Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Beitragvon schneller euro » 16.02.2016 12:43

Diesen Mischfonds habe ich schon länger auf meiner Watchlist. Hier wurde er bisher nur am Rande (Umstellung von thes. auf aussch. in 2014) im Acatis-Thread erwähnt.
Das Interessante: neben Aktien und Renten können auch Discount- und Bonuszertifikate beigemischt werden. Zuletzt war u. a. ein Rev-Bonus-Zert. auf den Dax mit Basis 13200 im Portfolio.
Fondsmanager Frank Luebberstedt managt seit vielen Jahr sehr erfolgreich auch den Schwesterfonds "Acatis Elm (163107) der seit Jahren zu den besten Aktienfonds mit Schwerpunkt auf D. gehört und immer wieder ausgezeichnet wurde. Chartvergleich 10 Jahre Aktienfonds Acatis Elm (163701) mit dem CDax

Facts zum Elm Konzept bei Acatis + Wallberg + Morningstar

Auflage in 03/07; Ebase=ja, Börsen MÜ, BE und Baader Bank, A0LGV7 = einzige Tranche
ELM = Ertragsstärke Liquidität Marktstellung
Benchmark 50/50 Aktien/Renten Europa
In 01/16: knapp 40% D-Ant; Top-Pos. = Hochdorf, Wüstenrot, Vossloh, VTG, CS; Fondsvolumen = ca. 90 Mio €
Verw.gebühr lt. Onvista = 1,45%
MDD1J + MDD5J = -5,82%; MDD = -25% (in 2007-2009)

Ziele lt. Factsheet: "....ist es, eine deutlich positive Rendite unabhängig von Marktbewegungen zu erzielen. Diese Rendite soll bei möglichst sehr geringer Volatilität erreicht werden. Das Fondsvermögen wird in ausgewählte Aktien investiert (direkt oder über Discountzertifikate). Der Aktienauswahl sowie derm Auswahl der Basiswerte für die Discountzertifikate liegt ein mehrstufiger Investmentprozess zugrunde. Des Weiteren investiert der Fonds in Anleihen, die aufgrund der traditionellen Anleiheanalyse ausgewählt werden. Das Management verfolgt eine antizyklische Titelauswahl, wobei aktives Stock Picking betrieben wird. Vorbild ist die Value-Strategie von Warren Buffett. Abgerundet wird das Portfolio von Absicherungselementen z. B. Reverse Bonus Zertifikate, die auch bei moderat steigenden Märkten einen positiven Ergebnisbeitrag liefern..."

fondsxpress 29/15: "... Im laufenden Jahr lässt sich ganz gut feststellen, welche Absolute-Return-Fonds etwas taugen ... Ein Fonds, der bislang eher im Verborgenen seine guten Leistungen zeigt, ist der Acatis ELM Konzept. Beraten wird er von Ehrke & Lübberstedt aus Lübeck. Die beiden Hanseaten haben sich mit ihrem „normalen“ ELM Fonds mit AllCap-Ansatz einen Namen gemacht. Beim Konzept-Fonds setzt Berater Frank Lübberstedt auf eine Kombination aus vier Anlagestrategien. Das sind: Aktien, Discountzertifikate, Anleihen und eine Absicherungskomponente. Zusätzlich kann die Cash-Quote je nach Marktsituation zwischen zehn und 50 Prozent liegen. „Mit der Absicherungskomponente wollen wir auch in fallenden Märkten Geld verdienen. Sie ist jedoch so konstruiert, dass sie selbst bei moderat steigenden Kursen einen positiven Beitrag liefert“, sagt Lübberstedt. Er setzt dazu etwa Reverse Bonus Zertifikate ein. Bei den Anleihen bevorzugt der Manager vor allem Unternehmensanleihen ... Gleichwohl machen Aktien derzeit etwa die Hälfte des Fonds aus. ... wie bei Acatis üblich, wählt auch Lübberstedt die Aktien nach Value-Kriterien aus. „Wir suchen aktiv und antizyklisch nach ... unterbewerteten Titeln“, sagt Lübberstedt. Derzeit zählen dazu etwa der Reifenhändler Delticom, Eurokai oder Wüstenrot & Württembergische. Das Renditeziel vom Acatis Konzept ELM liegt zwischen drei und sieben Prozent. Gleichzeitig soll der Fonds nur eine Volatilität von etwa fünf Prozent aufweisen. + Der Acatis Konzept ELM gehört zu den besten Absolute-Return-Fonds ..."

Jahresbericht 09/15: "...Im zurückliegenden Geschäftsjahr (1. Oktober 2014 - 30. September 2015) erzielte der Teilfonds ACATIS CHAMPIONS SELECT - ACATIS ELM KONZEPT eine Wertentwicklung von +4,1% und lag damit im Zielkorridor von 3% bis 7%. In 3 Monaten legte der Fonds um mehr als 1% zu. Es gab während des Geschäftsjahres keinen Monat mit einem Kursrückgang von 1% oder mehr. Unser Aktienportfolio konnte im ersten Viertel des Geschäftsjahres trotz steigender Aktienmärkte kaum zulegen. Der Grund ist unser Stockpicking-Ansatz, der frei von jeder Benchmark erfolgt. Kursgewinne sind eher das Resultat einer guten operativen Entwicklung der Unternehmen als der allgemeinen Marktentwicklung geschuldet. Unsere Absicherung verbuchte in diesem Zeitraum Kursverluste, so dass ein leicht nachgebender Anteilspreis das Ergebnis war. Die Stärke unseres Ansatzes zeigte sich von Mitte April bis zum Ende des Geschäftsjahres. In dieser Zeit verloren die Aktienmärkte über 20%. Zusätzlich gab der Bund Future im Zeitraum April bis Juni von 160 auf unter 150 nach. Der Teilfonds ACATIS CHAMPIONS SELECT - ACATIS ELM KONZEPT konnte sich diesem Abschwung komplett entziehen und um über 3% zulegen. Die Absicherung generierte einen hohen positiven Performancebeitrag von mehr als 4%, und das Aktienportfolio musste mit einem Performancebeitrag von -0,26% nur marginale Kursverluste hinnehmen. Die Aktienquote bewegte sich im Geschäftsjahr in einer Bandbreite zwischen 30% und 50% des Fondsvolumens. Zum 30. September 2015 hielten wir 22 Aktien im Fonds. Darunter 18 deutsche, 3 schweizerische sowie ein luxemburgisches, ein französisches und ein norwegisches Unternehmen...."

Monatskommentar (Januar 2016): "... Weltweit verloren die Aktienmärkte im Januar massiv an Wert. Mit einem Verlust von 2,6% startete das Jahr für den Fonds sehr unbefriedigend. Unser Aktienportfolio machte die Abwärtsbewegung mit einem Faktor von 0,7 mit. Die Absicherung konnte nur einen Teil hiervon wieder auffangen. Da keines unserer Unternehmen mit negativen Unternehmensmeldungen aufwartete, haben sich für uns Kaufchancen ergeben. Wir haben selektiv die Gewichtung bei einigen Aktien erhöht. Dies sind z.B. Leifheit, Vossloh,VTG, Credit Suisse und Bijou Brigitte. Auch auf der Seite der Discountzertifikate auf ausgesuchte Einzeltitel haben wir nach langer Zeit wieder attraktive Investments gefunden. Dies sind Discounter auf Pfeiffer Vacuum, Dialog Semiconductor und K+S. Neben der Absicherungskomponente verleiht die Cash Quote von 45% dem Fonds viel Stabilität in einem nervösen Börsenumfeld..."

Chartvergleich 5 Jahre mit Mischfonds mit ähnlicher Vola
und
Chartvergleich 1 Jahr mit den gleichen Produkten
-> der Elm Konzept schneidet besser ab als altbewährte Fonds wie Ethna Aktiv, Acatis Gane, Bantleon Opp L, DNCA Eurose. Nicht nur in punkto Perf., sondern auch bei den Kennzahlen für Sharpe-Ratio, MDD´s u.a. über die o. g. Zeiträume
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4750
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Advertisement

Re: Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Beitragvon Fondsfan » 03.05.2016 10:00

Warum mag niemand auf diesen interessanten Beitrag reagiert haben?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2473
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon lloyd bankfein » 03.05.2016 10:48

Am wochenende gelesen:
der-fonds Acatis Elm Konz. im Musterdepot und sehr pos. besprochen
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 756
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Beitragvon slt63 » 03.05.2016 14:09

Fondsfan hat geschrieben:Warum mag niemand auf diesen interessanten Beitrag reagiert haben?


Der Einbruch in 2007/08 war eben nicht ganz ohne und die Erholung hat rel. lange gedauert.
Klar, ist lange her, aber wenn auf einen derartigen Einbruch so zögerlich reagiert wird, ist das schon ein Kriterium, jedenfalls für mich.

Die u.a. enthaltenen Discount-Zertis bieten zwar u.U. gute Erträge in Seitwärtsphasen, können einen aber deutlich nach unten ziehen, wenn die Vola deutlich ansteigt. Wenn man dann die Absicherung nicht im Griff hat, die Anleger ob des unerwartet starken Einbruchs kalte Füße kriegen und dann das Timing bzgl. Turnaround verpasst, kann das nachhaltig in die Hose gehen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 623
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon schneller euro » 22.11.2016 17:23

fondsprofessionell: "...Der marktneutrale Mischfonds Acatis ELM Konzept ist nur noch mit "Zwangsaufgeld" zu haben, um die Anlagestrategie zu schützen. Für den zweiten Acatis-ELM-Fonds ist ein solcher Schritt derzeit nicht geplant. ... starke Mittelzuflüsse ... Ein Teil des Portfolios setzt sich aus Aktien und Anleihen von Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von unter 200 Millionen Euro zusammen ...
Beim ebenfalls von Lübberstedt beratenen Nebenwertefonds Acatis Aktien Deutschland ELM ... wird das Agio laut Acatis derzeit nicht einbehalten...
Beide Fonds verwalten in Summe rund 300 Millionen Euro. Davon entfallen 122 Millionen Euro auf den Acatis ELM Konzept – auf den ersten Blick keine gigantische Summe, die einen Soft Close nötig erscheinen lässt..."

...

Monatsbericht Elm Konzept bei Acatis
Asset Alloc. Ende Okt. 2016:
41% Aktien
7% Discountzert.
7% Renten
2% Absicherung
43% Cash
:arrow: Angesichts dieser Aufteilung wirkt es erst einmal unlogisch, dass bei dem Mischfonds Acatis Elm Konzept ein Softclose erfolgt, aber nicht bei dem Aktienfonds Acatis Elm. Daraus müsste man ja schlußfolgern, dass das Fondsvolumen nicht wegen des Aktienanteils begrenzt wird, sondern wegen der knapp 7% Renten und der 7% Discountzertifikate?!

...

Chartvergleiche -> Beitrag vom 16.2.16, s. o.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4750
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Beitragvon slt63 » 22.11.2016 21:58

Ich vermute mal wegen der 43% Cash (Strafzinsen).
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 623
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: Acatis Elm Konzept (A0LGV7, LU0280778662, aussch.)

Beitragvon Papstfan » 24.11.2016 18:09

slt63 hat geschrieben:Ich vermute mal wegen der 43% Cash (Strafzinsen).

Das ergibt Sinn. Aber sollte man das Fonds-Management tadeln oder loben wegen der 43% Cash? Loben weil Sie Verluste mit Anleihen vermieden haben? Oder tadeln weil Sie mit dem Geld nichts anfangen koennen?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1452
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste