Wikifolio

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 05.05.2017 18:50

Kommentar von kaljuschka ,

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading

05.05.2017 14:11

Allgemeiner Kommentar

Hallo Investoren ... Da ich lange nichts geschrieben habe und zuletzt gefragt wurde was ich über den Gesamtmarkt denke, werde ich nach den diversen Quartalszahlen im Nebenwertesektor der kommenden zwei Wochen einen umfangreichen Blogeintrag zum wikifolio als auch meiner Marktmeinung posten. Die bisher vermeldeten Quartalszahlen beispielsweise von Adva, HudsonTech und RPX haben überzeugt, so dass ich dort außer kleineren Trades keine großen Veränderungen vornehmen werde. In den kommenden zwei Wochen stehen dann Quartalszahlen von (in der Reihenfolge) Berentzen, Ecotel, United Internet und Francotyp Postalia an. Am Monatsende folgt dann noch IVU. Ich geh insbesondere bei Berentzen, UI und Francotyp von überzeugenden Daten aus. Diese Aktien sehen aktuell auch technisch stark bullish aus, so dass ich die Positionen eher leicht ausbauen werde. Bei Berentzen könnte man allerdings noch eine kleine Konsolidierung in den Bereich 10,1-10,4 € abwarten, um wieder zuzukaufen. ... Die Zahlen von RPX und Hudson werden ja unter WikifolioTradern nicht diskutiert. Daher werde ich diese Daten in meinem Blogeintrag nochmal genauer besprechen. Beide Unternehmen bestechen vor allem durch ihre hohen Cashbestände und Cashflows. Zudem wächst HudsonTech noch sehr stark, unterstützt von einem Großauftrag des US Verteidigungsministeriums. Hudson ist mit einem KGV von 17-18 fürs laufende Jahr nicht mehr spottbillig, aber aus meiner Sicht diese Bewertung locker wert, da man derzeit sehr deutlich zweistellig wächst und hohe Hebeleffekte hat, plus die angesprochene sehr solide Bilanz, die zusätzliches anorganisches Wachstum ermöglicht. ... Alles weitere dann in knapp zwei Wochen ... Bis dahin wünsche ich ein schönes und erholsames Wochenende.


ich hatte mail kontakt mit ihm, sieht im moment noch !! keinen bärenmarkt, aber wachsam bleiben

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Advertisement

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 08.05.2017 10:11

:roll:

Bild

Dax(futures) Grün
Gigafund Schwarz (zu etwa 14 % gewichtet aber mit Hebel 3 also 42% drinn ...)
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 08.05.2017 15:15

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading

in einer woche ca. 500.000 euro zufluss :!:

in den letzten 8 Tagen 3 % Perf. :!:

aktuell Nr 3 aller WIKIs überhaupt !

08.05.2017 12:39
FRANCOTYP
DE000FPH9000

Bei mehreren Aktien im wikifolio gubt es heute neue Mehrjahreshochs und damit Kaufsignale. Berentzen hat den Widerstand bei 11 € geknackt. Francotyp ist über den Bereich 5,50-5,55 € und dem angesprochenen Konsolidierungsdreieck ausgebrochen. Und auch die BVB-Aktie hat den Bereich 5,95-6,00 € durchbrochen. Sieht damit dort überall sehr gut hinsichtlich weiter steigende Kurse aus.


08.05.2017 11:20
FRANCOTYP
DE000FPH9000

Francotyp bricht derzeit aus einem Konsolidierungsdreieck nach oben aus und generiert somit ein Kursziel von 6,5-7,0 € für die kommenden Wochen. Ich kaufe daher weiter zu. Die Aktie ist mit KGV17 von knapp 13 günstig bewertet und hat gute Wachstumsperspektiven. Zudem bietet man 40-50% Ausschüttungsquote was auf Dividendenrenditen von 3,5% für 2017 hinausläuft. Im Jahr 2020 möchte der Vorstand zudem den Umsatz auf 250 Mio € steigern bei 17% Ebitda-Marge was auf knapp 1 €EPS hinauslaufen würde. Damit ist die Aktie aauf Sicht von 2.3 Jahren ein Kandidat auf 200%. Auch wenn man diesen Vorstandszielen nicht folgt, halte ich das Risiko in der Aktie begrenzt. In den nächsten Wochen stehen die Q1-Zahlen, des saisonal stärksten Quartals bei FP wie auch die Hauotversammlung mit folgender Dividendenausschüttung an. Da erhoffe ich mir weiteren Optimismus am Markt.
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 09.05.2017 09:51

aktuell Nr 2 aller 17304 WIKIs überhaupt !
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 11.05.2017 14:39

hat sich wer schon das angeshen ? hier

interessant ist was er für Positionen zur zeit haltet zwei und zu 55% investiert !!!!!!!!! hier wenn er richtig liegt ... tja dann liege ich auch richtig :D 16ener Hebel ... :shock: ich bin nur mit einem 3er unterwegs .... :shock: zeitgleich hat er aber auch einen Turbolong drinen ... hmmmm :shock: hier :roll: und Mister Long ist zu fast 100% in cash ...hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 11.05.2017 15:54

https://www.wikifolio.com/de/de/profil/irtrader
"
Der IR-Trader ist das Systemtrading nach den Signalen der einzigartigen Technologie von Intelligent Recommendations unter www.ir-system.com. IR Trader ist ein Produkt von der Intelligent Recommendations GmbH. Das Produkt IR-Trader basiert auf dem IR-System und ist mit dem KI-Investor (Medien-Wikifolio in Kooperation von Intelligent Recommendations mit InvestorVerlag) bereits erprobt.Die Signale basieren auf der erfolgreichen Entwicklung des Intelligent Recommendations-Systems. Beim "Intelligent Recommendations"-System (IR-System) wurden langjährige Erfahrung am Finanzmarkt mit wissenschaftlichen Erkenntnissen über kollektive Intelligenz kombiniert. Eine einzigartige Informationstechnnologie wurde entwickelt, mit der Wahrscheinlichkeiten der richtigen Investmentauswahl systematisch erhöht werden. Mit der Technologie ist es möglich, das Potential einzelner Aktien schon vor deren Aufschwung an der Börse zu erkennen und aus Aktien auszusteigen, bevor der Kurs fällt. "

Der ansatz ist spannend, hatte ich auch gesehen, fats 7 mio, aber max down 70 % krass

ZZ brutal short, so wie Du, passt ZZ, baer mehr als 11500/12000 sehe ich kurtfristig nicht, ob der das der BEginn der Baisse ist :roll:

wir werden sehen

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 12.05.2017 12:43

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading

geht extrem steil, in der rendite wie auch im Volumen, seit 10 Tagen ca 1 Mio zufluss,
United Internet Call geht heftig wegen der Übernahme drillisch

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 18.05.2017 09:09

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading

18.05.2017 09:36
Allgemeiner Kommentar
Ich stelle mein Portfolio aktuell etwas krisensicherer auf. Daher die Puts bzw. Short Zertifikate auf diverse Indizes und kleinere Teilverkäufe bei diversen Aktien. Ich bin nach wie vor von den Aktienpositionen überzeugt, aber baue etwaige Risiken im Gesamtportfolio etwas ab, um das wikifolio ein wenig abzusichern, falls die Märkte nun in den Korrekturmodus schalten sollten. Ob die Märkte korrigieren, ist natürlich nicht klar, aber besser vorbauen als sich später zu ärgern. Das kann kurzfristig natürlich die Chancen auf der Oberseite etwas mindern, aber mein wikifolio ist klar auf Werterhalt und mittelfristige Outperformence ausgelegt. ... Voraussichtlich Anfang kommender Woche folgt dann noch mein angekündigter Blogeintrag ...
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 18.05.2017 10:35

Gigafund

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 17:47


trutz hat geschrieben:
..........@ Oegeat, hast Du vor in Deinem Wiki auch aktiv short zu gehen, oder nur Cash Aufbau?..

Ich bin short !
Seit drei Tagen siehe meinen Hinweis ...
25.04.2017 09:15
Allgemeiner Kommentar
12430 im Dax und ich geh nun geheblet short ! (bei einem möglichen Totalverlust sind 7 % weg !)
17.05.2017 20:52


https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... -dem-trend
Allgemeiner Kommentar
meine Shorts beginnen nun sich ins Plus zu bewegen .... ich werde nun verkaufen (Limit- denn so einfach wird das nicht ... https://charts.mql5.com/15/61/dax30-h4-ava-trade-eu.png



dax fällt heute weiter, warum die Shorts verkauft ?? :roll:
kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 18.05.2017 14:58

Kato hat geschrieben:.....dax fällt heute weiter, warum die Shorts verkauft ?? :roll:
kato


der Dax ist über dem Verkaufskurs von gestern ... ich erwarte hier

hier der VK um 22.00 !!! :mrgreen: am Low .. und aktuell ... (i will aber jetzt net laufend sagen was i mache .. :roll: bzw rechtfertigen !!!!!!! )

vk-22-00-7,403.png
vk-22-00-7,403.png (24.89 KiB) 6859-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 24.05.2017 13:10

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading

mittelzuflüsse heftig, fast 7 mio vol., denke dieses WIKI wird volumenmässig unter die Top 3 gehen, die Performance hammer,

Kommentar des Wiki Managers:
24.05.2017 13:25

Allgemeiner Kommentar

Schönen Guten Tag! ... So schnell können sich die Zeiten ändern. Da sich die Verkaufssignale von letzter Woche an den Märkten nicht bestätigten, musste ich die Short-Zertifikate wieder zum Großteil abbauen. Im S&P bleib ich zwar verhältnismäßig stärker gewichtet in Short-Zerti, weil dort die charttechnische Lage klarer ist und ich daher oberhalb des Hochs im S&P eng mit StopLoss agieren werde. Aber in den deutschen Indizes scheint die Lage unklarer und aus meiner Sicht fundamental betrachtet bullisher zu sein, wie der IFO GeschäftsklimaIndex (auf höchstem Stand seit 1991) anzeigt. Zudem zeigt insbesondere der TecDax richtig Stärke. ... Ich habe daher mit Morphosys und United Internet auch die aus meiner Sicht zwei interesantesten TecDax Werte nach wie vor hoch im wikifolio gewichtet. Bei beiden Unternehmen gab es zuletzt zudem positive fundamentale News und charttechnische Kaufsignale mit dem Überwinden der letzten Verlaufshochs, so dass sich deutlich mittelfristige Aufwärtstrends ergeben haben. ... Mein angekündigter Blogeintrag verzögert sich leider wieder einmal, auch weil sich die Lage am Markt und die News der Depotwerte stetig verändern. Schnellebige Zeiten! Ich bitte die Verzögerung zu entschuldigen. Daher hier jetzt erstmal der Kommentar. Ich denke aber bis zum Wochenende wird es den Blogbeitrag dann auch geben. ... Einen schönen Vatertag wünsche ich allen Investoren! ...

ich kann nur sagen weiter so, wobei mir langsam mulmig wird mit dieser perfomance, geht im moment senkrecht :wink:

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 24.05.2017 14:46

Kato hat geschrieben:https://www.wikifolio.com/de/de/wikifolio/katjuscha-research-aktientrading

mittelzuflüsse heftig, fast 7 mio vol., denke dieses WIKI wird volumenmässig unter die Top 3 gehen, die Performance hammer,

kato


Und in der Woche nachdem wir uns hier unterhalten haben, gab es mit 724000 Euro den höchsten Wochenumsatz. Zufall? Lesen hier doch noch so viele mit, oder hast Du groß zugeschlagen? :wink: Wie auch immer ich hoffe das Wiki wird nicht zu sehr zugeschüttet, so dass die Performance darunter leidet, oder der Druck auf Katjuscha zu groß wird.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 566
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 24.05.2017 15:16

ja schon interessant, das auf ein mal :wink: die mittelzuflüsse so explodieren. macht einen guten job der mann, sieht aber wohl auch keinen crash/Bärenmarkt, den sieht wohl nur einer hier... :roll:
wir werden die Märkte weiter engmaschig beobachten
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 24.05.2017 17:19

hat mal einer beobachtet was der so macht den ganzen Tag ?

hmmm überseh ich was ? bringt das was ...überrings das geht den jeden Tag so dahin ....
katjusch-24-2017-a.png
katjusch-24-2017-a.png (20.99 KiB) 6770-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 24.05.2017 18:19

keine ahnung wie das geht, aber bei allen wikis werden super kleine stückelungen gekauft und verkauft, ist mir aber auch egal, solange die leistung stimmt, soll er machen was er will und verdienen was er will. wenn er so abliefert wie im moment, in den letzten 3 jahren, der mann wird mit geld gerade zugeschüttet :wink:
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 24.05.2017 20:49

Kato hat geschrieben:ja schon interessant, das auf ein mal :wink: die mittelzuflüsse so explodieren. macht einen guten job der mann, sieht aber wohl auch keinen crash/Bärenmarkt, den sieht wohl nur einer hier... :roll:
wir werden die Märkte weiter engmaschig beobachten


wer denn er ? :roll:

Wovon handelt Ihr neuer Gebert-Brief?
Von dem aufgetretenen Verkaufssignal des Börsenindikators und dem saisonalen Rhythmus des DAX. Ich habe einmal den mittleren jahreszeitlichen Verlauf der letzten 19 Jahre ausgerechnet und abgebildet. Sehr interessant.
Die aktuellen Themen im Gebert-Brief
22.05.2017
Ein Verkaufssignal des Börsenindikators ist erschienen
◾Ein deutliches saisonales Muster ist erkennbar
+++++
i was eh dast mich meinst ...

Kato hat geschrieben:keine ahnung wie das geht, aber bei allen wikis werden super kleine stückelungen gekauft und verkauft, ist mir aber auch egal, solange die leistung stimmt, soll er machen was er will und verdienen was er will. wenn er so abliefert wie im moment, in den letzten 3 jahren, der mann wird mit geld gerade zugeschüttet :wink:


ja egal solange man long ist und es long hoch geht .... erinnert mich an den neuen Markt Techblase anno 99-2000 zeigen was er kann muss er in der Korrektur und das hat ..weil net vorhanden keiner bis jetzt der ein Wiki anbietet :roll:
wegen Zuschütten ja jein nein er war schon auf über 7 Mio aktuell sind 6,7 .. fazit da gabs kluge köpfe die Gewinne mitnahmen ...

Zurück zu Geber er hat super funktioniert bis 2015 und dann die großen Einbrüche... egal Vergangenheit jetzt mit dem Verkaufssignal ist er so wie ich nun auf der Bärenseite auch wenn ich momentan wieder draussen bin ist short schnell gekauft ...... wie gesagt nun muss ers und gewissermasen ichs "beweisen" das wir ..........ahahhaha den Mark richtig rocken ! :mrgreen:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 24.05.2017 21:17

wer denn er ?

ich meinte kajuschka mit "der macht einen guten Job" und nicht gebert. Aber du hast recht, in der krise muss er zeigen, was er kann, aber er hat letzte woche schon schnell reagiert, abgesichert, absicherung aber wieder zurückgefahren. kajuschka sieht wohl noch ! keinen Bärenmarkt, sein Marktausblick kommt wohl nächste woche.

Gebert nun in Cash, das ist ein Zeichen, muss aber nicht bedeuten, dass es gleich zum crash kommt.

Das du einen Bärenmarkt siehst ist völlig legitim und auch alles möglich. Mir fehlt aber der totale Optimismus, vom taxifahrer, Friseur etc. Deswegen meine Idee, ich kann nicht hellsehen, rücksetzer bis ca. 10800-11500, wenn überhautpt, und dann oder auch sofort richtung 14000-16000, alle kunden flippen aus, wollen geld anlegen, alles super, dann haben wir 1999/2000, ich !!! glaube wir habe diese Situation noch nicht, aber ich kann auch voll daneben liegen. das sentiment ist meiner meinung noch nicht in gier modus. Könnte mir 2018/2019 den großen einbruch vorstellen, ziel ca. 8000 :roll: , auslöser, zinsen hoch, Inflation hoch, Gewinne runter, euro weiter hoch
dann aber Gold in richtung 2000, aber Gold siehst du ja auch richtung 700 :roll:

wir werden sehen...

erholsamen Vatertag,

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 24.05.2017 21:29

Kato hat geschrieben:wer denn er ?

ich meinte kajuschka......

es geht um .".....sieht aber wohl auch keinen crash/Bärenmarkt, den sieht wohl nur einer hier... :roll:......."
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 01.06.2017 09:57

zum thema kosten beim Handeln innerhalb des wikis: kosten gleich null , ja, null richtig gehört, d.h. auch käufe und verkäufe von 10 euro kosten nix :wink:

https://www.wikifolio.com/de/de/wie-inv ... lio-kosten

deswegen kaufen und verkauen Kajuschka und co ständig, hin und her, aber taschen nicht leer :lol:

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 01.06.2017 11:05

@ Kato

Deine Aussage "kostet nichts" ist der klassische Fall, wie man mit einer
Wahrheit eine Unwahrheit verbreiten kann, wobei ich Dir keinerlei Absicht
unterstelle.
Die Trades an sich werden also nicht gesondert berechnet, sondern der Aufwand
dafür ist lt. Text in der Pauschale von 0,95 % p.a. enthalten.
Also kannst Du zu Recht sagen, ein Trade löst keine Gebühren aus, ihn aber als
kostenlos zu bezeichnen ist Augenwischerei.

Im übrigen kann ich mit solcher Augenwischerei leben, solange sie für mich erfolgreich ist.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2494
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 01.06.2017 12:13

korrekt, wobei 0.95 %/a, für tausende trades ist ja fast geschenkt :wink:
kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 06.06.2017 10:58

https://www.wikifolio.com/de/de/w/wf00sg1979

https://go.guidants.com/#c/sascha_gebhard

Sascha Gebhard, der Manager des obigen Wikis, legt einen Fonds auf, somit bin ich erstmal raus, wünsche Ihm viel Glück, aber wir wissen alle was aus dem Godmode Trader Fonds geworden ist .....

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 10.06.2017 20:38

https://go.guidants.com/#c/sascha_gebhard

Zum Wikifolio ein Hinweis
Einige haben ja schon gefragt wie es mit dem Wikifolio nun weiter geht.

Das Wikifolio muss ich im Zuge des Fonds leider aufgeben. Strenge Compliance Richtlinien schränken mich hier ein. Eine parallele Betreuung beider Portfolios ist wegen Interessenskonflikten nicht mehr möglich. Diese Regeln sind sehr streng und gelten auch privat. So darf ich Aktien die ich in den Fonds kaufe nicht parallel im Privatbesitz halten.

Ich werde da nichts überstürzen, die restlichen Positionen werden marktschonend in den kommenden Wochen verkauft. Danach geht das Wikifolio, wenn es 100% Cash ist, in die Auflösung.

Also gilt künftig 100% meiner Aufmerksamkeit nur noch dem Fondsprojekt.

Alle Infos zum Fonds gibt es unter fokus-fund-germany.com
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 12.06.2017 19:20

http://www.fokus-fund-germany.com/#zeic ... ormationen

Sascha Gebhards Wiki lief ja top, ob er die Leistung auch im Fonds zeigen kann ? Schön wäre es. Bin am überlegen zu zeichnen ? :roll: Meinungen?

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Daumenkino » 08.07.2017 07:08

Benutzeravatar
Daumenkino
Trader-insider
 
Beiträge: 44
Registriert: 04.12.2009 22:13
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 08.07.2017 11:12

guter Artikel und sagt genau das was ich schon sagte... die jetzt top sind sind es weils nur eine Richtung kennen nach oben und Wege es korrigiert nun .... klar ist das spitze wenn man dabei ist und geld verdient ..das bedeutet realisieren gehört dazu ...
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 03.08.2017 11:11

Von Katjuscha!

Ich geh jetzt in Urlaub. Werd dort aber natürlich auch zeitweise auf die Kurse schauen, aber nicht intensiv handeln. Depot ist mit einem S&P Put zu einem Drittel abgesichert, aber bei größeren Marktturbulenzen wird es natürlich Auswirkungen geben

http://www.ariva.de/forum/katjuscha-wik ... mp23088144
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 566
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 23.11.2017 13:52

Mir fällt gerade auf, dass es um die Wikifolios doch recht still geworden ist.

Allseitige Enttäuschung oder was sonst?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2494
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 23.11.2017 17:49

Fondsfan hat geschrieben:Mir fällt gerade auf, dass es um die Wikifolios doch recht still geworden ist.


europ. Indices gehen seitwärts dax runter .... und viel Wiki.. Aktien aus dem Raum haben is net verwunderlich das nun es stiller is !
Das wird erst was werden wenns runter geht :D
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 09.01.2018 14:59

https://katjuscha-research.blogspot.ch/

Katjuscha Auswertung 2017 / Ausblick 2018

Fazit und daraus resultierende Strategie: Aus meiner Sicht werden die Aktienmärkte weiter steigen, aber unter weit höherer Volatilität als im Vorjahr. Für meine Strategie bedeutet das, ich werde selten zu 100% investiert sein, sondern wohl nur nach einer starken Korrektur, oder wenn sich eine wirklich sehr eindeutige, große Chance bei einem Einzelwert ergibt, die ich für eine hohe Gewichtung dieses Titels nutzen kann. Ich werde Teilpositionen der in den wikifolios vertretenen Aktienwerte häufiger traden und den anderen Teil laufen lassen. Ich werde mich auf Aktien konzentrieren, die noch Nachholpotenzial haben, die eine möglichst hohe Substanz und hohe Cashflows im Vergleich zum Börsenwert aufweisen. Und natürlich achte ich auf niedrige Bewertungskennzahlen und versuche „hidden champions“ zu entdecken, deren Potenzial sich dem Markt noch nicht erschlossen hat. Gerade im kleineren Wikifolio wird es aber auch rein charttechnisch orientierte Trades mit kurzfristigem Anlagehorizont geben. Man sollte sich aufgrund meiner Erwartung zur Volatilität an den Märkten also nicht wundern, wenn die Cashquote in meinem wikifolio zwischen 5% und 35% schwankt.


Ich kann die Argumente von Katjuscha nachvollziehen und kann mit den ca.16% in 2017 für das zugrundeliegenden Konstrukt leben.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 566
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon schmidi2 » 14.02.2018 20:23

oegeat hat geschrieben:
Fondsfan hat geschrieben:Mir fällt gerade auf, dass es um die Wikifolios doch recht still geworden ist.


europ. Indices gehen seitwärts dax runter .... und viel Wiki.. Aktien aus dem Raum haben is net verwunderlich das nun es stiller is !
Das wird erst was werden wenns runter geht :D

Mit deinem Fond bin ich seid heute im Plus.
Herzkrank darf man aber auch nicht sein .
Was mich ärgert hätte tiefer noch mal etwas nachlegen sollen.(bitconcrash)
wenn der dax etf noch läuft in der gegebenen Situation du wärst der Hammer.
Gratulation Gerd wenn's so weiter läuft.
Gruß schmidi :mrgreen:
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 14.02.2018 20:47

@ schmidi

Du schreibst:

"Mit deinem Fond bin ich seid heute im Plus."

Welches Produkt meinst Du? WKN ?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2494
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 14.02.2018 22:24

WKN: LS9GPG

Bild

blau der dax ... nach dem Absturz ..

quelle
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19461
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon schmidi2 » 15.02.2018 00:06

Genau der.... :lol:
Gruß schmidi :mrgreen:
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 15.02.2018 06:57

Frage an Oegeat, ist dein Ziel mit dem Wiki möglichst 10 %/a mit wenig Schwankungen und Drawdowns oder mehr zocken und spielerei"

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2314
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon schmidi2 » 15.02.2018 08:54

Alles Geld würde ich bei Gerd auch nicht anlegen.
Der Fonds ist schon sehr volatil.
Wenn er das noch richtet.
Ein Gegengewicht zu meinem anderen Anlagen ist er
schon
Gruß Schmidi :mrgreen: .
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 15.02.2018 10:29

Wenn das hier das richtige Produkt ist

https://www.comdirect.de/inf/zertifikat ... Span=6M&e&

scheint das bisher keine Aufforderung zur Geldanlage, denn danach wäre der aktuelle Kurs immer noch unter Start.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2494
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon schmidi2 » 15.02.2018 11:01

Durch zukaufen unter Emissionkurs
Hätte. Gerd seine Vorstellungen durchgezogenen siehe dax ..
Dann währe das Teil höher.
Gruß Schmidi
Nur nicht die Wut verlieren
schmidi2
Trader-insider
 
Beiträge: 173
Registriert: 22.07.2013 20:59
Wohnort: im Schwarzwald

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron