Leo Willert: C-Quadrat- und DWS Concept Arts Dachfonds

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Leo Willert: C-Quadrat- und DWS Concept Arts Dachfonds

Beitragvon Kato » 06.01.2011 20:50

C-QUADRAT ARTS TOTAL RETURN FLEXIBLE, A0YJMJ

Zur Diskussion:

Neuer C Quadrat

Der C-QUADRAT ARTS Total Return Flexibel

"Die Anlagepolitik des C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible folgt einem Total Return-Ansatz. Hierbei nutzt das Fondsmanagement ein von ARTS Asset Management entwickeltes technisches Handelsprogramm mit einer mittelfristig trendfolgenden Ausrichtung. Angestrebt wird, in allen Marktphasen einen absoluten Wertzuwachs zu erwirtschaften. Das Fondsvermögen kann vollständig in Aktien bzw. Aktienfonds investiert werden. In negativen Börsenzeiten kann der Aktien(fonds)anteil bis auf Null reduziert werden. In einem solchen Fall werden die Gelder größtenteils in andere Wertpapiere bzw. Investmentfonds mit Anleihen/Geldmarktinstrumente oder Festgeldern investiert. Weiters dürfen Derivate eingesetzt werden. Der C-QUADRAT ARTS Total Return Flexible repräsentiert einen hochaktiven Managementstil. Das Handelssystem folgt klar definierten Tradingregeln und überwacht derzeit mehr als 10.000 Investmentfonds. Aufgrund der Asset-Allocation soll das Ertragspotenzial der jeweils erfolgreichsten Branchen- und Ländersektoren ausgeschöpft werden"

Könnte interessant sein

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2028
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Advertisement

Beitragvon Midafo » 06.01.2011 23:43

Jo, deutlich flexibler als der ARTS TR Global AMI A mit seinen neuen Anlageregeln (ab Mai 2011) - und natürlich deutlich geringeres Volumen...

Also, psst :wink:
Midafo
Trader-insider
 
Beiträge: 170
Registriert: 26.07.2010 10:02
Wohnort: Oldenburg

Update vom 16.7.10 (aus dem Dachfonds-Thread)

Beitragvon schneller euro » 25.01.2011 12:52

Von Leo Willert gemanagte C-Quadrat- und RAM-Dachfonds:

Die 3 Fonds
- RAM Konservativ (988726)
- RAM Wachstum (988727)
- RAM Dynamisch (988728)
sind in den letzten Jahren in Ihren Peergroups immer weiter nach vorne gekommen, von Durchschnittsfonds (im Aktienmarkt-Aufschwung bis ca. Ende 2007) zu Spitzenprodukten.
Auskunft der DWS im Jahr 2010 zu den RAM-Fonds:
"... Die DWS hat das Fondsmanagement an C-Quadrat ausgelagert, d.h. C-Quadrat ist der Fondsmanager des Fonds. Die Zusammenarbeit zwischen C-Quadrat und der DWS erfolgt über die "Gruppe Advised Portfolio", daher wird diese Gruppe im Internet genannt. Die Anlageentscheidungen werden eigenverantwortlich von C-Quadrat getroffen. Die Gruppe Advised Portfolio stellt den reibungslosen Ablauf zwischen C-Quadrat und der DWS sicher.
Ein Fondsmanagerwechsel fand in den letzten Jahren nicht statt..."
Die Gebührenbelastung scheint bei allen RAM-Fonds geringer zu sein als bei Ihren C-Quadrat Pendants

- C-Quadrat Arts Total Ret Balance (A0B6WX)
- C-Quadrat Arts Total Ret AMI (A0F5G9) und C-Quadrat Arts Total Return Dynamic (A0B6W0) wurden im Januar 2011 für Neuanlagen geschlossen
- C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ), Zitat von Das Investment:"...Der Nachfolgefonds C-Quadrat Arts Total Return Flexible kann wie auch die beiden Vorgänger sein Vermögen in positiven Börsenphasen vollständig in Aktien beziehungsweise Aktienfonds anlegen und in negativen Phasen die Aktienquote bis auf Null reduzieren. Der einzige Unterschied betrifft laut Willert den Derivate-Einsatz: Im Gegensatz zu den beiden Vorgängerfonds setzt der C-Quadrat Arts Total Return Flexible Derivate nicht nur zur Absicherung, sondern auch zum Aufbau von Longpositionen ein. „Die Aktienquote darf dabei jedoch 100 Prozent nicht überschreiten“, erklärt der Fondsmanager ... Durch stärkeren Einsatz von Derivaten wie beispielsweise Swaps soll der neue Fonds wendiger und flexibler auf die immer schnellere Sektorenrotation an den Märkten reagieren können ..."
Lt. Factsheetbei C-Quadrat Verwaltungsgebühr = 2% p.a. (plus 20% Performance Fee über 3-Monats-Euribor (Hurdle Rate) nur bei neuen Höchstständen)

Anmerkung von Juli 2010:
- die Vola der 3 RAM´s ist nicht so verschieden, wie man dies aufgrund der Anlagestrategie (RAM Konservativ = max 30% Aktienfonds, RAM Dynamisch = 0-100% Aktienquote) erwarten könnte
- die beiden C-Quadrat A0F5G9 (0-100% Aktienfonds) und A0B6W0 (0-50%) sind sich in Sachen Perf. und Vola auch sehr ähnlich. Für den A0F5G9 spricht, dass er als einziger der gen. Fonds ausschüttet. Bedenklich ist aber die Volumen-Entwicklung von ca. 25 Mio € Ende 2008 auf inzwischen mehr als 430 Mio € im Juni 2010. Erscheint bei einem Dachfonds, welcher in rascher Folge aktiv gemanagte Einzelfonds an- und verkauft, problematisch.
- der C-Quadrat Arts Total Ret Dyn (A0B6W0) ist etwas offensiver, aber in Sachen Sharpe-Ratio sehr ähnlich zu den beiden anderen C-Quadrat.
- gegenüber den anderen Fonds fällt ab der C-Quadrat Arts Best M. (541664), welcher einen wesentlich höheren MDD aufweist
- der C-Quadrat Arts Total Return Market Risk Reduced (A0MSCG) ist lt. AVL-Fondsfinder nur über Capital-Bank Öst und Comdirect handelbar.
Gemäß Fondsweb-Chart weist er aktuell auf 3 Jahre eine Perf. von -10% auf.

...

Chart 1 Jahr
-> der neue C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ) scheint etwas volatiler zu sein als der C-Quadrat ... Dynamic und der RAM Dynamisch, was auch durch die Angaben im Factsheet (s.o.) bestätigt wird, wo aktuell als Top-Pos. zwei SC-Fonds Schweiz aufgelistet werden mit jeweils mehr als 12% Anteil

Chart 8 Jahre

Onvista 4-Fonds-Vergleich
mit C-Quadrat Arts Total Ret Balance (A0B6WX), C-Quadrat Arts Total Ret AMI (A0F5G9), RAM Wachstum (988727), RAM Dynamisch (988728)
Zuletzt geändert von schneller euro am 29.12.2012 13:07, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Update vom 16.7.10 (aus dem Dachfonds-Thread)

Beitragvon FinanzHai » 27.01.2011 11:42

schneller euro hat geschrieben:- C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ)
Verwaltungsgebühr = 2% p.a. (plus 20% Performance Fee über 3-Monats-Euribor (Hurdle Rate) nur bei neuen Höchstständen)

im Factsheet (s.o.) bestätigt wird, wo aktuell als Top-Pos. zwei SC-Fonds Schweiz aufgelistet werden mit jeweils mehr als 12% Anteil


D. h. sehr teuer und auch noch ziemlich riskant
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 234
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon Fondsfan » 02.02.2011 11:48

" C-Quadrat Arts Total Ret AMI (A0F5G9) und C-Quadrat Arts Total Return Dynamic (A0B6W0) wurden im Januar 2011 für Neuanlagen geschlossen "

Prima, was man hier alles erfährt. Da habe ich den TR Ami mit
Glück kurz zuvor gerade noch rechtzeitig aufgestockt.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2382
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Midafo » 02.02.2011 12:32

Meines Wissens werden die erst zum April 2011 geschlossen, mit Ausnahme laufender Sparpläne...
Midafo
Trader-insider
 
Beiträge: 170
Registriert: 26.07.2010 10:02
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon schneller euro » 02.02.2011 15:59

Midafo hat geschrieben:Meines Wissens werden die erst zum April 2011 geschlossen, mit Ausnahme laufender Sparpläne...


-> die Österreicher wissen mal wieder alles besser: "...Sowohl der ARTS Total Return Global AMI als auch der ARTS Total Return Dynamic sind ab 1.4.2011 für Neuinvestments geschlossen"..." von medianet.at
als die laschen Deutschen (Das Investment, s.o.)

Letztlich aber auch nicht wichtig, da die RAM bei fast ident. Strategie und geringerer Gebührenbelastung den C-Quadrat vorzuziehen sind
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 02.02.2011 16:37

schneller euro hat geschrieben:-> die Österreicher wissen mal wieder alles besser: "...Sowohl der ARTS Total Return Global AMI als auch der ARTS Total Return Dynamic sind ab 1.4.2011 für Neuinvestments geschlossen"..." von medianet.at
als die laschen Deutschen (Das Investment, s.o.)

In der Ruhe liegt die Kraft

Letztlich aber auch nicht wichtig, da die RAM bei fast ident. Strategie und geringerer Gebührenbelastung den C-Quadrat vorzuziehen sind

So ist es

ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 03.05.2011 08:33

Aktualisierter Chart 6 Monatemit dem neuen C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ) -> s.o., Beitrag vom 25.1.11

Das Investment:"...Die Rating-Agentur Standard & Poor’s hat den Dachfonds C-Quadrat Arts Total Return Global AMI (WKN: A0F5G9) heraufgestuft. Ausschlaggebend für die Bestnote AAA soll die vorübergehende Fondsschließung gewesen sein. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 03.05.2011 08:51

Morningstar hat jetzt die C-Quadrat Fonds
analysiert und stuft alle in der Qualität nur
auf Standard wegen überhöhter Gebühren
und mangelnder Transparenz.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2382
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon The Ghost of Elvis » 03.05.2011 09:24

Fondsfan hat geschrieben:Morningstar hat jetzt die C-Quadrat Fonds
analysiert und stuft alle in der Qualität nur
auf Standard wegen überhöhter Gebühren
und mangelnder Transparenz.


Seitdem man bei Morningstar auf dem Etf-Trip ist, wird alles abgestuft was ein paar Euro fuffzig mehr Gebühren hat - > T.i. - Thread
Die analysen von M. sind lesenswert, das Rating kann man schon lange vergessen
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1335
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 13.04.2012 13:40

Aktualisierter Chart 2 Jahremit dem neuen C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Auflage in 11/10) -> s.o., Beitrag vom 25.1.11

Wenn man den Chart 1 Jahr eingrenzt auf
- C-Quadrat Arts TOTAL RETURN GLOBAL AMI (A0F5G9, über div Börsenplätze handelbar)
- C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Ebase möglich)
- RAM Dynamisch (988728, AAB möglich)
lässt sich sehr gut erkennen, dass der RAM bei fast identischer Strategie und geringerer Gebührenbelastung auch die etwas bessere Performance erwirtschaftet hat
Zuletzt geändert von schneller euro am 15.11.2012 19:30, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 15.11.2012 19:30

Die Verwaltungsgesellschaft DWS Investment S.A. hat die nachfolgenden Änderungen mit Wirkung zum 20.12.2012
für die drei nachfolgenden Fonds beschlossen:

Umbenennung der Fonds
Fondsname (bis 19.12.2012) ISIN Neuer Fondsname (ab 20.12.2012)
RAM Konservativ LU0093745825 DWS Concept ARTS Conservative (988726)
RAM Wachstum LU0093746120 DWS Concept ARTS Balanced (988727)
RAM Dynamisch LU0093746393 DWS Concept ARTS Dynamic (988728)
Zuletzt geändert von schneller euro am 14.03.2013 11:16, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. von 04/12

Beitragvon schneller euro » 01.03.2013 10:02

Chart 3 Jahremit dem C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Auflage in 11/10) -> s.o., Beitrag vom 25.1.11

Wenn man die Charts begrenzt auf
- C-Quadrat Arts TOTAL RETURN GLOBAL AMI (A0F5G9, über div Börsenplätze handelbar)
- C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Ebase möglich)
- DWS Concept ARTS Dynamic (vormals RAM Dynamisch, 988728, AAB möglich)
lässt sich sehr gut erkennen, dass der RAM bei fast identischer Strategie und geringerer Gebührenbelastung auch die etwas bessere Performance erwirtschaftet hat

Chart 6 Jahre:klare Dominanz der ARTS-Fonds

Und ein Chartvergleich 6 Jahredes DWS Concept ARTS Dynamic (gelbe Linie) mit einer Auswahl der besten, global investierenden Fonds

Artikel im Nov. 2013 bei fondscheck:C-Quadrat und ARTS zum siebten Mal in Folge Österreichs erfolgreichste Dachfondsmanager
Zuletzt geändert von schneller euro am 08.07.2014 11:57, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 16.04.2014 17:08

fondsprof.: "...Der trendfolgende Dachfonds C-Quadrat ARTS Total Return Special ist nach Genehmigung durch Bafin ab sofort auch in Deutschland zum öffentlichen Vertrieb zugelassen. Der nach dem Total-Return-Ansatz gemanagte Fonds wurde im Jahr 2004 aufgelegt...Er weist flexible Anlagerichtlinien auf und kann bis zu 100 Prozent in Anleihen- oder Geldmarktfonds bzw. geldmarktnahe Fonds investieren. Die Aktienquote kann bis zu 100 Prozent betragen. Darüber hinaus kann der C-Quadrat ARTS Total Return Special alternative Strategien durch den Einsatz von Derivaten abbilden. Aktuell liegt die Aktienquote des flexiblen Fonds bei mehr als 70 Prozent...."

Der Comd.-Chart des C-Quadrat ARTS Total Return Special (A0KFXX) reicht zurück bis 02/11.
Chart 3 Jahre aus dem letzten Beitrag von oben, erweitert um den "Special"
-> bisher keine gute Zwischenbilanz für diesen Fonds
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Upd. vom 1.3.13

Beitragvon schneller euro » 08.07.2014 11:52

Chart 4 Jahre mit dem C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Auflage in 11/10) -> s.o., Beitrag vom 25.1.11

Wenn man die Charts begrenzt auf
- C-Quadrat Arts TOTAL RETURN GLOBAL AMI (A0F5G9, über div Börsenplätze handelbar)
- C-Quadrat Arts Total Return Flexible (A0YJMJ, Ebase möglich)
- DWS Concept ARTS Dynamic (vormals RAM Dynamisch, 988728, AAB möglich)
lässt sich sehr gut erkennen, dass der Dyn. bei fast identischer Strategie und geringerer Gebührenbelastung auch die etwas bessere Performance erwirtschaftet hat

Chart 8 Jahre: klare Dominanz der ARTS-Fonds

Und ein Chartvergleich 8 Jahre des DWS Concept ARTS Dynamic (gelbe Linie) mit einer Auswahl der besten, global investierenden Fonds

Neben dem Cons. (988726) sind inzwischen auch der Balance (988727) und der Dynamic über Ebase handelbar

Bei den Factsheets 05/14 fällt auf: hoher Anteil an EM-Bond-Funds beim Conservative. Mind. 14% bzw. mind 5% Anteil Rohstoff-Fonds beim Dyn, bzw. Bal. Unter den Top10-Pos. des Dyn. ist nun auch der Robeco EM Cons. (A1JJPP) vertreten -> Thread Low-Vola-Eq.-Strat.
Gem. Jahresbericht zum 31.12.2013 betrug der Anteil an gruppeneigenen Fonds max. 17% (beim Dyn.). DWS Global Value und DWS Telemedia waren am höchsten gewichtet.

In punkto Sharpe-Ratio rangiert der Cons. auch in 07/14 auf allen Zeitebenen (1, 3 und 5 Jahre) vor den beiden (Ex)RAM-Fonds (trotz der sehr pos. Aktienmarkt-Perf.)

Artikel im Nov. 2013 bei fondscheck: C-Quadrat und ARTS zum siebten Mal in Folge Österreichs erfolgreichste Dachfondsmanager
Zuletzt geändert von schneller euro am 05.05.2015 11:08, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Von Leo Willert gemanagte C-Quadrat- und RAM-Dachfonds

Beitragvon slt63 » 08.07.2014 15:59

Danke Schneller Euro!

Die DWS Arts Fonds haben sich trotz der ja ausgesprochen opulenten Kosten erstaunlich gut entwickelt.
Mir gefiele der Balance 988727 (im Hinblick auf die Zukunft) am besten, auch wenn der Conservative insbes. unter SharpRatio Gesichtspunkten noch besser aussieht.
Ausländisch thesaurierend ist natürlich umständlich, aber da bei mir eh ein Steuerberater eingeschaltet ist käme es auf einen zusätzlichen auch nicht mehr an.
Ein Punkt der m.E. kostenmässig für DWS sprechen könnte (wenn auch auf hohem Kostenniveau) ist der Einsatz von DWS-Zielfonds, da nach meiner Einschätzung (hab es noch nicht geprüft) die zusätzlichen Verw-Kosten der Dachfondsebene nicht komplett anfallen sondern nur in der Differenz zum Zielfonds.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 596
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

DWS Arts (Ex RAM) Fonds

Beitragvon schneller euro » 09.07.2014 20:45

@slt63: Den Balance habe ich seit einigen Jahren im Depot und bin ingesamt auch recht zufrieden damit. Das Einzige was mich immer wieder stört: ein oder zweimal im Jahr vergleiche ich die Kennzahlen der DWS-Arts-Fonds und stelle dann jedesmal wieder fest, dass der Cons. in punkto Sharpe-/MAR-Ratio - und manchmal auch i.S. Perf. - besser abgeschnitten hat. Auch in den letzten Monaten hat er wohl wieder stark von den Gewinnen bei HY´s profitiert.
Und auch diesmal vermute ich, dass in absehbarer Zeit eine scharfe Korrektur bei Renten kommen und deswegen der Balance in Zukunft besser abschneiden wird als der Cons.
Vielleicht sollte man aber auch beide im Depot haben, solange der charttechnische Aufwärtstrend hält!? Zuletzt gab es bei den Top-10-Pos. nur eine Übereinstimmung zwischen 988726 und 988727, nämlich den Kepler Rentenfonds Europa

Chart DWS Arts (ex RAM) Fonds mit Msci World und Rex Gesamt Perf.-Index (eine globale Renten-Benchmark für einen längeren Zeitraum habe ich in der Codi-DB noch nicht gefunden)
Dateianhänge
dws-arts-cons-7j-mit-gd200.png
dws-arts-cons-7j-mit-gd200.png (25.49 KiB) 3400-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 19.06.2015 09:45

Etwas überraschend finde ich, dass diese Fonds, die ja mit Hilfe der von Arts entwickelten quantitativen Trendfolgemodelle gesteuert werden, ihre Liquiditätsquote im Mai drastisch abgebaut. Sowohl bei dem Balance (988727), als auch beim Cons. (988726) wurde die Kassenpos. von ca. 20% im Vormonat auf fast Null reduziert.
Während die größten Pos. des Cons. (988726) von HY-Fonds dominiert werden, ergibt sich beim "Balance" folgendes Bild:
"...
Pioneer Funds - Euro Strategic Bond Cl.A (Renten 7,6
SEB European Equity Small Caps (Aktienfonds) 5,8
Carmignac Euro-Entrepreneurs (Aktienfonds) 5,7
LO Funds - Convertible Bond P (Rentenfonds) 5,7
Amundi ETF TOPIX EUR Hedged Daily ETF (Inde 5,4
Man Umbrella SICAV - Man Convertibles Far East 5,4
Lyxor IF- SICAV- Lyxor SG Global Value Beta C U 5,3
CFS - db x-tra.MSCI AC Far East ex Japan UCITS 5,1
Ashmore-Emerging Markets Corporate Debt Fund 4,7
db X-trackers-Stoxx® Europe 600 Telecom. UCIT 4,5
.."
Bei dem "Dynamic" sind vor allem die Smart-Beta-ETF´s bemerkenswert:
"...
Fidelity Funds - European Smaller Companies Fu 9,8
iShares IV - MSCI World Size Factor UCITS ETF ( 9,1
Lyxor ETF World Water A (Indexfonds) 9,0
Lyxor IF- SICAV- Lyxor SG Global Value Beta C U 9,0
..."
welche aber auch schon seit einigen Monaten im Dachfonds enthalten sind

Charts siehe u. a. Beitrag vom 8.7.14 und im Trendfolge-Thread
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 27.08.2015 10:56

Habe den Beitrag von rhodes aus dem Board "Private Gespräche..." hier hin kopiert:

rhodes_muc hat geschrieben:Hallo zusammen,
Aktueller Verlust und Max. Verlust passen nicht zusammen
vorweg: ich hoffe dass dieses Thema hier richtig platziert ist. Wenn nicht freue ich mich um Nennung des richtigen Forums.
Ich habe in den Fonds DWS CONCEPT ARTS CONSERVATIVE WKN=988726 investiert. Der hat in den letzten Monaten keine besonders gute Figur gemacht und weist für die letzten 6 Monate einen Verlust von 6% auf.
Bei Consors, wo ich mein Depot habe, wird als maximaler Verlust für 3 Jahre jedoch 3% angegeben. Wie kann das sein? Sind die Zahlen noch nicht aktualisiert oder habe ich irgendwo einen Denkfehler? Denn nach meinem Verständnis müsste der maximale Verlust für den Zeitraum von 3 Jahren für diesen Fonds jetzt doch in jedem Fall bei 6% liegen?
Danke & Grüße, rhodes


Consors kann man m.E. diesbezüglich vergessen. Die korrekten Werte findet man u. al. bei Onvista
Der Art. Cons. (988726) zuletzt mit einem neuen MDD i.H.v. fast -10%. Bedingt durch die Aktienquote von zuletzt ca. 26% und 64% Renten (mehrheitlich High Yield).
Die Frage ist, was die bessere Alternative wäre im Bereich Misch-/Dachfonds mit hohem Rentenanteil? Bin mir auch nicht schlüssig.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 10.02.2017 17:24

Chart 10 Jahre DWS Arts (ex RAM) Fonds mit Msci World und Rex Gesamt Perf.-Index (eine globale Renten-Benchmark für einen längeren Zeitraum habe ich in der Codi-DB noch nicht gefunden)
-> die Schwächephase von 04/15 bis Anfang/Mitte 2016 (MDD 10 Jahre im Januar 2016 beim Balance und Cons., im Juli 2016 beim Dyn.) hat ein besseres Zwischenergebnis verhindert.
Parallel zum erwarteten/befürchteten/erhofften Eintreffen der "Zinswende" gehe ich schon seit längerem davon aus, dass der Balance (988727, max. 40% Aktienfondsquote) endlich mal signifikant besser abschneidet als der Conservative (988726, max. 20% Aktienfondsquote). Aber der signifkante HY-Anteil im Cons. steht dem anscheinend immer (noch) entgegen.

Interview mit Leo Willert bei finanzen.net zum Thema "aktiv gemanagte Fonds und ETF´s"
Zitat: "...Der ETF-Anteil in Ihrem Portfolio könnte künftig also weiter zunehmen?
Ja. Aber solange einzelne Fondsmanager Alpha generieren und solange das Anlageuniversum von aktiven Fonds weitaus größer ist als das von ETFs, werden wir auf aktive Fonds keinesfalls verzichten. Es wäre ja unklug, wenn wir die beiden genannten Performancequellen nicht nutzen würden..."

fondscheck: "...ARTS-Fonds mit fünf ersten Plätzen bei den Euro Fund Awards 2017 ausgezeichnet ... In der Kategorie "Dachfonds Aktienfonds und Rentenfonds" über einen Zeitraum von zehn Jahren wurde der DWS Concept ARTS Balanced für die beste Performance in der Vergleichsgruppe mit dem 1. Platz ausgezeichnet. In der Kategorie "Dachfonds überwiegend Rentenfonds" belegte der DWS Concept ARTS Conservative dank seiner hervorragenden Performance über zehn und fünf Jahre ebenfalls den 1. Platz.
In der Kategorie "Dachfonds überwiegend Aktienfonds" über einen Zeitraum von zehn Jahren hat mit dem DWS Concept ARTS Dynamic ein weiteres flexibles Trendfolgeprodukt von ARTS den 3. Platz unter den Siegerfonds für sich entschieden...."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4665
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste