Bund-Future

Allgemeine Markteinschätzungen, Analysen der Währungen sowie Betrachtungen der Konjunkturnews.

Moderator: oegeat

Re: Bund-Future

Beitragvon Kato » 26.04.2015 07:38

wo steht igentlich das bei einem zins von 0 schluss ist, waru nicht minus 2 % auf eine 10 j dt anleihe, das wäre doch mal eine überraschung, dann ist der Supermann gross pleite ! bund future shorten kann ins auge gehen.... :wink:
kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2266
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Advertisement

Re: Bund-Future

Beitragvon ist gegangen worden » 26.04.2015 22:19

Stimmt, es hätte auch nie jemand vor der Immobilienkriese und deren Folgen gedacht, das man durch Staatsanleihekäufe den Zins am langen Ende beeinflussen könne.

Artikel dazu:

http://www.feingold-research.com/bund-future-funkt-zoz-zeit-ohne-zinsen/

Nur wer finanziert dann noch die Schulden?
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Bund-Future

Beitragvon ist gegangen worden » 26.04.2015 22:38

oegeat hat geschrieben:heute war es so weit 160 also Null Zinsen !!!!!

Steffen heuet dazu ...

Null Prozent Rendite für eine 10 jährige Anleihe, das ist etwas, das kaum jemand jemals für möglich gehalten hätte. Trotzdem wurde es nun Realität. Aber es ist wieder einmal ein Hinweis darauf, dass der Markt gerne Extreme austestet. Und Sie sehen auch, dass kurz nach dem Test dieser 160erMarke der Kurs wieder gefallen ist. Wahrscheinlich, weil viele diesen Terminkontrakt nach Erreichen dieser Marke verkauft haben (also Gewinne mitgenommen haben). Spannender wird die Frage, ob wir auch noch Kurse über 160 Euro sehen. Ich werde hier keine Prognose dazu abgeben, da jedes Niveau in diesem Bereich Teil einer großen Blase ist und Blasen einfach nicht zu prognostizieren sind. Auf jeden Fall können wir festhalten, dass Anleihen im Moment die mit großem Abstand teuerste Anlegeklasse ist (Aktien sind immer noch, obwohl schon teuer, die preiswerteste Anlageklasse).


wie geht es nun weiter ? was meint Ihr ?

überrings Frankreich war schneller ! deren Bonds sind schon vor einem Monat bei Null gelandet ....


Das hält neue Anleger davon ab im Bund Future zu investieren.Die,die mit 6% drin sind in alten Verträgen) bekommen diese und haben einen festgeschriebenen Coupon mit garantierter Auszahlung zum Ausführungskurs.Das betrifft ja nur die, die danach eingestiegen sind bzw. jetzt einsteigen möchten

http://www.bondguide.de/grundlagen/anleihen-allgemein/

Wir besitzen nur solche Dinger deshalb müssen wir irgendwann da raus, denn wenn die Zinsen steigen fallen die Kurse so haben wir aber schöne Kursgewinne bei noch langen Laufzeiten, bei uns jedoch niedrig verzinst da wir keine 6% Bundesanleihe halten.So, stehen die Zinsen, sage ich mal in 4 Jahren bei 5% hängen wir immer noch in 1% Anleihen und können nicht tauschen, weil die Kurse gefallen sind.Dann müssten wir Laufzeitende abwarten und hätten gegenüber derzeitigen Kurs dennoch Kursverluste.Wir müssen aslo auf jeden Fall raus weil , so wie ich das bei uns erkenne, wir ca. 18% Kursgewinne haben die weg wären wenn wir Laufzeitende abwarten,und dann noch nur 1% Zinsen bekommen z.T nur 0,5% ...Wir bekommen ca. 2000 Euro Zinsen im Jahr haben aber Kursgewinne von ca. 70000 Euro, wenn wir jetzt verkaufen.Wir müssen jetzt raus.. so meine Meinung die ich auch meiner Frau erkläre und sie einverstanden ist jetzt zu verkaufen.
Benutzeravatar
ist gegangen worden
Gold und E-D Experte
 
Beiträge: 3843
Registriert: 11.11.2006 14:05
Wohnort: 57482 Wenden

Re: Bund-Future

Beitragvon oegeat » 30.04.2015 11:17

etwas hoch und dann ......
Dateianhänge
EURO-BUNDDaily-30-4-2015.png
EURO-BUNDDaily-30-4-2015.png (26.73 KiB) 3394-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Bund-Future

Beitragvon oegeat » 30.09.2015 09:03

die letzte Auswertung war ein Volltreffer ! nun seh ich 157 maximal dann aber runter wieder ............
Dateianhänge
EURO-BUNDDaily-30-9.png
EURO-BUNDDaily-30-9.png (25.48 KiB) 3166-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Bund-Future

Beitragvon oegeat » 07.10.2015 21:11

man konnte sogar bessere Kurse wie 157,14 zum shortkauf nutzen ... nun ist man im Plus SL nachziehen und den Weg Richtung 150 laufen lassen

EURO-BUNDH4-7-10-2015.png
EURO-BUNDH4-7-10-2015.png (24.29 KiB) 3078-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Bund-Future

Beitragvon oegeat » 30.01.2016 23:30

der Bund legt zu und wachst in den Himmel .......
ja sicher nicht ! 166,8 kann man schon einen short wagen ..wieder mal beim letzten versuch kam man ins plus aber dann SL
der Versuch davor 160 auf 148 war besser !


EURO-BUNDDaily-3ß-1-2016.png
EURO-BUNDDaily-3ß-1-2016.png (42.41 KiB) 2604-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Bund-Future

Beitragvon oegeat » 01.03.2016 10:04

Ziel erreicht !
:wink:
Dateianhänge
EURO-BUNDDaily-1-3-2016.png
EURO-BUNDDaily-1-3-2016.png (26.61 KiB) 2458-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: Bund-Future

Beitragvon Somuch » 16.03.2017 19:57

jetzt langfristig Bund Future Short?
ZB. ETF563
Risiko 5%
Chance 50% :?
Somuch
Mitglied
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.02.2013 17:34
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Vorherige

Zurück zu Devisen, Geldmarkt und Konjunktur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste