Seite 1 von 7

Wikifolio Gigafund

BeitragVerfasst: 29.01.2014 10:29
von Fondsfan
Hat sich schon mal jemand mit diesem Thema beschäftigt?

http://www.wikifolio.com/de/Invest/Sear ... table=true

Ich habe das zufällig beim Handelsblatt gesehen und frage mich, ob es da um seriöse
Geldanlagen oder dubiose Anlagekonzepte geht.

BeitragVerfasst: 29.01.2014 12:57
von schneller euro
Als erstes fielen mir in dem Zusammenhang die LBB-Alphatier, Proffes Trendfolge und das "Zertifikat aller Zertifikate" ABN2BF von Christian Röhl ein.
Wenn man ein paar Minuten Zeitaufwand investiert, dann gibt es bei den Wikifolios einige recht interessante Produkte: Chart 1 Jahr
In Stuttgart handelbar mit Spreads zwischen 0,4 und 1,3%.
Was fehlt, sind noch mehr echte Bewährungsproben. Bislang kann man sich nur am Juni 2013 und am Kursrutsch Ende vergangener Woche orientieren. Das Risiko, einem Einzelkämpfer zu vertrauen, ist natürlich auch recht hoch.
Bin mal gespannt, wie die Wertentwicklung der Zert. in einigen Monaten ausschauen wird.

PS: vielleicht wäre Wikifolio die Gelegenheit für ein erstes Oegeat-Zertfikat!?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 29.01.2014 13:31
von Fondsfan
"PS: vielleicht wäre Wikifolio die Gelegenheit für ein erstes Oegeat-Zertfikat!?"


Den Gedanken hatte ich auch.

BeitragVerfasst: 29.01.2014 18:44
von The Ghost of Elvis
Wie funktioniert das in der Praxis? Führt Lang&schwarz die Transank. der einzelnen Trader aus für das jeweilige Zertifikat aus?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.01.2014 17:39
von oegeat
ich habe dort ein Konto !
und es ist mir zu teuer und zu kompliziert

* ) Man muss Produkte von Lang und Schaß handeln der Spread gegenüber meinen CFd´s inkl der Bankkosten Börsen kosten und noch 5 Sachen in summe mindestens 20 bis 25 mal höher sind als bei den CFd´s wie ichs handle

*) Kompliziert insofern da man sich alles raussuchen muss kein Livechart hat und man immer den Umweg über ein Papier gehen muss ..so das man rechnen muss den hebel alles .... ich hingegen wennich den Dax handle kaufe um 0,01 Volumen und habe somit den dax einmal gekauft geht der dax 100 Punkte hoch und ich bin long sind das 100 euro ....... mache ich das über die muss ich mir einen "schein" also müll russuchen mit einem Hebel x dann rechnen wie viel ich kaufen muss ..dann weis ich nicht wo ist der Stop den gegen über dem CFd handle ich im chart direkt hir bei dem Müll msu ich rechnen wenn das Papier bei 5 euro steht und es hoch geht wie viel sidn dann 100 Puntke o,xy % und dann .... da bekommich Pikeln am sack bei dem müll ...so das ich da aussteige !

Fazit angeschaut habe ichs mir vor Monaten schon (daher auch Wissenstand damals) sogar den Kontakt zum Initator der bei mir in Wien sitzt suchet ich !!! ... und habe es dann beerdigt- vorerst ! Ich bleibe bei meinen CFd´s jeder der will kann ein Konto aufmachen und einen Handelsvolmacht übertragen und es mithandeln lassen.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 31.01.2014 16:29
von justBfree
Habe "dort" seit knapp 6 Monaten etwas investiert. Bisher alles problemlos. Aus Tradersicht ist wohl nicht alles ideal, aber L&S will natürlich auch verdienen. Von meiner Warte aus ist das erst mal sekundär, denn die Frage wäre wo ich alternativ die mich interessierenden Strategien zu welchem Preis einkaufen könnte, und natürlich: Wie sieht für das konkrete Zerti die bisherige Performance in Relation zum Drawdown aus - lohnt es sich also? Zudem auch eine Frage der Handelsfrequenz des Traders wie problematisch sich die Abläufe hinter den Kulissen für ihn darstellen. "Meine" scheinen damit kein Problem zu haben.

Natürlich hängen Transparenz und Kommunikation ganz vom jeweiligen Trader ab. Wenn es mal nicht gut lief habe ich nachgehört. In meinen Fällen stets kompetente, zügige Antwort erhalten. Und was passiert wenn der Trader morgen tot umfällt und sich nicht mehr um das Depot kümmern kann? Also schön Stopps setzen! Emittentenrisiko etc. gibts natürlich auch, klar. Käufe und Verkäufe des jeweiligen Traders werden sehr transparent auf den Wikiseiten dargestellt. Kritik gibt es natürlich an dem Konzept, man muss sich allerdings auch fragen in wie weit solche Leute schlicht ihre eigenen Geschäftsinteressen vor Augen haben. Es mag sich jeder selber ein Bild machen, ein Kritiker ist z. B.

http://www.patrick-hahn.de/wikifolio/wikifolio.html

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 04.02.2014 13:46
von trutz
Über Wikifolio kann man seit August 2013 auch in das offensive Musterdepot der EURO am Sonntag investieren.

http://www.wikifolio.com/de/20031964

Seit dem Start am 19.9.1999 hat dieses Musterdepot eine wie ich finde beachtliche Performance von 342,03% (Stand: Euro am Sonntag 1-7 Februar 2014) erzielt.
Bleibt nun abzuwarten wie die Jungs in der Praxis mit ihrem Anlagevermögen wirtschaften. :roll:

Re:

BeitragVerfasst: 18.02.2015 11:36
von Fondsfan
schneller euro hat geschrieben:Als erstes fielen mir in dem Zusammenhang die LBB-Alphatier, Proffes Trendfolge und das "Zertifikat aller Zertifikate" ABN2BF von Christian Röhl ein.
Wenn man ein paar Minuten Zeitaufwand investiert, dann gibt es bei den Wikifolios einige recht interessante Produkte: Chart 1 Jahr
In Stuttgart handelbar mit Spreads zwischen 0,4 und 1,3%.
Was fehlt, sind noch mehr echte Bewährungsproben. Bislang kann man sich nur am Juni 2013 und am Kursrutsch Ende vergangener Woche orientieren. Das Risiko, einem Einzelkämpfer zu vertrauen, ist natürlich auch recht hoch.
Bin mal gespannt, wie die Wertentwicklung der Zert. in einigen Monaten ausschauen wird.

PS: vielleicht wäre Wikifolio die Gelegenheit für ein erstes Oegeat-Zertfikat!?



@ schneller euro

Hast Du dich mit Wikifolio weiter beschäftigt?

BeitragVerfasst: 20.02.2015 16:33
von schneller euro
Näher beschäftigt habe ich mich mit dem Thema seit dem Beitrag vom Jan. 2014 nicht mehr.
Wenn man sich das weiter oben nach mal schaut: "...gibt es bei den Wikifolios einige recht interessante Produkte: Chart seit 30.1.13
In Stuttgart handelbar mit Spreads zwischen 0,4 und 1,3%.
Was fehlt, sind noch mehr echte Bewährungsproben. Bislang kann man sich nur am Juni 2013 und am Kursrutsch Ende vergangener Woche orientieren. Das Risiko, einem Einzelkämpfer zu vertrauen, ist natürlich auch recht hoch..."
dann sieht die Perf. auf 1J-Basis auch noch ganz gut aus, hat aber zuletzt doch etwas nachgelassen

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 03.07.2015 17:12
von oegeat
Nach nun 2 Jahren, habe ich mich durch diverse Änderungen des Anbieters nun mich dazu bewegen lassen aktiv zu werden.

Ich werde vorrangig den Dax handeln. Der Maximalhebel mittels EFT ist zwei.
Trotzdem halte ich mir Optionen wie für Indices, Rohstoffe und Aktien offen.

Bild
https://www.wikifolio.com/de/GIGAFUND

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 06.07.2015 14:34
von The Ghost of Elvis
Oegeat: hat der Gigafund auch einen Wkn oder Isin?
Oder kriegt er die irgend wann noch?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 08.07.2015 16:48
von oegeat
Tja wer lesen kann ist klar im Vorteil derzeit läuft eine 21-tägige Testphase in dieser kann man sich bereits vormerken lassen ohne verpflichtend zu kaufen daher der Vorschlag an alle lasst euch vormerken es müssen 10 Leute sich vormerken erst dann wird eine Wertpapierkennnummer vergeben.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 08.07.2015 18:48
von ist gegangen worden
Nuss man da nicht 50% vom Gewinn/Performance abziehen? performancegebühr + Kapitalertragsteuer?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 09.07.2015 18:04
von oegeat
was soll ich jetzt antworten sagen wir mal so du sprichst Winterstiefel und Sommerschlapfen beide sind Schuhe also Kosten haben aber nichts miteinander zu tun

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 09.07.2015 19:07
von ist gegangen worden
Dann sag ich mal, die Performancegebühr mit bis zu 20% werden doch von der Performance (also dem Ertrag) abgezogen, richtig? Lassen wir die Kapitalertragsteuer mal weg, die fällt überall anders ja auch an.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 09.07.2015 21:13
von oegeat
Ich verlange 25% das, das Netto ist im Chart also Kurs ist logisch

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 27.07.2015 20:02
von oegeat
Monatsplus +5,08%
https://www.wikifolio.com/de/GIGAFUND

Bin im Urlaub ..bzw. Krankenstand eigentlich :mrgreen:

Bild

es fehlt noch ein Investor ....... wo sind alle die vor Monaten sagen sie investieren :roll: meldet euch unverbindlich an

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 28.07.2015 20:40
von Fondsfan
Bin im Urlaub - schick mir mal einen Link, wo ich mich näher informieren kann
über die rechtliche Konstruktion.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.07.2015 10:05
von Fondsfan
Die Comdirect macht jetzt ziemlich Werbung für Wikifolio.

Die Zertis werden nach diesem Text von Lang & Schwarz emittiert.

Stichwort Emittenterisiko: hat sich jemand schon mal damit bei
diesem Emittenten beschäftigt?


Nachtrag:

Hier der Link zur letzten von mir gefundenen Pflichtveröffentlichung:

https://www.unternehmensregister.de/ure ... d=13470578

Nach sieben Monaten also noch keine Zahlen für 2014 - das ist festzuhalten.

Ein ziemlich winziges Unternehmen, das ein riesiges Rad dreht.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.07.2015 12:48
von tibesti
Hier ist der Geschäftsbericht für 2014:
L&S Geschäftsbericht 2014

Zahlen zum 1. Quartal 2015:

L&S 1.Quartal 2015

Euro-am-Sonntag am 18.7.15
Lang & Schwarz: Steigende Dividende

Ich hab vor ein paar Tagen Oegats Wikifolio durch Vormerkung mit der fehlenden Summe mal über notwendige Schwelle gehievt, um das Ding zum Laufen zu bringen.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.07.2015 14:17
von trutz
Wie ich hier im Forum an anderer Stelle schon erwähnt habe, werde ich auch in Oegeats Fähigkeiten investieren, wenn es über meine Bankverbindung möglich ist. Wie lange dauert es denn bis dieses Wikifolio handelbar ist und eine WKN bekommt? Ein Long/Short "Vermögensverwalter" fehlt mir noch zur Diversifikation des Managementsrisikos in meinem langfr. Depot! Dann müssen die hier an anderer Stelle angedeuteten mindestens 15% Rendite p. a. nach Kosten aber auch in meinem Depot ankommen. :wink:

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.07.2015 16:29
von Fondsfan
@ tibesti

Danke für Deine Infos.

Könntest Du netterweise mal den Link einstellen, wie man zur Vormerkung
für oegeat kommt - vielleicht habe ich nicht genug recherchiert, denn ich
vertraue ebenfalls seinen Fähikgkeiten und werde mich engagieren.

Über comdirect könnte man auf jeden Fall handeln, aber das scheint recht
teuer zu sein.

Weiß jemand, ob das auch über Flatex geht?
Oder gibt es einen noch günstigeren Broker?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 30.07.2015 20:11
von malimax
Hier der Link zur Vormerkung
http://www.wikifolio.com/de/GIGAFUND

Oegeat hat die nötigen Vormerkungen und das benötigte Kapital - jetzt ist er wieder am Zug -> Legitimierung

Sollte bald soweit sein.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 14.08.2015 15:36
von BOERSEN-RAMBO
tibesti hat geschrieben:Ich hab vor ein paar Tagen Oegats Wikifolio durch Vormerkung mit der fehlenden Summe mal über notwendige Schwelle gehievt, um das Ding zum Laufen zu bringen.


mit wie viel hast du denn gehievt: 50K ? Oder 100 ? Oder ne halbe Mille ?

Wkn, Isin ?

warum gibts denn keinen richtigen Chart bei http://www.wikifolio.com/de/chartimage/ ... D-wiki.gif ?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 14.08.2015 19:12
von oegeat
Na geh, hm lies doch mal nach so lang ist das doch nicht mann ist in der emissions- Phase das heißt WKN und die richtige chart werden erst folgen heute bekomme ich die Info in vier bis sechs Wochen ist es soweit

geschrieben mit android spracheingabe aus meinem wohlverdienten Urlaub

BeitragVerfasst: 15.08.2015 10:09
von lloyd bankfein
In 4-6 Wochen kann man das Zerti über Direkthandel Lang & Schwarz kaufen? oder bei Xetra oder Euwax?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 15.08.2015 22:11
von oegeat
Wenn ich das richtig gelesen habe ja und ja aber Eurex.
ja Stuttgard aber Eurex Futuresmarkt noch :)

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 23.08.2015 10:25
von drhc
Vermute ich recht: Das Oegeat-Zertifikat hat mit Hilfe von Short-Positionen hohe Gewinne generiert in der letzten Woche?

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 24.08.2015 10:29
von oegeat
ich war short und jetzt long und provbier ein EFT aus mit Hebel long auf den Dax
lauft ja prächtig minus 4 % aufs Depot LOL :mrgreen:

Fazit noch habe ich einige Wochen Zeit diverses auszuprobieren so das dann ich meine EFT´s für die Zukunft beisammen habe 8)

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 24.08.2015 11:03
von schmidi2
War bis heute Morgen Short.
Ich werde in Dein Zertifikat einsteigen.
Mir wird das zu hektisch .
Wie immer ( fast perfekt) grüße
++++++++
Es geht aufwärts
:mrgreen: :mrgreen:
Ab wann kann man bei Dir investieren :?:
+++++++++++

edit oegeat ja in wenigen Wochen siehe Text oben wurde 2 mal ...schon besprochen !

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 10:21
von oegeat
Heute Vormittag bekam ich überraschend die Nachricht das man bereits fertig ist und ab nun investieren kann.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 10:54
von Kato
habe ich gesehen, ueber Börse Stuttgart zu kaufen.

kato

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 11:21
von schmidi2
Beginn lang /schwarz 17 St
Zum Test
Rest folgt
Grüße :mrgreen:

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 11:49
von Fondsfan
Geht man über den o.a. Link in Wikifolio, so erhält
man die Angabe, dass bisher weniger als 2000 Euro
investiert sind.

Das kann doch wohl nicht wahr sein.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 12:04
von schmidi2
Das war dann wohl meine Wenigkeit
Zielgröße für 1 -2 Wochen 100 Stücke

Danach gleichbleibend feste Summe
Erster Kurs 104,39 :rolleyes:

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 12:12
von schmidi2
Kamm für einige vielleicht zu schnell
Gestern noch 2 Wochen
Jetzt schon da , :roll: :confused:
Ging mir auch so.
Nun alle Rann.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 12:15
von Fondsfan
Soeben waren es knapp unter 3000 - da kam also
mein Testkauf dazu.

Das war dann aber die letzte Wasserstandsmeldung,
denn ich werde natürlich auch noch aufstocken -
interessant nur, dass von den anderen Interessenten noch
keiner investiert hat.

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 13:48
von oegeat
Fondsfan hat geschrieben:interessant nur, dass von den anderen Interessenten noch
keiner investiert hat.

Das ist logisch denn bis heute Vormittag ging auch ich davon aus das nach meinem Urlaubs Ende alles bereit ist.
Tja, nun ist es viel früher, ich vermute man will so schnell als möglich jetzt nach dem Einbruch die Möglich geben diese Chancen zu nutzen.

ISIN: DE000LS9GPG7 wers no net raus bekam :D

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 26.08.2015 14:44
von Fondsfan
Über den folgenden Link gibt es gleich noch ein paar zusätzliche Infos


http://www.wikifolio.com/de/GIGAFUND

Re: Wikifolio

BeitragVerfasst: 27.08.2015 18:40
von malimax
Lieber Oegeat!

Wenn ich mich auf der Wikifolio Seite als Österreicher registriere und auf der Seite deines WFGigaFund auf mehr Infos klicke kommt das:

Dieses Produkt ist derzeit nicht in Österreich zum Vertrieb zugelassen.

Ist eine Zulassung in unserem Alpenstaat geplant? Wäre schade, wenn nicht.

Was passiert wenn ich das Zertifikat trotzdem kaufe? Schon klar - ist eine Anfängerfrage, aber ich oute mich mal.

Ich habe mein Depot bei der Direktanlage (jetzt Hello Bank - PNB Paribas)

Das Zertifikat finde ich - kann es auch in Auftrag geben. Nur was dann?

Wenn ich es richtige einschätze müsste ich dann etwaige Gewinne im Zuge der Arbeitnehmerveranlagung melden. Stimmt das oder kann ich da noch andere Probleme bekommen?

Danke vorab
Malimax
P.S. Lieber keine Antwort als eine Falsche - Danke :D