sehr viel preiswerter sind und höhere Dividenden zahlen als ihre kleineren und risikoreicheren Pendants. Historisch gab es selten größere Unterschiede bei der Bewertung. Klein aber fein – das hat natürlich seinen Preis. ......."

Der Fondsanalyst sieht´s genau anders, nämlich Small-Cap-Fonds als Favoriten der kommenden 2 Jahre. Favorit bleibt Templ. Gl. S C (Wkn 785 334) = , neg. Alpha aber höchstes Beta in Peer-Group
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon Papstfan » 05.04.2011 15:01

Ueber diese Peer-Group wurde berichtet in derfonds 01_2011
Franklin Global Small-Mid Cap 552876
Blackrock Global Small Cap 974251
Legg Mason Royce Sm. Comp. A0DKVR
Invesco Global Small Cap 987084
Schroder Global Sm. Comp. A0H06H
DerFonds stufte diese Produkte in dieser Reihenfolge ein
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 02.05.2011 14:41

BAS 17-11 zum mehrfach im Thread erwähnten
BGF Global Small Cap(US$-Version = 974251):
"...verteilt sich das Fondsvermögen von rund 350 Mio. US-Dollar ...
auf über 200 Unternehmen...
Gemanagt wird der Fonds von Murali Balaraman und John Coyle seit
März 2005, und zwar recht erfolgreich: Auf 5-Jahres-Sicht schafften
die beiden einen jährlichen Wertzuwachs von 1,8%. Damit schlug der
Fonds laut dem Analysehaus Morningstar nicht nur die Benchmark
MSCI World Small Cap um 1,5% per annum, er lag auch weit vor
der Konkurrenz. ... die Nachkrisenjahre 2009 und 2010 waren nicht
einfach: Der Fonds geriet gegenüber dem Vergleichsindex klar ins Hintertreffen, obwohl der Anteilswert um 65% kletterte. Aber die Weltbörsen
legten noch schneller zu. Die 3-Jahres-Performance kann sich mit
einem Plus von 5,3% per annum trotzdem sehen lassen. ...
Massive Übergewichtung in Nordamerika
Etwas ungewöhnlich ist der Auswahlprozess. Small Caps sind für Black-
Rock alle Titel, deren Marktkapitalisierung im untersten Fünftel der
Weltbörsen liegt. Da 30% des Kapitals auch in größere Unternehmen
investiert werden dürfen, ist der Fonds schwerpunktmäßig in kleineren
Mid Caps engagiert. Gekauft werden sowohl günstige Value-Aktien als
auch unterbewertete Wachstumstitel ...
Ende März war der Fonds mit etwa 55% in Nordamerika investiert. Kein Wunder, unterstützen doch vier Analysten für US-Spezialwerte das Management. Aber auch in den anderen Weltregionen ist der BGF Global SmallCap präsent: Dabei sind etablierte Industriestaaten wie Japan eher unter- und wachstumsstarke Schwellenländer meist übergewichtet. ..."

Chart 5 Jahreder im Thread gen. Fonds
und
Chart 2 Jahre
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 16.05.2011 16:12

fundres. sieht das Investieren in glob. Small-Caps nun als eine taktische Chance
....Typischerweise verstärkt sich die relative Outperformance der Nebenwerte zudem mit fortschreitender Markterholung ! ...
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon drhc » 13.06.2011 12:57

Morningstar im März 11 zum Bgf Gl. SmallCap:
Der Fonds profitiert von einem kleinen, aber sehr erfahrenen Team unter der Leitung von Murali Balaraman und John Coyle, die das Steuer nach der Pensionierung von Ken Chiang im März 2005 übernommen haben. Coyle und Balaraman erfassen das umfangreiche globale Small-Cap-Universum sicher und sind bei dem Fonds schon mehr als ein Jahrzehnt engagiert. ...
bleibt die langfristige Übergewichtung bei Asien/Pazifik (ohne Japan) bestehen.
Da wir sehr vom Management und vom Prozess hinter dem BGF Global SmallCap überzeugt sind, erhält der Fonds das Rating ‚Gut‘.
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 596
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon schneller euro » 20.10.2011 09:49

LEGG MASON ROYCE SMALLER COMPANIES FUND (A0DKVR)

AA Rating von S&P
Bericht bei fondsprofessionell
Zitat: "...S&P begründet die Vergabe des AA-Ratings mit einer konstanten Wertentwicklung in der Kategorie Globale Small Cap Aktienfonds, der Tiefe des zugrundeliegenden Researchs, dem konstanten Investmentansatz und dem langjährigen Track Record des bereits am 01.03.2004 in den USA aufgelegten Produkts..."

-> der Fonds liegt z.Z. knapp vorne im Chartvergleich über 1 Jahr und 2 Jahre (s.o., Beitrag vom 16.5.11)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 28.03.2012 11:25

Der o.g. LEGG MASON ROYCE SMALLER COMPANIES FUND (A0DKVR) liegt z.Z. im Chart 5 Jahredeutlich vorne.
Dagegen rangiert der Templeton Global SC (785334, Fondsmanager Martin Cobb, Schwerpunkte in etablierten Märkten, seit 03/10 im DFA-Musterdepot) am Tabellenende.
Einen ETF auf einen globalen Nebenwerte-Index gibt es in der Comdirect-Datenbank offenbar noch nicht.

Chart 1 Jahr(plus dem, ebenfalls im Thread genannten, Nielsen (Anfang 2009 aufgelegt))

...

Studie zu Small-Caps von AGI aus dem April 2011
Zitat: "...Das Anlageuniversum gering kapitalisierter Unternehmen ist naturgemäß weiter. Das heißt, für einen Fondsmanager ist die Qual der Wahl damit größer, die richtigen Werte zu finden. Beispiel: Gewichtet er die Unternehmen im MSCI Welt nach der Marktkapitalisierung (in Euro), so machen „Small- und Micro Caps“ lediglich 7 % aus. Untersucht er den MSCI Welt hingegen nach der Anzahl der im Index befindlichen Unternehmen (Marktkapitalisierung bis 4 Milliarden Euro), so entfallen 31 % auf „Small- und Micro Caps“.... gibt es nach wie vor Ansatzpunkte, die die Nebenwerte auch in Zukunft interessant erscheinen lassen. Vor allem im Vorfeld zukünftiger (Leit-)Zinserhöhungen scheinen Nebenwerte besser abzuschneiden als großkapitalisierte Unternehmen. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 29.03.2012 10:20

Richtig gute globale Small-Cap-Fonds hat es noch nie gegeben.
Wahrscheinlich ist der Aufwand zu gross fuer die Gesellschaften.
Deshalb gibt es nur gute kontinentale Small-Cap-Fonds (meine Meinung)
z. Bsp Aberdeen Asia Sc, Threadneedle Europa Sc, Schroder Us Sc usw
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Fondsfan » 29.03.2012 10:24

Papstfan hat geschrieben:Richtig gute globale Small-Cap-Fonds hat es noch nie gegeben.
Wahrscheinlich ist der Aufwand zu gross fuer die Gesellschaften.
Deshalb gibt es nur gute kontinentale Small-Cap-Fonds (meine Meinung)
z. Bsp Aberdeen Asia Sc, Threadneedle Europa Sc, Schroder Us Sc usw



Ich bin auch Deiner Meinung.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 07.11.2012 10:12

Der Franklin Global Small-Mid Cap Growth A (552876) zuletzt mit einer zuletzt überragenden Performance: Chart 1 Jahr

Porträt des Franklin bei Fondscheck
Zitat: "... Auflage 5. April 2002 erfolgt. ... von Morningstar mit vier Sternen bewertet ... investiere das Produkt vornehmlich in Wachstumswerte mit geringer und mittlerer Marktkapitalisierung von Unternehmen mit Sitz in den Industrieländern ... Fondsvolumen sei mit Stichtag 30. September mit 73,57 Mio. US-Dollar relativ klein gewesen ...
Zum 30.6.12: 10/43/44/3% Large-/Mid-/Small-/Micro-Caps

Diverse Facts zum Fonds bei Morningstar
- Fondsmanager Edwin Lugo seit 07/06
- bemerkenswerte (für einen globalen Fonds) regionale Gewichtung in 09/12: 67% Europa, 14% Japan, 10% US, 5% Asien

Chart 5 Jahre: der Franklin deutlich vor den Wettbewerbern
Zuletzt geändert von schneller euro am 07.11.2012 11:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 07.11.2012 11:01

schneller euro hat geschrieben:Der Franklin Global Small-Mid Cap Growth A (552876) zuletzt mit einer zuletzt überragenden Performance: Chart 1 Jahr

Porträt des Franklin bei Fondscheck
Zitat: "... Auflage 5. April 2002 erfolgt. ... von Morningstar mit vier Sternen bewertet ... investiere das Produkt vornehmlich in Wachstumswerte mit geringer und mittlerer Marktkapitalisierung von Unternehmen mit Sitz in den Industrieländern ... Fondsvolumen sei mit Stichtag 30. September mit 73,57 Mio. US-Dollar relativ klein gewesen ...
Zum 30.6.12: 10/43/44/3% Large-/Mid-/Small-/Micro-Caps

Chart 5 Jahre: der Franklin hat fast zum führenden LEGG MASON ROYCE SMALLER COMPANIES FUND (A0DKVR) aufgeschlossen.




@ schneller euro

In der ersten Zeile Deines Beitrags muss man wirklich das Wort "zuletzt"
sehr dick anstreichen, denn die Aussage gilt m.E. nur für ein Jahr.

Wenn ich den Chart bei Morningstar richtig interpretiere erreicht der Fonds
auf drei Jahre nicht einmal die Performance des Index.

Da der Fonds zweifellos einer der besten seiner Kategorie ist, drängt sich
hier doch die Frage nach einem ETF auf.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 07.11.2012 11:39

Wenn man die Charts bei Morningstarnäher betrachtet, dann liegt der Vergleichsindex "Msci World Small Cap NR USD" über 3 Jahre vorne, der Fonds über 1 Jahr und 5 Jahre. Letztgenannter Zeitraum erscheint mir am aussagekräftigsten, weil dort ersichtlich ist, dass der Fonds die geringere Vola und die niedrigeren DrawDowns als der Index in der Baisse 08/09 und im August 2011 hatte. Der "Dow Jones Global Small-Cap Index" (-> Comdirect-Chart) schneidet über diverse Zeiträume sogar noch deutlicher schlechter ab, was nicht nur an Währungseffekten (EUR/USD ca. -12% über 5J) liegen kann.

Chart 1 Jahr und Chart 5 Jahre

-> Wenn jemand einen zu dieser Peergroup passendenden ETF findet, bitte nachtragen

Den LEGG MASON ROYCE SMALLER COMPANIES FUND (A0DKVR) habe ich jetzt wieder aus den Charts heraus genommen, weil es sich gem. diversen Quellen um einen reinen US-Small-Cap-Fonds handelt. Leider hatte ich mich seinerzeit (20.11.11 -> s.o.) auf die Meldung von fondsprof. verlassen "...S&P begründet die Vergabe des AA-Ratings mit einer konstanten Wertentwicklung in der Kategorie Globale Small Cap Aktienfonds..."
Zuletzt geändert von schneller euro am 30.08.2013 09:41, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 07.11.2012 14:46

Es gibt auch einen Legg Mason Royce Global Smaller Companies Fund, siehe hier bei leggmasonglobal.com
Scheint aber nicht in D handelbar zu sein. Weder bei Ebase noch Avl-Fondsfinder
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 780
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon Fondsfan » 09.11.2012 15:44

@ schneller euro

Du hast mit Deiner Frage recht, es scheint tatsächlich
bisher keinen ETF für SC weltweit zu geben.

Diese Marktlücke ist mir unverständlich, nachdem es
entsprechende Indices gibt.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Chart-Upd. vom 7.11.12

Beitragvon schneller euro » 30.08.2013 09:45

Chart 1 Jahr und Chart 6 Jahre

-> Wenn jemand einen zu dieser Peergroup passenden ETF findet, bitte nachtragen
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 02.09.2013 16:33

In Fonds-Kompakt Ausgabe 04-13 wurde diverse Small Cap Etf genannt.
Aber leider auch da kein einziger Globaler.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Upd. vom 30.8.13

Beitragvon schneller euro » 03.09.2013 15:19

Chart 1 Jahr und Chart 6 Jahre

Ein passender ETF wurde noch nicht gefunden, aber immerhin ist der Dow Jones Global Small Cap Index nun im Chart enthalten.

Vergleich der mutmasslich besten 4 Fonds bei Onvistamit Chartvergleich 4 Jahre
Der Nielsen Global Value (A0RBH8) sticht nur über 1 Jahr positiv heraus.
Infos zu diesem Fonds bei Nielsen Capital Man. und bei Conventum
Bemerkenswert: zuletzt nur 12(!) Aktienpos. im Fonds (nicht auf Small-Caps begrenzt). Ole Nielsen (früher Nordea Europ. Value und Sparinvest Global Value) verfolgt einen Deep-Value-Ansatz, Artikel in DFA03_13 und im DFA-Musterdepot seit 02/13. Bei T.I. zuerst erwähnt von Edwin und Quisi5

Der Franklin Global Small-Mid Cap Growth (552876) -> Onvista wird von Morningstar als Smallcap-Blend eingestuft. Volumen zuletzt etwas über 200 Mio €. Bemerkenswert sind die größten Länderpos. GB (ca. 24%) und Irland (ca. 12%), ähnlich wie im Franklin Europ. ScMc (813104)
Facts zum Franklin -> Beitrag vom 7.11.12
Zuletzt geändert von schneller euro am 25.10.2013 14:30, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon der Almödi » 30.09.2013 09:43

Die Smallcap und Midcap-Fonds werden zu Unrecht oft vernachlässigt.
Langfristig ist die Perf. viel höher als bei den üblichen Largecap und Allcap-Fonds.
Benutzeravatar
der Almödi
Trader-insider
 
Beiträge: 33
Registriert: 27.12.2010 14:39
Wohnort: Radevormwald

Beitragvon drhc » 14.10.2013 14:21

schneller euro hat geschrieben:Fondscheck-Artikel vom Sept.09:
"...Eine Studie der renommierten Wirtschaftswissenschaftler Eugene Fama von der Universität von Chicago und Kenneth French vom Dartmouth College belegt, dass mit Anlagen in unterbewertete Nebenwerte (Small Caps Value) in den vergangenen 80 Jahren die höchsten Renditen erzielt werden konnten...Hätte man die 1.000 Euro 1926 in Small Cap Value investiert ... dann wäre aus diesem Betrag im Jahr 2009 mehr als 31,5 Millionen Euro geworden. Zum Vergleich: Eine Investition in Blue Chips hätte im selben Zeitraum gerade einmal zwei Millionen Euro eingebracht.
...Vor gut 17 Jahren hätten Fama und French ihre Erkenntnisse über Nebenwerte zum ersten Mal veröffentlicht. Doch noch immer würden sich 85 Prozent der Anleger auf Wachstum statt auf den Unternehmenswert konzentrieren. ...".


Der verdiente Lohn: Eugene Famaerhält den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften 2013 :!:
Bild

Bereits im Jahre 1970 prägte Eugene Fama den Begriff Effizienzmarkthypothese.
Fama&French (1992/1996) und Davis/Fama/French (2000) haben in empirischen Studien gezeigt, dass Value-Aktien eine höhere durchschnittliche Rendite aufweisen als Growth-Aktien mit niedrigem B/M und damit den heute weithin bekannten Value Effekt wissenschaftlich belegt.
1993 haben Fama&French das traditionelle Capital Asset Pricing Model (CAPM) von Nobelpreisträger William Sharpe (1964) zu einem Drei-Faktoren-Modell erweitert, dass neben einem Size-Faktor (SMB), der den Größeneffekt von Banz erfasst, auch einen B/M-Value-Faktor (HML) inkludiert. :idea:
Das CAPM nutzt nur einen einzelnen Faktor (das Beta), um das Portfolio mit dem Gesamtmarkt zu vergleichen. Das Drei-Faktoren-Modell unterscheidet zusätzlich zwischen " Klassen von Aktien unterschieden - welche in ihrer Performance vornehmlich besser als der Gesamtmarkt abschneiden -, nämlich SC´s und Value-Aktien (mit hohem KBV).
Das Fama-French Modell kann ca. 90% der Renditen diversifizierter Portfolios erklären, im Vergleich mit nur ca. 80% durch CAPM .
Aufgrund seines subtilen Ansatzes hat das Drei-Faktoren-Modell inzwischen das CAPM primären Standard für die Bepreisung von Wertpapieren (Asset Pricing) abgelöst.
Dateianhänge
Drei Faktoren Modell von Fama&French.png
Drei Faktoren Modell von Fama&French.png (2 KiB) 26601-mal betrachtet
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 596
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Upd. vom 3.9.2013

Beitragvon schneller euro » 25.10.2013 14:30

Chart 1 Jahr und Chart 6 Jahre

Der Dow Jones Global Small Cap Index ist nun im Chart enthalten.
Seit 11/13 gibt es den SPDR MSCI World Small Cap UCITS ETF (WKN A1W56P, ISIN IE00BCBJG560), US-Anteil 58%, Japan = 10%, GB = 8%

Vergleich der mutmasslich besten 4 Fonds bei Onvistamit Chartvergleich 4 Jahre
Nielsen Global Value (A0RBH8, zu 100% währungsgesichert)
Infos zu diesem Fonds bei Nielsen Capital Man. und bei Conventum
Bemerkenswert: zuletzt nur 15(!) Aktienpos. im Fonds (nicht auf Small-Caps begrenzt). Ole Nielsen (früher Nordea Europ. Value und Sparinvest Global Value) verfolgt einen Deep-Value-Ansatz, Artikel in DFA03_13 und im DFA-Musterdepot seit 02/13. Bei T.I. zuerst erwähnt von Edwin und Quisi5
Aus dem Factsheet 09/13:
27% Versicherungen
18% Banken
Vereinigte Staaten von Amerika 19,95 %
Deutschland 15,69 %
Japan 14,80 %
Dänemark 11,42 %
Schweden 7,02 %
Kanada 6,64 %
Schweiz 3,73

Der Franklin Global Small-Mid Cap Growth (552876) -> Onvista wird von Morningstar als Smallcap-Blend eingestuft. Volumen zuletzt etwas über 200 Mio €. Bemerkenswert sind die größten Länderpos. GB (ca. 24%) und Irland (ca. 12%), ähnlich wie im Franklin Europ. ScMc (813104)
Facts zum Franklin -> Beitrag vom 7.11.12
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. vom 3.9.2013

Beitragvon schneller euro » 21.07.2015 11:22

Chart 5 Jahre
-> GoSa (A0LFUJ, thes.) und AXA Rosenberg sind über 5 Jahre sowohl in punkto Perf., wie auch bei der Sharpe-Ratio ganz vorne mit dabei -> Aalto
Wobei der Chart beider Fonds (US- und US-$-Anteil jeweils ca. 50-60%) auch über längere Zeiträume recht parallel zum MSCI World SC verläuft.
Neu hinzugekommen ist der Kepler Small Cap Aktienfonds (675304), welcher bis zu 15% Mid- und Large-Caps beimischen darf.
Facts bei Kepler Zitat: "...Im Investmentprozess wird ein Aktienportfolio mit dem Ziel selektiert, im Vergleich zum MSCI Daily TR Net Small Cap World USD Index geringeren Kursschwankungen (Volatilität) zu unterliegen..." Was auffällt, ist der hohe Anteil japanischer Smallcaps (Stichtag 30.6.). Eine Währungssicherung gibt es anscheinend nicht(?). Volumen ca. 48 Mio €.
Ein weiterer interessanter Fonds der österreichischen KAG, welche schon 2014 mehrfach ausgezeichnet wurde -> Bericht bei Capital

Chart 1,5 Jahre erweitert um den SPDR MSCI World Small Cap UCITS ETF (WKN A1W56P, ISIN IE00BCBJG560), US-Anteil fast 60%, Japan = 10%, GB = 8%. Rebalancing im Mai und Nov. jeden Jahres.
Warum der Dow Jones Global SC so viel schlechter abschneidet als der SPDR, habe ich jetzt nicht recherchiert

Vergleich der mutmasslich besten 4 Fonds bei Onvista mit Chart 4 Jahre
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 08.08.2015 11:27

" SPDR MSCI World Small Cap UCITS ETF (WKN A1W56P, ISIN IE00BCBJG560), US-Anteil fast 60%, Japan = 10%, GB = 8%. Rebalancing im Mai und Nov. jeden Jahres "

die alte Frage: ist die bequeme Lösung ok, reicht ein Fonds oder Etf mit globalem Ansatz aus? Oder bekommt man langfristig deutlich mehr Rendite mit 4 (?) Fonds/Etfs: Nordam., Europa, Asia/Pac., Emerging Markets?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 780
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Smallcapfonds Global

Beitragvon Fondsfan » 09.08.2015 15:52

Ob nur ein Fonds "reicht" ist eine Frage der Definition.

Klar ist, dass der MSCI mit seiner Gewichtung nach Marktkapitalisierung ein verzerrtes
Abbild der Weltwirtschaft liefert.

Ob das auf Dauer den Erfolg schmälert oder sogar erhöht ist eher eine Glaubensfrage.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2619
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Smallcapfonds Global

Beitragvon ist gegangen worden » 13.08.2015 06:36

Hallo schnellerEuro

Der AXA Rosenberg läuft im Vergleich genauso gut wie die Besten European small cap Funds. Also bist Du da doch fündig geworden weil es ja zu Anfang des Threads noch gelautet hat, dass es das nicht geben würde.
ich habe mir den ins Musterdepot gelegt bzw. habe mir den auf die Beobachtungsliste gesetzt.
Mir pers. ist ein global agierender small Cap. Fund lieber als einer der nur auf Europa setzt mit dem Gedanken, das ich dann mit einem globalen Fonds nicht den derzeitigen politischen Spannungen Europas ausgesetzt bin.
Dazu eine Frage, laut Verkaufsprospekt gibt es den in verschiedenen Klassen. Ich interessiere mich für die Class E (gehedged).. hast Du einen direkten Link oder eine Seite, wo ich Infos über den Class E bekomme?
Falls nicht schreibe ich halt AXA an.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3839
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon lloyd bankfein » 14.09.2015 16:12

das Inv.: "die besten Fonds für globale Nebenwerte....Siegerfonds der österreichischen Kepler KAG wird seit 2010 nach dem Minimum-Varianz-Ansatz gemanagt. Demzufolge versucht Fondsmanager Roland Zauner, den MSCI World Small Cap in punkto Schwankungsbreite zu unterbieten. ....
Das Fondsvermögen enthält rund 100 defensive und schwankungsarme Titel, die ausschließlich aus Industrieländern stammen. Mit derzeit knapp 49 Millionen Euro gehört der Fonds zu den kleineren Portfolios im Teilnehmerfeld. Aktuelle Schwerpunkte sind hauptsächlich Bereiche wie Versorger oder Grundnahrungsmittel, die nicht so sehr am Auf und Ab der Konjunktur hängen.
Japanische Titel sind mit 21 Prozent recht hoch gewichtet, jeweils 30 Prozent entfallen auf Nordamerika und Europa....
Goldman Sachs Global Small Cap Equity Core
Dieser im August 2006 aufgelegte, 468 Millionen Euro schwere Fonds wird unter Leitung von Javier Rodriguez-Alarcon im Team nach dem sogenannten Core-Ansatz gemanagt. Dahinter verbirgt sich ein gemischter Anlageprozess aus computergestützter Analyse und hauseigenem Research....Portfolio ist sehr breit aufgestellt. Derzeit befinden sich 542 Titel im Fonds, von denen keiner mehr als ein Prozent Gewicht hat. Wetten auf einzelne Regionen oder Branchen geht das Team in der Regel nicht ein. Alarcon: „Unser Investmentprozess schließt emotional eingefärbte Einschätzungen aus.“ Geografisch weicht der Fonds deshalb kaum von seiner Benchmark ab: Nordamerikanische Titel bilden mit 60 Prozent das Schwergewicht, gefolgt von Europa mit knapp 19 Prozent und Japan mit 8 Prozent.... "
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 780
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon Papstfan » 09.11.2015 14:26

fondscheck: die besten (?) globalen Small und Midcap-Fonds

handelsbltt zu Nebenwerte-fonds global und Europa

Axa:Institutionelle-moegen-Small-Caps
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon The Ghost of Elvis » 04.08.2016 16:55

lloyd bankfein hat geschrieben:" SPDR MSCI World Small Cap UCITS ETF (WKN A1W56P, ISIN IE00BCBJG560), US-Anteil fast 60%, Japan = 10%, GB = 8%. Rebalancing im Mai und Nov. jeden Jahres "
die alte Frage: ist die bequeme Lösung ok, reicht ein Fonds oder Etf mit globalem Ansatz aus? Oder bekommt man langfristig deutlich mehr Rendite mit 4 (?) Fonds/Etfs: Nordam., Europa, Asia/Pac., Emerging Markets?


boerse-onl. Zitat: " ... in zehn der letzten 14 Jahre war etwa der MSCI World Small Cap besser als der MSCI World,,. kann man an der Wertentwicklung von kleinen Unternehmen aus 23 verschiedenen Industrieländern partizipieren. Der MSCI World Small Cap Index umfasst 4333 Titel aus Ländern wie Deutschland, Frankreich, Japan, USA oder Großbritannien und deckt dabei etwa 14 Prozent der für Anleger verfügbaren Streubesitz-Marktkapitalisierung eines jeden Landes ab. Die durchschnittliche Marktkapitalisierung der Indextitel beträgt etwa 1,14 Milliarden US-Dollar. ...
bislang hat er sich sogar besser als der zugrunde liegende Index entwickelt. Seit Auflegung im September 2013 sind dies annualisiert immerhin 20 Basispunkte.
... "
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Upd. vom 21.7.2015

Beitragvon schneller euro » 28.12.2016 14:20

Chart 7 Jahre
-> GoSa (A0LFUJ, thes.) und AXA Rosenberg sind über längere Zeiträume sowohl in punkto Perf., wie auch bei der Sharpe-Ratio ganz vorne mit dabei -> Aalto
Wobei der Chart beider Fonds (US- und US-$-Anteil jeweils ca. 50-60%) auch über längere Zeiträume recht parallel zum MSCI World SC verläuft.
Der Kepler Small Cap Aktienfonds (675304) darf bis zu 15% Mid- und Large-Caps beimischen. Facts bei Kepler Zitat: "...Im Investmentprozess wird ein Aktienportfolio mit dem Ziel selektiert, im Vergleich zum MSCI Daily TR Net Small Cap World USD Index geringeren Kursschwankungen (Volatilität) zu unterliegen..." Was auffällt, ist der hohe Anteil japanischer Smallcaps (Stichtag 30.6.). Eine Währungssicherung gibt es anscheinend nicht(?)
Ein weiterer interessanter Fonds der österreichischen KAG, welche schon 2014 mehrfach ausgezeichnet wurde -> Bericht bei Capital
(Ergänzung 04/18: Fondsvol. immer noch < 100 Mio €)

Chart 4 Jahre erweitert um den SPDR World Small Cap UCITS ETF (WKN A1W56P, seit 11/13), US-Anteil fast 60%, Japan = 12%, GB = 7%. EM < 3%, Rebalancing im Mai und Nov. jeden Jahres. Facts bei SPDR

...

seit 04/18: Ishares MSCI World SC Registered Shares USD(Acc), A2DWBY
Zuletzt geändert von schneller euro am 04.05.2018 12:34, insgesamt 6-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 25.04.2018 10:42

Beitrag von Columbia Threadneedle bei fundresearch
Zitat: "... haben globale Nebenwerte langfristig betrachtet beständig höhere Wertzuwächse erzielt als globale Standardwerte ... Mit einer jährliche Rendite von 10,3% seit 1998 hat der Small-Cap-Index den Large-Cap-Index (plus 5,2%) deutlich geschlagen und eine kumulierte Überrendite von 143% erzielt... Die historische Outperformance von Small-Caps war für Investoren in der Vergangenheit mit einem lediglich marginalen zusätzlichen Risiko verbunden...
Vor diesem Hintergrund lassen sich die besonderen Vorzüge von Small-Cap-Anlagen unserer Ansicht nach nur mit einem globalen Ansatz voll ausschöpfen..." :?:

-> problematisch ist erfahrunggemäß, dass es viel weniger überdurchschnittliche global SC-Fonds als regionale (Schwerpunkte Europa, Asien, EM) gibt
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4889
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste