SEB Asset Selection

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

SEB Asset Selection

Beitragvon Kato » 14.11.2009 12:33

Hallo Fondsfans,

ich habe den SEB Asset Selection schon länger im Auge, ein Hedgefonds Light wie Bornemann selbst meint, die Vola von 10% bei einer Rendite von 40 % in den letzten 3 Jahren sind ansprechend. Die letzten 10 Monaten sah er nicht ganz so gut aus, es scheint, dass wenn er die 14,30 nimmt es sehr schnell höher gehen könnte, wie in 11/2008. Was meint Ihr ?

Kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Advertisement

Beitragvon schneller euro » 14.11.2009 16:19

Wurde im T.I.-Thread Multi-Asset-Fondsbesprochen

Chart 30 Monatemit einigen vergleichbaren(?) Produkten aus diesem Thread
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Kato » 14.11.2009 17:41

Hallo Schneller Euro,

ich habe den SEB Selection im Thread Multi Asset Fonds gesehen, der Chart von Dir sagt ja eigentlich alles, ich werde wohl nächste Woche mal zuschlagen.

Kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon schneller euro » 16.11.2009 13:54

Positiv zu werten ist die Performance über längere Zeiträume (s.o.) und die in der Vergangenheit (2008 bis ca. Frühjahr 2009) meist sogar negative Korrelation zu den Aktienmärkten.
Zuletzt galt dies allerdings nicht mehr: Chart 3 Monate
Die 1-Jahres-Performance ist mit aktuell knapp +4% auch nicht gerade umwerfend.
Bezgl. der etwas gewöhnungsbedürftigen monatlichen Factsheetshatte man mir im letzten Jahr geantwortet:
"Die Aufstellung Fondspositionen im "Förvaltererkommentarer" gibt Aufschluss darüber, worin der Fonds seine Mittel investiert. Dies lässt jedoch keinen direkten Schluss auf das Ausmaß der Positionierung des Fonds in den verschiedenen Assetklassen zu, wie man dies von konventionellen Mischfonds gewohnt ist (z.B. 30% Aktien, 20% Renten, 40% Rohstoffe, 10% Cash).
Der Grund: Bei Aktien, Rohstoffen, Währungen (und zum Teil auch Renten) nutzt der Fonds Börsentermingeschäfte (Futures). Für diese müssen nur vergleichsweise geringe Sicherheitsleistungen hinterlegt werden. Dies wird an den relativ geringen Mittelanteilen dieser Assetklassen im "Förvaltererkommentarer" ersichtlich. Das Ausmaß der Positionierung des Fonds gegenüber diesen Assetklassen ist aufgrund der Verwendung von Futures aber deutlich größer.
Wir halten daher die Darstellung der Fondsausrichtung auf unseren Fact Sheets für sinnvoller. Hier wird nicht nur die Risikozusammensetzung (also das Ausmaß der Positionierung in den verschiedenen Assetklassen) veranschaulicht, sondern auch der Erfolg der Allokation mit Hilfe des Performancebeitrages sichtbar. ..."
Ich werde den Fonds weiterhin im Depot halten, allerdings mit Stoppkurs bei 13,35 (7% unter ATH)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Kato » 16.11.2009 14:44

Hallo schneller Euro,

danke für die Infos, der SEB Asset Selection läuft in etwa wie der Varengold Hedge, ueber 3 Jahre ist der SEB besser, ich denke er ist insbesondere eine Absicherung gegen einen Crash wie der Varengold auch, ich hoffe ich komme zu 13,80 rein, mal schauen.

Kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Kato » 13.01.2010 07:32

Hallo Schneller Euro,

der SEB Asset selection läuft im MOmnet nicht so richtig, eigentlich nur richtng sueden. hast Du eine aktuelle Meinung dazu, danke,

Grüße kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon oegeat » 13.01.2010 08:23

Kato hat geschrieben:..ich hoffe ich komme zu 13,80 .....


die haben wir nun erreicht ! Was hat sich geändert an deiner Erwartung ?
Du hofftest rein zu kommen .... nun ists runter gegangen nun gefällt dir das auch nicht ?

Als Trader ist ein Kursrückgang immer schlecht den es könnte einen Trendbruch anzeigen. Daher geht ein Trader auch am liebsten bei überschreiten eines Hochs rein ..Trendfolger .. nur soviel gedanklich ein Ausflug in das Thema. :wink:

Wann ist ein Trend ein Trend ?
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20102
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Kato » 13.01.2010 08:30

Hallo Oegeat,

Deine Infos bringen mich wie immer weiter.

der Unterschied zu weiter oben, ich glaube nicht mehr an den Crash, deswegen steht der Kauf des SEB zur Disposition, da wohl auch dieses Jahr Trendfolger keinen Trend finden werden, hoch runter hoch etc, du selbst siehst den DAX zwischen 5200 und 6200, vielleicht ist der DAX am ende des jahres da wo er jetzt auch steht.
Auch ein tulip wird es dieses jahr nicht einfach haben.

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Update vom 23.3.09 (aus dem Multi-Asset-Fonds Thread)

Beitragvon schneller euro » 03.02.2010 10:58

STRATEGIE:
Aus Bas2809: "...Das Basisinvestment von 90% bis 95% des Fondsvolumens besteht aus Staatsanleihen und Geldmarktpapieren. Damit soll sichergestellt werden, dass der Großteil des Investments die Verzinsung einer risikolosen Geldmarktanlage einbringt. Die Outperformance muss daher allein über den relativ kleinen Derivateanteil generiert werden. Dementsprechend stark ist der Umschlag bei den Derivaten. Täglich werden 20% der Derivate umgeschichtet. Damit ist nach einer Woche der Derivateanteil theoretisch komplett ausgetauscht.
Computergestützte Derivateauswahl
Welche Derivate gekauft werden, entscheidet ein quantitatives System, das Bornemann und sein Team entwickelt haben. ..."

WÄHRUNG:
Chart 1 Jahr: SEB Asset Sel. (A0J4TG) und EUR/SEK
Gem. Datenblatt 12/09war die größte Position eine Schweden-Anleihe mit über 54% Anteil
Kommentar Thallo vom 9.12.08:
"...Der ganz grosse Teil des Geldes wird in schwedischen Staatspapieren investiert, die auf SEK (Schwedische Krone) lauten. Ich schätze, dass mindestens 50% der Gewinne in diesem Jahr auf die Aufwertung der SEK gegenüber dem EUR zurückzuführen ist. Gestern ging der SEK um -2,55% herunter und somit auch der Fondspreis. Der SEK-EUR Chart zeigt eine sehr parallele Entwicklung zur Fondsperformance. ..."


RENTEN:
Chart 1 Monat mit Aktien- und Rentenindex zum Vergleich

Chart 6 Monate mit Rentenindex und dem neuen SEB Asset Sel. Defensive (A0NGH5)
Letztgen. im Juli 09 aufgelegt, siehe T.I.-Beitrag


CHARTVERGLEICHE:
Chart 3 Jahremit einigen halbwegs vergleichbaren(?) Produkten aus dem T.I. Multi-Asset-Fonds Thread

Der gleiche Chart für 1 Jahrwobei der SEB Asset Sel. aktuell an letzter Stelle rangiert

Und ebenfalls einChartvergleich 1 Jahrmit Produkten, die auch mit L/S-Strategien arbeiten

Chart 3 Jahreim Vergleich mit Trendfolgern

Chartvergleich 3 Jahremit Produkten aus dem Mischfonds-Thread

Fazit: egal ob im Vergleich mit Multi-Asset-Fonds, L/S-Produkten, Trendfolgern oder Mischfonds, der SEB sieht auf 1-Jahres-Basis ziemlich bescheiden aus


FACTS und BERICHTE:
Monatsbericht

Weitere Informationen auf der schwedischen Website
-> der letzte Fondsmanagerkommentar datiert z.Z. vom November 2009 und ist eher nichtssagend

Bericht bei fondsprofessionell.at aus Mai 2008

[url=http://www.dasinvestment.com/investments/news/news-detail/datum/2009/03/20/hedge-fonds-mit-klassischen-fonds-kombinieren/?tx_ttnews[sViewPointer]=2&cHash=c19a65a2e4]Interview mit Fondsmanager Bornemann bei "Das Investment" März 2009[/url]
Zitat: "...nach dem Ausbrechen der ersten und der zweiten Subprime-Krise hatten wir sehr an den Empfehlungen unseres Modells gezweifelt, die uns unsinnig erschienen und auch noch kurzfristig Verluste mit sich brachten. Trotzdem haben wir uns strikt an das Modell gehalten.
...In Aktien sind wird immer noch short, der Abwärtstrend wird sich aller Wahrscheinlichkeit nach auch in den nächsten Monaten fortsetzen. In Renten hingegen setzen wir weiter auf steigende Kurse. Auch wenn sich eine Blase bildet, ist hier kurzfristig noch Geld zu verdienen. Außerdem setzen wir auf einen steigenden Dollar und shorten Euro und Yen. Bei den Rohstoffen sind wir noch ganz leicht short, hier könnten wir aber bald eine Wende sehen.
... Können Sie das Volumen noch ohne Probleme managen?
Ja, zurzeit ist das noch kein Problem, da wir nur auf sehr liquide Anlagen setzen. Wir investieren nicht in Einzelaktien, sondern nur in Indizes und auch die Schwellenländer lassen wir außen vor."

Und aus dem Finanzen Advisor Services Newsletter 0409:
"...FundResearch: In welchem Marktumfeld funktioniert das Konzept
besonders gut?
Hans-Olov Bornemann: Wir bauen sowohl positive als auch negative Positionen in den einzelnen Assetklassen auf, gehen also Long und
Short. Das heißt, dass nicht nur steigende, sondern auch fallende Märkte für uns interessant sind. Ein Beispiel: Im Oktober und November 2008 verzeichneten Aktien und Rohstoffe extreme Kurseinbrüche, während Staatsanleihen und der Dollar massiv zulegen konnten. Wir waren short in Aktien, short in Rohstoffen, long in Staatsanleihen und long in US-Dollar. Somit konnten wir in allen Assetklassen Gewinne erzielen. Für den Fonds war diese turbulente Zeit ein optimales Szenario. ..."

Anlage:
linearer und logarithmischer Chart
Dateianhänge
seb-asset-sel-3,25j-logarhi.png
seb-asset-sel-3,25j-logarhi.png (27.78 KiB) 12270-mal betrachtet
seb-asset-sel-3,25j.png
seb-asset-sel-3,25j.png (26.19 KiB) 12305-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Update vom 23.3.09 (aus dem Multi-Asset-Fonds Thread)

Beitragvon Kato » 05.02.2010 13:30

War kurz im SEB Asset drin, wieder raus, ueberzeugt im Moment so gar nicht, schuster bleibe bei deinen leisten, oder anders,

kato bleibt bei Ethna aktiv und Patrimoine. und ein bisschen DAX ETF.

Kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2742
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon schneller euro » 17.02.2010 10:09

Börse-Online Artikelvom 16.2.10 zu Managed Futures Fonds
Zitat: "...Der Fonds Man AHL Trend etwa bildet das AHL-Diversified-25-Handelssystem ab, das seit 1996 den Barclays-Index um 9,3 Prozentpunkte übertroffen hat. Der Preis dafür ist aber eine weit höhere Volatilität. Das System setzt auf mehr als 100 Positionen und hat sich bewährt. Zwischendurch mussten Investoren jedoch Verluste bis zu 25 Prozent durchstehen. Und: Der Klassiker hat seinen Preis - drei Prozent Jahresgebühr und 20 Prozent Erfolgsbeteiligung.
Billiger ist der Asset-Selection-Fonds von SEB, der ähnlich wie AHL agiert, aber bei der Jahresgebühr nur 1,1 Prozent kostet. Anders als der AHL, der ein Volumen von 21,7 Milliarden Dollar (15,9 Milliarden Euro) aufweist, sind die Schweden mit 1,5 Milliarden Euro Anlagekapital flexibler. Mit 9,5 Prozent Volatilität ist das Risiko geringer als bei Man mit 17,8 Prozent - aber eben auch die Rendite. Die liegt seit Auflage 2006 bei zehn Prozent. Der SEB-Fonds eignet sich für defensive, AHL dagegen für aggressive Investoren oder Anleger, die auf eine lange Historie vertrauen. ..."
Chart 3 JahreSEB Asset Selection (A0J4TG) und MAN AHL Div. (357956)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 06.10.2011 17:37

SEB Asset Selection Opp. (A0NGJJ)

Facts bei SEB
-> im Grunde wohl so etwas wie eine leicht gehebelte Version des SEB Asset Sel. (A0J4TG)

Chartvergleichder beiden Fonds seit Auflage des A0NGJJ in 12/09

Chartvergleichmit anderen M.F.´s mit ähnlicher Vola für den gleichen Zeitraum
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

SEB Asset Selection (A0J4TG)

Beitragvon schneller euro » 12.10.2011 11:36

aus fondsxpress_36_11: "... Schon bei der letzten Krise 2008 überzeugte der Fonds, und auch in diesem Jahr läuft es nach einer längeren Durststrecke besser. Die Gründe für die Schwächephase liegen zum einen in den eher oszillierenden statt trendstarken Märkten. Und zum anderen in Fehlern, die Bornemann gemacht hat und auch zugibt.
„2010 haben wir das Risiko zu stark reduziert und ... dadurch nicht an der
Rentenrally teilgenommen. Aber seit Januar haben wir unser Modell modifiziert,
sodass es nun so ähnlich ist wie vor 2010“, sagt Bornemann.
..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 29.02.2012 13:11

"......
Deregistrierung zahlreicher SEB-Fonds
Mit Wirkung 31. Januar 2012 wurde in Deutschland der öffentliche Vertrieb nachfolgender SEB-Fonds eingestellt:
.......
LU0454773630 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund GC EUR
LU0414062751 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-CHF
LU0404208604 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-GBP
LU0414062918 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-JPY
LU0385327829 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-NOK
LU0385330880 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund D H-SEK
LU0256625632 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-SEK
LU0404208273 SEB Fund 1 - SEB Asset Selection Fund C H-USD
......."
Quellen-Vermerk: fondsweb

Ich vermute, die Einstellung des oeffentlichen Vertriebs hat keineAuswirkungen auf die bereits investierten Anleger?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Upd. vom 6.10.11

Beitragvon schneller euro » 09.04.2013 10:01

SEB Asset Selection Opp. (A0NGJJ)

Facts bei SEB
-> im Grunde wohl so etwas wie eine leicht gehebelte Version des SEB Asset Sel. (A0J4TG)

Chartvergleichder beiden Fonds seit Auflage des A0NGJJ in 12/09
:arrow: Mitte Nov. 2012 wurde der über einjährige Abwärtstrend gebrochen. Insbesondere Anfang März und am 8.4.2013 kam es zu deutlichen Kursgewinnen.

aus fondsxpress_36_11: "... Schon bei der letzten Krise 2008 überzeugte der Fonds, und auch in diesem Jahr läuft es nach einer längeren Durststrecke besser. Die Gründe für die Schwächephase liegen zum einen in den eher oszillierenden statt trendstarken Märkten. Und zum anderen in Fehlern, die Bornemann gemacht hat und auch zugibt.
„2010 haben wir das Risiko zu stark reduziert und ... dadurch nicht an der Rentenrally teilgenommen. Aber seit Januar haben wir unser Modell modifiziert, sodass es nun so ähnlich ist wie vor 2010“, sagt Bornemann. ...
:arrow: gem. Chartverlauf wirkte sich diese Modifikation dann erst einmal viele Monate lang eher kontraproduktiv aus

Chartvergleichmit anderen M.F.´s mit ähnlicher Vola für den gleichen Zeitraum
Dateianhänge
seb-asset-sel-opp-1j-mit-gd200+gd135.png
seb-asset-sel-opp-1j-mit-gd200+gd135.png (29.2 KiB) 10332-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. vom 9.4.13

Beitragvon schneller euro » 09.03.2015 17:54

SEB Asset Selection Opp. (A0NGJJ)

Facts bei SEB Asset Man.
-> im Grunde wohl so etwas wie eine leicht gehebelte Version des SEB Asset Sel. (A0J4TG)

aus fondsxpress_36_11: "... Schon bei der letzten Krise 2008 überzeugte der Fonds, und auch in diesem Jahr läuft es nach einer längeren Durststrecke besser. Die Gründe für die Schwächephase liegen zum einen in den eher oszillierenden statt trendstarken Märkten. Und zum anderen in Fehlern, die Bornemann gemacht hat und auch zugibt.
„2010 haben wir das Risiko zu stark reduziert und ... dadurch nicht an der Rentenrally teilgenommen. Aber seit Januar haben wir unser Modell modifiziert, sodass es nun so ähnlich ist wie vor 2010“, sagt Bornemann. ...

Chartvergleich der beiden Fonds seit Auflage des A0NGJJ in 12/09
:arrow: Mitte Nov. 2012 wurde der über einjährige Abwärtstrend gebrochen. Insbesondere Anfang März und am 8.4.2013 kam es zu deutlichen Kursgewinnen.

Onvista: Kennzahlen-Vergleich der beiden SEB. Inzwischen mit deutlichen Vorteilen für den A0NGJJ, auch in punkto Sharpe-Ratio

Chartvergleich mit anderen M.F.´s mit ähnlicher Vola für den gleichen Zeitraum

Onvista 4-Fonds-Vergleich der beiden SEB mit MAN AHL Trend und Amandea Altruid

Onvista: Vergleich Risikomaße der beiden SEB
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: SEB Asset Selection

Beitragvon The Ghost of Elvis » 01.02.2016 15:55

die alte Frage: muss ein Trendfolger ins Depot? Und wenn dann welcher?
Chart 3 Seb Asset Sel. Der SEB ASSET SELECTION DEFENSIVE C (EUR), A0ngh5 wurde hier ansch. noch nicht erwähnt
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1382
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 09.08.2016 10:52

Charts vom 9.3.15 (s. o.)
Zwischenfazit: in knapp 7 Jahren seit Auflage erreichte der SEB Asset Selection Opp. (A0NGJJ) eine Perf. von ca. +45%. Dies resultiert aus dem steilen Kursanstieg 01/2014-04/2015. In den anderen Jahren dümpelte der Fonds mehr oder minder vor sich hin.
Ein ähnliches Bild beim weniger volatilen SEB Asset Selection (A0J4TG). Auch hier wurde die pos. Perf. in den kurzen Zeiträumen 01/2014-04/2015 und im IV.Quartal 2008 erwirtschaftet. In der restlichen Zeit (Auflage in 10/06) tendierte der Fonds zumeist seitwärts. Der MDD von ca. -13% resultiert aus 2015.
In schlechten Aktienzeiten (2008, II.Halbjahr 2011, Anfang 2016) waren die SEB-Fonds negativ korreliert zu den Aktienmärkten
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 11.12.2018 10:44

Die SEB Asset Select Fonds hatten im April 2015 ihr ATH erreicht, im Mai 2018 den langj. Seitwärtstrend nach unten verlassen. Kursgewinne seit Anf. Dez. 2018 (entgegen gesetzt zu den Aktienmärkten)
Dateianhänge
seb-asset-sel-opp-5j.jpg
seb-asset-sel-opp-5j.jpg (55.85 KiB) 2211-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4989
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste