Drohnen und Roboter

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Drohnen und Roboter

Beitragvon oegeat » 27.12.2013 21:32

schneller euro hat geschrieben:Vielleicht der nächste Megatrend: Drohnen

Fonds und Zertifikate gibt es anscheinend noch nicht für diesen Bereich.
Amazon und Dt. Post testen Drohnen, EADS will nicht in diesen Bereich investieren.
Einzelne Aktien aus diesem Sektor, welche kürzlich genannt wurden bei Bloomberg: Etablierte Drohnenhersteller: AeroVironment, Insitu (gehört zu Boeing), Israel Aerospace Industries in Tel Aviv
Startups: DroneDeploy (entwickelt Software zur Steuerung unbemannter Fluggeräte für die Überwachung von Agrarflächen und die Landvermessung, Airware, Matternet


++++++++++

ja da muss i was dazuschreiben LOL :D als Modellbauer
seit nun schon mindestens 5 Jahren ist das ganze erschwinglich worden

Modellflieger mit Kamera und über ein Signal werden Bilder übertragen von 500 m (Minidinger Bierdeckelgröße) zu richtige Brummer die man 1-2 ja sogar ohne Erlaubnis 3-4 .. ah 10 km weit weg steuern kann. Das ganze im knappen 4 Stelligen Bereich für den Privatmann.

Mein Vermutung ist mehr wie der Hobbybereich und all die jetzt schon existierenden Firmen die produzieren wird da nicht kommen.

Beitrag made In Austria

Kamera und "Brille"

Zeitungsartikel

Videos
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Advertisement

Re: Drohnen

Beitragvon drhc » 28.12.2013 16:12

oegeat hat geschrieben:Modellflieger mit Kamera und über ein Signal werden Bilder übertragen von 500 m (Minidinger Bierdeckelgröße) zu richtige Brummer die man 1-2 ja sogar ohne Erlaubnis 3-4 .. ah 10 km weit weg steuern kann. Das ganze im knappen 4 Stelligen Bereich für den Privatmann.


Transport-Kapazität? Was können die Drohnen für Jedermann befördern? Reicht das schon, um eine Butterbrot-Dose zum Kindergarten transportieren zu lassen? Oder der Oma ein paar Stücke Kuchen zu schicken? Oder der Drohne ein Päckchen für die Beförderung von Firma A nach Firma B mit zu geben?
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 551
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 28.12.2013 19:31

drhc hat geschrieben:
oegeat hat geschrieben:....Transport-Kapazität?.........


Das kommt drauf an ! Drohnen da fallen Modelle wie Hubschraube mit einem oder 3 oder 4,5 Rotoren drunter, aber auch Flügelmodelle also Flugzeuge.
Man kann je nach dem von 100g bis naja einige Kg tranzportieren. Mein größtes Modell derzeit 3,77 m hier kann ich wenns sein muss 1,5 kg tranzportieren ohne über die 5kg und damit Versicherungsgrenze (Aufstigeserlaubniss) zu kommen. Abwerfen darf ich aber nichts ! Ausser wiederum gesteuerte Modelle (Huckepackverfahren) sowie Falschirmspringer.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon lloyd bankfein » 29.12.2013 12:53

Mein größtes Modell derzeit 3,77 m hier kann ich wenns sein muss 1,5 kg tranzportieren ohne über die 5kg und damit Versicherungsgrenze (Aufstigeserlaubniss) zu kommen.

Beeindruckend. Ich kann mir gut vorstellen, daß Drohnen in ca 10 Jahren der Verkaufsschlager zu Weihnachten sind. Wie jetzt Smartphones.
Das ist ein Mega-Trend den man im Auge behalten soltle. Bin gespannt, wann das erste zertif. oder Fonds dazu kommt.
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Drohnen

Beitragvon Fondsfan » 30.12.2013 14:30

@ lb

Global mag Dein Optimismus stimmen, in DE
wird wahrscheinlich die allgemeine Furcht vor
solchen Entwicklungen eher zu einem totalen
Verbot führen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2393
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 30.12.2013 15:39

Fondsfan hat geschrieben:........ totalen
Verbot führen.....



bereits jetzt gibt's diverse Regeln, die vermutlich zunehmen werden so das ich hier nicht von einem großartigen Boom ausgehe

zu dem alles im privaten Bereich gibt's bereits für Modellpiloten seit rund 5-6 Jahren, militärisch hingegen ändert sich auch nicht viel - die großen Produzenten verbessern ihre Produckte und das wars dann auch schon, das jetzt zig Staaten kommen werden und groß einkaufen .. ja und :roll:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon schneller euro » 30.12.2013 19:47

Zivile Nutzung von Drohnen in den USA, Bericht im weltspiegel vom April 2013
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4676
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 11.01.2014 10:59

" ....Der Bundeswehrverband fordert den Kauf von Kampfdrohnen zum Schutz der eigenen Soldaten....
Bundeswehr verfügt derzeit nur über Aufklärungsdrohnen. Die größten sind unbemannte Flieger vom Typ „Heron 1“ aus israelischer Produktion, die für den Afghanistan-Einsatz angemietet wurden. Der aktuelle Mietvertrag läuft noch bis Oktober 2014, soll aber noch um ein halbes Jahr verlängert werden. ....
quelle: handelsbltt

die Drohnen bei bundeswehr.de
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Roboter und Drohnen

Beitragvon schneller euro » 07.02.2014 12:43

Das erste Zertifikat zu diesem Megatrend(!?), das UBS ENDLOS-INDEXZERTIFIKAT AUF SOLACTIVE ROBOTICS AND DRONES TR (UBS0DR)

Zitat von ubs-keyinvest "...McKinsey Global Institute rechnet damit, dass die Roboter- und Drohnenindustrie unseren Alltag in der Zukunft umkrempeln kann und ein enormes Wirtschaftspotenzial hat. Einer Studie des Instituts von Mai 2013 zufolge ("Disruptive technologies: Advances that will transform life, business, and the global economy") könnte der Einsatz fortgeschrittener Robotik ab dem Jahr 2025 Werte in Höhe von 1,7 bis 4,5 Billionen US-Dollar jährlich schaffen, davon 800 Milliarden bis 2,6 Billionen allein im Gesundheitssektor. Daneben werden Roboter auch künftig verstärkt in der Produktion und im Dienstleistungsbereich eingesetzt...
Indexanpassungen finden regulär zweimal im Jahr statt – im März und September. Bei jeder Indexanpassung werden alle Indexmitglieder gleich gewichtet, wobei allerdings Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von weniger als einer Milliarde US-Dollar ein maximales Indexgewicht von 5 Prozent zugewiesen wird...neben den regulär zweimal jährlichen Indexanpassungen auch eine „Fast Entry“-Regel vor: Auf diese Weise können jederzeit, beispielsweise direkt nach einem Börsengang, Aktiengesellschaften aufgenommen werden...
Indexstart am 22. Januar 2014 ... :
FANUC Japan 41,10 Milliarden USD 16,00%
Intuitive Surgical USA 16,72 Milliarden USD 16,00%
COGNEX USA 3,33 Milliarden USD 16,00%
KUKA Deutschland 1,67 Milliarden USD 16,00%
iRobot USA 1,08 Milliarden USD 16,00%
AeroVironment USA 690 Millionen USD 5,00%
Accuray USA 678 Millionen USD 5,00%
Mazor Robotics Israel 519 Millionen USD 5,00%
Adept Technology USA 179 Millionen USD 5,00% ...
iRobot wurde 1990 gegründet und arbeitete zunächst gemeinsam mit der NASA und anderen Organisationen an der Entwicklung eines Roboters für die Erforschung des Mondes. In den vergangenen Jahren übernahm das US-amerikanische Unternehmen zahlreiche Regierungsaufträgen sowie Forschungsarbeit für Industrieakteure. Im Rahmen einer Förderinitiative der US-Regierung half iRobot bei der Entwicklung von Robotern, die nach den Anschlägen auf das World Trade Center bei der Suche nach Überlebenden eingesetzt wurden. Auf dem Verbrauchermarkt erreichte iRobot durch einen Reinigungsroboter große Aufmerksamkeit..."

Andere Unternehmen sind im Bereich Medizintechnik und Industrieroboter tätig. AeroVironment ist bislang wohl der einzige Drohnen-Hersteller. Keine Währungssicherung beim Zertifikat.

Ein erster Chart bei Onvista und bei Comdirect

Handel mit ca. 2% Spreadüber UBS, Ffm und Stuttgart -> finanztreff
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4676
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 10.02.2014 11:19

Ein Drohnen-Hersteller ist noch zu wenig. Spannend kann es werden, wenn mehr dazu kommen, insbe. Neuemi.´s
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 234
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 06.03.2014 21:32

das Ding is ..... wow hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 07.03.2014 07:52

Diese Dinger gehören verboten.

Letztes Jahr Urlaub in Side/Türkei.
Hotelzimmer (5*) im 6. Stock.
Ich glaub ich werd verrückt: eine Drohne "bedroht" mich 2 Tage lang vorm Balkon.

Ich kauf mir was zum Abschiessen dieser Sch...
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon Fondsfan » 07.03.2014 08:30

kurtanton hat geschrieben:Diese Dinger gehören verboten.

Letztes Jahr Urlaub in Side/Türkei.
Hotelzimmer (5*) im 6. Stock.
Ich glaub ich werd verrückt: eine Drohne "bedroht" mich 2 Tage lang vorm Balkon.

Ich kauf mir was zum Abschiessen dieser Sch...


Ein Fluggerät, das zwei Tage lang in der Luft bleiben kann .....?

Etwa ein Ufo?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2393
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 07.03.2014 08:53

kurtanton hat geschrieben:......... eine Drohne "bedroht" mich 2 Tage lang vorm Balkon........



was vorm Balkon ? am Balkon ... und bedrohen ? hatte die Waffen an Board ....... :mrgreen:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 07.03.2014 09:20

ihr seit ja lustige Kerlchen.

Ich jedenfalls hab was dagegen, wenn ich mit solchen Fluggeräten gefilmt, fotografiert oder sonst was werde. Ich fühle mich da nicht wohl. Bin auch kein Exhibitionist.
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 07.03.2014 09:49

kurtanton hat geschrieben:...Ich jedenfalls hab was dagegen, ......


ja , das Gesetzt ist auf deiner Seite !
Es sollte ein schöner Geldregen folgen ... bei nen kleveren Anwalt.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon FinanzHai » 10.03.2014 11:44

"drohne vor dem Balkon" - > Voyeure sind eine wichtige Zielgruppe! Konjunkturunabhängig, zuverlässig, zukunftsträchtig. Ein Flug über den Fkk-Strand, der Blick durchs Badezimmer-Fenster oder auf den Balkon der hübschen Nachbarin, die Möglichkeiten sind vielfältig.
Oder ein Flug übers ausverkaufte Stadion, ein Flug bis zum Anfangs des Staus etc. Die Perspektiven für Drohnen sind großartig. Das wird ein Megatrends wie Handy oder Internet vor 20 Jahren
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 234
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 10.03.2014 12:41

FinanzHai hat geschrieben: "..........Ein Flug über den Fkk-Strand, der Blick durchs Badezimmer-Fenster oder auf den Balkon der hübschen Nachbarin, die Möglichkeiten sind vielfältig......Oder ein Flug übers ausverkaufte Stadion,..........Die Perspektiven für Drohnen sind großartig. Das wird ein Megatrends wie Handy oder Internet vor 20 Jahren


hahahha perfekt ... musst laut lachen
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 28.03.2014 10:22

Hab per Zufall einen Katalog in die Hände bekommen:

Discovery 24
Seite 76:
Helokopter mit on-board-Kamera
nur drin sitzen ist schöner!
Mit dem fernsteuerbaren Hyper-Heli gelingen uns dermaßen verrückte Flugmanöver, dass wir vor Staunen beinahe im Kreis rotieren.
Wer´s nicht glaubt, hat nun die Möglichkeit, sich selbst beim Helikopterbestaunen zuzuschauen!
Denn das irre Teil hat eine hochauflösende Kamera an Bord, sodass wir uns und alles andere aus der Luft filmen können. Natürlich eröffnen sich dadurch Perspektiven, von denen wir bisher kaum zu träumen wagten. Sitzt die eigene Frisur? Liegt die hübsche Nachbarin wieder im Garten? Und so weiter.....

Alles für € 69,90

Na super!
Ein Fest für Spanner.
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 28.03.2014 11:14

mit einem Messer kann man Brote streichen ..... oder wem ermorden !

Es liegt an jedem einzelnen was man draus macht.

Ich habe ein Modell mir gekauft. Erstelle gerate eine Seite ...dazu später mehr.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon Fondsfan » 28.03.2014 11:17

Und warum hat der Gesetzgeber Wasser noch nicht verboten?

Eigentlich unverantwortlich, wo doch jedes Jahr so viele Menschen ertrinken ....
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2393
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 28.03.2014 12:02

ja genau ... das Atmen in der Stadt verbieten !
Denn wer atmet den schon gerne Abgase von Autos ein ?

können wir den Kinderkram lassen ...... ich find es lustig das speziell in Deutschland und zum teil in Österreich wo eh schon jeder Pfurz so niederreglementiert ist und bekrittelt wird jetzt wegen einer eigenen Befindlichkeit in dem Bereich nach Regeln ruft.

Fakt es ist alles geregelt ! Von Wahrung der Persönlichkeitsrechet, der Privatsphäre usw.... wenn wer sich gestört fühlt kein Problem Bilder machen Polizei holen, Anzeige und Anwalt einschalten ....
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon lloyd bankfein » 29.03.2014 12:05

kurtanton hat geschrieben:Helokopter mit on-board-Kamera
nur drin sitzen ist schöner!
Mit dem fernsteuerbaren Hyper-Heli gelingen uns dermaßen verrückte Flugmanöver, dass wir vor Staunen beinahe im Kreis rotieren.
Wer´s nicht glaubt, hat nun die Möglichkeit, sich selbst beim Helikopterbestaunen zuzuschauen!
Denn das irre Teil hat eine hochauflösende Kamera an Bord, sodass wir uns und alles andere aus der Luft filmen können. Natürlich eröffnen sich dadurch Perspektiven, von denen wir bisher kaum zu träumen wagten. Sitzt die eigene Frisur? Liegt die hübsche Nachbarin wieder im Garten? Und so weiter.....
Alles für € 69,90

Na super!
Ein Fest für Spanner.

FinanzHai hat geschrieben:"drohne vor dem Balkon" - > Voyeure sind eine wichtige Zielgruppe! Konjunkturunabhängig, zuverlässig, zukunftsträchtig. Ein Flug über den Fkk-Strand, der Blick durchs Badezimmer-Fenster oder auf den Balkon der hübschen Nachbarin, die Möglichkeiten sind vielfältig.
Oder ein Flug übers ausverkaufte Stadion, ein Flug bis zum Anfangs des Staus etc. Die Perspektiven für Drohnen sind großartig. Das wird ein Megatrends wie Handy oder Internet vor 20 Jahren


Ich hab nix gegen Spanner. In jüngeren Jahren war ich selber einer! In der Pubertät habe ich mal so einen kleinen Handbohrer mit in die Umkleidekabine vom Hallenbad mitgenommen und die Zwischenwand zur Damenumkleidekabine angebohrt. Wollte unbedingt wissen, wie eine nackte Frau aussieht.
Heut zu tage haben die Burschen es ja alles viel einfacher mit dem Internet und so. Aber die Frauen sollten froh sein, wenn sich überhaupt noch ein Kerl für sie interessiert. Wo die Grünen doch schon in den Schulen den Kids beibringen wie schön und normal es ist schwul zu sein ...... :cry:

Finanzhai hat Recht mit: Voyeure sind eine wichtige Zielgruppe! Konjunkturunabhängig, zuverlässig, zukunftsträchtig. ..... die Perspektiven für Drohnen sind großartig. Das wird ein Megatrends wie Handy oder Internet vor 20 Jahren
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 29.03.2014 13:40

lloyd bankfein hat geschrieben:.............Wo die Grünen doch schon in den Schulen den Kids beibringen wie schön und normal es ist schwul zu sein ...... :cry: ..



dazu passend hier ...... bekomme grad das kotzen
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 29.03.2014 20:31

@Fondsfan:
diese Ansage ist gänzlich daneben...

im übrigen gebe ich hier auf mit meiner Kritik. Sehe mich von Voyeuren/Spannern und Zeigefreudigen umzingelt :lol:

In Zeiten von FB TWitter Internet wissen ohnehin schon zu viele von meinen/euren Vorlieben. Es muß nicht sein, dass ich mit meinem Drohnen-Nachbarn eines Tages darüber streiten muß ob ich zuviel Haare am Sack hab oder nicht.
Und so nebenbei: füa a Cornetto Heidlbeer zag i meinen Beidl her. Jetzt a ohne Cornetto.

Ich kauf mir eine Steinschleuder...
eine Rechtsschutzversicherung hab ich bereits.
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 29.03.2014 22:26

@oegeat

wenn Dir bei der Lektüre dieses rechtsrechten Autors schlecht wird, würde ich das nicht mehr lesen.

Gut es handelt anscheinend von deutschen Verhältnissen...
aber selbst dort ist seit einigen Jahren eine schwarze Mehrheit an der Regierung. In Österreich detto. Schwarze in der Regierung seit Kreisky. Also warum regt der Koffer sich nicht über die Schwarzen auf?
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 30.03.2014 02:45

kurtanton hat geschrieben: ........Gut es handelt anscheinend von deutschen Verhältnissen...
aber selbst dort ist seit einigen Jahren eine schwarze Mehrheit an der Regierung. In Österreich detto..........


was hilft das wenn rot also Links zuvor die Justiz und alle Schlüsselbereiche des Staates infiltriert hat ......
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon lloyd bankfein » 30.03.2014 11:50

Auf Bundesebene gibt es in Deutschland eine schwarzgelbe Regierung. In den Ländern Nordrhein-Westfalen gibt es eine rotgrüne (mit grüner Schulministerin) und grünrote Regierung.
guckst du hier
Die Schulministerin von den Grünen beauftragt die Homo-Org. "Rosa Strippe" die Kinderchen in den Schulen von NRW umzuerziehen .....

Oder hier über 100000 Bürger unterschreiben Petition gegen Bildungspläne der Grünen in Baden-Württ. (und wurden dafür von den Grünen beschimpft und verunglimpft)

auch bemerkenswert: hier
(kein Geld da für den Schutz von Kindern gegen sex. Missbrauch. Aber jedes Jahr gibt es vom Staat 10 Mill. Euro geschenkt für eine Homo-Organisation
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re:

Beitragvon slt63 » 30.03.2014 11:59

lloyd bankfein hat geschrieben:Auf Bundesebene gibt es in Deutschland eine schwarzgelbe Regierung.
......



Bist Du Dir da sicher? :shock:

Insgesamt sicher ein interessantes Thema, aber wohl eher im falschen Faden :wink: .
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 601
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 30.03.2014 14:16

slt63 klar schwarz/Geld gibt's nicht mehr doch man war lange genug am Ruder so meint er das und konnte in den Ländern so wie bei uns in den Bundesländern in Österreich nicht durchgreiffen ! Zum B. in Wien hat rot also Links nun seit 60 Jahren das Ruder schwarz/blau haben eine Pensionsreform gemacht vor nun schon bald 14 Jahren doch der rote Häuptling hat Entscheidungen des Bundes die von den Ländern übernimmen werden müssen einfach nicht übernommen und weigert sich weiterhin. So gehen Wiener Magistratsbeamte weiter mit 52 in Frühpension OHNE Abschläge wie es eigentlich schwarz/blau beschlossen haben. Fazit die Pensionen fressen immer mehr das Buget des Stadt Wien auf .... ob Deutschland oder Österreich der Bund ist Machtlos wenn die Budesländer schalten und walten.

Zum Thema Drohnen ausnahmsweise ist mir das nun egal das wir hier etwas Themenfremd unterwegs sind. Aber nur ausnahmsweise :mrgreen:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Roboter und Drohnen

Beitragvon The Ghost of Elvis » 01.04.2014 17:36

schneller euro hat geschrieben:Das erste Zertifikat zu diesem Megatrend(!?), das UBS ENDLOS-INDEXZERTIFIKAT AUF SOLACTIVE ROBOTICS AND DRONES TR (UBS0DR)
Andere Unternehmen sind im Bereich Medizintechnik und Industrieroboter tätig. AeroVironment ist bislang wohl der einzige Drohnen-Hersteller. Keine Währungssicherung beim Zertifikat.
Ein erster Chart bei Onvista und bei Comdirect


ein Zertif. und ein, einziger waschechter Drohnen-Hersteller, alles noch etwas mager. So wie so würde ich bis zum nächsten Winter warten und dann antizyklisch (schlechte Jahreszeite für Voyeure !) in das Zerti oder die AeroVironment-Aktie einsteigen
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1335
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: Drohnen

Beitragvon kurtanton » 09.05.2014 20:30

hey, da kann man ja richtig reich werden!!!

Ich verkauf meine Steinschleuder und steig da ein.

+++EILMELDUNG+++EILMELDUNG+++ +++EILMELDUNG+++

Achtung:

DIE DROHNEN KOMMEN

Ab Mittwoch, den 04.06.2014, wird eine neue Generation von Drohnen die gesamte Menschheit revolutionieren!

Werden Sie durch diese Revolution zum Millionär!

https://www.gevestor-shop.de/GVB-Gelfar ... YmcuYXQ%3D
Dasselbe ist nicht das Gleiche.
kurtanton
Trader-insider
 
Beiträge: 123
Registriert: 27.06.2005 10:39
Wohnort: Salzburg

Re: Drohnen

Beitragvon schneller euro » 10.05.2014 09:57

Chart erweitert um den mutmasslich einzigen,im Zertifikat enthaltenen, reinrassigen Drohnen-Hersteller AeroVironment

Bei ubs-keyinvest gibt es keine Informationen über Neu-Aufnahmen (fast-entry siehe Beitrag vom 7.2.14)

Bei anderen Quellen werden noch Titan Aerospace (kürzlich von Google aufgekauft) und Parrot als Drohnen-Hersteller benannt.

K.A. welche "Wunder-Aktie" bei gevestor gemeint ist
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4676
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Drohnen

Beitragvon gerd1 » 10.05.2014 20:08

Hallo,
aus meiner Sicht ist es folgende Aktie: AIRWARE LABS… wkn A1XD3H
(Der Chart im Artikel scheint „geschönt“ zu sein)
Lt. Comdirect (noch) Pennystock; sehr geringer Umsatz und nur an „Nasdaq OTC Bulletin Board“
---
Meine Suchmethode hierzu:
Per Textauszug aus dem o.g. Artikel habe ich dann gegoogelt: „Andreessen Horowitz Drohne“
Textauszug
„Bereits im März stieg die Venture-Capital Firma Andreessen Horowitz aus dem Silicon Valley in ein noch junges Drohnen-Startup ein.
Mit einer Finanzierung in Höhe von 10,7 Millionen USD sichert sich das Unternehmen einen großen Teil der zukünftigen Gewinne eines Zulieferers für Drohnen.“

Google-Ergebnis (Mein englisch ist begrenzt. Daher bitte mein Ergebnis nochmals überprüfen. Danke):
http://techcrunch.com/2013/05/15/airwar ... ed-drones/
gerd1
ich habe bis jetzt wenig gepostet
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2005 18:23
Wohnort: Köln

Re: Drohnen

Beitragvon lloyd bankfein » 11.05.2014 10:04

bei wallstr.onl. gab es vor ca Wochen auch einen Artikel zu airware labs
Der Chart-Verlauf ist bislang nicht sehr beeindruckend. Allerdings sind die Umsätze im April angezogen: onvista
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 724
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Drohnen

Beitragvon slt63 » 11.05.2014 10:34

Ich würde allenfalls in Rentner-Drohnen (-->E-Bike-Hersteller) investieren. :lol: :wink:
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 601
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Papstfan » 11.05.2014 18:20

Ich glaube auch, dass dies ein Mega-Trend wird. Und das man mit Aktien von Drohnen-Hersteller richtig gut Geld wird verdienen koennen.
Aber in einen Pennystock zu investieren oder in ein Zertifikat, dass nur eine reinrassige Drohnen-Aktien beinhaltet, ist mir zu gewagt.
Bedauerlich, dass die Fondsgesellschaften seit einiger Zeit nicht mehr so schnell mit Neuemmi. von Branchenfonds zu solchen Themen (Drohnen, 3d-Druck, Fracking ua) zur Hand sind wie frueher beim Internet, Biotech und anderen, seinerzeit neuen,Trends
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Re: Drohnen

Beitragvon oegeat » 12.05.2014 13:01

Neue Parrot- Drohne wird per Cyberbrille gesteuert

Der französische Drohnenspezialist Parrot hat eine neue Drohne angekündigt, die mit der Virtual- Reality- Brille Oculus Rift genutzt werden kann. Der Pilot kann die Drohne Bebop in Kombination mit der Cyberbrille so steuern, als säße er direkt im Cockpit..........

quelle

Aktie gibt es noch keine von denen ..... oder hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19118
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Drohnen

Beitragvon gerd1 » 29.05.2014 20:28

Fortsetzung
Parrot...ISIN FR0004038263
08.01.DER AKTIONÄR:
http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... ty-3161778
---
Airware _A1XD3H (siehe Beitrag)
Ich wollte die per Broker flatex an "Nasdaq OTC Bulletin Board" ordern.
Klappt nicht.
Orderbestätigung: "Die Wertpapiersuche lieferte kein Ergebnis. (1200005)"
Dieses Ergebnis wurde mir im Nachtrag auch telefonisch bestätigt.
Ein Grund wurde nicht genannt.
---
gerd1
ich habe bis jetzt wenig gepostet
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2005 18:23
Wohnort: Köln

Parrot, Airware Labs, AeroVironment

Beitragvon schneller euro » 01.07.2014 21:56

gerd1 hat geschrieben:Parrot...ISIN FR0004038263
08.01.DER AKTIONÄR:
http://www.finanzen.net/nachricht/aktie ... ty-3161778

oegeat hat geschrieben:Neue Parrot- Drohne wird per Cyberbrille gesteuert
Der französische Drohnenspezialist Parrot hat eine neue Drohne angekündigt, die mit der Virtual- Reality- Brille Oculus Rift genutzt werden kann. Der Pilot kann die Drohne Bebop in Kombination mit der Cyberbrille so steuern, als säße er direkt im Cockpit..........
quelle


Parrot seit Mitte Mai im Abwärtstrend
signifikant gewichtet mit ca. 2% Anteil im Main First Classic -> Onvista

...

kurtanton hat geschrieben:Ab Mittwoch, den 04.06.2014, wird eine neue Generation von Drohnen die gesamte Menschheit revolutionieren!
Werden Sie durch diese Revolution zum Millionär!
https://www.gevestor-shop.de/GVB-Gelfar ... YmcuYXQ%3D


gerd1 hat geschrieben:Hallo, aus meiner Sicht ist es folgende Aktie: AIRWARE LABS… wkn A1XD3H
(Der Chart im Artikel scheint „geschönt“ zu sein)
Lt. Comdirect (noch) Pennystock; sehr geringer Umsatz und nur an „Nasdaq OTC Bulletin Board“
---
Meine Suchmethode hierzu:
Per Textauszug aus dem o.g. Artikel habe ich dann gegoogelt: „Andreessen Horowitz Drohne“
Textauszug
„Bereits im März stieg die Venture-Capital Firma Andreessen Horowitz aus dem Silicon Valley in ein noch junges Drohnen-Startup ein.
Mit einer Finanzierung in Höhe von 10,7 Millionen USD sichert sich das Unternehmen einen großen Teil der zukünftigen Gewinne eines Zulieferers für Drohnen.“

lloyd bankfein hat geschrieben:bei wallstr.onl. gab es vor ca Wochen auch einen Artikel zu airware labs
Der Chart-Verlauf ist bislang nicht sehr beeindruckend. Allerdings sind die Umsätze im April angezogen: onvista

Die Aktien ist lt. Onvista (Stand 1.7.14) in keinem Fonds enthalten

Chart erweitert um den mutmaßlich einzigen,im UBS-Zertifikat (UBS0RD) enthaltenen, reinrassigen Drohnen-Hersteller AeroVironment

Bei ubs-keyinvest gibt es keine Informationen über Neu-Aufnahmen (fast-entry siehe Beitrag vom 7.2.14)
Die Aktie ist lt. Onvista (Stand 1.7.14) in keinem Fonds mit mehr als 0,5% Anteil enthalten
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4676
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Nächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron