WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon schneller euro » 23.07.2014 13:50

Dieser Fonds wurde bisher nur im dem T.I.-Thread zum Assets Special Opp. UI (A0Q8A5, Fondsmanagement = Lange Assets & Consulting Hamburg) erwähnt.
Zitat aus dem besagten Thread: "...Asset-Allocation lt. Factsheet 05/11: ... 4,5% Investmentfonds-Anteile (2,67% HAIG MB -> s.o. und 1,83% DC-Global Discovery Inhaber-Ant. (ein weiterer Mischfonds) ... zuletzt wurde der Assets Special Opp. UI in verschiedenen Publikationen, u.a. in DFA 10/2011, porträtiert und auch empfohlen. Die o.g. Überkreuzbeteiligung scheint dabei niemanden aufgefallen oder erwähnenswert gewesen zu sein ..."
Der "Assets" hat in punkto Perf. zuletzt nicht so recht überzeugen können (aktuell weniger als +3% in 3 Jahren).

Zum WHC Global Discovery (A0YJMG):
- Auflage in 10/10, ausschüttend
- Ebase = ja mit t+1, 13:00
- vermögensverwaltender Mischfonds (größtenteils SC Dt. - im Jahresbericht werden u.a. Tipp24 und Francotyp Postalia erwähnt) und Anleihen
- Referenzindex wird im Factsheet nicht genannt. Im J.B. gibt es eine Angabe zum "Vergleichsvermögen": 32% Msci-World, 20% Dax, 20% NDX, 10% Eurostoxx, 10% Stoxx-Small,
8% Rex-Index T (Ergäbe einen Aktien-Anteil von 92%. Aus dem Chartverlauf kann man aber ableiten, dass der Fonds vermutlich noch nie so offensiv positioniert war)
- Anteil Fremdwährungen gem. JB zum 31.12.2013 < 4%
- Fondsmanager lt. Jahresbericht: "Das Portfoliomanagement des Sondervermögens ist ausgelagert an die Aramea Asset Management AG. Der Berater ist die Wedel Hanseatic Capital GmbH". WHC = (Markus)WedelHanseaticCapital. Lt. Fondsweb hieß der Fonds bis 8.3.12 "DC-Global Discovery", was u.a. auch immer noch bei Comdirect und Onvista vermerkt ist. Einer Mitteilung von Hansainvest kann man entnehmen, dass die Umbenennung erfolgte, weil der im Prospekt genannte Fondsmanager zu Marketingzwecken auch im Namen erwähnt werden sollte.
Bei Aramea denkt man natürlich gleich an den Aramea Rendite Plus -> T.I.-Thread, einen zuletzt sehr erfolgreich Rentenfonds, welcher schwerpunktmäßig u.a. in Genussscheine und Nachranganleihen investiert
- Performance Fee (gem. Fondsweb): 20,00% des über 4% p.a. hinausgehenden Anstiegs des Fondsvermögens (High Watermark)
- In der Fachpresse bislang wenig erwähnt. Beiträge gab es in „Das Investment“ 10/12 und „Der Fonds“ 15/12

Informationen zum Fonds bei hansainvest u.a. mit dem Factsheet
Volumen in 06/14 = ca. 56 Mio Euro, Aktien und Cash je ca. 40%; 14% Renten, jeweils knapp 4% in Zertifikaten und anderen Fonds
Bezgl. der Renten findet man im Jahresbericht zum 31.12.13 den Vermerk: "...Adressausfallrisiken ... Durchschnittsrating der festverzinslichen Anlagen ... liegt unterhalb des BBB- Niveaus ..."
Anteile an anderen Fonds: zum 31.12.2013 waren dies gem. JB der Aramea Rendite Plus (ca. 2%) und der Assets Def.OP UI (ca. 2,5%), womit man wieder beim Thema Überkreuz(?)Beteiligungen wäre -> s. o.
Im besagten Jahresbericht sind u.a. auch noch aufgelistet: Drägerwerk- und Bertelsmann-Genussschein, Zertifikate auf Dax, SüssMT, SAP u.a. Die Zertifikate hatten seinerzeit einen Anteil von ca. 5% am Fondsvermögen, die Genussscheine von ca. 3,5%

Im Bundesanzeiger ist eine Kündigung des Sondervermögens des WHC Global Discovery zum 27.6.2014 vermerkt. Zitat: "...Mit Wirksamwerden der Kündigung geht das Verfügungsrecht über das Sondervermögen gemäß § 100 Abs. 1 KAGB in Verbindung mit § 21 Abs. 2 der Allgemeinen Anlagebedingungen auf die Verwahrstelle, die Donner & Reuschel AG, über. Die Verwahrstelle hat das Sondervermögen abzuwickeln und an die Anleger zu verteilen..."
Dazu das Zitat von wh-capital.de: "...Ab dem 1. Januar 2015 wird der langjährige Manager des WHC- Global Discovery Fonds, Herr Markus Wedel, den Fonds vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der Aufsichtsbehörden unter dem Dach der SPS Investments GmbH, Hamburg, verwalten. Herr Wedel und die SPS Investments GmbH haben bereits in der Vergangenheit bei verschiedenen Investments intensiv und erfolgreich zusammengearbeitet. Die SPS Investments GmbH verwaltet derzeit einen Publikumsfonds sowie einen Spezialfonds und ist spezialisiert auf Investments in Small/ Mid Caps der DACH-Region. Sowohl Herr Markus Wedel als auch die SPS Investments GmbH erwarten von der Übertragung auch im Hinblick auf das mittlerweile deutlich gestiegene Fondsvolumen eine weitere Verbesserung der Investitionsentscheidungsprozesse und administrativen Abläufe.
Mit der Übertragung der Verwaltung des WHC Global Discovery Fonds ist vorgesehen, dass Herr Markus Wedel als geschäftsführender Gesellschafter in die SPS Investments GmbH eintritt. Außerdem ist die Übertragung des Fonds von der HANSAINVEST Hanseatische Kapitalanlagegesellschaft auf eine andere Kapitalverwaltungsgesellschaft vorgesehen. Hierüber hatte die HANSAINVEST ihre Kunden bereits vorab informiert. Für Anleger entsteht hieraus kein Handlungsbedarf, da sich keine Auswirkungen auf die von ihnen gehaltenen Fondsanteile ergeben...."

4-Fonds-Vergleich bei Onvista mit dem WHC, Frankf. Aktienfonds für Stift. (A0M8HD), Dt. Aktien TR (A0D9KW) und Allianz Kapital Plus (847625)
MDD des WHC = -8,95%. Risikomasse WHC und Frankf., dargestellt bei Onvista

Wegen der Auflage in 10/10 mal ein Chartvergleich 3,5 Jahre des WHC (orangefarbene Linie) mit anderen Misch- und Dachfonds mit (halbwegs) vergleichbarer Vola
-> Bemerkenswert ist, dass der WHC im 1.Halbjahr 2011 stark performte und dann im August (Einbruch an den Aktienmärkten wegen der Griechenland-Krise) deutlich weniger verlor als die anderen Fonds im Chartvergleich. Dafür schwächelte der WHC im 2.Halbjahr 2011. Über den Zeitraum von 1 Jahr und 2 Jahren ist er jedoch wieder absolut TOP.

Chartvergleich seit Auflage in 10/10 mit Frankf. Aktienf. für Stift. (A0M8HD) und Dt. Aktien TR (A0D9KW), welche beide eine halbwegs vergleichbare(?) Strategie verfolgen

Chartvergleich seit 1.1.12: WHC, Frankf. und Dt. Aktien TR. Hier werden die Parallelen deutlicher und der WHC hat über diesen Zeitraum aktuell sogar leichte Vorteile.
Die Vergleichbarkeit der 3 Fonds ist aber nur mit Einschränkungen möglich. Aktuell zeigt sich beim Morningstar X-Ray, dass der WHC als einziger kaum Large-Caps im Bestand hat, dafür aber mit Abstand den größten Anteil an Small-Cap´s. Was natürlich auch durch das Volumen bedingt ist: nach letzten Angaben ca. 56 Mio € beim WHC, ungefähr 240 Mio € beim Dt. Aktien TR und inzwischen ca. 1 Mrd. € beim Frankf. Aktienf. f. Stift. Überschneidung von Positionen: Morningstar X-Ray findet aktuell nur Aurubis und Nabaltec (beide jeweils im WHC und im Dt. Aktien TR enthalten)

FAZIT im Juli 2014: bei dem Stichwort "Aramea" hatte ich erst einmal größere Übereinstimmungen zwischen dem WHC und dem Aramea Rendite (A0NEKQ) und demnach einen signifikanten Anteil an Genussscheinen, Nachranganleihen etc. vermutet. Lt. Factsheet und Jahresbericht ist dies aber nicht der Fall. Die Beteiligungen an anderen Fonds (z.z. noch knapp 4%) scheinen auch abgebaut zu werden. Bliebe noch eine gewisse Unsicherheit in punkto auf den KAG-Wechsel. Mit dem aktuellen Wissenstand scheint mir der WHC ein aussichtsreicher Fonds zu sein, der eine echte Alternative zu dem Bestseller "Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen" sein könnte.
Zuletzt geändert von schneller euro am 01.12.2015 17:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon The Ghost of Elvis » 23.07.2014 14:45

Gut dass es immer wieder unentdeckte Perlen gibt. Hab mir auch schon Gedanken über Alternativen zu dem Frankfurter Stift. gemacht. Das Volumen und der Knick im Chart im Juli - onvista machen ein bisschen Sorge. Obwohl minus 3% sind eigentlich noch nicht der Rede wert. Schliesslich sind wir doch alle dick im Plus mit diesem Fonds!
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1344
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon schneller euro » 29.07.2014 07:22

Aus dem Eingangsposting:
" ... Zitat von wh-capital.de: "...Ab dem 1. Januar 2015 wird der langjährige Manager des WHC- Global Discovery Fonds, Herr Markus Wedel, den Fonds vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der Aufsichtsbehörden unter dem Dach der SPS Investments GmbH, Hamburg, verwalten. Herr Wedel und die SPS Investments GmbH haben bereits in der Vergangenheit bei verschiedenen Investments intensiv und erfolgreich zusammengearbeitet. Die SPS Investments GmbH verwaltet derzeit einen Publikumsfonds sowie einen Spezialfonds und ist spezialisiert auf Investments in Small/ Mid Caps der DACH-Region. Sowohl Herr Markus Wedel als auch die SPS Investments GmbH erwarten von der Übertragung auch im Hinblick auf das mittlerweile deutlich gestiegene Fondsvolumen eine weitere Verbesserung der Investitionsentscheidungsprozesse und administrativen Abläufe.
Mit der Übertragung der Verwaltung des WHC Global Discovery Fonds ist vorgesehen, dass Herr Markus Wedel als geschäftsführender Gesellschafter in die SPS Investments GmbH eintritt. Außerdem ist die Übertragung des Fonds von der HANSAINVEST Hanseatische Kapitalanlagegesellschaft auf eine andere Kapitalverwaltungsgesellschaft vorgesehen. Hierüber hatte die HANSAINVEST ihre Kunden bereits vorab informiert. Für Anleger entsteht hieraus kein Handlungsbedarf, da sich keine Auswirkungen auf die von ihnen gehaltenen Fondsanteile ergeben...."
..."

Auf Nachfrage erhielt ich die Information, dass eine Übertragung des WHC Global Discovery (A0YJMG) auf die Internationale Kapitalanlagegesellschaft mbH (Inka), Düsseldorf, mit Wirkung zum 31.12.2014 geplant ist.
Mit Blick auf die jüngste Entwicklung, Chartvergleiche, Volumenentwicklungen etc. (-> Eingangsposting) erscheint mir der WHC immer mehr die möglicherweise aussichtsreichere Alternative zum Frankf. Aktienf. f. Stift zu sein.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon ww.felix » 29.07.2014 10:29

Hallo und Danke für den interssanten Tip
-aaaaaber leider kann ebase meinen Sparplan nicht ausführen - wäre nicht sparplanfähig!!!
Wisst Ihr ob Einmalzahlung geht???
ww.felix
Trader-insider
 
Beiträge: 28
Registriert: 04.04.2011 19:50
Wohnort: Franken/ Bayern

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon drhc » 29.07.2014 12:34

@ felix:
Solche Fragen kann der legendäre avl-Fondsfinder (fast) immer beantworten
Benutzeravatar
drhc
Ehrenamtlicher wissenschaftl.Mitarbeiter
 
Beiträge: 570
Registriert: 23.03.2010 17:35
Wohnort: Unterammergau

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Papstfan » 29.07.2014 13:25

Auf mich wirkt es so,dass der Manager des WHC- Global Discovery Fonds, Markus Wedel, ein Einzelkaempfer ist ?
Wobei, man kann natuerlich auch argumentieren, dass dies ein Nachteil (Ueberlastung, Krankheit, Vertretungsprob. etc) sein kann,aber nicht muss. Wenn man an Pesarini oder F.Fischer denkt, die auch einmal Einzelkaempfer ohne ein grosses Team hinter sich waren ?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Fondsfan » 13.08.2014 11:11

Nur eine Frage/Hinweis:
das ist doch der Fonds DE000A0YJMG1,
der bei comdirect DC Global Discovery heißt?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 15.08.2014 09:15

Fondsfan hat geschrieben:Nur eine Frage/Hinweis: das ist doch der Fonds DE000A0YJMG1, der bei comdirect DC Global Discovery heißt?


So ist es. Siehe Eingangs-Posting: "... Der Berater ist die Wedel Hanseatic Capital GmbH". WHC = (Markus)WedelHanseaticCapital. Lt. Fondsweb hieß der Fonds bis 8.3.12 "DC-Global Discovery", was u.a. auch immer noch bei Comdirect und Onvista vermerkt ist. Einer Mitteilung von Hansainvest kann man entnehmen, dass die Umbenennung erfolgte, weil der im Prospekt genannte Fondsmanager zu Marketingzwecken auch im Namen erwähnt werden sollte..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Fondsfan » 15.08.2014 09:59

@ schneller euro

Danke- da hatte ich wohl Tomaten auf den Augen.

Ich habe übrigens in dem Fonds eine erste Posiition über
ebase gekauft, nachdem ich wie Du vor kurzem aus dem
Frankfurter Stiftungsfonds ausgestiegen war.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon ww.felix » 15.08.2014 13:17

@Fondsfan @schneller Euro
schön zu wissen, dass es bei Dir geklappt hat - hab den Fonds nämlich neulich per Sparplan bei ebase eingerichtet - wurde aber abgelehnt. Scheinbar geht nur Einzahlung- versuchs mal.
Jedenfalls Danke für den Tip!!!
Glaube aber, dass der Frankfurter AF sich wieder erholt - behalte mal meine Anteile.
ww.felix
Trader-insider
 
Beiträge: 28
Registriert: 04.04.2011 19:50
Wohnort: Franken/ Bayern

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Fondsfan » 15.08.2014 15:11

ww.felix hat geschrieben:@Fondsfan @schneller Euro
schön zu wissen, dass es bei Dir geklappt hat - hab den Fonds nämlich neulich per Sparplan bei ebase eingerichtet - wurde aber abgelehnt. Scheinbar geht nur Einzahlung- versuchs mal.
Jedenfalls Danke für den Tip!!!
Glaube aber, dass der Frankfurter AF sich wieder erholt - behalte mal meine Anteile.



Was soll ich noch versuchen, nachdem der Kauf ohne jedes Problem geklappt hat?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Upd. vom 23.7.14

Beitragvon schneller euro » 20.03.2015 13:28

WHC Global Discovery (A0YJMG):
- Auflage in 10/10, ausschüttend
- Ebase = ja mit t+1, 13:00
- vermögensverwaltender Mischfonds (größtenteils SC Dt. - im Jahresbericht werden u.a. Tipp24 und Francotyp Postalia erwähnt) und Anleihen
- Referenzindex wird im Factsheet nicht genannt. Im J.B. gibt es eine Angabe zum "Vergleichsvermögen": 32% Msci-World, 20% Dax, 20% NDX, 10% Eurostoxx, 10% Stoxx-Small,
8% Rex-Index T (Ergäbe einen Aktien-Anteil von 92%. Aus dem Chartverlauf kann man aber ableiten, dass der Fonds vermutlich noch nie so offensiv positioniert war)
- Anteil Fremdwährungen gem. JB zum 31.12.2013 < 4%
- Fondsmanager lt. Jahresbericht: "Das Portfoliomanagement des Sondervermögens ist ausgelagert an die Aramea Asset Management AG. Der Berater ist die Wedel Hanseatic Capital GmbH". WHC = (Markus)WedelHanseaticCapital. Lt. Fondsweb hieß der Fonds bis 8.3.12 "DC-Global Discovery", was u.a. auch immer noch bei Comdirect und Onvista vermerkt ist. Einer Mitteilung von Hansainvest kann man entnehmen, dass die Umbenennung erfolgte, weil der im Prospekt genannte Fondsmanager zu Marketingzwecken auch im Namen erwähnt werden sollte.
Bei Aramea denkt man natürlich gleich an den Aramea Rendite Plus -> T.I.-Thread, einen zuletzt sehr erfolgreich Rentenfonds, welcher schwerpunktmäßig u.a. in Genussscheine und Nachranganleihen investiert
- Performance Fee (gem. Fondsweb): 20,00% des über 4% p.a. hinausgehenden Anstiegs des Fondsvermögens (High Watermark)
- In der Fachpresse bislang wenig erwähnt. Beiträge gab es in „Das Investment“ 10/12 und „Der Fonds“ 15/12

Informationen zum Fonds bei INKA
Das Factsheet findet man nun bei spsw-capital
Volumen in 02/15 = ca. 77 Mio € (in 06/14 = ca. 56 Mio €). Aktien/Renten/Cash in 02/15: 52/30/18%
Bezgl. der Renten ist im Jahresbericht zum 31.12.13 vermerkt: "...Adressausfallrisiken ... Durchschnittsrating der festverzinslichen Anlagen ... liegt unterhalb des BBB- Niveaus ..."
Anteile an anderen Fonds: zum 31.12.2013 waren dies gem. JB der Aramea Rendite Plus (ca. 2%) und der Assets Def.OP UI (ca. 2,5%), womit man wieder beim Thema Überkreuz(?)Beteiligungen wäre -> s. o. (Ergänzung 03/15: im HJ_Bericht sind diese beiden Pos. ebenfalls aufgeführt, mit Anteilen von ca. 1,6 bzw. 2,0%)
Im besagten Jahresbericht sind u.a. auch noch aufgelistet: Drägerwerk- und Bertelsmann-Genussschein, Zertifikate auf Dax, SüssMT, SAP u.a. Die Zertifikate hatten seinerzeit einen Anteil von ca. 5% am Fondsvermögen, die Genussscheine von ca. 3,5%

Im Bundesanzeiger ist eine Kündigung des Sondervermögens des WHC Global Discovery zum 27.6.2014 vermerkt. Zitat: "...Mit Wirksamwerden der Kündigung geht das Verfügungsrecht über das Sondervermögen gemäß § 100 Abs. 1 KAGB in Verbindung mit § 21 Abs. 2 der Allgemeinen Anlagebedingungen auf die Verwahrstelle, die Donner & Reuschel AG, über. Die Verwahrstelle hat das Sondervermögen abzuwickeln und an die Anleger zu verteilen..."
Dazu das Zitat von wh-capital.de: "...Ab dem 1. Januar 2015 wird der langjährige Manager des WHC- Global Discovery Fonds, Herr Markus Wedel, den Fonds vorbehaltlich der noch ausstehenden Zustimmung der Aufsichtsbehörden unter dem Dach der SPS Investments GmbH, Hamburg, verwalten. Herr Wedel und die SPS Investments GmbH haben bereits in der Vergangenheit bei verschiedenen Investments intensiv und erfolgreich zusammengearbeitet. Die SPS Investments GmbH verwaltet derzeit einen Publikumsfonds sowie einen Spezialfonds und ist spezialisiert auf Investments in Small/ Mid Caps der DACH-Region. Sowohl Herr Markus Wedel als auch die SPS Investments GmbH erwarten von der Übertragung auch im Hinblick auf das mittlerweile deutlich gestiegene Fondsvolumen eine weitere Verbesserung der Investitionsentscheidungsprozesse und administrativen Abläufe.
Mit der Übertragung der Verwaltung des WHC Global Discovery Fonds ist vorgesehen, dass Herr Markus Wedel als geschäftsführender Gesellschafter in die SPS Investments GmbH eintritt. Außerdem ist die Übertragung des Fonds von der HANSAINVEST Hanseatische Kapitalanlagegesellschaft auf eine andere Kapitalverwaltungsgesellschaft vorgesehen. Hierüber hatte die HANSAINVEST ihre Kunden bereits vorab informiert. Für Anleger entsteht hieraus kein Handlungsbedarf, da sich keine Auswirkungen auf die von ihnen gehaltenen Fondsanteile ergeben...."

4-Fonds-Vergleich bei Onvista mit dem WHC, Frankf. Aktienfonds für Stift. (A0M8HD), Dt. Aktien TR (A0D9KW) und Allianz Kapital Plus (847625)
MDD des WHC = -8,95%. Risikomaße WHC und Frankf., dargestellt bei Onvista

Wegen der Auflage in 10/10 mal ein Chartvergleich 4 Jahre des WHC (orangefarbene Linie) mit anderen Misch- und Dachfonds mit (halbwegs) vergleichbarer Vola
-> Bemerkenswert ist, dass der WHC im 1.Halbjahr 2011 stark performte und dann im August (Einbruch an den Aktienmärkten wegen der Griechenland-Krise) deutlich weniger verlor als die anderen Fonds im Chartvergleich. Dafür schwächelte der WHC im 2.Halbjahr 2011. Über den Zeitraum von 1 Jahr und 2 Jahren ist er jedoch wieder absolut TOP.

Chartvergleich seit Auflage in 10/10 mit Frankf. Aktienf. für Stift. (A0M8HD) und Dt. Aktien TR (A0D9KW), welche beide eine halbwegs vergleichbare(?) Strategie verfolgen

Chartvergleich seit 1.1.12: WHC, Frankf. und Dt. Aktien TR. Hier werden die Parallelen deutlicher und der WHC hat über diesen Zeitraum aktuell sogar leichte Vorteile.
Die Vergleichbarkeit der 3 Fonds ist aber nur mit Einschränkungen möglich. Aktuell zeigt sich beim Morningstar X-Ray, dass der WHC als einziger kaum Large-Caps im Bestand hat, dafür aber mit Abstand den größten Anteil an Small-Cap´s. Was natürlich auch durch das Volumen bedingt ist: nach letzten Angaben ca. 56 Mio € beim WHC, ungefähr 240 Mio € beim Dt. Aktien TR und inzwischen ca. 1 Mrd. € beim Frankf. Aktienf. f. Stift. Überschneidung von Positionen: Morningstar X-Ray findet aktuell nur Aurubis und Nabaltec (beide jeweils im WHC und im Dt. Aktien TR enthalten)

FAZIT im Juli 2014: bei dem Stichwort "Aramea" hatte ich erst einmal größere Übereinstimmungen zwischen dem WHC und dem Aramea Rendite (A0NEKQ) und demnach einen signifikanten Anteil an Genussscheinen, Nachranganleihen etc. vermutet. Lt. Factsheet und Jahresbericht ist dies aber nicht der Fall. Die Beteiligungen an anderen Fonds (z.z. noch knapp 4%) scheinen auch abgebaut zu werden. Bliebe noch eine gewisse Unsicherheit in punkto auf den KAG-Wechsel. Mit dem aktuellen Wissenstand scheint mir der WHC ein aussichtsreicher Fonds zu sein, der eine echte Alternative zu dem Bestseller "Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen" sein könnte.

FAZIT im März 2015: es hat sich nichts wesentliches geändert. Auffällig ist nur die sehr starke Perf. in den Vergleichscharts des Dt. Aktien TR (A0D9KW) -> T.I.-Thread
Zuletzt geändert von schneller euro am 07.08.2015 13:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Fondsfan » 20.03.2015 15:59

Tolle Analyse - danke.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Upd. vom 23.7.14

Beitragvon justBfree » 20.03.2015 22:45

schneller euro hat geschrieben:WHC Global Discovery (A0YJMG):
- Performance Fee (gem. Fondsweb): 20,00% des über 4% p.a. hinausgehenden Anstiegs des Fondsvermögens (High Watermark)

Puh, das ist für meinen Geschmack einfach zu viel. Sowas kaufe ich nicht. Und ich wünschte andere auch nicht, dann würde sich sowas am Markt nicht halten können.
Benutzeravatar
justBfree
Trader-insider
 
Beiträge: 158
Registriert: 15.10.2011 20:54
Wohnort: NRW

Beitragvon lloyd bankfein » 21.03.2015 10:08

@ Justbfree: entscheidend ist was hinten raus kommt :D
Wenn ein Fonds über lange Zeit besser abschneidet als die Konkurrenz und die Benchmark, kann er von mir aus auch 50 % Performance-Fee nehmen.
Mich interessiert, was ICH verdiene an dem Teil. Und da ist mir ein erfolgreicher Fonds mit hoher Perf. und hohen Gebühren lieber als ein Etf mit niedriger Ter, aber schwacher Perf. oder hohen Draw-downs
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re:

Beitragvon justBfree » 21.03.2015 22:39

lloyd bankfein hat geschrieben:@ Justbfree: entscheidend ist was hinten raus kommt :D


Ja, ich war selber schon so oder so ähnlich unterwegs im Forum. Allerdings ging es dabei nicht um Gebührenhöhen. Wenn Du hier einen Mehrwert für die hohen Gebühren siehst ist das ja auch OK. Ein Vergleich mit einer Peergroup hilft auch nur begrenzt weiter was die Beurteilung des "Mehrwert" angeht, sofern die Gebührenhöhen insgesamt steigen. Man vergleicht dann einfach auf insgesamt verschlechtertem Niveau.

Für mich entscheidend ist nicht nur was hinten rauskommt, sondern auch ob ich eine adäquate Prämie für das eingegangene Risiko erhalte, sofern es nicht eingetreten ist. Und dieses Verhältnis verschlechtert sich natürlich mit jedem € Gebühr.

Egal wie gut der WHC läuft, er könnte eben bei unveränderter Positionierung rund 20% besser laufen - mal ganz einfach gerechnet - und das finde ich vergleichsweise viel. Denn offenbar hätte der Markt selber mich ja mit rund 20% mehr entschädigt (und das könnte man ja mal als den fairen Preis betrachten). Und auch ein Gewinnpolster für mögliche zukünftige Rückschläge fällt bei hohen Gebühren eben entsprechend geringer aus. Der Fonds wird also durch die saftigen Gebühren riskanter mit Blick auf mögliche Verluste des Anlegers. Bei 20% Gebühren wird mir als Anleger für meinen Geschmack zu viel von meiner Risikoprämie einbehalten, das Chancen/Risiko Verhältnis verschlechtert sich, aus meiner Sicht kann deshalb solch ein Fonds alleine aufgrund seiner Gebührenhöhe keine Wahl sein. Egal, was hinten rausgekommen ist.

Würde den Fonds aus diesem Grund keiner kaufen, würden die Gebühren sinken. Das käme als nicht-Kauf-Argument noch oben drauf :wink:.
Benutzeravatar
justBfree
Trader-insider
 
Beiträge: 158
Registriert: 15.10.2011 20:54
Wohnort: NRW

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Quisi5 » 28.11.2015 23:18

Der WHC Global ><discovery hatte dieses Jahr einen mich beeindruckenden Lauf. Besonders die "August-Delle" ist bei vielen anderen Fonds viiiiiiiiel ausgeprägter.
Lt Anlagerichtiglinien darf der Fonds weltweit in alle Wertpapierkategorien anlegen. Anscheinend ist der Fonds aber zum allergrößten Teil in Deutsche Wertschriften investiert und hier besonders in Small Caps - zumindest schließe ich dasa aus dem Factsheet und der jüngsten veröffentlichen "Inhaltsangabe" = dem Jahresbericht (ein Halbjahresbericht per 30.06.15 ist noch nicht auf der Webseite hinterlegt). Das passt auch mit den Anlagegrundsätzen von SPSW Capital, der sich Herr Wedel, der Fondsmanager, angeschlossen hat. Deutsche Small Caps liefen in diesem Jahr sehr gut.
Beobachtet jemand den Fonds schon länger, um eine Aussage zu machen, ob der Fonds auch schon mal in Amerikanische oder Asiatische Aktien investiert war? Hintergrund der Frage: In den vergangenen Jahren liefen deutsche Small Caps sehr gut. Irgendwann mal werden Deutsche Small und Mikrocaps vielleicht nicht mehr gut laufen. Hat Herr Wedel dann auch Erfahrung um in Titel anderer Länder / Kontinente erfolgreich anzulegen?

Nachtrag (29.11.15):
Es gibt von SPSW Capital seit Oktober 2013 den SPS Value Selction (Kleinanlegertranche A1WZ2J, Institutionelle Tranche A1WZ2K), der bis März annähernd gleich lief und seit März, besonders aber seit Juli besser lief. Um das Anlageziel, eine nachhaltige Wertsteigerung zu erreichen, investiert der Fonds "vorwiegend in deutsche Aktien und Anleihen, insbesondere in die kleiner und mittelgroßer börsennotierter Unternehmen". Dieser Fonds ist in der Kategorie Gemischte Fonds Deutschland. Der WHC Discovery ist bei Morningstar als "Mischfonds EUR ausgewogen - global" einsortiert und wird bei Lipper als"Absolut Return EUR High" geführt. Ich frage mich deshalb, ob der WHC Discovery nicht als ein in Deutschland oder in Europa anlegender Mischfonds geführt werden müßte.
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 01.12.2015 16:47

Schwerpunkte des WHC Gl. Disc. waren lt. Halbjahresbericht I/15 dt. MC + SC. Einige skand. und Schweizer Werte wurden auch aufgelistet. Außereurop. Werte sind mir nicht aufgefallen. Fremdwährungspos. wurden nicht weiter ausgebaut.
Fonds Volumen in 10/15 ca. 115 Mio €, in 02/15 = ca. 77 Mio €, in 06/14 = ca. 56 Mio €

SPS Value Selection (A1WZ2J) mit nur ca. 7 Mio € Vol. lt. Factsheet 10/15 und einem etwas höheren Aktienanteil als der WHC (der hatte zuletzt ca. 1/3 Cash und ungefähr 23% in Renten)
Aus dem Factsheet 10/15 des SPS: "...
1. König & Bauer AG Aktie 5,1%
2. VTG AG Aktie 4,9%
3. Sinner Schrader AG Aktie 4,2%
4. Süss Microtec AG Aktie 4,1%
5. Centrotec AG Aktie 3,8%
6. Vectron Systems AG Aktie 3,4%
7. Einhell AG Aktie 3,2%
8. UMS AG Aktie 3,2%
9. Francotyp-Postalia AG Aktie 3,1%
10. MLP AG Aktie 3,0% ..."
Bei den Einzelwerten wohl doch eine Menge Übereinstimmungen mit dem WHC
Chartvergleich seit 10/13 des SPS Value Sel. mit dem WHC
-> interessant wird es aktuell auf 6-Monats-Basis: +7% gegen +3% zugunsten des wesentlich kleineren Fonds, der aber auch im August einen um ca. 2% höheren Drawdown hatte.
Trotzdem würde ich einen Tausch vom WHC in den SPS erst erwägen, wenn das Volumen des älteren Fonds noch mal deutlich zunimmt und der SPS sich auch in (weiteren) schwächeren Börsenphasen bewähren sollte

SPS Active Value Selection (A1C0TO), lt. Website spsw-capital ein Hedgefonds, der "nicht für die Zeichnung durch Privatanleger zugelassen ist...". Lt. AVL-Fondsfinder wäre ein Erwerb nur über Vermittler/Comdirect-Bank-Depot möglich. (was aber vermutlich, auch in diesem Fall, einer detaillierten Überprüfung nicht standhalten wird ...)
Chartvergleich seit 03/11 des A1C0T0 (ein "Hedgefonds light" wie bei Loys!?) mit dem WHC
Zuletzt geändert von schneller euro am 10.02.2016 17:26, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Quisi5 » 09.12.2015 22:03

Wo hast Du den Halbjahresbericht gesehen? Auf der Webseite von SPSW ist er (Stand heute mittag) noch nicht hinterlegt (oder ich habe Tomaten auf den Augen).
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon schneller euro » 11.12.2015 15:39

Quisi5 hat geschrieben:Wo hast Du den Halbjahresbericht gesehen? Auf der Webseite von SPSW ist er (Stand heute mittag) noch nicht hinterlegt (oder ich habe Tomaten auf den Augen).


bei spsw-capital rechts unten auf der Seite ist der Link zur INKA, wo man den Bericht vom 30.9.15 findet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Softclosing WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon Quisi5 » 14.01.2016 11:48

Wurde soeben von SPSW Capital veröffentlicht:

Softclosing des Fonds WHC - Global Discovery (ISIN: DE000A0YJMG1)

Sehr geehrter Anleger des WHC - Global Discovery,

aufgrund erheblicher Mittelzuflüsse und guter Wertentwicklung konnte der Mischfonds WHC - Global Discovery in den vergangenen Monaten sein Zielvolumen von über EUR 160 Mio. erreichen. Zum 31. Januar 2016 erfolgt daher planmäßig das Soft Closing des Fonds. Dies bedeutet, dass nach dem 31. Januar 2016 Anteile an diesem Fonds nur noch ausnahmsweise ausgegeben werden.

Zum 31. Januar 2016 bereits bestehende Sparpläne, die eine Anlage in diesen Fonds vorsehen, können weiter bedient werden, sofern die bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft HSBC INKA oder der Verwahrstelle orderaufgebende Stelle, zum Beispiel Ihre Hausbank, gegenüber der HSBC INKA vor Abgabe einer Order ab dem 31. Januar 2016 mittels eines von der HSBC INKA zur Verfügung gestellten Formulars verbindlich erklärt, dass Zeichnungsorders für diesen Fonds ausschließlich für bestehende Sparpläne aufgegeben werden. Das Formular für diese Erklärung ist bei uns erhältlich.

Die Reduzierung und Erhöhung von Sparplänen, die am 31. Januar 2016 bestanden haben, ist auch nach dem 31. Januar 2016 uneingeschränkt möglich. Ebenso wird die Möglichkeit der Rückgabe von Anteilen an diesem Fonds durch das Soft Closing in keinerlei Weise eingeschränkt.

Die SPSW Capital dankt allen Zeichnern des Fonds für das entgegengebrachte Vertrauen und wird sich in unveränderter Weise für den weiteren Erfolg des Fonds einsetzen.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 10.02.2016 17:37

Chartvergleiche aus dem Beitrag vom 1.12.15 (s. o.)

SPS Value Selection (A1WZ2J) mit ca. 10 Mio € Vol. lt. Factsheet 12/15 im Chartvergleich seit 10/13 mit dem WHC Global Discovery (A0YJMG)
-> wenn man die Zeiträume verkürzt, nähern sich die Performancewerte der beiden Fonds immer weiter an (auf Basis 6M + 3M < 1%). Lt. Onvista hat der WHC eine Verw.gebühr von 1,6%, der SPS von 1,8%. Der SPS ist inzwischen auch über die Börse Hamburg handelbar

SPS Active Value Selection (A1C0TO), lt. Website spsw-capital ein Hedgefonds, der "nicht für die Zeichnung durch Privatanleger zugelassen ist...". Lt. AVL-Fondsfinder wäre ein Erwerb nur über Vermittler/Comdirect-Bank-Depot möglich. (was aber vermutlich, auch in diesem Fall, einer detaillierten Überprüfung nicht standhalten wird ...)
Chartvergleich seit 03/11 des A1C0T0 (ein "Hedgefonds light" wie bei Loys!?) mit dem WHC
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon lloyd bankfein » 22.02.2016 11:22

schneller euro hat geschrieben:Chartvergleiche aus dem Beitrag vom 1.12.15 (s. o.)

SPS Value Selection (A1WZ2J) mit ca. 10 Mio € Vol. lt. Factsheet 12/15 im Chartvergleich seit 10/13 mit dem WHC Global Discovery (A0YJMG) und dem Frankf. Aktienf. f. Stift.
-> wenn man die Zeiträume verkürzt, nähern sich die Performancewerte der beiden Fonds immer weiter an (auf Basis 6M + 3M < 1%). Lt. Onvista hat der WHC eine Verw.gebühr von 1,6%, der SPS von 1,8%. Der SPS ist inzwischen auch über die Börse Hamburg handelbar


SPS Value Selection schneidet doch besser ab. Immer etwas mehr Aktien-Anteil und mehr Small-caps als beim Whc.
Morning.-Rating 2 Sterne gegen 5 Sterne beim Whc, warum?
Volumen 10 Mille gegen 200 Mille beim Whc. Frankf. Aktienfonds mit mehr als 2 Mrd., aber auch stark. Sehe keinen Favoriten bei den Dreien. Ob man jetzt Sps, Whc oder Frankf. kaufen oder nachk. sollte?


Whc-Kommentar Januar: ".....Das Neue Jahr überraschte mit vielen neuen und sich verstärkten Sorgen bezgl. des künftigen Wirtschaftswachstums in China, Ängsten vor einer neuen Bankenkrise, Verkäufen von risikoreichen Anlagen aus Vorsicht vor einer neuen Emerging Market-Krise durch weiter steigende Zinsen in den USA und einer Verlangsamung der Gewinn- und Margenausweitung in Nordamerika sowie Europa. Zusätzlich wurde vermutet, dass die bisherigen Käufer aus ölexportierenden Ländern nun vermeintlich die Seiten gewechselt haben und jetzt zum eigenen Haushaltsausgleich aufgrund des stark gefallenden Ölpreises als Verkäufer auftraten . Der Fondspreis konnte sich der deutlichen Abwärtstendenz der Märkte im Januar nicht entziehen, verlor mit -3,57 % allerdings deutlich unterproportional zu den großen Aktienindizes.Aufgrund der unsicheren Gesamtsituation wurde die Aktienquote durch den vollständigen Verkauf einiger Positionen deutlich auf ein Drittel des
Fondsvolumens reduziert und die Cashquote entsprechend erhöht. Hierbei profitierte der Fonds von der Realisierung von Gewinnen in EDAG und DIC Asset, die realisierte Verluste anderer Positionen zum einem wesentlichen Teil ausgleichen konnten. Der Anteil festverzinslicher Wertpapiere blieb im Januar im Wesentlichen unverändert. Belastend wirkten sich die allgemeinen Gewinnmitnahmen am Markt bei nahezu allen Positionen aus; besonders betroffen waren aufgrund der guten Performance im vergangenen Jahr auch Kernpositionen des Fonds wie König & Bauer oder VTG. Positive Beiträge leisteten im Januar die Aktien von Süss Microtec. ..."
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 22.02.2016 21:05

@ lb

Ich stocke jetzt den SPS auf, weil ich da irgendwann auch mit einem Closing rechne.

Beim WHC fand ich die Handhabung etwas überraschend - die haben nicht etwa Orders
nicht mehr beachtet, die erst im Februar erteilt wurden, sondern auch Orders vom Januar,
die aber bis Ende des Monats noch nicht ausgeführt waren.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

WHC Global Discovery und SPS Value Select

Beitragvon schneller euro » 26.02.2016 11:32

SPS Value Selection (A1WZ2J) mit ca. 10 Mio € Vol. lt. Factsheet 12/15 im Chartvergleich seit Auflage in 10/13 mit WHC Global Discovery (A0YJMG), Frankf. Aktienf. f. Stift., Squad Capital Europe Convic. (A12AUJ), Dt. Aktien TR (A0D9KW)
-> Im Vergleich mit dem "Schwesterfonds" WHC Global Discovery hat der SPS in 2015 besser abgeschnitten. Vorher, sowie in den letzten Wochen seit Beginn des Abwärtstrend Anfang Dez. 2015, verläuft der Chart weitgehend parallel

Auf Nachfrage erhielt ich vom Fondsmanager schnell und ausführlich Antworten zu den beiden Fonds:
"...WHC Global Discovery Fonds hat die Möglichkeiten sich über Futures und Optionen „abzusichern“... In der Vergangenheit haben wir Derivate nur intensiv im Geschäftsjahr 2011 angewendet, vor allem im Sommer 2011. Hier handelte es sich um die Gefahr einer Systemkrise.... Wir nutzen die aktuelle Aktienkursschwäche aus und erhöhen vorsichtig unsere Aktiengewichtung...
WHC Global Discovery Fonds ist ein vermögensverwaltender Mischfonds ... innerhalb eines absolute Return- Ansatzes langfristig und fokussiert investiert.
Der SPS Value Selection ist in der Vergangenheit und noch bis zur Genehmigung des neuen Prospektes durch die BaFin ebenfalls ein Mischfonds. Unser SPS Value Selection Fonds hat einem vergleichbaren Ansatz, wie der WHC Global Discovery Fonds, allerdings mit dem Fokus auf die D-A-CH- Region. Da beide Konzepte sich sonst sehr ähnlich sind, wird der SPS Value Selection umgestellt und ... in naher Zukunft ein neues Konzept und einen neuen Namen bekommen. Aus dem SPS Value Selection wird ... in diesem Jahr der SPSW Global Multi Asset Selection Fonds. ...
der WHC Global Discovery Fonds ist unser Balance-Mandat und der in Zukunft umgestellte SPSW Global Multi Asset Selection (ehemals SPS Value Selection) soll unser defensives Mandat werden.
..."

Aufgrund dieser Informationen und nach Betrachtung des o. g. Charts über verschiedene Zeiträume werde ich es dann wohl erst mal bei dem WHC Global Disc. und dem Squad Value Europe Convict. belassen. Wobei der SPS und der Frankf. Aktienf. weiterhin ganz oben auf meiner Watchlist stehen
Onvista 4-Fonds-Vergleich WHC, SPS, Frankf., Squad Europe
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Kato » 26.02.2016 11:57

https://www.comdirect.de/inf/fonds/deta ... Span=SE&e&

WHC Schwarz, Frankf Aktienf f Stiftungen Grün, Flossbach blau,

WHC Respekt, jetzt auf meine Watchlist.

kato
Dateianhänge
design_bffig.png
design_bffig.png (33.08 KiB) 7782-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2263
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 26.02.2016 12:47

Der Chart von Kato zeigt mal wieder, was man so alles mit einem Chart
"beweisen" kann.
Sobald man die Zeiträume verändert verändert man auch das Ranking
der Fonds.
Am drastischsten auf 1 Jahr: da ist der FvS plötzlich mit deutlichem Abstand
Schlusslicht mit einer negativen Performance.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Kato » 26.02.2016 13:56

ich schaue mir Fonds zwar auch über ein Jahr an, aber einen Fonds kann man eigentlich erst nach 5 oder mehr jahren richtig bewerten

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2263
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 26.02.2016 15:57

@ Kato

Mit der Betrachtung auf fünf Jahre hast Du sicher recht.

Wenn ein Fonds auf fünf Jahre gut ist, aber im letzten Jahr plötzlich
im Vergleich deutlich verliert, ist das für mich ein eindeutiges Indiz,
dass man da jezt besser nicht einsteigen sollte.

Auch hier gilt der Satz vom "falling knife".
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon lloyd bankfein » 27.02.2016 10:43

schneller euro hat geschrieben:SPS Value Selection (A1WZ2J) .......
WHC Global Discovery Fonds ist ein vermögensverwaltender Mischfonds ... innerhalb eines absolute Return- Ansatzes langfristig und fokussiert investiert.
Der SPS Value Selection ist in der Vergangenheit und noch bis zur Genehmigung des neuen Prospektes durch die BaFin ebenfalls ein Mischfonds. Unser SPS Value Selection Fonds hat einem vergleichbaren Ansatz, wie der WHC Global Discovery Fonds, allerdings mit dem Fokus auf die D-A-CH- Region. Da beide Konzepte sich sonst sehr ähnlich sind, wird der SPS Value Selection umgestellt und ... in naher Zukunft ein neues Konzept und einen neuen Namen bekommen. Aus dem SPS Value Selection wird ... in diesem Jahr der SPSW Global Multi Asset Selection Fonds. ...
der WHC Global Discovery Fonds ist unser Balance-Mandat und der in Zukunft umgestellte SPSW Global Multi Asset Selection (ehemals SPS Value Selection) soll unser defensives Mandat werden.
..."


Sehr ähnliche Konzepte: bis die Umstellung vollzogen ist, könnte der Sps mit dem geringeren Volumen doch etwas Chancen reicher sein als der Whc !?
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 752
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 27.02.2016 17:34

@ lb

Hier gibt es doch keine Alternative mehr, denn m.W. kann man den WHC nicht
mehr kaufen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Kato » 27.02.2016 17:58

wieso soll der WHC nicht zu kaufen sein ? :roll:
WHC-GLOBAL DISCOVERY

25.02.16 08:00:00 Uhr

85,32 EUR

+0,26% [+0,22]
Typ: Fonds WKN: A0YJMG

Börse: LT Commerzbank Fondsges. in EUR Stuttgart Frankfurt Düsseldorf Hamburg

siehe comdirect

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2263
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 27.02.2016 21:48

@ Kato

Du hast recht - das hatte ich übersehen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Quisi5 » 28.02.2016 14:16

Fondsfan hat geschrieben:@ lb

Hier gibt es doch keine Alternative mehr, denn m.W. kann man den WHC nicht
mehr kaufen.

Um die Bemerkung von Fondsfan zu präzisieren: Man kann den Fonds nicht mehr ohne Ausgabeaufschlag erwerben. Ohne Ausgabeaufschlag geht das nur noch für bestehende Sparpläne.
Quisi5
Trader-insider
 
Beiträge: 192
Registriert: 10.07.2007 22:04
Wohnort: Stuttgart, Deutschland

Beitragvon schneller euro » 19.08.2016 12:18

aus dem Beitrag vom 26.2.16: "...SPS Value Selection Fonds hat einem vergleichbaren Ansatz, wie der WHC Global Discovery Fonds, allerdings mit dem Fokus auf die D-A-CH- Region. Da beide Konzepte sich sonst sehr ähnlich sind, wird der SPS Value Selection umgestellt und ... in naher Zukunft ein neues Konzept und einen neuen Namen bekommen. Aus dem SPS Value Selection wird ... in diesem Jahr der SPSW Global Multi Asset Selection Fonds. ...
der WHC Global Discovery Fonds ist unser Balance-Mandat und der in Zukunft umgestellte SPSW Global Multi Asset Selection (ehemals SPS Value Selection) soll unser defensives Mandat werden. ..."
Lt. Webseite spsw-capital werden die Anlagebedingungen für den SPSW Global Multi Asset Selection zum 1.9.16 (erneut) geändert -> pressemitteilung. Es wurde eine Hurdle-Rate eingeführt und künftig ist auch der Erwerb von Fonds möglich.
Factsheet Wkn A1WZ2J (Publikumstranche) und A1WZ2K (ME 100K)
Bei Betrachtung der Chartvergleiche (Beitrag vom 26.2.16) fällt auf, dass der SPSW über 3M und 6M erstmals etwas schlechter performt als der WHC, nachdem er sonst immer etwas besser abschnitt. Das passt zu der Ankündigung (s. o.), dass der SPSW in Zukunft defensiver positioniert werden soll. Allgemein fällt bei den Charts auf, dass die Wedel-Fonds und der Squad Europe Conv. zuletzt besser abschnitten als der Frankf. Aktienf. f. Stift., welcher als einziger Fonds noch nicht den Kurseinbruch vom Juli wieder aufgeholt hat

...

SPS Active Value Selection (A1C0TO) ("Hedgefonds light" -> Beitrag vom 1.12.15) ist lt. AVL-Fondsfinder weiterhin nicht kaufbar
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 28.07.2017 11:47

aus dem Beitrag vom 26.2.16: "...SPS Value Selection Fonds hat einem vergleichbaren Ansatz, wie der WHC Global Discovery Fonds, allerdings mit dem Fokus auf die D-A-CH- Region. Da beide Konzepte sich sonst sehr ähnlich sind, wird der SPS Value Selection umgestellt und ... in naher Zukunft ein neues Konzept und einen neuen Namen bekommen. Aus dem SPS Value Selection wird ... in diesem Jahr der SPSW Global Multi Asset Selection Fonds. ...
der WHC Global Discovery Fonds ist unser Balance-Mandat und der in Zukunft umgestellte SPSW Global Multi Asset Selection (ehemals SPS Value Selection) soll unser defensives Mandat werden. ..."

Chartvergleich 1 Jahr der beiden o. g. Fonds: in den letzten Monaten performte der WHC besser, bei nur unwesentlich höherer Vola

Zitat von Das Investment im Juli 2017: " ...SPSW Global Multi Asset Selection landet im Fonds-Ranking der Vermögensverwaltung RP Rheinische Portfolio Management auf Rang 1..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

WHC Global Discovery (A0YJMG)

Beitragvon schneller euro » 23.08.2017 14:43

Zitat aus einem Artikel bei fondsprofessionell: "...Der Fonds hat laut Morningstar das Kunststück vollbracht, seit 2013 in jedem Kalenderjahr zu den zehn Prozent der besten ausgewogenen Mischfonds zu gehören. Diese Konstanz liest sich darin ab, dass er in den vergangenen drei Jahren zum ersten Perzentil der Vergleichsgruppe gehört. Die Performance in diesem Jahr ist ebenfalls bemerkenswert: 16,73 Prozent per Ende Juli..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4740
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon trutz » 23.08.2017 15:34

Ja, der WHC Global Discovery rangiert in meiner Watchlist unter den Mischfonds auch ganz oben. Bisher hat mich nur die Performancegebühr von 20% ab über 4% Rendite abgehalten zu investieren. Für dieses Jahr war das wohl ein Fehler. :cry:
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 544
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon Fondsfan » 23.08.2017 19:32

@ trutz

In welchen WHC willst Du denn investieren?

Beim DE000A0YJMG1 kann man lt. ebase nichts mehr kaufen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2465
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: WHC Global Discovery (A0YJMG) + SPS Value Sel. (A1W2ZJ)

Beitragvon trutz » 23.08.2017 21:26

Ja Fondsfan, der ist es!
Danke für den Hinweis, das wusste ich nicht. Es ist schon länger her, dass ich mich mit dem Fonds beschäftigt habe. Anscheinend gab es in der Zwischenzeit ein Softclosing. Das spricht ja eigentlich noch mehr für den Fonds bzw. für das Management, wenn die so konsequent sind. Zumal das Volumen doch gar nicht so groß ist.

Der SPSW GLOBAL MULTI ASSET SELECTION scheint dann wohl die Alternative zu sein. Etwas defensiver, die 1-Jahres Sharpe-Ratio ist laut Onvista aber sogar etwas besser als beim A0YJMG.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 544
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Nächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 12 Gäste