Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aussch)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Papstfan » 21.04.2016 12:02

Europa Nebenwerte als Referenzindex ist korrekt, nicht - immer wieder - der Dax

von Interesse ist hingegen:
Kato hat geschrieben:......macht aber bald ein soft closing !kato


Welche Quelle gibt es zu dieser Aussage?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Advertisement

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon slt63 » 21.04.2016 12:05

Das mit dem soft closing hat man mir auch gezwitschert, sozusagen aus dem innersten Kreis. :wink:
Etwa 1,5Mrd sind im Gespräch.
Zuletzt geändert von slt63 am 21.04.2016 12:08, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 651
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Kato » 21.04.2016 12:07

Quelle Telefonkonferenz mit Frank Fischer

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon tibesti » 29.04.2016 12:46

Der Frankfurter Aktienfonds fuer Stiftungen T von Frank Fischer soll vom Volumen her begrenzt und bei seinem aktuellen Fonds-Volumen von €1,5 Milliarden stabilisiert werden, wie Citywire Deutschland in Erfahrung gebracht hat.

Durch welche Maßnahmen das Volumen begrenzt werden soll, stehe final noch nicht fest. Das Ziel sei aber, dass nur noch bestehende Anleger investieren können. Der Schritt soll nächste Woche durchgeführt werden.

„Diesen Schritt vollziehen wir, weil wir weiterhin eine zweistellige Rendite mit einer moderaten Gebühr erzielen und unseren Investment-Ansatz nicht verwässern wollen“, so Frank Fischer im Gespräch mit Citywire Deutschland. Der Fonds investiert in unterbewertete Aktien und hat einen Fokus auf kleine und mittelgroße Unternehmen.

„Durch ein größeres Volumen wird es schwieriger, Investitionen in kleine und mittelgroße Unternehmen zu tätigen. Viele Titel scheiden außerdem bei einem größeren Fonds-Volumen als Investition aus. Allerdings können wir auch durch weiter anhaltende starke Performance selber wachsen. Wir wollen in unserem Fonds fokussiert bleiben und ein konzentriertes Portfolio behalten“, so Fischer.

Der Frankfurter Aktienfonds fuer Stiftungen verdoppelte beinahe sein Volumen seit Januar 2015 von €800 Millionen auf derzeit €1,5 Milliarden.

Im Gespräch mit Citywire Deutschland gab der Frankfurter Vermögensverwalter Shareholder Value außerdem bekannt, dass man sich vorstellen könne, im laufenden Jahr weitere Mandate auszubauen.

Quelle: Citywire Deutschland
Benutzeravatar
tibesti
Trader-insider
 
Beiträge: 343
Registriert: 28.03.2006 12:17
Wohnort: Berlin-Kreuzberg

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon trutz » 29.04.2016 14:21

tibesti hat geschrieben:Durch welche Maßnahmen das Volumen begrenzt werden soll, stehe final noch nicht fest. Das Ziel sei aber, dass nur noch bestehende Anleger investieren können. Der Schritt soll nächste Woche durchgeführt werden.



Ich bin aktuell nicht investiert im Frankfurter. Was meint Ihr, wie diese Begrenzung aussehen wird? Ich gehe jetzt mal davon aus, dass der normale Handel über die Börse weiterhin funktioniert. Bei dem Fondsvolumen sollte das doch zumindest für Privatanleger kein Problem sein. Weiß hier jemand näheres?
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Kato » 29.04.2016 14:43

Keine Ahnung, über die Börse wird es wohl gehen, wenn es Verkäufer gibt :wink:
habe reichlich, top Fonds in katos4 dabei

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon trutz » 29.04.2016 15:41

Kato hat geschrieben:Keine Ahnung, über die Börse wird es wohl gehen, wenn es Verkäufer gibt :wink:

kato


Na, dann hoffe ich mal, dass der Fonds in den nächsten Wochen auch mal etwas verliert und einige Verkäufer kalte Füße bekommen. Wäre nicht so schön, wenn die Märkte nach oben ausbrechen und ich tiefer in die Tasche greifen müsste :wink:
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A1jswp)

Beitragvon lloyd bankfein » 02.05.2016 10:20

Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 790
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon trutz » 19.07.2016 13:45

Aktuelle Video Markteinschätzung von Frank Fischer.

https://www.youtube.com/watch?v=2qihvZaJiUo

Er erwartet nur eine kleine Korrektur, in der die Gier am Markt wieder zurückgeht, dann Buy the Dips. Bankenkrise in Italien spielt nur noch eine untergeordnete Rolle.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon trutz » 23.08.2016 14:52

Börsenausblick auf das 2. Halbjahr | Fondsmanagerdialog mit Frank Fischer

Ein durchaus Interessantes Video von Frank Fischer! Es macht auch deutlich, dass er sich tiefer mit Charttechnik und beschäftigt.

http://shareholdervalue.de/2016/08/22/b ... k-fischer/
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon The Ghost of Elvis » 16.08.2017 16:13

e-fundres.
zitat: "...STARFONDSMANAGER FISCHER: ...Doch die Gefahr für die Märkte lauert in den USA und kommt von konjunktureller Seite. Die aktuelle Lage ist zwar immer noch relativ gut, allerdings bröckeln die Erwartungen, in den USA sind sie bereits im negativen Bereich. Ein verlässlicher Indikator für eine schwächer werdende Konjunktur hat nämlich schon stark nachgegeben: der Dow Jones Transport-Index. Zwischen Dow Jones und Dow Transport laufen die Notierungen nämlich bereits stark auseinander. Und ein nachgebender Transport-Index war in der Vergangenheit immer ein sicherer Indikator für eine nachlassende Konjunktur! Deshalb erwarten wir auch für den Herbst nichts Gutes und sehen von dieser Seite her beträchtliches Korrekturpotential. Vor allem wenn man die Situation in Europa berücksichtigt. Hier war die konjunkturelle Lage 2007 auf ihrem höchsten Stand...."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1370
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Fondsfan » 17.08.2017 08:55

Was Fischer da verkündet ist doch Basiswissen, das andere genau so haben
wie er.

Wenn das also zwingend wäre, müsste jetzt eine Verkaufswelle von Aktien
auf breiter Front einsetzen, denn warum sollten Anhänger dieser Meinung warten,
bis ihre Aktien weniger wert sind?

Warum steigt Fischer selber mit seinen Beständen nicht aus?

Sein Verhalten ist doch doppelt riskant: wenn die Kurse in Kürze fallen, wird ihn
jeder fragen, warum er wider besseres Wissen long geblieben ist.

Für sein Verhalten sehe ich nur eine Erklärung: er glaubt nicht daran, dass
die Regel auch diesmal so funktioniert.

Oder was sonst erklärt sein Verhalten?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon lloyd bankfein » 17.08.2017 12:40

Fondsfan hat geschrieben:Oder was sonst erklärt sein Verhalten?


er glaubt wahrscheinlich,dass er´s schafft als einer der ersten zu verkaufen, wenn´s crasht. so lange bleibt er mehr oder minder invest.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 790
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Beitragvon schneller euro » 04.09.2017 14:09

lloyd bankfein hat geschrieben: am 7.7.2014:
justBfree hat geschrieben:Aktuelle Information der Fondsgesellschaft:
"Für den Absolutissimo Fund – Value Focus Fund wird eine Mindestzeichnungssumme von 200.000,- Euro eingeführt."
Es wird im Text nicht zwischen den beiden verfügbaren Anteilsklassen unterschieden.

avl fondsfinder zu dem abs. mit der wkn a1cxu7: dab-bank depot mit vollem Rabatt auf den AA und ohne ME möglich
Wkn A0RC61 nicht möglich


Absolutissimo Value Focus "... erhält aber voraussichtlich Anfang 2018 eine deutsche Vertriebszulassung und ist dann auch täglich handelbar“, kündigt Prömm an. Während sich dieser in Kürze in Frankfurter Value Focus Fund umbenannte Fonds allerdings eher an betont risikobereite Anleger richtet und ab einem Volumen von mehr als 200 Millionen Euro einer Zugangsbeschränkung unterzogen werden soll ..."

quelle = Das Investment

Auf der ersten Seite des Artikels ist zu lesen: "...Zugangsbeschränkung zum Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen ausgehebelt ... Dessen Volumen hat mittlerweile die Grenze von 2 Milliarden Euro überschritten. ... Wirksam eindämmen ließen sich die Zuflüsse durch den Soft Close jedenfalls nicht. „Das Geld sucht sich seine Wege“, kommentiert Vertriebschef Prömm vielsagend. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4920
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon trutz » 04.09.2017 16:48

http://shareholdervalue.de/2017/08/24/s ... fonds-auf/

Von Shareholder Value wurde ein neuer Stiftungsfonds aufgelegt (Absolute Return)


Frankfurt, den 24.08.2017. Gemeinsam mit der Axxion S.A. als KVG, NFS Netfonds Services GmbH als Haftungsdach und Hauck & Aufhäuser Privatbankiers AG als Verwahrstelle initiiert die Shareholder Value Management AG einen neuen Stiftungsfonds. Für den neuen Frankfurter Stiftungsfonds wird eine Anteilsklasse für Privatanleger (WKN A2DTMN, ISIN: DE000A2DTMN6) und für institutionelle Anleger (WKN: A2DTMP, ISIN: DE000A2DTMP1) vertrieben, bei Bedarf wird es auch für Versicherungen (WKN: A2DTMQ, ISIN: DE000A2DTMR7) und eine steuerbefreite Anteilsklasse für Stiftungen (WKN: A2DTMR, ISIN: DE000A2DTMQ9) geben.

„Als Antwort auf diese Herausforderung haben wir uns dazu entschieden, unsere vorhandene Expertise in Form von langjähriger bewährter Aktienselektion nach unseren bewährten Value-Kriterien, erfolgreicher Asset Allokation gepaart mit meiner Derivate-Expertise zu einem neuen „Gericht“ zusammen zu stellen“, so Co-CIO Ulf Becker, der bei der Shareholder Value Management AG in erster Linie für den neuen Fonds verantwortlich sein wird. „Diese nahrhafte Mahlzeit soll in Form eines Multi Asset Absolute Return Fonds gereicht werden“. Der Frankfurter Stiftungsfonds verfolgt drei gering korrelierten Einzelstrategien, die weitestgehend unabhängig vom Aktienmarkt eine stabile, mittlere einstellige Rendite von 5-7% p.a. als Alternative zu klassischen Mischfonds und Stiftungsfonds erzielen sollen.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Kato » 07.10.2017 09:31

https://diefondsplattform.de/die-fondsp ... ftungen-2/

weltklasse, 11% seit auflage !!

ab Minute 43, er geht von einem 20-25% Crash Ende 17 Anf 18 aus, dax kann aber noch bis 14000+ steigen bis es knallt !!

Basisinvestment, dazu gibt es den neuen Frankfurter Stiftungsfonds A2DTMN seit 1.9.2017, Ansatz konservativer, Vermute eine echte Konkurenz zu Flossbach Multi Opp.
der Klassiker Frankfurter Aktienf für Stiftungen hat Flossbach abgehängt, aber investiert auch in geringer kapitalisierte Unternehmen.

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon russelgrunow » 07.10.2017 15:09

Aktueller Bericht bei Das Investment:
http://www.dasinvestment.com/konkretes-datum-in-aussicht-frankfurter-aktienfonds-fuer-stiftungen-oeffnet-demnaechst-wieder/

Größeres Fondsvolumen soll ermöglicht werden durch:
1. regionalen Schwerpunkt ausdehnen
2. Unternehmensgröße
3. Titelanzahl im Portfolio erhöhen
Die korrekte Antwort auf Komplexität ist Demut, nicht Hybris.
Benutzeravatar
russelgrunow
Trader-insider
 
Beiträge: 25
Registriert: 05.06.2017 21:11
Wohnort: Neustadt am Rübenberge Deutschland

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen (A0M8HD)

Beitragvon Kato » 06.02.2018 19:07

http://shareholdervalue.de/2018/02/06/k ... d-tuesday/

die meinung des Fonds managers des Jahres 2018,

nicht umsonst, einer der besten überhaupt
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon schneller euro » 08.03.2018 12:19

aus dem Beitrag vom 7.8.15 (im hiesigen Thread) ein aktualisierter Chart 7 Jahre von Frankf. Aktienf., WHC Global Disc. mit anderen Misch- und Dachfonds
Fondsfan hat geschrieben:Wenn ich mir den von Dir eingestellten Chartvergleich ansehe, stellt
sich mir wieder mal die Frage, wozu man als Anleger Geld in einen
sogenannten defensiven Mischfonds investieren soll.
...Da scheinen mir ausgewogene Produkte wie z.B. der Frankfurter Aktienfonds für
Stiftungen weit attraktiver, weil sie sehr viel mehr an Chancen mitnehmen und
im Barenmarkt auch kaum stärker nach Süden gehen.


Das Problem ist, dass wir seit ca. März 2009 eine der längsten Haussephasen der Geschichte haben und die sog. ausgewogenen Produkte sich entweder noch gar nicht in einer längeren Baisse bewähren mussten, oder aber seinerzeit in 2008 stark eingebrochen sind -> Chart 1.1.08-31.3.09 mit den Fonds, welche seinerzeit schon am Markt waren
In solchen Phasen (oder besser bei einer langen Baisse wie zb 2000-2003) wären die defensiven Mischfonds sicher besser aufgestellt. Und insgesamt wäre es mir viel zu riskant, nur auf drei oder vier Fonds zu vertrauen, welche in den letzten Jahren gut performt haben. Die Mischung macht´s und von daher scheint das Dumschat-Portfolio im Mehrwertphasen-UI gut aufgestellt, u.a. mit jeweils ca. 3-4% Anteil in 4Q Special, Acatis Elm Konz, BB Macro, DJE Zins&Divi, Frankf. Aktienf., IP White, Loys L/S, Nordea Stable, SEB Asset Sel., Squad Aguja, Starc. Winbonds usw, usw.
Ein Blick auf die Sharpe-Ratio (und nicht nur auf die Perf.) ist sicher auch hilfreich, um nicht nicht nur die Chancen, sondern auch die Risiken zu identifizieren
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4920
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 08.03.2018 13:47

@ schneller euro

Vorab: ich habe meiner Wertpapiere auf zehn Fonds, das Carpe Diem Wikifolio und
ein DAX-Plus Zerti der BNP verteilt sowie diverse Aktien, die zusammen gut 5 % des
Volumens ausmachen. Die Fonds sind sehr unterschiedlich.

Eine Verteilung nur auf drei oder vier Fonds halte ich für Wahnsinn.

Cash ist jetzt ca. 25 %.

Zum Absturz des Frankfurter in der Finanzkrise gab es damals zeitnah den Hinweis, dass
man damals noch nicht Sicherungen über Derivate vornehmen durfte. Das Verhalten des
Fonds bei den vielen Rücksetzern, die es in den letzten Jahren gab, fand ich sehr gut und
im Ergebnis mit manchem defensiven Fonds vergleichbar.

Weiter bin ich der Meinung, dass man bei der Beurteilung von Fonds nicht mehr als drei Jahre
zurückgehen sollte, maximal fünf Jahre. Was länger zurückliegt sagt im Positiven wie im Negativen
nichts darüber, wie der Fonds sich weiter verhält bzw. entwickelt.

Deswegen ist mir das Verhalten in der Krise vor rund 10 Jahren auch eher gleichgültig, es sein denn,
jemand hätte damals eindeutig Fehler gemacht und würde sich dazu aus Starrsinn weiter bekennen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon endo333 » 24.10.2018 07:42

Was ist eigentlich hier los? Den Absturz zu Beginn des Jahres hat der Fonds gut überstanden, aber jetzt der geht's bergab...
endo333
Mitglied
 
Beiträge: 10
Registriert: 06.12.2009 08:55
Wohnort: Bochum, NRW

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 24.10.2018 08:19

M.E. liegt der Fonds jedenfalls in der von mir persönlich
aufgestellten Vergleichsgruppe seit einem Jahr hinten.
Bei Aktien wird ein extremer Value-Ansatz verfolgt und
Value war jetzt lange nicht mehr in Mode.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon trutz » 30.10.2018 19:04

https://shareholdervalue.de/wp-content/ ... ischer.pdf

FOCUS-MONEY: In den vergangenen Tagen stürzte der Dax
regelrecht ab. Auf was können sich die Anleger einstellen:
Jahresendrally oder Ausverkauf?
Frank Fischer: Fakt ist, der Dax-Kurs-Index hat seinen
langfristigen Aufwärtstrend gebrochen. Daher ist es sehr
wahrscheinlich, dass diese Korrektur nicht so schnell ausgestanden
ist, sondern der Kurs-Index in den nächsten
Monaten erst einmal die 5000 Punkte und eventuell auch
die Widerstandszone unterhalb der 5000er-Marke antestet.
Wir können deshalb mit hoher Wahrscheinlichkeit von
einem weiteren Abwärtspotenzial von zehn Prozent ausgehen.
Das muss ja nicht in einer Welle anlaufen. Klar,
manchmal kommt es auch zu einem Fehlausbruch nach
unten. Aber der jetzige Trendbruch beim Kurs-Dax ist
nach den Regeln der Chartanalyse gültig. Das sollte Anlass
geben, sich als Anleger defensiver zu positionieren.
MONEY: Sie glauben also nicht, dass der Spuk vorbei ist.
Fischer: Ein Beispiel: Beim S&P-500 findet die Korrektur erst
dann ihren Boden, wenn die Privatanleger weniger Aktien
und mehr Cash im Portfolio halten. Derzeit liegt der Aktienanteil
aber mit 70 Prozent noch zu hoch. Erst bei einem
Aktienanteil von unter 50 Prozent ist die Bodenbildung erreicht.
Die Unterschreitung sehen wir vielleicht im Lauf
von 2019, wenn die US-Notenbank nicht von der Zinsbremse
geht. Ist das nicht der Fall, droht die nächste
Korrekturwelle.

Das Interview wurde ca. 19 Okt. veröffentlicht. Auf ca. 5100 Punkte waren wir mittlerweile. :roll:
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 30.10.2018 20:45

Im MOment bin ich doch enttäuscht, hat eine aktienquote von 80%, dass passt ja nicht zu seiner einschätzung , der fonds ist auch 10 % abgestürzt, hatte seit 10 Jahren einen Lauf, denke er wird sich berappeln, aber neue Höchststände werden dauern denke 12-18 Monate, Flossbach im Moment genial, er zeigt was ein robustes Portfoilio leisten kann, in stark steigenden Märkte nie überragend, in Korrekturen top :!: ,

https://www.comdirect.de/inf/fonds/deta ... Span=1Y&e&
Dateianhänge
design44ig.png
design44ig.png (43.07 KiB) 1728-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 05.11.2018 13:25

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 05.11.2018 13:37

Kato hat geschrieben:https://shareholdervalue.de/2018/11/05/boerse-paradigmenwechsel/


Ein Hinweis in dem Bericht scheint wichtig:
Die positive Stimmung der vergangenen Woche beruht stark auf
einer Äußerung von Trump über einen Deal mit China.

Wer sagt uns eigentlich, dass dieser notorische Lügner die Wahrheit sagt?

Es kann genau so gut sein, dass er mal wieder gelogen hat, um für
die Wahl am 06.11. gute Stimmung zu erzeugen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon trutz » 05.11.2018 14:36

Kato hat geschrieben:https://shareholdervalue.de/2018/11/05/boerse-paradigmenwechsel/


Das ist interessant! Dann hat Fischer den Schalter umgelegt und schließt eine Rezession im nächsten Jahr in den USA nicht aus. Flossbach sieht das konträr zu Ihm und sieht eher nur eine Korrektur und erwartet maximal nochmal 5 % tiefere Kurse als die Tiefs im Oktober. Im Handelskrieg sieht Flossbach eher nicht mehr die größte Gefahr, er sieht eher Italien als größtes Risiko für den Markt. :roll:
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 608
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 05.11.2018 14:57

Da keiner von beiden Hellsehen kann habe ich beide :wink:
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 06.11.2018 09:16

@ Kato

Keiner von uns und keiner der Fondsmanager ist Hellseher, aber natürlich
können wir uns eine Meinung bilden.

Wenn ich mir die Äußerungen von Fischer und seine Performance der
letzten Wochen anschaue, dann kommen mir allerdings Zweifel an dem Mann.

Mancher zu optimistische Manager wurde von dem Rücksetzer im Oktober
einfach überrollt. Das kann passieren.

Wenn man aber wie Fischer einen Rücksetzer erwartet, wie er schreibt,
und dann dennoch so voll erwischt wird, dann weckt das in mir Zweifel an
den Fähigkeiten im Umgang mit der Börse.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 06.11.2018 10:07

Wenn es den Fonds nicht 10 Jahre gäbe, würde ich das auch so sehen, Fehler machen Sie alle mal Flossbach inkl, er wird wieder in die Spur kommen, 10% /Jahr Seitz Auflage ist mal ok, kleine Fehler inkl
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 06.11.2018 10:21

@ Kato

Die Sache mit den 10 Jahren ist in meinen Augen leider kein wirkliches Argument.

Fischer verwaltet heute in diversen Mandaten mehr als 3 Mrd. Euro.

Die meiste Zeit dieser 10 Jahre war er Manager eines kleinen Fonds von
kaum mehr als als 100 Mio., konnte sich also erfolgreich in mitteleuropäischen
Nischen bewegen.

Jetzt geht das nicht mehr, weil das Volumen ihn in andere Anlagen zwingt.
Ist er da wirklich noch genau so gut wie früher auf anderem Terrain?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 06.11.2018 10:34

In 1 Jahr sind wir schlauer, du kannst ja auch jetzt einfach aussteigen :idea:
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon schmidi2 » 06.11.2018 19:42

Hab meine letzten Anteile gestern ausgebucht.
War als anspafonds mit Rabat bei der comdirect nicht mehr möglich
Erhöhe dafür meine Anteile an Buffetfund
Gruß schmidi2
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 239
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Fondsfan » 06.11.2018 19:52

Was genau ist der Buffetfund?
WKN?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2667
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 06.11.2018 20:14

vermute er meint die hier
WKN: A0YJQ2 ISIN: US0846707026 Berkshire Hathaway 'B' Aktie
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon schmidi2 » 07.11.2018 00:13

Fondsfan hat geschrieben:Was genau ist der Buffetfund?
WKN?

Genau Kato jener welcher :lol: :lol: .
Danke. Schmidi
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 239
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon oegeat » 07.11.2018 02:47

schmidi2 hat geschrieben:... erhöhe dafür meine Anteile an Buffetfund ....



das Vehikel nutzt keiner ... hm schade :D
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19802
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen(A0M8HD,A1JSWP=aus

Beitragvon Kato » 10.12.2018 17:13

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2544
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste