Mittel-langfristige Euro "Kursziele" und USD Index

Allgemeine Markteinschätzungen, Analysen der Währungen sowie Betrachtungen der Konjunkturnews.

Moderator: oegeat

Beitragvon oegeat » 10.06.2007 18:24

update von hier

nach dem man nun auch die graue (zarte interen trendlinie ) durchbrochen hat ist nun die grüne die nächste und zu guter letzt die rote !

Die Rote muß halten und würde sofern die hält den Bullen markt aufrecht erhalten.
Dateianhänge
ed-11.6.png
ed-11.6.png (28.59 KiB) 23741-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Advertisement

Beitragvon Cortez » 13.06.2007 18:09

@Harmonicdrive

Ist natuerlich ein ebenso `bestechendes` wie schlichtes Argument, dass ihr die Diskussion schon mal hattet.

> Fakt ist das man Ihn "chartechnisch" kontraer zum Euro betrachten ... kann.
Man kann natuerlich auch den Wilshire analysieren und den Dow handeln. Tendenziell wird das sicher auch aehnlich verlaufen. Aber ob das Sinn macht

> Der USD-Index wird immer schwaecheln wenn der Euro oder die darin enthaltenen Waehrungen steigen.
In Trendphasen pro oder kontra Dollar mag das so sein. Es ergibt sich aber eigentlich von selbst, dass ein einzelnes Waehrungspaar auch anderen Einfluessen unterworfen ist, als der Dollarindex insgesamt. Beispielsweise kann schlicht der Handel in der betreffenden Waehrung zunehmen, Zentralbanken koennten aus Rand oder Baht in Euro, SFR oder Yen umschichten usw. Ebenfalls duerfte klar sein, dass nicht alle im Dollarindex (USD.X) vertretenen Waehrungen stets gleichzeitig in eine Richtung weisen. Das ist ja auch nicht der Fall.

Auch als Staerkeindikator fuer den Dollar ist der USD.X nur zweite Wahl. Da bietet sich vor allem der tradeweighted Index an.

Einen Seitenblick kann und sollte man allerdings schon mal darauf werfen, wenn es um den Handel mit darin enthaltenen Währungspaaren geht.


_____________________________________________________

COPYRIGHT © CORTEZ (Autor) 2007

Dieser Artikel darf kostenlos ohne weitere Auflagen verteilt werden.
Cortez
 

Beitragvon ist gegangen worden » 15.06.2007 22:09

Hallo Cortez


Ich hätte auch schreiben können das ich das pers. nicht mehr diskutiere!

Der USD Index hat bei 80,80 Cent einen Boden gebildet,einen 4 Fach Boden.
Das war jeweils das Top im Euro.

Ich weiss was ich sehe und das zeigt sich im Euro/USD als auch Gold/Euro und Gold/USD gleich:

Bild

Ich sehe das und weiss wie ich es einschätzen muss.

Sollten die Zinsen in China und Japan einmal stark steigen oder der Yuan flexibilisiert werden dann wird der USD weich obgleich der Euro schwächer tendieren kann.


Du schreibst:

Man kann natürlich auch den Wilshire analysieren und den Dow handeln.

Dazu sage ich: Wenn Du meinst"!

Der Thread heißt mittel-langfristige Euro Kursziele.

Ich sehe die 1,3680 als ein vorläufiges Top an,mittelfristig.
Mittelfristig heisst für mich für die folgenden 3 Monate.


Arbeite gerade an einer Handelsvostellung/Trade Vorbereitung bzw. Bestimmung von Kurszielen.

Für den USD und Gold :wink:


Jörg
Zuletzt geändert von ist gegangen worden am 15.06.2007 22:17, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon ist gegangen worden » 15.06.2007 22:24

Chartechnischer Überblick:

Bild

Der USD Indexist ein Taktgeber für mich.
Er steigt und fällt konträr,fast 1:1 zum Euro und Gold oder fällt andersrum entgegen diesen beiden.
Ist steht,s Teil meiner Analysemethode,ein kleiner Teil davon.
So betrachte ich auch das Sentiment,z.B die COT Daten.
Das ist für mich eine ganz normale Vorgehensweise,stelle ich überhaupt nicht in Frage!

Wenn er seinen 4 Fach Boden (1,3685) bzw. 80,80 Cent nachhaltig bricht brechen auch die Indices ein,alle Märkte sollten dann bis auf Euro und Gold fallen hingegen Gold würde dann stark ansteigen.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 25.07.2007 11:01

Dollarindex (60min chart hier) min ist ausgebrochen nach oben !

mögliches Ziel gelbe .....Kluster
Dateianhänge
dindex-25.7.2007.png
dindex-25.7.2007.png (27.48 KiB) 22237-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

EUR/USD

Beitragvon Pancho » 07.08.2007 23:09

Bild

Der Euro könnte oben oder bald oben gewesen sein. Stop für dieses Szenario: 1.4104.

Bricht der Stop, dann findet man mich wieder an der Seitenlinie.

Sollte es nach oben ausbrechen, dann würde ich mal ein Ziel von 1.62 veranschlagen.

viele Grüsse

Pancho
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon etii » 08.08.2007 16:22

Pancho
ich möchte erst beim 1,70 Euro USD verkaufen !
du möchtest doch eine andere zählung machen.
Die ist zu wehnig optimistisch. sorry
Viellen Dank im Voraus.
Gruß
etii
No Risk - no Fun.
Benutzeravatar
etii
Trader-insider
 
Beiträge: 382
Registriert: 05.03.2004 16:06
Wohnort: Polnische Karpaten

Beitragvon Pancho » 08.08.2007 17:16

etii hat geschrieben:Pancho
ich möchte erst beim 1,70 Euro USD verkaufen !
du möchtest doch eine andere zählung machen.
Die ist zu wehnig optimistisch. sorry
Viellen Dank im Voraus.
Gruß
etii


Hallo etii,

Die bullishe Variante: Blau 1 von rot 5 lief vom Tief November 05 bis zum Hoch Dezember 06. Stop für dieses Szenario: Tief Januar 07. Ziel dann wie gesagt 1.62 (oder auch mehr).

viele Grüsse

Pancho
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon oegeat » 08.09.2007 13:52

tja das längerfristige Bild ist ein weiteres befüllen des Keils hier der verkauf klick

dann zur roten .. und nun hoch zum kluster wobei die Querlinie also letzten hoch sein schwere Nuss sein werden
Dateianhänge
ed9.9.2007.png
ed9.9.2007.png (20.54 KiB) 21996-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon X-Market » 08.09.2007 17:44

hi pancho,
haben Sie per Hand die Wellenzählungen markiert? sehr gut
Bild
Benutzeravatar
X-Market
Trader-insider
 
Beiträge: 563
Registriert: 14.03.2006 23:27
Wohnort: SG, Vietnam

Beitragvon oegeat » 18.09.2007 21:20

erledigt
Dateianhänge
e-d-18.9.2007.png
e-d-18.9.2007.png (19.7 KiB) 21777-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 21.09.2007 07:42

nachdem man den Keil nach oben verlassen hat und das fast senkrecht ist die Frage wo endet das :?:

ein Blick auf den Laaaaaangfristigen Chart zeigt das bei 1,45 die errechneten Top´s von damals liegen -
Bild
und sich als Ziel anbieten.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 21.03.2008 23:17

was kommt nun - übergeortnet ?

der E-d Kurs sagt es ist noch Luft

Bild

der Index hingegen man ist unten
Dateianhänge
usd-index-2 21.3-08.png
usd-index-2 21.3-08.png (37.86 KiB) 20359-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 23.03.2008 16:04

aus meiner Bastelstube :roll:
Dateianhänge
eur-usd-53-08.PNG
eur-usd-53-08.PNG (23.91 KiB) 20328-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 26.06.2008 23:17

Quelle dem kann ich was abgewinnen
Dateianhänge
e-w-übersichtlangfris-26-6-08.png
e-w-übersichtlangfris-26-6-08.png (201.86 KiB) 19799-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

hallo oegeat

Beitragvon alpenland » 30.06.2008 21:25

zu Recht hast Du den $ auf 1.6 erwartet.
Leider bekam ich nicht Recht, da das FED gegen antrat :cry:

wie siehst Du nun das weitere Geschehen in €/$ ? heute ja leichter Rückgang auf derzeit 1.5741

schöne Grüsse
Benutzeravatar
alpenland
Trader-insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 08.12.2007 18:09
Wohnort: Nähe Bern

Beitragvon oegeat » 11.09.2008 23:55

nach langen ein Update - die 1,60 war das high in dem zyklus
nun haben wir korregiert rund 14,8% wie 2005 schon einmal :shock:

so wie damals kamen zig bären aus den löchern und pessimisten .......
und wie damals werden die nun wieder rasiert denn nun gehts noch mal hoch 1,70 1,80 ........ und dann ghet es wirklich tief :shock: 2010 dann oder noch 1 ..2 jahre :shock:
Dateianhänge
e-d-11-9-2008.png
e-d-11-9-2008.png (19.01 KiB) 19321-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 18.10.2008 13:34

Rückblick Prognose Dollarindex hier Ergebniss hier

nun aber das große Bild wie ich es sehe für dei nächsten 12 Jahre :shock:
Dateianhänge
e-d-2010-2020.png
e-d-2010-2020.png (17.72 KiB) 19108-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 28.10.2008 02:31

jede gebrochene Linie wurd noch mal getestet .. so wird das auch beim USD index sein oder ... :roll:
Dateianhänge
usd-index-27.10.2008.PNG
usd-index-27.10.2008.PNG (50.67 KiB) 18898-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 21.02.2009 17:37

in anlehnung an den chart hier von oben ..... man ist nun tatsächlich an meiner Mittellinie angelangt ........
Dateianhänge
billederspecial-2ddrawing-2drights-thumb2.jpg
billederspecial-2ddrawing-2drights-thumb2.jpg (13.07 KiB) 17832-mal betrachtet
e-d-bis2009-20.2.209.png
e-d-bis2009-20.2.209.png (27.77 KiB) 18389-mal betrachtet
Zuletzt geändert von oegeat am 22.04.2009 08:36, insgesamt 1-mal geändert.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 20.03.2009 01:22

im USD index gab es endlich ein große Bewegung

charttool

so könnte es weiter gehen .......... und so sieht es unser EW Spezialist
Dateianhänge
usdinde-19-2009.PNG
usdinde-19-2009.PNG (35.06 KiB) 18003-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 24.03.2009 16:23

die kraft um zu Korregieren fehlt :shock:
daher schließe ich einen sofortigen durchbruch nicht mehr aus

charttool

so nebenbei der Futures wird alle 3 Monate gewechselt :wink:
Dateianhänge
usd-indes-24-3-2009.PNG
usd-indes-24-3-2009.PNG (23.53 KiB) 17902-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

SCHADEN BAILOUTS DEN US-$ ,,,,,,,,

Beitragvon samuifly » 02.04.2009 04:22

der Chart sagt alles

EW DJ hier
Dateianhänge
20090331_ARE Bailouts Hurting the US$. This Chart Tells all ..gif
20090331_ARE Bailouts Hurting the US$. This Chart Tells all ..gif (94.96 KiB) 17783-mal betrachtet
samuifly
Trader-insider
 
Beiträge: 99
Registriert: 04.07.2008 07:06
Wohnort: Asien ,

Beitragvon ist gegangen worden » 13.06.2009 22:51

Euro weekly:
Dateianhänge
wEUROmed9.gif
wEUROmed9.gif (47.47 KiB) 17409-mal betrachtet
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Beitragvon oegeat » 29.08.2009 12:10

so schaut meine sich für die nächsten Monate aus
viel seitwärts ... wobei es 2 Variannten gibt bei de orientieren sich nach oben ... der unterschied ist obe wir jtzt bei den Aktienmärkten zu einer Korr.ansetzen oder nicht :wink:
Dateianhänge
e_d_28_8_2009_uebersicht_195.png
e_d_28_8_2009_uebersicht_195.png (41.69 KiB) 17326-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 04.11.2009 09:28

update von oben ... das Ziel der Kluster den ich seit 1,45 bzw. mich seit 1,34 long orientiere bzw eigendlich seit 1,26 schon hier klicken!! wurde defaktisch erreicht ... nun kam der Trendbruch der in ein Seitwärtsfase über gehen wird ....... also alles was ich schon vorhersagte :roll:
Dateianhänge
e-d-b-4-11-2009.png
e-d-b-4-11-2009.png (21.21 KiB) 17154-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 28.11.2009 15:45

ich bin beeindruckt ! ein Bankhaus (Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG - UniCredit CAIB Group)
sieht den E-D Kurs seitwärts hoch lauffen für die nächsten 12 Monate so seh ich das auch zu dem den Yen schwächer werden was ich auch sehe e-y 147 und d-y 97
Dateianhänge
kommentar-prog-3-27-11.png
kommentar-prog-3-27-11.png (28.93 KiB) 17068-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon cabriojoe2 » 29.01.2010 17:40

Sieht zur Zeit garnicht so aus!
Wir sehen erst noch die 1,3741, oder?
Downjones hat sich leider auch verzählt, wie ich. 1,40 und Wende war nix.
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1087
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

Beitragvon oegeat » 29.01.2010 18:49

update von chart oben :wink:

na ja es kam alles viel schneller :shock:

hier die letzten Monate als Zeitraffer diverse charst als Bildfolge
Dateianhänge
e-d-a-29-1-2010.png
e-d-a-29-1-2010.png (24.2 KiB) 16926-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 17.05.2010 07:29

da es sich um ein langfristige Prognose handelt copiere ich das hier her


Pancho hat geschrieben:Ich sage, its time to say good bye... Bestenfalls noch ein retest der blauen.Bild
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon DownJones » 20.05.2010 17:56

Update des Charts: http://www.trader-inside.de/files/eurus ... ig_167.png

Nach der Korrektur (siehe anderer ED Thread) erwarte ich ein neues Tief:
Dateianhänge
103182954.png
103182954.png (76.15 KiB) 16538-mal betrachtet
Benutzeravatar
DownJones
Trader-insider
 
Beiträge: 234
Registriert: 10.06.2009 13:21
Wohnort: Berlin / Zürich

Beitragvon oegeat » 09.06.2010 22:42

idee der relevannten Punkte stammt von Jörg ... :roll:
Dateianhänge
e-d-91-2010.png
e-d-91-2010.png (37.38 KiB) 16459-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon martinsgarten » 10.06.2010 11:04

Mit dem Chart hab ich ein Problem.
Bis zur Einführung des Euro sehen wir hier die DM.
Das war mit der Stabilitätspolitik der EZB bis vor dem 750 Mrd Rettungsschirm auch OK.

Jetzt ist das keine DM mehr.
Jetzt haben wir eine gewollte Weichwährung
Jetzt läuft das eher in Richtung Lira.

Zur Erinnerung noch einmal ein Chart.
Dateianhänge
italienische Lira.png
italienische Lira.png (18.11 KiB) 16417-mal betrachtet
„Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert.“
(Albert Einstein, 1879–1955)
Benutzeravatar
martinsgarten
Trader-insider Supermember
 
Beiträge: 3673
Registriert: 12.02.2009 11:28
Wohnort: 18442 Negast bei Stralsund

Beitragvon oegeat » 23.06.2010 07:43

aus wellen ... feder
Dateianhänge
usd-langfr-linie 70.png
usd-langfr-linie 70.png (46.51 KiB) 16348-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Robert S. » 19.07.2010 10:32

Dateianhänge
100719-EURUSD-m.png
100719-EURUSD-m.png (30.39 KiB) 16269-mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon cabriojoe2 » 14.12.2010 16:57

8)

Belgien jetzt auch noch! Quelle

Anstatt Portugal könnte die "große" Dollarstärke (bis unter 1,20) auch von Spanien ausgelößt werden
Aber erst mal über 1,42! (Mein Vorschlag)
Dateianhänge
euro-dollar.GIF
euro-dollar.GIF (41.38 KiB) 15628-mal betrachtet
Der weltweite Konkurenzkampf bewirkt Deflation/Arbeitslosigkeit und die Notenbanken halten mit Geldmengenausweitungen dagegen.
Fazit = Rohstoffpreisexplosion bis die Zinsen gut über 10% sind! :roll: 8) :lol: :roll:
Benutzeravatar
cabriojoe2
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1087
Registriert: 19.12.2008 09:13
Wohnort: Kreis Biberach an der Riß

endlich erst Massnahmen beschlossen

Beitragvon alpenland » 17.12.2010 10:54

wir marschieren nun Richtung 1.345 (Hoch vom 14.)

Höheres Grundkapital EZBFinanzprofis begrüßen Geldspritze für EZB

Die gestrige Einigung beim EU-Gipfel macht den Euro weniger oder kaum noch angreifbar.
Sehen wir uns die Situation in den USA an ist der Vorteil von einer gemeinsamen Wirtschafts-und Finanzpolitik offensichtlich. Trotz der wesentlich brekäreren Schuldensituation vieler US-Bundesstaaten war der US-Dollar kaum angreifbar, dafür reicht die Kraft der Spekulanten offentlich nicht. Die suchen sich immer die "Schwächsten" auf, also Schutz durch Größe. Die Kapitalströme werden sich umkehren, der Euro kann, wenn konstruktiv weiter an der europäischen Wirtschafts- und Finanzeinheit gearbeitet wird, seine Position als einer der führenden Weltwährungen vertrauensvoll ausbauen.

Benutzeravatar
alpenland
Trader-insider
 
Beiträge: 72
Registriert: 08.12.2007 18:09
Wohnort: Nähe Bern

Beitragvon oegeat » 20.01.2011 13:23

USD Index zeigt das der USd angeschlagen ist ..man durchbrach den Boden ..und das nach dem man ein Doppel hoch hatte

überrings Kan man den Index nun auch auf
Bild handeln !

hier mein Anbegot <<>>klicken>><<
Dateianhänge
dollarindex-20-1-2011.png
dollarindex-20-1-2011.png (1.32 MiB) 15302-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon sepp24 » 17.03.2011 20:05

übersicht Dolarindex -nun wird es kritisch wieder !
Dateianhänge
dollarindex-montschart-17-3-2011.gif
dollarindex-montschart-17-3-2011.gif (35.26 KiB) 15397-mal betrachtet
Benutzeravatar
sepp24
ich habe bis jetzt wenig gepostet
 
Beiträge: 3
Registriert: 28.05.2009 22:43
Wohnort: Bayern/

Beitragvon oegeat » 11.04.2011 16:02

welke91 hat geschrieben:Zum Euro gefällt mit Tiedjes Analyse sehr gut.
Vieeo hier:
Euro
http://www.godmode-trader.de/video/index/articleId/2503818
Diese Woche Entscheidung?
Grüße und good Trades
Dateianhänge
ew-31-3-tje-2.png
ew-31-3-tje-2.png (175.56 KiB) 15359-mal betrachtet
ew-31-3-tje-1.png
ew-31-3-tje-1.png (145.42 KiB) 15359-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

VorherigeNächste

Zurück zu Devisen, Geldmarkt und Konjunktur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron