Seite 1 von 1

USD/EUD - CAD

BeitragVerfasst: 22.06.2005 23:13
von oegeat
oegeat, hier soll es zwar um den eur usd gehen. aber beobachtest du auch den usdcad. wenn ja, sollte es hier doch noch eine shortmöglichkeit bis ca. in den bereich des AwT im daily von (november-heute) gehen. leider kann ich nicht mit einem chart dienen, da mir das entsprechende tool fehlt. der chart ist aber auch nicht wirklich kompliziert.

mach ich es mir in der annahme zu leicht.

gruß
tarifa


Vorweg das Währungspaar hab ich mir nie angeschaut ich weiß weder den zisspreed noch sonnstiges ...

daher die Nakten charts -grün bevorzugt und rot die alternative wo es hingehen kann

also mit anderen Worten eine für absolut Wertfreie Unbelastende Auswertung weil ich noch nie investiert war und auch nicht bin ....

über jeden chart ist ein Text eingefügt ...

BeitragVerfasst: 15.07.2005 10:30
von oegeat
tja die bevorzuge Variante hat sich durchgesetzt ......... grün (feine Linie Rot gestrichen )

hat dir die Erkenntniss geholfen ?

hier der Chart immer neu ....

BeitragVerfasst: 06.12.2005 11:39
von oegeat
tja da war auch ne menge holz drinn ..

BeitragVerfasst: 31.05.2007 22:19
von oegeat
tja 2005 sagte ich schon short .... das das Ding noch immer runter laufft is a Wahnsinn !!!!!

na ja der Langfristige zeigt bis zu den niderungen der 70iger jahre is alle noch drinnen :shock:

BeitragVerfasst: 01.06.2007 06:08
von flx3
Guten Morgen,

danke für deine Analyse.

MfG

BeitragVerfasst: 06.07.2007 14:36
von oegeat
update bärenflagge
nun könnts wieter schnell runter gehen

BeitragVerfasst: 06.07.2007 18:56
von ist gegangen worden
CAD zu USD

Im Grunde verhällt er sich als der USD-Index zum Euro.


Ende April bis Mitte mai war ich in Canada.

Der Wechselkurs stand in Euro bei 1,55 CAD für einen Euro.

BeitragVerfasst: 06.07.2007 19:58
von oegeat
also deine aussage ... kan ich überhaut nicht teilen

der usd index hat ne hohe e-d gewichtung 60 % und cad ist minimal bis gar nicht drinnen hir handelt es sich um ein fulminante Cad stärke gegenüber zig währungen schau mal ein TOOL wo ich zig Währungen drinnen habe hier klicken CAD lauft ganz eigen wo anders rum !


hier e- cad

BeitragVerfasst: 12.07.2007 19:47
von oegeat
etwas seit wärts aber übergeortnet runter !


so she ich das

BeitragVerfasst: 24.07.2007 22:08
von oegeat
die flagge wird befüllt ...........

wenn sie bricht dann gehts rasch wieder runter

BeitragVerfasst: 18.08.2007 13:10
von Sven
Sieht nach ner Flagge aus, Richtung hat oegeat ja oben eingemalt, mit dem Ziel ist es so ne Sache, in den unruhigen Zeiten...
Ich denke mal 1,36 im Dayly, habe das Problem, keine langfristigen Charts nutzen zu können, irgendwo hab ich mal gelesen, auch die Parität wäre möglich?

Sven

BeitragVerfasst: 29.09.2007 10:15
von volatil

BeitragVerfasst: 06.10.2007 09:44
von Sven
Update EurCad

Nachdem meine Linie bei 1,425 brach, von unten angestestet wurde, gehts jetzt abwärts mitdem eur gegen cad.

1. Ziel könnte die 1,36 sein.

Ich hab leider nicht dran geglaubt und bei 1,445 die Pos. verkauft. :(

BeitragVerfasst: 06.10.2007 12:21
von flx3
Hallo,

ich denke da kommen vorher noch zwei relevante Unterstützungen.

Mfg

nmM :D

BeitragVerfasst: 07.11.2007 18:37
von oegeat
die unterstützung ist im A......... :shock:

ich erinnere an den chart

man ist nun durch alles durch .. die Währung ist ein Klopapier geworden :?

BeitragVerfasst: 10.11.2007 10:37
von Sven
zum Beitrag vom 6.10.07

Eur/Can$

Das Ziel von 1,36 wurde erreicht und mit 1,3288 "überboten".

Leider nur einen Bruchteil der Bewegung mitgemacht :cry:
Mir fehlt die Geduld :cry:

BeitragVerfasst: 09.12.2007 23:18
von Araberfan
:shock: :shock: :shock:

Nicht zu fassen,
da ärgert man sich mit dem EUR-USD rum, während hier, etwas abseits des Hauptgeschehens das grösste Geschäft zu machen ist.

BeitragVerfasst: 12.04.2009 14:57
von Sven
Hier könnte sich ne Chance ergeben, vielleicht schon in der Nacht zu Mo, meist sehr volatil.

BeitragVerfasst: 10.05.2009 09:30
von Sven
Der Kurs ging nochmal auf 1,25, aber dann gabs kein halten mehr.

Ziel könnte die 1,1050 sein.

BeitragVerfasst: 30.05.2009 10:31
von Sven
Ziel aus obigem Posting ohne Probleme...

BeitragVerfasst: 08.07.2009 18:08
von Sven
Bei 1,18 bis 1,20 short?

BeitragVerfasst: 11.07.2009 14:34
von Sven
Bereit für ne CHF Stärke gegenüber USD?

BeitragVerfasst: 11.07.2009 14:41
von oegeat
wie bitte CHF soll stärker werden ?

also richtung 0,94 runter brechen oder ?

was anders das ist der Thread von USD und Cad

wolltest das nicht da posten`? hier

BeitragVerfasst: 14.07.2009 17:03
von Sven
Past.

BeitragVerfasst: 13.02.2010 11:23
von volatil

BeitragVerfasst: 30.09.2010 07:59
von oegeat
bei überschreiten trendfolgend long ...

BeitragVerfasst: 01.10.2010 10:07
von martinsgarten
Mein Favorit ist der Weg nach unten.
Außer den Interessen der Kanadier kann ich keine Gründe für die Erstarkung des USD erkennen.
Und auch da haben viele als "Dauershoper" in den USA nichts gegen einen starken CAD.
Der CAD hat einen ähnlichen Charakter wie der AUD.
Beides sind Rohstoffwährungen

Wenn ich mich nicht verrechnet habe, hat der AUD zum USD vom Tief 61% und der CAD vom Tief 28% aufgewertet.

BeitragVerfasst: 01.05.2012 10:43
von martinsgarten
Euro zum AUD.
War das zu viel des Guten für den AUD ?

Keine Ahnung
Ist eh nur Spielcasino bei dem Papierscheiß !

BeitragVerfasst: 01.05.2012 11:13
von myrrdin
Schön, dass sich mal wieder jemand für den Aussie Dollar interessiert. Halte seit einiger Zeit langfristig gedachte Shortpositionen gegen den CanDollar und den Euro.

Die australische Zentralbank hat vergangene Nacht die Zinsen mehr als prognostiziert gesenkt - daher der Absturz.

Mit besten Grüßen, Myrrdin

BeitragVerfasst: 15.05.2012 18:05
von myrrdin
Bin gerade den Canadian Dollar short gegangen. Die COT-Daten sprechen eine eindeutige Sprache, der Ölpreis ist auf dem Weg nach Süden.

Ein Chart von einem Experten würde mich interessieren.

Mit besten Grüßen, Ernest Fuhrmann

BeitragVerfasst: 22.09.2012 19:01
von Sumquosum
Bin zwar kein Experte, aber begeistert von deinem Short-Einstieg im Mai.
Die COT-Daten sind z.Zt. noch schlechter und die Kurse höher als im Mai.
Da der CAD sich annähernd wie der Öl-Preis bewegt, könnte der letzte "ungeklärte" Ölpreisabsturz ein Signal für Down sein.
Chart-Material hab ich im Währungsbereich nicht viel zu bieten, aber hab mal was angehängt:

BeitragVerfasst: 22.09.2012 20:28
von myrrdin
Bin vor wenigen Tagen wieder short gegangen. Die Ausgangssituation ist sehr ähnlich, die COT-Daten sind außerordentlich bearish.

Eventuell lege ich nach, wenn es einen Close unter den 18 dma (18 days moving average) gegeben hat.

Myrrdin


PS: Die Volumenspitze, die Du andeutest, halte ich für unwesentlich. Diese tritt häufig bei Währungen auf in der Zeit des Kontraktwechsels (September --> Dezember).

Re: USD/EUD - CAD

BeitragVerfasst: 13.01.2016 18:50
von buddy75
:!: