Wikifolio

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 27.04.2017 13:39

Es gibt ja immer mal wieder Wikifolio`s die kurzfristig, bis die Glückssträhne reißt, große Erfolge verzeichnen können. Ziel ist es natürlich ein Wiki zu finden, welches nachhaltig erfolgreich ist.
Neben Oegeat, hat in den letzten Jahren auch der User Katjuscha aus dem Ariva-Forum einen guten charttechnischen Job gemacht. Im Vergleich zu Oegeat ist er evtl. mehr ein Allrounder und stützt sich bei seinen Entscheidungen primär auf fundamentale Kennzahlen. Bei Oegeat liegt der Fokus wahrscheinlich primär auf der Charttechnik. Katjuscha investiert hauptsächlich in deutsche Small-Caps, Oegeat ja eher in Indizes. Bisher kann man sich über die nachhaltige Wertentwicklung nicht beschweren. Die Frage die bleibt, ob Katjuscha auch einen gewissen Kapitalerhalt in einer Baisse gewährleisten kann.

Interessant ist, dass er aktuell, im Vergleich zu Oegeat, kein Top an den Märkten sieht, sondern erst in 1-2 Jahren dieses Top auf uns zukommen sieht.

Ist hier evtl. noch jemand investiert? Ich bin in seinem Wiki seit ca. 6 Monaten investiert. Das Investment gilt neben den hier im Forum bekannten vermögensverwaltenden Fonds als Risikodiversifikation meines eigenen Managementrisikos. Wenn es jetzt bergab geht, wäre ich wohl in Oegeat`s Wiki besser aufgehoben. :roll:

@ Oegeat, hast Du vor in Deinem Wiki auch aktiv short zu gehen, oder nur Cash Aufbau?

Hier mal ein Link zu Katjuschas Wiki. Evtl. interessiert es ja jemanden.

http://www.ariva.de/zertifikate/LS9BTJ/ ... erse_id=47
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Advertisement

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 27.04.2017 14:01

nicht schlecht herr specht !!! ähnlich gut wie oegeats dividendenbrummer !

kato
Zuletzt geändert von Kato am 27.04.2017 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 27.04.2017 14:10

@ trutz

Ich bin in dem von Dir genannten Wikfolio nicht investiert, aber in einem
anderen Wikifolio namens Carpe Diem ISIN DE000LS9HFZ6.
Hier ein Link:
https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading
Auch diese Entwicklung scheint mir recht interessant.
Oegeat hat hier auf das von ihm initierte Wikifolio "Dividendenbrummer"
hingewiesen. Wenn ich die Infos bei LuS richtig interpretiere, ist das zwar
theoretisch investierbar, aber es gibt noch keine Investition.

Generell bleibt bei all diesen Produkten das Thema Emittentenrisiko zu
beachten, weshalb ich bisher in Punkto Volumen eher zögerlich bin.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 27.04.2017 14:14

http://katjuscha-research.blogspot.de/

"Ziel ist es, über mehrere Jahre betrachtet eine klare Outperformance gegenüber den wichtigsten deutschen Indizes zu erreichen. Eine konkrete Ziel-Rendite habe ich mir zwar nicht gesetzt, aber nach 27,7% Rendite p.a. in den letzten drei Jahren (allerdings in einem Bullenmarkt) sollte mein Ziel schon sein, 12-15% Rendite p.a. im Schnitt der nächsten 5-10 Jahre zu erreichen. Dabei rechne ich allerdings bereits in 1-2 dieser Jahre mit einer deutlichen Baisse am Aktienmarkt. Rechnerisch sollte man also mit einem Investment in mein wikifolio innerhalb von 6 Jahren sein Kapital verdoppeln können."

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 27.04.2017 14:50

@ Fondsfan

Das mit dem Emittentenrisiko sehe ich ähnlich. Mehr als 5-10% Risiko gehe ich bei einem Emittenten aktuell auch nicht ein.
Allerdings hat sich da ja etwas geändert. Wie es sich wirklich verhält wird man dann wohl erst im Ernstfall mitbekommen.

https://www.wikifolio.com/de/de/blog/wi ... -besichert


Ausschlaggebend war bei meinem Investment die Transparenz und die ist besser als bei den meisten Fonds!
Hier oder im Ariva Forum ist der User aktiv.

http://forum.finanzen.net/forum/Katjusc ... 97?page=24

Das Wikifolio wurde aber aufgrund des Volumens mittlerweile etwas defensiver ausgerichtet. Er hat noch ein weiteres Wiki aufgelegt mit geringerem Volumen, wo er auch aggressiver short geht.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 27.04.2017 15:03

@ trutz

Auf die jetzt bei LuS eingeführte Besicherung hatte ich hier bereits am
27.03. hingewiesen.

Was das konkret im Ernstfall bringen würde ist aber nirgendwo nachulesen.

Die Zuordnung zu einem Wikifolio ist bei LuS eine interne Maßnahme, denn
nach außen ist LuS der Partner bei Verträgen, nicht das fiktive Sondervermögen
eines Wikifolios, das es ja im Gegensatz zum Fonds juristisch nicht gibt.

Solange das nicht konkret dargestellt wird messe ich dem keine große Bedeutung
bei und werde ähnlich wie Du mein Volumen an Zertis auf etwa 5 % beschränken,
und das verteilt auf BNP und LuS.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Gigafund

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 16:47

trutz hat geschrieben:..........@ Oegeat, hast Du vor in Deinem Wiki auch aktiv short zu gehen, oder nur Cash Aufbau?..


Ich bin short !
Seit drei Tagen siehe meinen Hinweis ...
25.04.2017 09:15
Allgemeiner Kommentar
12430 im Dax und ich geh nun geheblet short ! (bei einem möglichen Totalverlust sind 7 % weg !)

+++++++++
http://gigafund.de
blau der Dax
schwarz mein zerti !

Bild


--------------

zum Dividendenbrummer auch hier bin ich short Risiko 10 % (Kapverlust) wenn man dieses mit anderen vergleicht dann bitte nur mit anderen Dividendenbringern !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Vergleich

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 18:04

trutz hat geschrieben:...........Hier mal ein Link zu Katjuschas Wiki. Evtl. interessiert es ja jemanden...
http://www.ariva.de/zertifikate/LS9BTJ/ ... erse_id=47


hier das Depot und der Dax (Schwarz seines ist blau !!)

Beginn - 16.6.2016 .. warum da ? ja weil ich da das ...Dividendendepot auflegte ... (Trotzdem es ist ein Vergleich von Apfel zu Birnen)

Dax 30 % seines um die 22% und meines um die 46% + :mrgreen:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Vergleich

Beitragvon trutz » 27.04.2017 18:35

oegeat hat geschrieben:
trutz hat geschrieben:...........(Trotzdem es ist ein Vergleich von Apfel zu Birnen)


Genau so ist es, man sollte sein Depot, so wie es aktuell aufgestellt ist, auch eher mit dem sdax/mdax vergleichen. Zudem hält er seit längerem auch Cash (aktuell 12%). Was bisher zählt ist: Die Performance ist besser als sdax bei ähnlichen bzw. geringeren Drawdowns. Auf drei Jahre liegt er mehr als doppelt so gut wie der Dax und immerhin 25% besser als der sdax. Das haben wenige Fondsmanager geschafft. Mal abwarten wie er sich in schwierigeren Zeiten schlägt.

https://www.comdirect.de/inf/indizes/de ... ks=true&e&
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Vergleich

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 18:51

trutz hat geschrieben:...........Auf drei Jahre liegt er mehr als doppelt so gut wie der Dax und immerhin 25% besser als der sdax. ......


es hatte einen starken Beginn ......... das haben viel und dann aber und das zeigt der Chart ist er eben nicht besser ! 22% er und Dax 31% ... gut meine 46 % sind .. lassen wir das ...
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 27.04.2017 19:10

Siehe auch der Link von Kato. Seit Dez. 2016 wurde das Katjuscha Research Aktientrading Wiki defensiver aufgestellt. Es kann natürlich sein, dass dies umgesetzt wurde um im Nachhinein eine Ausrede zu haben, wenn er die Indizes irgendwann nicht mehr schlägt. :wink:
Parallel gibt es seit 2014 noch ein spekulativeres Wiki (Research spekulativ DE000LS9CZX0) , dass in letzter Zeit auch etwas besser als das Aktientrading Wiki läuft. Seit Auflage liegt das spekulativere Wiki aber im Vergleich zum Aktientrading Wiki zurück.

https://www.wikifolio.com/de/de/profil/katjuscha
Zuletzt geändert von trutz am 27.04.2017 19:34, insgesamt 2-mal geändert.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 19:17

er hat hab mir das nun genau angeschaut 10-4-2015 bis 26.8.2015 bei dem einen Wiki (von dem wir jetzt sprachen ..)
Verluste vermieden !!!!!
das hat er spitze gemacht .......... wenn er das laufend machen kann ist er der King :mrgreen:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 27.04.2017 19:48

kann nur zustimmen, krass gut, immerhin schon 5 mio drin

anbei das Katjuscha Research Aktientrading gegen flossbach und frankfurter, max draw down ca, 10 %, das ist o.k.

https://www.comdirect.de/inf/zertifikat ... elowChart=
chart 2


auf sicht von 3 jahren inkl. DAX, Flossbach und Frankfurter chart 1, da überlege ich ja sogar mal zu investieren

https://www.comdirect.de/inf/indizes/de ... ks=true&e&

kato
Dateianhänge
design_bi88g.png
design_bi88g.png (38.55 KiB) 7461-mal betrachtet
design_la33e.png
design_la33e.png (47.89 KiB) 7463-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 27.04.2017 20:07

@ trutz, danke für das Wiki, ich habe ja auch schon viel gesehen, aber wirklich top, bisher, logisch was kommt wissen wir nicht.
Aber die gleichmässige hohe rendite ist extrem auffällig, genau deswegen wohl Platz 4 !! von 15326, ist einen Versuch wert...

kato

Donnerstag, 17. November 2016
Erstmals beide Wikifolios gleichzeitig unter Top 10 der Wikifolio Rangliste
Erstmals sind meine beiden Wikifolios gleichzeitig unter den Top10 der wikifolio Rangliste, da mein spekulatives Wikifolio (ISIN: DE000LS9CZX0) nun auf Platz 10 vorgedrungen ist und das "große Wikifolio" (ISIN: DE000LS9BTJ4) Platz 4 belegt. Und das bei insgesamt 15326 Wikifolios.
Das dürfte vor allem daran liegen, dass ich einen verhältnismäßig geringen "maximalen Verlust" als auch einen stetig steigenden Kurs ausweise, ohne zu große Schwankungen. Es gibt viele andere wikifolios, die besser performen und auch viele, die einen geringeren maximalen Verlust ausweisen, aber im Mix dieser Komponenten sind meine beiden Wikifolios eben ganz vorne mit dabei. Ich würde es als ein sehr gutes Chance/Risiko-Verhältnis und seriöses Traden innerhalb meiner wikifolios interpretieren.
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 27.04.2017 21:35

vergleich-anfang-24-07-14.png
vergleich-anfang-24-07-14.png (57.65 KiB) 7453-mal betrachtet


hier noch mal die Anfangsfase von dem ersten einen Wiki von ihm ... keine Ahnung was er da hatte ,... es war besser als alles andere
und zweiter Bereich Verlustvermeidung ... das war sehr gut
die Frage ist schafft er das noch mal ? die Anfangsfase nicht mehr ... das sieht man denn er schlagt nicht mal mehr den Dax !!
ob er nun bei der nächsten Korrektur auch die Verlustvermeidung schafft sehen wir in Kürze !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 28.04.2017 17:57

Kato hat geschrieben:kann nur zustimmen, krass gut, immerhin schon 5 mio drin

anbei das Katjuscha Research Aktientrading gegen flossbach und frankfurter, max draw down ca, 10 %, das ist o.k.

auf sicht von 3 jahren inkl. DAX, Flossbach und Frankfurter chart 1, da überlege ich ja sogar mal zu investieren

kato


Nur um das nochmal klarzustellen, man kann seine Vorgehensweise nicht mit Flossbach, Fischer bzw. deren Fonds vergleichen. Es ist kein Basisinvestment für mich, seine Einzelwerte sind deutlich spekulativer. Es geht um small caps, häufig um Turnaround Spekulationen, auch der Derivateeinsatz ist deutlich höher. Er ist aber kein Anfänger, für mich ist es einspekulatives Investment mit "Rettungsschirm", da ich hoffe, dass er spätestens wenn wichtige Trends gebrochen werden verkauft/absichert und Schaden begrenzt im Vergleich zu den Small-Cap Indizes.
Aber wem erzähl ich das, du bist ja auch vom Fach. :wink:

Ein weiteres Risiko ist natürlich die One-Man-Show.

In diesem Thread kannst Du bspw. aktuell seine Vorgehensweise anhand von Charts zu United Internet nachvollziehen.

http://www.ariva.de/forum/united-intern ... 07?page=45
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 28.04.2017 18:09

Hallo Trutz,

ja alles verstanden :wink: danke für die infos. Mit dem Thema Wikis sollte man sich vielleicht grundsätzlich noch mehr beschäftigen, unter den top 10 dort scheinen ganz interessante Konzepte zu sein.

Gr kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 02.05.2017 09:09

Habe noch ein interessantes WIKI gefunden, DACH-Trading&Invest

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ing-invest

von

https://www.godmode-trader.de/autor/sas ... ard,155290

zeichnet sich durch ca. 10 Mio Volumen, eines oder das größte Wiki aus, sehr gute Performance und geringer Drawdown max 8,8 %, sehr gleichmäßige Entwicklung, aktuell hoch im Cash :wink:

chart Wiki gegen DAX

kato
Dateianhänge
dachtrdaxg.png
dachtrdaxg.png (36.94 KiB) 7309-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 02.05.2017 11:22

Kato hat geschrieben:Habe noch ein interessantes WIKI gefunden, DACH-Trading&Invest

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ing-invest

kato


Ja, interessant das Wiki, es scheint konservativer als das Katjuscha Research Aktientrading Wiki zu sein. Seit Emission konnte es den SDAX aber nicht schlagen (aktuell gleiche absolute Performance), dafür aber geringere Schwankungen und geringerer max. Drawdown als Katjuscha und SDAX. Zudem traut der sich etwas mit über 70% Cash. Mal sehen, ob er zusammen mit Oegeat Recht bekommt.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 02.05.2017 11:39

ja sehe ich wie du trutz, bin mal in beide Wikis eingestiegen, kaufe jetzt alle 2 Wochen nach, und das über ein paar monate, sollte ich auffälligkeiten festellen, werden sie verkauft, sollte sich zeigen dass sie den nächsten Abschwung oder aufschwung besonders gut meisten, würde ich das Volumen mal deutlich erhöhen,

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 02.05.2017 12:05

Kato hat geschrieben:........interessantes WIKI gefunden, DACH-Trading&Invest.........


die Wertentwicklung ist nicht übertrieben doch was mir da gut gefallt ist das umschiffen der Fase 2015 !
Wo ich short sagte ... doch das Wike (meines) net fertig war ...
der Zeitpunkt bis Herbst hat er bravorös gemeistert !!!!!!!!!!!!!!
Wäre interessant zu sehen was er da machte .. denn er schaffte es sogar geringfügig zuzulegen !!!!!!!!
Er kam ohne ETF (short) aus ... :shock:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 02.05.2017 12:30

Hallo Oegeat,

ja bin zu 100 % deiner Meinung :D

sehe es genauso, Katjuscha arbeitet auch short, DACH Trading ohne short, ersterer mit mehr vola, letzterer wenig vola, dafür etwas weniger rendite,
beide müssen ein gutes Risiko management haben, denn 2015 top gemeistert, habe in beide investiert, werde weiter nachkaufen alle paar wochen, und schauen, wenn Sie nur ! ähnlich weiterlaufen,
bekommen Sie reichlich von mir, wenn Sie mir nicht mehr gefallen, kommen sie einfach weg.
Die Zukunft kennen wir nicht, aber in der VErgangenheit waren beide top, bzw. gut genug für mich.,
Habe mich intensiv mit beiden WIkis beschäftigt. Das Thema ist grundsätzlich echt spannend,

gr kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 02.05.2017 12:46

Hier mal der direkte Vergleich zwischen Katjuscha-Aktientrading (grün) und DACH-Trading (rot) und SDAX (hellgrün) und DAX (schwarz).
Die Small-Caps haben sich insgesamt im Herbst 2015 besser als der DAX gehalten.
Auffallend ist der geringe Verlust des DACH-Tradings Anfang 2016. Evtl. hatte er da auch eine hohe Cash-Quote, bzw. ein gutes Timing? :roll:


Anmerkung: Man müsste jetzt mal beobachten in welche Werte tatsächlich investiert wird. Der MDAX hatte einen vergleichbaren Verlauf mit dem SDAX. Der TECDAX hatte in diesem Betrachtugszeitraum nochmal größere Schwankungen, aber absolut eine annähernd gute Performance wie Katjuscha.

https://www.comdirect.de/inf/indizes/de ... ks=true&e&
Dateianhänge
grünKatjuschaAktientradingrotDach-Trading.png
grünKatjuschaAktientradingrotDach-Trading.png (42.43 KiB) 7290-mal betrachtet
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 02.05.2017 14:23

interessant ist ... der Beginn 8.9.2015 :mrgreen:

Bild

und dazu ... hier ich habe bei dem Investment (bin 7-8% besser LOL) nicht großartig was zu ändern ... :roll:

Abschließend noch zu meinen investierbaren Zerti :roll: wenns kracht dann ... LOL leider auf der longseite alles verpasst :cry: doch die Top ETF´s die ich long nehmen will sind erst 2017 (nach intervenieren meinerseits ) aufgenommen worden !!! :mrgreen:
Das Risiko von Einzelaktien will ich eigenllich aus dem Weg gehen ... doch so bestimmte Schmankerl wie z.B hier das iste ine Aktie ..aber zugleich auch ein Fonds . und es ist nicht Warren ...

Bild
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 02.05.2017 15:11

Warum hat das Wikofolio Dividendenbrummer von oegeat immer noch
keine ISIN?

Ich finde sie auf der offiziellen homepage jedenfalls nicht:

https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... nenbrummer
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 02.05.2017 15:41

interessant ist ... der Beginn 8.9.2015 :mrgreen:

ist doch cool, dann vergleichen wir die drei wikis in Zukunft mal engmaschig :wink:
wobei die Vola des Dach Trading Wiki zur Rendite schon überragend war, ob es so weitergeht wird man sehen :!:

Katjuscha etwa schlechter seit 8.9.15, aber auch kein Drawdown von 30 % dabei , es bleibt spannend.

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon schneller euro » 03.05.2017 11:40

Habe gerade kurz mal einen Blick auf die erfolgreichsten der o.g. Wikifolio-Zertifikate ("Katjuscha" und "Dach") geworfen. Anscheinend investieren diese ja in erster Linie in Nebenwerte aus dem deutschsprachigen Raum. Von daher bietet sich ein Chartvergleich mit den besten SC-Fonds mit ähnlichem Fokus an: Codi-Chart 1 Jahr
Verlängert man den Chart auf 2 Jahre, dann ist das "Katjuscha" zwar i.S. Performance auf Augenhöhe mit den Top-Fonds, aber bei wesentlich höherer Vola und entspr. DrawDowns. Und in punkto Sharpe-Ratio schneidend die Squad&Co um Längen besser ab. Bislang sehe ich keine Argumente, warum man bewährte und erfolgreiche (Nebenwerte)-Fonds in eines dieser Zertifikate (welche unter div. Aspekten deutlich höhrere Risiken implizieren) tauschen sollte.

T.I.-Thread "Mid-, Small- und Micro-Cap-Fonds Europa"
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4831
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 03.05.2017 12:17

@ schneller euro

Welcher der von Dir zum Vergleich herangezogenen Fonds ist denn zu kaufen?
Der Fortezza z.B. ist geschlossen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 03.05.2017 12:40

@ schneller Euro
Zur Performance: Das wurde hier schon angesprochen, dass das Katjuscha-Wiki die letzten 1-2 Jahre etwas abgebaut hat. Seit Emission des Wikis liegt es zumindest noch vor den von Dir genannten Fonds.

..." Bislang sehe ich keine Argumente, warum man bewährte und erfolgreiche (Nebenwerte)-Fonds in eines dieser Zertifikate (welche unter div. Aspekten deutlich höhrere Risiken implizieren) tauschen sollte."
Hierzu kann ich natürlich nur die Argumente anführen, die bei mir zur Kaufentscheidung beigetragen haben: Ich suchte gezielt ein Produkt mit höheren Managementfreiheiten (Möglichkeit short zu gehen und hohe Kassehaltung, usw.), zudem gefällt mir bei Katjuscha die höhere Transparenz und die Möglichkeit gezielt auch in sehr kleine Unternehmen zu investieren, da die Volumina der Wikifolio`s noch gering sind. Die höheren implizierten Risiken zu einem Investmentfonds bin ich mit kleinem Volumen bewusst eingegangen, in der Hoffnung, dass sich dies spätestens in der nächsten Baisse evtl. auszahlt.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon oegeat » 03.05.2017 18:34

kann mir wer sagen warum da die Leute 4 MIO .. investiert haben ?????????

hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19590
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 03.05.2017 18:56

unfassbar schlecht, aber vielleicht deswegen:
MKInvestments
Marcus Kreft
Ich beschäftige mich seit 1992 mit Wertpapieren (meine 1. Aktie kaufte ich mit 16 Jahren - Siemens - verkaufte sie mit 30% Gewinn, seit dieser Zeit hat mich die Börse in seinen Bann gezogen). Ich habe eine klassische Banklehre bei der Dresdner Bank absolviert und blieb der Bank bis 2008 als Wertpapierberater und Filialleiter erhalten. Seit 2008 betreue ich vermögende Wertpapierkunden in einem eigenen Beratungsunternehmen. Flexibilität ist Trumpf und manchmal muss man auch einmal eine höhere Liquidität auszuhalten, wenn sich keine überzeugenden Anlagemöglichkeiten ergeben.

Da schiebt er vielleicht seine ehemaligen Kunden rein ?

In jedem fall uninteressant

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 04.05.2017 07:02

Nach nochmals ausgiebigen Analysen zu den guten Wikis, habe ich in 3 WIkis investiert, und erhöhe schrittweise die Summen.
Anbei ein Chart seit Beginn des jüngsten Wikis, des Carpe Diem (hat fondsfan wohl auch)

https://www.comdirect.de/inf/zertifikat ... 05.2015&e&

Ich werde die 3 wikis regelmäßig verfolgen und interessante News dazu veröffentlichen.

1. Carpe Diem https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading, schwarz
2. Dach Trading https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ing-invest, beige
3. Katjuscha Aktientrading https://www.wikifolio.com/de/de/wikifol ... ientrading, lila

Alle 3 Wikis zeichnen sich durch einen realtiv gleichmäßige Entwicklung mit gutem Vola/Rendite Verhältnis aus, das Volumen ist bei allen über 4 Mio, und sie sind unter den Top 15 aller Wikis.
Dateianhänge
wikis3.png
wikis3.png (60.43 KiB) 7153-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 04.05.2017 07:43

@ Kato

Richtig, ich habe das Carpe diem seit geraumer Zeit.
Mein Eindruck beim Einstieg war, dasss ich damit ein Spektrum
abdecke, in das Fonds überhaupt nicht investieren können,
weil die Unternehmen zu klein sind.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 04.05.2017 10:01

In den Vergleich der Zertis sollte man m.E. auch das BNP DE000AA0KF06
einbeziehen, das auf 12 Monate besser performt hat als die drei hier genannten
Wikifolios, auch wenn das Konzept ein ganz anderes ist. Dieses Zerti ist noch bei
BNP erhältlich.

Mich als Anleger interessiert primär die Performance.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 04.05.2017 10:31

ich persönlich finde das BNP nicht interessant, anbei chart mit dem Dachtrading, Dachtrading um welten besser, was vola/Rendite angehtm das BNP ist auch kein Wiki,
und nur weil es über 12 monate etwas besser ist als Kajuschka ??? man findet immer einen Fonds oder ein Wiki was über 6 monate oder 12 monate oder was auch immer besser ist, interessant für mich eine hohe gleichmäßige performance,
Dateianhänge
desi77_big.png
desi77_big.png (37.16 KiB) 7136-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 04.05.2017 10:52

@ Kato

Auch wenn es Dich überrascht: ich kann Deine Argumente
gut nachvollziehen.

Trotzdem bleibe ich beim BNP und bleibe da auch investiert, weil
das für mich Teil meiner Strategie der Diversifikation ist, d.h. BNP
geht das Anlageuniversum mit völlig anderen Kriterien an als z.B.
die Wikis und erzielt damit auch gute Ergebnisse, jedenfalls bessere
als mancher Aktienfonds.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 05.05.2017 10:40

@ Kato

Mal praktische Fragen:

Kaufst Du die Wikis direkt bei LuS oder über die Börse Stuttgart?

Gibt es eine Möglichkeit, den extremen Spread beim Kajuscha zu verkleinern?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Wikifolio

Beitragvon Kato » 05.05.2017 10:48

über Stuttart mit limit
kaluschka hat relativ gr spreads, keine ahnung wie man die kleiner bekommt

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2399
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Wikifolio

Beitragvon trutz » 05.05.2017 11:19

Fondsfan hat geschrieben:
Gibt es eine Möglichkeit, den extremen Spread beim Kajuscha zu verkleinern?



http://forum.finanzen.net/forum/Katjusc ... 97?page=24

..."2. im großen ist RPX hochgewichtet (dazu Hudson mit 5%, beide zusammen über 20% Gewichtung), die bis 15.30 Uhr einen hohen Spread haben. Sobald der US Handel losgeht, wird sich der Spread im wikifolio deutlich verringern."
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 578
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Wikifolio

Beitragvon Fondsfan » 05.05.2017 12:07

@ trutz

Den Hinweis hatte ich auch gelesen, aber nach meinem Eindruck trifft das
nicht immer zu. Ich will heute mal versuchen, den Verlauf genau zu beobachten,
aber möglicherweise hat Kato mit seinem Vorgehen den günstigeren Weg.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2565
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

VorherigeNächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 4 Gäste