• Advertisement
FondsSuperMarkt - Jetzt bis zu 4.000,-â?¬ Pr�€mie sichern!

Mack&Weise:M&W Privat(A0LEXD),M&WCapital(634782)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

  • Advertisement
+

Beitragvon schneller euro » 21.02.2013 09:53

Aus dem Beitrag vom 13.8.12 (s. o.) Chart 1 Jahr: Fonds mit einem hohen Anteil an Edelmetallen

:arrow: andere Fondsmanager haben den Edelmetall-Anteil herunter gefahren und konnten die Performance Ihrer Produkte von der Talfahrt des Goldpreises abkoppeln. Bei dem M&W Privat hingegen verläuft der Abwärtstrend der letzten Monate im Chart fast parallel.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5159
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Beitragvon k9 » 21.02.2013 10:00

Nach wie vor sehr beeindruckend der Flossbach. Excellente Performance
trotz immer noch hohem Goldanteil (ca. 12%) ....... muss wohl auch als
Stockpicker ein goldenes Händchen haben.

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon FinanzHai » 15.04.2013 10:39

Was jetzt wohl bei Mack & weise los ist?
Der "Privat" jeden TAg mit einem neuen Mdd und dann auch noch das:
Goldpreis bricht ein auf 1400 Dollar
Zuletzt waren im Fonds XXX Kilogramm Gold und eine Menge Goldmines-Aktien :cry:
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 251
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon k9 » 15.04.2013 11:10

Auch der Flossbach wird leiden. Laut Factsheet vom 12.4.2013 hat der
Multiple Opportunities den Goldanteil wieder auf 13,5% erhöht.

Mal sehen, wie man dort jetzt reagiert - und vor allem: wie schnell.

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Kato » 15.04.2013 13:19

heute

178,59
15.04.

kaum verloren

vom feinsten

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon k9 » 15.04.2013 13:34

Jo, klasse !

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Kato » 15.04.2013 15:40

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon slt63 » 16.04.2013 16:01

Heute (bzw. gestern, da Preisstellung 1 Tag verzögert) habe haben die "Experten" von Mack & Weise in Ihrem vermögensverwaltenden Fonds Mack & Weise Privat a0lexd mit einem fulminanten Absturz von 5,57% an einem Tag ein neues 4 !/4-Jahrestief generiert; der tiefste Kurs seit Mitte Januar 2009. Edit 18.04.2013: mittlerweile ungebremst unter die 120€ gefallen und damit Tiefstkurse seit Ende 2008.

Getoppt haben sie das noch mit einem 9 1/3-Jahrestief mit ihrem vermögensverwaltenden Fonds Mack & Weise Capital 634782, demnach der tiefste Kurs seit Ende 2003
8)
Zuletzt geändert von slt63 am 18.04.2013 16:56, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Kato » 16.04.2013 16:02

braucht man wohl nicht mehr besprechen, oder !?

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon k9 » 16.04.2013 16:19

Kato hat geschrieben:braucht man wohl nicht mehr besprechen, oder !?

kato


Die investieren laaaaangfristig !

:wink:

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Papstfan » 17.04.2013 13:20

slt63 hat geschrieben:Heute (bzw. gestern, da Preisstellung 1 Tag verzögert) habe haben die "Experten" von Mack & Weise in Ihrem vermögensverwaltenden Fonds Mack & Weise Privat a0lexd mit einem fulminanten Absturz von 5,57% an einem Tag ein neues 4 !/4-Jahrestief generiert; der tiefste Kurs seit Mitte Januar 2009.

Getoppt haben sie das noch mit einem 9 1/3-Jahrestief mit ihrem vermögensverwaltenden Fonds Mack & Weise Capital 634782, demnach der tiefste Kurs seit Ende 2003
8)


Auf der Webseite von mack&weise gibt es dazu keinen aktuellen Kommentar. Ein schwaches Bild - ebenso wie dies: Chart
ein Grossteil der Kurs-Gewinne von vielen Jahren wurde in kurzer Zeit vernichtet
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1466
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon slt63 » 18.04.2013 17:01

Wenn ich mich recht entsinne, waren die doch die ganze Zeit fett short im Dax. Wenn man sich den Chart so anschaut macht es den Eindruck, als sei diese Position gegen Mitte/Ende März aufgelöst worden (würde mich bei diesen Timing-Experten nicht wundern). Im factsheet vom 31.03. findet man auch nix mehr von Short-Dax... Hat vielleicht irgendwer Zugrif auf die Factsheets der letzten Monate und kann was zu der Short-Dax-Position sagen?
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon schneller euro » 19.04.2013 10:37

Im Jahresbericht zum 31.12.2012 findet sich nur eine Short-Pos.: Deutsche Bank Short-Dax x 4 Zertifikat = 0,56% vom Fondsvermögen
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5159
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon slt63 » 19.04.2013 12:32

schneller euro hat geschrieben:Im Jahresbericht zum 31.12.2012 findet sich nur eine Short-Pos.: Deutsche Bank Short-Dax x 4 Zertifikat = 0,56% vom Fondsvermögen


zuzüglich db x-trackers SHORTDAX DAILY Inhaber-Anteile 1C o.N 7,91%

Die Berichte (von Capital und Privat) hatte ich mir angeschaut. Eine so grosse Position müsste ja auch im Factsheet stehen. Daher die Frage nach den Factsheets der letzten Monate, um in etwa zu sehen, WANN in etwa die rausgeflogen ist.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

M&W Privat Factsheet vom 30. April 2013

Beitragvon thallo » 07.05.2013 19:10

Dax short wohl rausgeflogen, aber immer noch 45% Edelmetall und 20% Aktien, wohl vor allem Minenaktien. Das ist mir zuviel Starrsinn. Heute trotz Abgeltungssteuerfreiheit verkauft. Gegenüber 31. März Gold sogar von 38 auf 45% noch erhöht.
Zitat bei M&W:
Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut.
Na, also!
Mfg thallo
thallo
Trader-insider
 
Beiträge: 277
Registriert: 14.08.2005 17:55
Wohnort: Neuried, Landkreis München

Re: M&W Privat Factsheet vom 30. April 2013

Beitragvon tibesti » 07.05.2013 19:52

thallo hat geschrieben:Dax short wohl rausgeflogen, aber immer noch 45% Edelmetall und 20% Aktien, wohl vor allem Minenaktien. Das ist mir zuviel Starrsinn. Heute trotz Abgeltungssteuerfreiheit verkauft. Gegenüber 31. März Gold sogar von 38 auf 45% noch erhöht.
Zitat bei M&W:
Um ein größeres Vermögen zu machen, bedarf es einer gehörigen Portion an Mut.
Na, also!


Das ist schon lustig, denn da gibt es gerade aktuell ein Interview mit Urgestein Dr. Jens Erhardt, in dem der u.a. sagt:


F: Dann halten wir fest: Sie sind ein fundamental investierender Vermögensverwalter, sind pessimistisch für die fundamentale Lage der Weltwirtschaft gestimmt und halten die Märkte für verzerrt. Dennoch fahren Sie in Ihren Fonds hohe Aktienquoten.

A: Als Vermögensverwalter muss man dabei sein, so lange die Musik spielt. Das geht auch gar nicht anders, für extrem defensive Strategien wird man von Anlegern nicht belohnt.

F: Auf der Reise ins Ungewisse müssen Sie also prozyklisch vorgehen?

A: Das kann man so formulieren. Man muss sich anpassen. Wer nur in der Ecke steht und meint, dass alles nur ungesund ist, Gold kauft oder in Festgeld und Bundesanleihen umschichtet, hat zwar ein hochsolides Portfolio, sieht auf der Performance-Seite aber ziemlich dumm aus. Selbst wenn man langfristig mit dem Szenario richtig liegt, verliert man auf dem Weg seine Kunden...
Benutzeravatar
tibesti
Trader-insider
 
Beiträge: 345
Registriert: 28.03.2006 12:17
Wohnort: Berlin-Kreuzberg

Beitragvon tibesti » 07.05.2013 23:27

Das ist schon heftig, was da im M&W Privat abläuft:
Dateianhänge
M&W.jpg
M&W.jpg (70.12 KiB) 31706-mal betrachtet
Benutzeravatar
tibesti
Trader-insider
 
Beiträge: 345
Registriert: 28.03.2006 12:17
Wohnort: Berlin-Kreuzberg

Anlageportfolio des M&W Privat

Beitragvon thallo » 08.05.2013 20:26

Hier ist das Portfolio zum Stichtag 30.4.13 laut Morningstars, 91% des Geldes stecken in den 10 genannten Positionen.

M&W Privat

Die Underperformance dieses sog. flexiblen Mischfonds zum Barclays Eur Agg total return (50%) und FTSE world total return (50%) beträgt nun 12,2% seit Auflage. Das jüngste Drawdown über 20% vom Top, was man als Vermögenscrash bezeichnen kann.

M&W Privat Chart
Mfg thallo
thallo
Trader-insider
 
Beiträge: 277
Registriert: 14.08.2005 17:55
Wohnort: Neuried, Landkreis München

Beitragvon slt63 » 16.05.2013 09:56

Wenn ich Mack und Weise anschaue, die mit ihrer kindlichen Verbohrtheit die Gewinne der letzten 4 bzw. 9einhalb Jahre vergeigen.....

.....dazu Weise im Interview des HB

Auszug daraus:

"Der Dax stellt einen Rekord nach dem anderen auf. War es ein Fehler, dass Sie nicht stärker in Aktien investiert haben?

Das sehe ich nicht als Fehler. Der Aktienmarkt hat sich von der Realität abgekoppelt. Die Anleger blenden die Risiken aus, der Optimismus ist extrem. Da spielen wir nicht mit."

Ja klar, alle anderen sind blöd, nur wir nicht. Schaut nur die hunderte an Geisterfahrern an...
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Kato » 16.05.2013 10:13

das ergebnis werden wir bzw. m&W sehen, vol M&W Capital richtung null, privat wird wohl die gl. richtung einschlagen, wenn der dax erstmal bei 10000.......


kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon schneller euro » 07.06.2013 13:30

Neu gstaltete Webseite: www.mack-weise.de

Aus dem Beitrag vom 13.8.12 (Seite 1 des Threads):
Chart 1 Jahr: Fonds mit einem hohen Anteil an Edelmetallen
und
Chart 5 Jahreder Produkte mit entspr. langer Historie
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5159
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 10.06.2013 09:52

ein Mann schwimmt gegen den Strom: Herwig Weise Interview im
handelsbltt
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1466
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Kato » 10.06.2013 10:33

in 5 jahren mal schauen, was die Kunden von Flossbach und die Kunden von M&W haben, ich bin sicher erstere haben deutlich !!!1 mehr,

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon k9 » 10.06.2013 10:56

Stellt sich erstmal die Frage, ob M&W in 5 Jahren
überhaupt noch Kunden hat ? :wink:

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon slt63 » 10.06.2013 12:56

Die beiden Kumpels Hartin und Merwig fahren schon seit einiger Zeit auf der Autobahn von Hamburg Richtung Süden. Aus dem Radio kommt die Verkehrsmeldung "Achtung Autofahrer, auf der Autobahn AX Hamburg kommt Ihnen ein Falschfahrer entgegen."

Sagt Merwig ganz verwundert zu Hartin:" Wieso einer? Das sind Hunderte!"
:shock:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

M&W - Wenn aus Überzeugung Starrsinn wird

Beitragvon Martin » 21.06.2013 09:02

Fundmental haben die Jungs von M&W sicher recht.

Das Problem: Wenn ihre Prophezeiung eintritt ist kein Kunde mehr da, dem sie es sagen können.
Wenn ich das richtig sehe wurde neben Gold ja auch noch tüchtig Silber gekauft...
Martin
ich habe bis jetzt wenig gepostet
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.06.2011 09:26
Wohnort: Bremen

Beitragvon slt63 » 22.06.2013 10:51

TäTTäääääääääää!!

Mit einem Rücknahmekurs von 49,93€ am 20.06.2013 haben es die Herren Mack & Weise geschafft, den Ausgabekurs (50€, ohne AA) ihres Mack & Weise Capital 634782 vom Fondsstarttermin am 01.08.2001 zu unterbieten.

Der Verlust allein im laufenden Jahr beträgt 21,x% und so sollte es kaum wundern, wenn diese beiden Teufelskerle es schaffen, auch das 5. Kalenderjahr hintereinander mit einem Verlust zu beenden.

:shock:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Kato » 22.06.2013 11:32

ich vermute, in 5 jahren kennt die keiner mehr......

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon tibesti » 30.07.2013 10:54

Die "Jetzt erst recht! "-Strategie von M&W

Fondsreport Juni
Benutzeravatar
tibesti
Trader-insider
 
Beiträge: 345
Registriert: 28.03.2006 12:17
Wohnort: Berlin-Kreuzberg

Beitragvon Kato » 30.07.2013 11:01

[quote="tibesti"]Die "Jetzt erst recht! "-Strategie von M&W

was sollen sie auch schreiben ? ich vermute, es hört keiner mehr, oder will keiner mehr hören ??

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3001
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon k9 » 30.07.2013 14:09

Ich gehe davon aus, dass sich die Lage hier in Europa nach der
Bundestagswahl zuspitzen wird. Unter den Teppich gekehrte
Probleme kommen dann auf den Tisch, nicht nur den deutschen,
auch auf den europäischen.

Möglich, dass M&W dadurch wieder etwas Auftrieb bekommen.
Es wird ein temporäres Phänomen bleiben.

Als nachhaltig wird sich erweisen, dass man auf's falsche Pferd
gesetzt hat ..... und nicht mehr zurück kann ohne das Gesicht
zu verlieren.

Gruß k9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon slt63 » 15.10.2013 16:16

slt63 hat geschrieben:TäTTäääääääääää!!

Mit einem Rücknahmekurs von 49,93€ am 20.06.2013 haben es die Herren Mack & Weise geschafft, den Ausgabekurs (50€, ohne AA) ihres Mack & Weise Capital 634782 vom Fondsstarttermin am 01.08.2001 zu unterbieten.

Der Verlust allein im laufenden Jahr beträgt 21,x% und so sollte es kaum wundern, wenn diese beiden Teufelskerle es schaffen, auch das 5. Kalenderjahr hintereinander mit einem Verlust zu beenden.

:shock:



Mit einem aktuellen Kurs von 47,30€ und einem Verlust von 25% im laufenden Jahr weiterhin auf einem guten Weg, ihr Ziel, auch das 5 Kalenderjahr hintereinander mit Verlust zu beenden. :twisted:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

M&W Privat

Beitragvon schneller euro » 02.06.2014 11:27

Aus dem Beitrag vom 13.8.12 (Seite 1 des Threads):
Chart 1 Jahr: Fonds mit einem hohen Anteil an Edelmetallen
und
Chart 6 Jahre der Produkte mit entspr. langer Historie

-> weiterhin große Parallelen im Chart zum Goldkurs, mit zuletzt allerdings noch etwas schlechterer Perf. des A0LEXD.
ATH war in 2011+2012 bei ca. 152,40€. ATL in 2007 bei 99,10€. Aktueller Kurs: 102,34€

Neu gestaltete Webseite: http://www.mack-weise.de
Volumen des "Privat": immer noch fast 250 Mio € zum 30.4.14
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5159
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 25.06.2014 12:03

Das Ende ist nah, jetzt Goldminen-Aktien kaufen - meinen Mack&Weise bei teleboerse
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1423
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 03.11.2014 10:29

schneller euro hat geschrieben: am 17.4.2012:
In mehreren Publikationen (u.a. im Eurams-Newsletter und im fondsxpress 10/12) fand man zuletzt den Kommentar: "Einige Fonds tragen seit März aber auch schlechtere FondsNoten. Darunter solche, deren Manager per se vorsichtig anlegen. Das gilt zum Beispiel für ... den Mischfonds M&W Capital. ...überstanden das Krisenjahr 2008 glimplich, schwächeln seither aber und nahmen am Kursanstieg der Aktienkurse nicht wie erhofft teil.... passen ... Produkte dennoch gut, weil sie Anleger im Fall des Fall vor starken Kurseinbußen schützen. ..."

Chart 5 JahreM&W Privat (A0LEXD) und M&W Capital (634782)

Eine Perf. von ca -10% in 5 Jahren und fast kontinuierliche Wertverluste seit dem Frühjahr 2009: und trotzdem soll der M&W Capital gut ins Depot passen, weil er vor starken Kurseinbußen schützt?!???


Der M&W Privat (A0LEXD) ist Ende Okt. erstmals unter den Ausgabekurs gefallen.
Chart: in nur ca. 3 Jahren vom ATH zum ATL
Dateianhänge
m&w-privat + goldpreis 5j.PNG
m&w-privat + goldpreis 5j.PNG (54.64 KiB) 29292-mal betrachtet
m&w-privat + m&w-capital 5J.PNG
m&w-privat + m&w-capital 5J.PNG (54.41 KiB) 29292-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5159
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re:

Beitragvon slt63 » 03.11.2014 19:38

slt63 hat geschrieben:
slt63 hat geschrieben:TäTTäääääääääää!!

Mit einem Rücknahmekurs von 49,93€ am 20.06.2013 haben es die Herren Mack & Weise geschafft, den Ausgabekurs (50€, ohne AA) ihres Mack & Weise Capital 634782 vom Fondsstarttermin am 01.08.2001 zu unterbieten.

Der Verlust allein im laufenden Jahr beträgt 21,x% und so sollte es kaum wundern, wenn diese beiden Teufelskerle es schaffen, auch das 5. Kalenderjahr hintereinander mit einem Verlust zu beenden.

:shock:



Mit einem aktuellen Kurs von 47,30€ und einem Verlust von 25% im laufenden Jahr weiterhin auf einem guten Weg, ihr Ziel, auch das 5. Kalenderjahr hintereinander mit Verlust zu beenden. :twisted:


Mit einem aktuellen Kurs von 39,54 € und einem Verlust von 12,7% im laufenden Jahr auf einem guten Weg, ihr Ziel, auch das 6.Kalenderjahr hintereinender mit Verlust zu beenden. :twisted:

Das ist übrigens der tiefste Kurs seit 11,5 Jahren (wir erinnern uns: Frühjahr 2003 mit einem Dax unter 2500 ).
Und es handelt sich um einen ausländischen Thesaurierer....
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 839
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Papstfan » 15.02.2016 16:34

Eine Beitrag, der Insider eher schmunzeln laesst:
Joern Kraenicke bei fondsweb + boerse-online:
".....8.02.2016 10:00 — M & W Privat: Der beste Fonds für eine mögliche Gold-Renaissance ! ...
Vor einigen Jahren gehörte er zu den Erfolgsfonds und war über 500 Millionen Euro schwer. Mit dem Goldpreisverfall schwand seine Popularität. Seit Ende 2012 kannte der Fonds nur noch eine Richtung - abwärts. Derzeit hat er immerhin noch ein Volumen von rund 180 Millionen Euro. ..."
180 Mill. Euro Volumen ??? - wer mag da noch investiert sein?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1466
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon lloyd bankfein » 15.04.2020 09:43

Mack&Weise, haben Sie doch recht behalten !? 8)
https://www.mack-weise.de/

" ......Investmentpolitik
Seit dem Ausbruch der Finanzkrise im Jahr 2008 haben die internationalen Notenbanken die Zinsen auf den tiefsten Stand seit 5.000 Jahren abgesenkt, und finanzieren die inzwischen weltweit exponentiell wachsenden Schuldenberge auch noch per Inflationspolitik. Da die „Währungshüter“ mit dieser historisch beispiellosen Geldpolitik immer größere Risiken für die Stabilität des heutigen Finanzsystems erzeugen, haben wir die Investitionen in unseren Fonds in den letzten Jahren immer stärker auf Edelmetalle und Edelmetallminenaktien fokussiert....."

Der Privat ein Edelmetallfonds, der Capital ein Goldminenfonds.
Offizielle Definition:

" ... M & W Privat (WKN: A0LEXD)
Der M & W Privat ist ein vermögensverwaltender alternativer Investmentfonds (AIF), der ohne Quotenzwänge bzw. Benchmark-Orientierung* an den globalen Finanzmärkten – bevorzugt antizyklisch – investiert.

M & W Capital (WKN: 634782)
Der M & W Capital ist ein vermögensverwaltender Aktienfonds, der ohne größere Quotenzwänge bzw. ohne Benchmark-Orientierung* an den globalen Finanzmärkten – bevorzugt antizyklisch – investiert.
Erfolgte die Fondsvermögensallokation ursprünglich auf Basis fundamentaler Bewertungen und Wahrnehmung antizyklischer Investmentchancen, so ist diese seit Ausbruch der Solvenzkrise unseres Weltfinanzsystems im Jahr 2008 maßgeblich durch die von Regierungen und Zentralbanken verfolgte Notstandspolitik bestimmt. ..."
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 857
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 7 Gäste