Antecedo Independent (A0RAD4) + ANTECEDO CIS STRAT. (A0YJL9)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Beitragvon alterhase » 16.08.2011 08:23

@FinanzHai
Bei den Magna Fonds erhalte ich monatlich sehr ausführliche Managerberichte zugesandt und kann regelmässig an Telcos mit den Managern teilnehmen.

Ich kenne kaum eine KAG mit besserer Kundenkommunikation. Man muss sich allerdings registrieren...
Benutzeravatar
alterhase
Trader-insider
 
Beiträge: 162
Registriert: 28.07.2005 07:57
Wohnort: Aachen

Advertisement

Beitragvon k9 » 16.08.2011 10:04

Sauren hielt damals viel von ihm ......

Gruß k-9
Dateianhänge
tönnes.png
tönnes.png (82.34 KiB) 27783-mal betrachtet
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 17.08.2011 08:26

schneller euro hat geschrieben:vom 12.8.11: VDAX-New und Volatility S&P 500der letzten 10 Tage

Kürzlich hat jemand den Investmentansatz des Antecedo beschrieben mit den Worten: "...er spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."
Da diese mittelhohe Vola momentan immer noch weit entfernt scheint und nach dem März-Crash davon gesprochen wurde, dass kurzlaufende Optionen verwendet würden im Fonds, bin ich skeptisch, ob der Antecedo in absehbarer Zeit seine Höchststände wiedersieht.
Ohne aktuelle Informationen von Seiten des Fondsmanagements oder auf der Webseite der KAG, kann niemand seriös einschätzen, in welche Richtung der Fonds in den nächsten Wochen tendieren wird.


Mit sinkender Vola hat der Antecedo (A0RAD4) auch wieder einen kleinen Teil der Verluste aufholen können:
15.08.2011 115,36
12.08.2011 113,35
11.08.2011 112,07
10.08.2011 112,13
09.08.2011 115,17
08.08.2011 117,90
05.08.2011 120,57
04.08.2011 124,58
03.08.2011 128,04
02.08.2011 129,36
01.08.2011 129,94
-> bleibt nur die Frage, was passieren würde, falls die Vola wieder deutlich steigen sollte: verliert der Fonds dann wieder 3 - 4% pro Tag?

Chart Antecedoseit Auflegung

und dieAntecedo-Website
weiterhin ohneaktuelle Informationen oder ein Statement des Fondsmanagements...
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Midafo » 17.08.2011 08:28

schneller euro hat geschrieben:-> bleibt nur die Frage, was passieren würde, falls die Vola wieder deutlich steigen sollte: verliert der Fonds dann wieder 3 - 4% pro Tag?


Ja, ist anzunehmen.
Midafo
Trader-insider
 
Beiträge: 170
Registriert: 26.07.2010 10:02
Wohnort: Oldenburg

Beitragvon k9 » 18.08.2011 13:40

Midafo hat geschrieben:
schneller euro hat geschrieben:-> bleibt nur die Frage, was passieren würde, falls die Vola wieder deutlich steigen sollte: verliert der Fonds dann wieder 3 - 4% pro Tag?


Ja, ist anzunehmen.


Momentan scheint er sich wieder gefangen zu haben.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 20.08.2011 10:10

schneller euro hat geschrieben:vom 17.8.11:
schneller euro hat geschrieben:vom 12.8.11: VDAX-New und Volatility S&P 500der letzten 10 Tage

Kürzlich hat jemand den Investmentansatz des Antecedo beschrieben mit den Worten: "...er spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."
Da diese mittelhohe Vola momentan immer noch weit entfernt scheint und nach dem März-Crash davon gesprochen wurde, dass kurzlaufende Optionen verwendet würden im Fonds, bin ich skeptisch, ob der Antecedo in absehbarer Zeit seine Höchststände wiedersieht.
Ohne aktuelle Informationen von Seiten des Fondsmanagements oder auf der Webseite der KAG, kann niemand seriös einschätzen, in welche Richtung der Fonds in den nächsten Wochen tendieren wird.


Mit sinkender Vola hat der Antecedo (A0RAD4) auch wieder einen kleinen Teil der Verluste aufholen können:
15.08.2011 115,36
12.08.2011 113,35
11.08.2011 112,07
10.08.2011 112,13
09.08.2011 115,17
08.08.2011 117,90
05.08.2011 120,57
04.08.2011 124,58
03.08.2011 128,04
02.08.2011 129,36
01.08.2011 129,94
-> bleibt nur die Frage, was passieren würde, falls die Vola wieder deutlich steigen sollte: verliert der Fonds dann wieder 3 - 4% pro Tag?

Chart Antecedoseit Auflegung

und dieAntecedo-Website
weiterhin ohneaktuelle Informationen oder ein Statement des Fondsmanagements...


Midafo hat geschrieben: vom 17.8.11:
schneller euro hat geschrieben:-> bleibt nur die Frage, was passieren würde, falls die Vola wieder deutlich steigen sollte: verliert der Fonds dann wieder 3 - 4% pro Tag?
Ja, ist anzunehmen.


:arrow: Kurs Antecedo (A0RAD4) vom 18.8.11: 111,29 = -5,6% = neues Jahres-Tief.
Und in Anbetracht der hohen Vola vom Freitag dürfte der Antecedo beim nächsten KAG-Kurs auch wieder kräftig verlieren
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 21.12.2011 11:31

Upd. des Beitrags vom 17.8.11:

Zitat: "...der Fonds spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."

Chart Antecedoseit Auflegung
und ein Chartvergleich 18 Monatemit dem Allianz Vola Strat. (A0RGFF) -> T.I. Vola-Thread

Antecedo-Websitemit dem Factsheet
-> Fondsvolumen zum 31.10.11 fast 300 Mio € (trotz August-Crash!)

Chart VDAX-New und Volatility S&P 500der letzten 6 Monate
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 23.01.2012 13:27

Gibt es neue Erkenntnisse oder Meinungen zu diesem Fonds?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 24.01.2012 15:13

Papstfan hat geschrieben:Gibt es neue Erkenntnisse oder Meinungen zu diesem Fonds?

M.W. nicht. Wenn man sich die Charts aus dem Beitrag vom 21.12. (s.o.) anschaut, wirkt dies nicht sonderlich ermutigend. Wenn die Baisse seinerzeit nicht nur von Ende Juli bis Anfang Okt. 2011 angedauert hätte, sondern noch länger, wer weiß, ob und wo der Kursverfall des Antecedo geendet hätte.
Und der Ansatz, mit schnell greifenden Stoppkursen zu arbeiten, funktioniert hier auch nicht. Der Antecedo Indep. ist bei Ebase mit t+1, 15:00 gelistet und der noch volatilere Antecedo CIS (A0YJL9) ist z.Z. an der Börse HH mit einem Spread von über 5% vermerkt.
Chart beide Antecedos 1 Jahrund Antecedo Indep. mit MSCI-World
-> momentan sehe ich keinen Grund, sich noch weiter mit diesen Fonds zu beschäftigen
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Kato » 24.01.2012 15:15

sehe ich genauso, black box,

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2424
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Papstfan » 24.02.2012 10:52

Ich teile die Skepsis gegenueber diesem Fonds.
Andere aber offenbar nicht. volumen nun bereits auf 300 Millionen Euro angewachsen.
Ein Bericht bei [url=http://www.institutional-money.com/cms/news/uebersicht/artikel/?tx_ttnews[tt_news]=37460&tx_ttnews[backPid]=11&cHash=f793482ead]insit.-money[/url]

Daraus: ".....Die Anlagestrategie des Antecedo Independent Invest ist darauf ausgerichtet, unabhängig von der Entwicklung an den Kapitalmärkten ein positives Ergebnis zu erzielen ...."
Diese angestrebte unabhaengige Entwicklung ist im letzten Jahr ziemlich misslungen.

"....„Die Ereignisse an den Kapitalmärkten im Sommer letzten Jahres haben uns zu Strategieanpassungen gezwungen", sagt Dirk Bongers, der für Marketing und Vertrieb verantwortliche Partner bei Antecedo Asset Management. So sind aufgrund der Nervosität der Marktteilnehmer die Optionsvolatilitäten am kurzen Ende sehr stark gestiegen, am langen Ende sind sie aber beinahe unverändert geblieben........"
".....haben wir das Feintuning für unsere Fonds optimiert." So wurde der zuvor starre Zwei-Monats-Rahmen für die Veroptionierung aufgegeben und durch flexible Perioden ersetzt. Außerdem wurde die Bandbreite der Veroptionierung erweitert, um nur bei sehr großen Kursbewegungen am Markt anpassen zu müssen. Und schließlich wurde eine Wertuntergrenze eingeführt, um bei extremen Marktbewegungen das Risiko zu minimieren.
„Alles in allem verdanken wir unserem Feintuning nicht nur die nachhaltige Erholung des Antecedo Independent Invest", betont Dirk Bongers, „wir sehen uns damit auch gerüstet, selbst in schwierigstem Umfeld unsere Ziele zu erreichen und Marktverwerfungen wie im letzten Jahr ausgleichen zu können......."

abwarten, ob dies gelingen wird
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon k9 » 24.02.2012 11:24

Papstfan hat geschrieben:......

„Alles in allem verdanken wir unserem Feintuning nicht nur die nachhaltige Erholung des Antecedo Independent Invest", betont Dirk Bongers, „wir sehen uns damit auch gerüstet, selbst in schwierigstem Umfeld unsere Ziele zu erreichen und Marktverwerfungen wie im letzten Jahr ausgleichen zu können......."

abwarten, ob dies gelingen wird


Gemeinsam scheint solchen und ähnlichen Produkten mit "optimiertem
quantitativen System" zwecks "positiver Rendite in allen Börsensituationen"
stets eine hervorragende Performance über einen gewissen - manchmal
längeren - Zeitraum zu sein bis es zu einer Situation kommt, die unerwarteteter
Weise doch nicht Bestandteil von "allen" ist .........

......... worauf dann das "Feintuning" einsetzt.

Grins k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 03.03.2012 12:11

Zitat aus fondsxpress 09/12: "...haben ihre Strategie nun deutlich flexibler und sicherer gestaltet.
Bislang bildete Tönnes „Strangles“ – er kaufte lang laufende Call und Put-Optionen auf den Euro Stoxx 50 und verkaufte zugleich etwa zwei Monate laufende Call- und Put-Optionen, deren Strike plus/minus zehn Prozent unter dem aktuellen Indexstand liegt. Bewegt sich der Euro Stoxx 50 während der Optionslaufzeit in dieser Bandbreite, vereinnahmt Tönnes die Optionsprämien.
Folgendes wurde geändert: Die Bandbreite beträgt jetzt bis zu 15 Prozent und die starre Laufzeit von zwei Monaten wird nun flexibel gehandhabt. Zudem gibt es nun eine laufend nachgezogene Wertuntergrenze, sodass der Fonds pro Optionsperiode im schlimmsten Fall etwa zehn Prozent verlieren kann. Durch diese Maßnahmen sollen Verluste wie 2011 unmöglich sein. ..."

Chart 1 Jahr beide Antecedos

Chart 3 Jahre Antecedo Indep. mit Eurostoxx50

Antecedo Indep.mit GD200 + GD95

Chart 1,5 Jahremit Eurostoxx50 und Allianz Vola (A0RGFF)
Zuletzt geändert von schneller euro am 05.06.2012 08:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 05.03.2012 10:42

schneller euro hat geschrieben:Folgendes wurde geändert: Die Bandbreite beträgt jetzt bis zu 15 Prozent und die starre Laufzeit von zwei Monaten wird nun flexibel gehandhabt. Zudem gibt es nun eine laufend nachgezogene Wertuntergrenze, sodass der Fonds pro Optionsperiode im schlimmsten Fall etwa zehn Prozent verlieren kann. Durch
diese Maßnahmen sollen Verluste wie 2011 unmöglich sein. ..."


DAnn kann er eben in der nächsten 2monatigen Optionsperiode wieder 10 Proz. verlieren. Bei einer langen Baisse wie 2000-2003 kann das tödlich sein.
Mich überzeugt der Antecedo immer noch nicht. Wenn man den mit guten long-only oder offens. Mischfonds vergleicht, dann ist die Korrelation hoch und bei dem Antecedo das Chance/risiko-Verh. schlechter.
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon schneller euro » 15.05.2012 09:23

Antecedo-Websitemit dem Factsheet
-> Fondsvolumen zum 30.4.12 = ca. 280 Mio € (31.10.11 = ca. 300 Mio €)

Chart 1 Jahr:Antecedo Indepent (A0RAD4) und Antecedo CIS Strategic Inv. (A0YJL9)

Chart 3 Jahre Antecedo Indep. mit Eurostoxx50

Chart 1,5 Jahremit Eurostoxx50 und Allianz Vola (A0RGFF)
und Chart 3 Monateergänzt um einen Vola-Index
:arrow: was auffällt im Chart seit ca. 10.4.12:
a) der Antecedo gewinnt trotz steigender Vola und fallenden Aktienkursen
b) der Kurs des Allianz Vola bewegt sich seit ca. 4 Wochen kaum von der Stelle und verliert trotz des negativen Umfeldes fast gar nichts.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 28.05.2012 14:39

Im Aug. 2011 sind die Aktienmärkte in ganz kurzer Zeit förmlich implodiert und der Vdax explodiert. Im Unterschied dazu ging es in den letzten Wochen an den Aktienmärkten vergleichsweise kontinuierlich nach unten.
Ich vermute, dies ist der Grund warum der Antecedo seinerzeit eingebrochen ist und sich jetzt gut hält.
Die Strategieänderungen spielen vermutlich nur eine untergeordnete Rolle
Meine Schlußfolgerung daraus ist,daß der Antecedo im Crash große Probleme hat, aber mit einer Baisse gut zu Recht kommt.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 06.06.2012 08:56

daas investment
Kein Fonds für Weicheier, bei solch einem scharfen Gerät braucht man Nerven wie Stahl !
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 18.06.2012 13:24

Klaus Peter Tünnes bei Ds Investment: ....
Weil er einen 2011 vergleichbaren Einbruch angesichts diverser Feintuning- Maßnahmen für „nahezu ausgeschlossen“ hält, steht der Fonds übrigens in Kürze auch einem breiteren Anlegerpublikum zur Verfügung: Ab dem 2. August beträgt die Mindestanlage nicht mehr 50.000 Euro, sondern nur noch einen Anteil....
Gemeint ist der Antecedo Strategic Invest, besser bekannt als ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon k9 » 18.06.2012 13:35

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:Klaus Peter Tünnes .....


Tönnes , nicht Tünnes !

Gut, als Nicht-Kölner (Münchner) sei dir das verziehen.

':wink:'

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 28.06.2012 11:13

Ein neues AllTimeHigh nach dem anderen bei den Antecedo´s !

[url=http://www.institutional-money.com/index.php?id=11&no_cache=1&tx_ttnews[tt_news]=38668]insti-money[/url]:".....Die extreme Nervosität an den Märkten infolge der Staatsschuldenkrise im Sommer letzten Jahres und die sprunghaft gestiegene Volatilität im kurzen Laufzeitenbereich hat den Fonds Rendite gekostet und uns veranlasst, Strategieanpassungen vorzunehmen“, erklärt Kay-Peter Tönnes. So ist das Fondsmanagement in der Veroptionierung sehr viel flexibler geworden und muss beispielsweise nur bei sehr großen Kursbewegungen am Markt eingreifen.
„Die Strategieanpassungen haben nicht nur einen maßgeblichen Beitrag zur nachhaltigen Erholung des Antecedo Independent Invest geleistet“, betont Tönnes, „wir sehen uns damit auch gerüstet, in schwierigstem Umfeld unsere Ziele zu erreichen und selbst Marktverwerfungen wie im letzten Jahr aushalten zu können.“..... "

sehr gut, weitermachen !
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 18.07.2012 18:17

1) .....steht der Fonds übrigens in Kürze auch einem breiteren Anlegerpublikum zur Verfügung: Ab dem 2. August beträgt die Mindestanlage nicht mehr 50.000 Euro, sondern nur noch einen Anteil.... Gemeint ist der Antecedo Strategic Invest, besser bekannt als ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9..... Demnext dann auch bei Ebase&Co, nicht mehr nur Börsen-Handel
2) Das Teil hat schon eine Riesen-Perf. hingelegt in diesem Jahr. Bei einem Vdaxnew < 19 kann da nicht mehr viel gehen in nächster Zeit. Bei einem Crash wird er aber wahrscheinlich ziemlich heftig runte rgehen.

Trotzdem gibt´s Leute, die in Hamburg+D´dorf Geldkurse mit 6, 7 oder mehr Proz. Aufschlag zum letzten Kag-Kurs einstellen. :shock:

Kann mir das jemand erklären? (ich check´s nämlich nicht :cry: )
Oder ist gar einer der Antecedo-Cis-Trader anwesend??
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon lloyd bankfein » 27.07.2012 07:16

lloyd bankfein hat geschrieben:Im Aug. 2011 sind die Aktienmärkte in ganz kurzer Zeit förmlich implodiert und der Vdax explodiert. Im Unterschied dazu ging es in den letzten Wochen an den Aktienmärkten vergleichsweise kontinuierlich nach unten.
Ich vermute, dies ist der Grund warum der Antecedo seinerzeit eingebrochen ist und sich jetzt gut hält.
Die Strategieänderungen spielen vermutlich nur eine untergeordnete Rolle
Meine Schlußfolgerung daraus ist,daß der Antecedo im Crash große Probleme hat, aber mit einer Baisse gut zu Recht kommt.


Obwohl die Vola,gemessen am VDax -New, mit fast 25 gestern immer noch relativ hoch war, haben Antecedo CIS Strategic Inv. (A0YJL9) + Allianz-Vola schon wieder etwas gewonnen. An den beiden schwachen Handelstagen zuvor hielten sich die Verluste auch in Grenzen.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon schneller euro » 03.08.2012 11:36

lloyd bankfein hat geschrieben: vom 27.7.12:
Obwohl die Vola,gemessen am VDax -New, mit fast 25 gestern immer noch relativ hoch war, haben Antecedo CIS Strategic Inv. (A0YJL9) + Allianz-Vola schon wieder etwas gewonnen. An den beiden schwachen Handelstagen zuvor hielten sich die Verluste auch in Grenzen.


Dafür sind die Fondskurse in den folgenden Tagen (manchmal) gefallen, obwohl auch die Vola (gemessen am Vdax-New) zurück ging.
Auffallend war am gestrigen Donnerstag, 2.8., dass sowohl die europ. Aktienmärkte als auch der Vdax-New (-5,2% ) deutlich verloren.

Chart 3 Monate:beide Antecedo, Allianz Vola, Eurostoxx50, Vdax-New
-> weitere Charts: s.o. im Beitrag vom 15.5.12
...

In Sachen Antecedo CIS Strategie (A0YJL9) ist bei Ebase bisher noch nicht vermerkt, dass der Fonds nun kaufbar wäre.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon drhc » 05.08.2012 10:32

schneller euro hat geschrieben:Auffallend war am gestrigen Donnerstag, 2.8., dass sowohl die europ. Aktienmärkte als auch der Vdax-New (-5,2% ) deutlich verloren


zitiert aus Flatex-Markets von Fr., 3.8.: " ... So etwas sieht man selten: Die Rede ist nicht von einem klassischen Intraday-Reversal, bei dem der DAX gestern von knapp 6850 Punkten bis im Tief auf 6580 Zähler durchgereicht wurde. Vielmehr ist es die Entwicklung der Volatilität, abgebildet durch den VDAX-New, die so eine ausgesprochene Ausnahme ist. Für gewöhnlich gehen stark fallende Kurse mit deutlich steigender Vola einher. Gestern fiel der VDAX-New dagegen um fünf Punkte auf nur noch 23,6 Prozent ... "

Quelle: Flatex-markets
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 594
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon The Ghost of Elvis » 15.08.2012 10:46

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:1) .....steht der Fonds übrigens in Kürze auch einem breiteren Anlegerpublikum zur Verfügung: Ab dem 2. August beträgt die Mindestanlage nicht mehr 50.000 Euro, sondern nur noch einen Anteil.... Gemeint ist der Antecedo Strategic Invest, besser bekannt als ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9..... Demnext dann auch bei Ebase&Co, nicht mehr nur Börsen-Handel
2) Das Teil hat schon eine Riesen-Perf. hingelegt in diesem Jahr. Bei einem Vdaxnew < 19 kann da nicht mehr viel gehen in nächster Zeit. Bei einem Crash wird er aber wahrscheinlich ziemlich heftig runte rgehen.

Trotzdem gibt´s Leute, die in Hamburg+D´dorf Geldkurse mit 6, 7 oder mehr Proz. Aufschlag zum letzten Kag-Kurs einstellen. :shock:

Kann mir das jemand erklären? (ich check´s nämlich nicht :cry: )
Oder ist gar einer der Antecedo-Cis-Trader anwesend??


Avl-Fondsfinder: jetzt bei Augsb. Aktienbank u. a. möglich. Bei Ebase noch nicht.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1365
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon drhc » 15.08.2012 17:48

The Ghost of Elvis hat geschrieben: ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9.

Avl-Fondsfinder: jetzt bei Augsb. Aktienbank u. a. möglich. Bei Ebase noch nicht.


Ausschüttung: 50,00 EUR/Anteil (15.08.2012)
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 594
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 27.09.2012 10:33

Neues und Altes von den Superfonds von Antecedo:

fondsprof

insti-money09/12: Antecedo ist TOP

insti-money01/12: Antecedo ein FLOP
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 11.10.2012 08:30

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:.....steht der Fonds übrigens in Kürze auch einem breiteren Anlegerpublikum zur Verfügung: Ab dem 2. August beträgt die Mindestanlage nicht mehr 50.000 Euro, sondern nur noch einen Anteil.... Gemeint ist der Antecedo Strategic Invest, besser bekannt als ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9..... Demnext dann auch bei Ebase&Co, nicht mehr nur Börsen-Handel


Aab, Dab, Codi, Ffb geht jetzt, Ebase noch nicht:
http://www.avl-investmentfonds.de/fondssuche/A0YJL9/
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon lloyd bankfein » 18.10.2012 19:01

schneller euro hat geschrieben:Chart 6 Monate:beide Antecedo, Allianz Vola, Eurostoxx50, Vdax-New
-> weitere Charts: s.o. im Beitrag vom 15.5.12


Weiter geduldig warten. Ende Sept 2011 und Anfang Juni 12 wären ideale Zeitpunkte zum Einsteig gewiesen. Jetzt kann man nur einen ähnlichen Vola-Anstieg wie seinzerit abwarten.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon schneller euro » 22.10.2012 16:36

Zitat von Das Investment:
"...Da mag Fondsmanager Kay- Peter Tönnes die Tal- und Bergfahrt noch so beredt und für Derivate-Experten durchaus plausibel erklären: Kaufen will den Highflyer des laufenden Jahres derzeit kaum jemand. Im August flossen ihm laut BVI-Statistik netto gerade einmal 1,6 Millionen Euro zu, für 2012 ist der Saldo mit einem Abfluss von 37,6 Millionen Euro nach größeren Gewinnmitnahmen im Juli sogar negativ. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Daumenkino » 27.10.2012 12:46

[quote="BOERSEN-RAMBO"][/quote]
Aab, Dab, Codi, Ffb geht jetzt, Ebase noch nicht:
http://www.avl-investmentfonds.de/fondssuche/A0YJL9/




Hallo,
Antecedo Independent Invest A jetzt auch bei ebase erhältlich FP= t+1
:!:


:wink:
Benutzeravatar
Daumenkino
Trader-insider
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2009 22:13
Wohnort: Berlin

Beitragvon FinanzHai » 29.10.2012 10:39

@ Daumen: gemeint war dieser hier:

Originally posted by The Ghost of Elvis:
ANTECEDO CIS STRATEGIC INVEST, WKN: A0YJL9.
Avl-Fondsfinder: jetzt bei Augsb. Aktienbank u. a. möglich. Bei Ebase noch nicht.

CIS mit Wkn A0YJL9 (nicht der Indepent A0rad4)
Der Cis ist der mit +130% im Jahr, der Indepent hat ca 40 % gebracht.
Den Cis würd ich auch gerne über Ebase kaufen. Die Spreads an der Börse sind nämlich zu hoch.
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 09.11.2012 16:14

Von Ebase:
Sehr geehrter Herr Rambo !
Mit diesem Schreiben müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass der von Ihnen genannte Fonds
WKN:A0YJL9
Fondsname:ANTECEDO CIS STRAT.INVEST
nicht bei der ebase verwahrt werden kann.

Aaalso: er kann nicht nur NICHT GEKAUFT, sondern sogar NICHT VERWAHRT werden ! :shock:
was mag dahinter stecken ?
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 21.11.2012 15:05

Er läuft und läuft und läuft (nach oben !):
onvista-CHART
Und Gott fragte die Steine : "Wollt Ihr PANZERGRENADIERE werden ?"
Aber die Steine antworteten : "Nein Herr, wir sind nicht hart genug !"
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 687
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon FinanzHai » 23.11.2012 09:59

http://www.antecedo.eu/deutsch/antecedo ... -news.html
nicht sehr aktuell allerdings.
Irgendwo soll man einen wöchentlichen Comment von Tönnes abonnieren können. Bei Antecedo aber anscheinend nicht?
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon lloyd bankfein » 21.01.2013 10:11

lloyd bankfein hat geschrieben:Gelesen in "Der Fonds" 24-12: ...je geringer die Volatilität an den europäischen Aktienbörsen, desto geringer auch der kalkulierte monatliche Ertrag der Options- und Handelsstrategie, die den von Kay-Peter Tönnes gemanagten Antecedo-Fonds zugrunde liegt. „Beim Strategic Invest ( = Cis-Strategie) sind es aktuell 0,8 bis 1,0 Prozent“, ....Jahresergebnis .... bei rund 77 Prozent (Cis-Strategie)...Zuflüssen für den etwas konservativer agierenden Antecedo Independent Invest nieder, dessen Volumen mit 340 Millionen Euro fast achtmal so groß ist wie jenes des Strategic Invest. Und auch beim derzeit nur 4 Millionen Euro schweren Aktienfonds Antecedo Euro Equity stimmten Performance („seit Auflage 8 Prozentpunkte über dem Euro Stoxx 50“) ...


Die Kurse beider Antecedos haben in den letzten Wochen leicht nachgegeben.
Den obigen Kommentar von "Der Fonds" interpretiere ich so, daß jetzt ein sehr schlechter Zeitpunkt zum Einstieg oder Aufstocken wäre.
Begründung:
a) bleibt die Vola längerfristig so niedrig, können die Antecedo´s kaum Gewinne generieren, sondern werden weiterhin leichte Verluste verbuchen
b) geht die Vola aber sprungartig nach oben wie im Sommer 2011, wird es heftige Verluste für die A.-Fonds geben
c) steigt die Vola langsam an, wäre es auch nicht positiv für die Antec.-Fonds, weil diese positiv zu Aktienmärkten korreliert sind und steigende Vola meist mit sinkenden Aktien-Kursen einher geht
Richtig oder Gedankenfehler?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon lloyd bankfein » 20.06.2015 10:01

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:Von Ebase:
Sehr geehrter Herr Rambo !
Mit diesem Schreiben müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass der von Ihnen genannte Fonds
WKN:A0YJL9
Fondsname:ANTECEDO CIS STRAT.INVEST
nicht bei der ebase verwahrt werden kann.
Aaalso: er kann nicht nur NICHT GEKAUFT, sondern sogar NICHT VERWAHRT werden ! :shock:
was mag dahinter stecken ?


Jetzt kann der Fonds bei Ebase gekauft werden.

doch was kann uns der Chart sagen:
onvista 5 jahr chart
besonders die Entwicklung in 2015? :?:
website antecedo

schneller euro hat geschrieben:Upd. des Beitrags vom 17.8.11:

Zitat: "...der Fonds spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."

Chart Antecedoseit Auflegung
und ein Chartvergleich 18 Monatemit dem Allianz Vola Strat. (A0RGFF) -> T.I. Vola-Thread

Chart 1 Jahr:Antecedo Indepent (A0RAD4) und Antecedo CIS Strategic Inv. (A0YJL9)

Chart 3 Jahre Antecedo Indep. mit Eurostoxx50

Chart 1,5 Jahremit Eurostoxx50 und Allianz Vola (A0RGFF)
und
Chart 5 Jahreergänzt um einen Vola-Index


Die entsch. Passagen hab ich rot eingefärbt. Des Pudels Kern: die antecedos performen blendend bei einer mittleren Vola. Bei Crash (= hohe Vola) oder sinkender Vola verlieren die Antecedo-Fonds. Aber wer will zur Zt. vorher sagen, dass wir auf absehbare Zeit eine mittlere Vola haben? :roll:
also weiter nur auf der Watchlist :?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re:

Beitragvon varadi » 07.07.2015 23:27

lloyd bankfein hat geschrieben:
lloyd bankfein hat geschrieben:Gelesen in "Der Fonds" 24-12: ...je geringer die Volatilität an den europäischen Aktienbörsen, desto geringer auch der kalkulierte monatliche Ertrag der Options- und Handelsstrategie, die den von Kay-Peter Tönnes gemanagten Antecedo-Fonds zugrunde liegt. ...


....

c) steigt die Vola langsam an, wäre es auch nicht positiv für die Antec.-Fonds, weil diese positiv zu Aktienmärkten korreliert sind und steigende Vola meist mit sinkenden Aktien-Kursen einher geht
Richtig oder Gedankenfehler?


Ich habe den CIS Strategic zufällig entdeckt, weil ich nach einem Fonds gesucht habe, der letzten Monat zugelegt hat.
Anscheinend reagiert er negativ auf schnell veränderte Volatilität aber positiv auf einen Trend in der Vola?

Vergleich mit VSTOXX - 5 Jahre
http://www.onvista.de/fonds/charts/perf ... 1#chart_01

Vergleich mit VSTOXX - 6 Monate
http://www.onvista.de/fonds/charts/perf ... 0#chart_01

Aber so richtig schlau werde ich aus dem Teil nicht....
Kann aber auch daran liegen, dass ich nix von Optionsstrategien verstehe. :lol:
varadi
Mitglied
 
Beiträge: 17
Registriert: 13.01.2010 21:07
Wohnort: Fürth i. Bayern, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 09.07.2015 11:22

lloyd bankfein hat geschrieben:Zitat: "...der Fonds spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."
Chart 5 Jahre ergänzt um einen Vola-Index

Die entsch. Passagen hab ich rot eingefärbt. Des Pudels Kern: die antecedos performen blendend bei einer mittleren Vola. Bei Crash (= hohe Vola) oder sinkender Vola verlieren die Antecedo-Fonds. Aber wer will zur Zt. vorher sagen, dass wir auf absehbare Zeit eine mittlere Vola haben? :roll:


Die Antecedo sind im Marktumfeld der vergangenen Monate hervorragend gelaufen. Aber der Langfrist-Chart und die oben heraus gestellten Punkte zeigen, wie risikoreich diese Strategie ist.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4864
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re:

Beitragvon lloyd bankfein » 19.09.2015 12:08

lloyd bankfein hat geschrieben: 20.06.2015
doch was kann uns der Chart sagen:
onvista 5 jahr chart
besonders die Entwicklung in 2015? :?:
website antecedo

schneller euro hat geschrieben:Upd. des Beitrags vom 17.8.11:

Zitat: "...der Fonds spekuliert mit einem hohen Hebel auf eine MITTLERE Vola..."

Chart Antecedoseit Auflegung
und ein Chartvergleich 18 Monatemit dem Allianz Vola Strat. (A0RGFF) -> T.I. Vola-Thread

Chart 1 Jahr:Antecedo Indepent (A0RAD4) und Antecedo CIS Strategic Inv. (A0YJL9)

Chart 3 Jahre Antecedo Indep. mit Eurostoxx50

Chart 1,5 Jahremit Eurostoxx50 und Allianz Vola (A0RGFF)
und
Chart 5 Jahreergänzt um einen Vola-Index


Die entsch. Passagen hab ich rot eingefärbt. Des Pudels Kern: die antecedos performen blendend bei einer mittleren Vola. Bei Crash (= hohe Vola) oder sinkender Vola verlieren die Antecedo-Fonds. Aber wer will zur Zt. vorher sagen, dass wir auf absehbare Zeit eine mittlere Vola haben? :roll:
also weiter nur auf der Watchlist :?


Wenige Wochen später schrieb der Experte vom Fondsxpress in Ausg. 25-15:
"...Offensive Musterdepot ..... Antecedo CIS .... zeigt der Fonds abermals, dass er eine sehr gute Diversifizierung darstellt.
Im schlimmsten Fall bringt eine Null zustande, und wenn der Markt schwierig wird, ist die Performance durchaus eindrucksvoll.
Damit dürfte er einer der besten unkorrelierten Fonds sein, die man aus Diversifizierungsgründen seinem Portfolio beimischen kann......"

Tjaa, der Markt wurde schwierig. Die Perf. des Antecedo war unheimlich eindrucksvoll: ca -35% in 2 Wochen von Mitte bis Ende August :shock:
chart
Die Null suchen Sie bestimmt immer noch beim Fondsxpress ! :D
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 776
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

VorherigeNächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron