Pfund - Dollar

Allgemeine Markteinschätzungen, Analysen der Währungen sowie Betrachtungen der Konjunkturnews.

Moderator: oegeat

Beitragvon Sven » 15.12.2007 11:25

So, abwärts im Verbund mit dem Euro gings seit der FED Sitzung.

Hier mal ein größerer Ausschnitt:
Hält die 2,010 nicht, wirds noch ne Etage runter gehen. Davon gehe ich nicht aus, sondern würde eher das Pfund an der Stelle kaufen.

Deckt sich auch mit dem USD Index, der dann seine Überverkauftheit abgebaut haben sollte.

Nicht berechenbar ist im Moment, ob London genausoschnell oder schneller die Zinsen senkt wie die FED, dann wirds nichts mit ner Aufwertung des Pfund gegenüber dem USD).
Dateianhänge
Dollarindex_Dayly_4.jpg
Dollarindex_Dayly_4.jpg (34.86 KiB) 8782-mal betrachtet
GBP_Dayly_10.jpg
GBP_Dayly_10.jpg (47.46 KiB) 8782-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Advertisement

Beitragvon Sven » 17.12.2007 13:18

Wiedermal wars so einfach, der Kurs geht auf die Trendlinie 2,0100 und prallt ab, jetzt entscheidet sichs, ob die Linie hält und die USD Stärke bereits wieder vorrüber ist.

Nächsten Ziele für die Pfund Bullen:

2,03 (Horizontaler Widerstandsbereich)
2,04 (fallende Widerstndslinie)
2,06 (Test Aufwärtstrendlinie von unten)

We will see.
Dateianhänge
GBP_Dayly_11.jpg
GBP_Dayly_11.jpg (45.98 KiB) 8740-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 20.12.2007 09:38

Das Pfund leidet weiter, offensichtlich ne Menge Korrekturbedarf vorm Jahreswechsel.

Beiliegend mal kein Chart vom Pfund allein, sondern der von mir auch ab und an vorgestellte USD Index, mit dem Pfung/USD und EUR/USD.

Auffällig, daß die markanten Hoch- Tiefpunkte im EUR/USD mit dem USD Index zusammenfallen (senkrechte Geraden), das Pfund sich aber nicht so konsequent dran hält.

Sieht man sich die Zusammensetzung des Indexes an, ist klar, warum der EUR 1:1 dem Index folgt.

Für mich war interessant, daß so wenig Währungen im Index enthalten sind bzw. ne schwedische Krone drin ist.

Wenn man Meinungen glauben soll, die einen USD Index nicht über 78/80 sehen, dann muß die Abwertung des Pfund bald zu Ende sein, andererseits hört man, daß England die gleichen Probleme haben soll wie die USA?!

Also schaun wir mal.
Dateianhänge
USD_Zusammensetzung.jpg
USD_Zusammensetzung.jpg (16.88 KiB) 8710-mal betrachtet
Währung_Vergleich.jpg
Währung_Vergleich.jpg (36.84 KiB) 8710-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 20.12.2007 10:06

vermutlich nach einer kleinen gegenbewegung gehts weiter runter zum ersten großen Ziel nach dem bruch der Trendlinie :roll:
Dateianhänge
cabel-20.12.2007.png
cabel-20.12.2007.png (28.21 KiB) 8706-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 20.12.2007 11:07

Hi oegeat,

ok 1,965 ist nicht mehr weit, entscheidend ist, was passiert danach oder besser, war das lediglich ne Korrektur im langfristigen Aufwärtstrend oder der Beginn eines schwächeren Pfundes.

Ich würd sagen, lediglich ne Korrektur, anschließend sollte es langfristig wieder nach oben gehen mit dem Pfund (siehe USD Index oben).
Damit der Langfristchart im Eimer ist müssen Kurse <1,955 bzw. <1,9000 her.

We will see.
Dateianhänge
GBP_monthly.jpg
GBP_monthly.jpg (39.64 KiB) 8700-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Araberfan » 21.12.2007 09:28

Dollar-Index

Chart
Dateianhänge
US-Dollarindex.png
US-Dollarindex.png (40.8 KiB) 8670-mal betrachtet
Ich weise darauf hin, das meine Beiträge keine Handelsempfehlungen sind, sondern lediglich meine Meinung und Ansicht wiedergeben.
Mit freundlichen Grüssen
Benutzeravatar
Araberfan
Trader-insider
 
Beiträge: 165
Registriert: 01.02.2007 23:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sven » 21.12.2007 09:32

Araberfan hat geschrieben:Dollar-Index

Chart


Wie hast du das korr. Ziel beim USD Index ermitelt, die 78,18 sagen mir nichts, die andere Martke ist das letzte Verlaufshoch.

Nutzt du Pivotpunkte zur Ermittlung?
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 21.12.2007 18:21

ich würde sagen er nimmt die seitwärtsbewegung schau mal die auflagepunkte so ziemlich in der mitte des charts !

dabei ist Marbuzza und die andere beiden Hochs wo der kurs massiv zurückfiel ausschlaggebend :wink:

was ist ein Marbuzza ?hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Araberfan » 21.12.2007 19:10

Hier meine Erklärung:
78,80 ist klar, das ist das Hoch.
78,18 habe ich aus den vielen gleichen Eröffnungs-und Schlusskursen, siehe die eingezeichneten Kreise.
Eine Zahl, die plusminus soviele Eröffnungs und Schlusskurse bestimmt, ist meines Erachtens eine Aufmerksamkeit wert.

Den Marabuzo nun, den Gerd meint, habe ich nun ebenfalls eingezeichnet.
Wie man sieht, bestimmte diese Linie den gestrigen SK und den heutigen Eröffnungskurs.

Ob die 78,18 nun auch zur Geltung kommen, das wird sich erst in den nächten Handelstagen erweisen.

P.S.:
Gerd, an deinen Artikel über den Marabuzo bin ich nicht herangekommen, deshalb hier eine andere Webseite, die das ganze ziemlich deutlich erklärt:
Marabuzo
Dateianhänge
DOLLARINDEX.png
DOLLARINDEX.png (33.96 KiB) 8633-mal betrachtet
Ich weise darauf hin, das meine Beiträge keine Handelsempfehlungen sind, sondern lediglich meine Meinung und Ansicht wiedergeben.
Mit freundlichen Grüssen
Benutzeravatar
Araberfan
Trader-insider
 
Beiträge: 165
Registriert: 01.02.2007 23:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sven » 22.12.2007 16:41

Araberfan hat geschrieben:Hier meine Erklärung:
78,80 ist klar, das ist das Hoch.
78,18 habe ich aus den vielen gleichen Eröffnungs-und Schlusskursen, siehe die eingezeichneten Kreise.
Eine Zahl, die plusminus soviele Eröffnungs und Schlusskurse bestimmt, ist meines Erachtens eine Aufmerksamkeit wert.

Den Marabuzo nun, den Gerd meint, habe ich nun ebenfalls eingezeichnet.
Wie man sieht, bestimmte diese Linie den gestrigen SK und den heutigen Eröffnungskurs.

Ob die 78,18 nun auch zur Geltung kommen, das wird sich erst in den nächten Handelstagen erweisen.

P.S.:
Gerd, an deinen Artikel über den Marabuzo bin ich nicht herangekommen, deshalb hier eine andere Webseite, die das ganze ziemlich deutlich erklärt:
Marabuzo


Danke euch beiden,
u.a. der Querverweis war sehr hilfreich.
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 30.12.2007 09:40

Beiliegend mal ein Vergleich von
USD Index
GBP/USD
EUR/USD

Sagt mehr als 1000 Worte.
Dateianhänge
USD_Index_Vergleich.jpg
USD_Index_Vergleich.jpg (38.36 KiB) 8483-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 31.12.2007 15:03

Wiederholt sich Geschichte?

Wenn man sich die Situation jetzt ansieht (Punkte 6 und 7)
ist diese ähnlich mit den Punkten 4 und 5.

Ein Durchbrechen des Aufwärtstrends mit anschließendem Test desselben.
Interessant wir diesmal ein Abwärtstrend bei 2,0229 sein.

Welche Rolle spielt der MACD?

Ich weiß, viele legen keinen Wert darauf, ich komm von dem Ding nicht los :D
Dateianhänge
GBP_Dayly_12.jpg
GBP_Dayly_12.jpg (45.25 KiB) 8427-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 31.12.2007 16:21

Ich weiß, viele legen keinen Wert darauf

da hast an mich gedacht :roll: gell gibs zu LOL :lol:
ja punkt 7 könnte 3+1 werden entweder abprall so wie 4/5 oder durch und dann mit nen schub nach oben der recht schnell und deutlich ausfallen kann so bi 2,03 etwa zur nicht weiter gezogenen Querlinie etwa in einem rauf
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 31.12.2007 16:37

oegeat hat geschrieben:
Ich weiß, viele legen keinen Wert darauf

da hast an mich gedacht :roll: gell gibs zu LOL :lol:
ja punkt 7 könnte 3+1 werden entweder abprall so wie 4/5 oder durch und dann mit nen schub nach oben der recht schnell und deutlich ausfallen kann so bi 2,03 etwa zur nicht weiter gezogenen Querlinie etwa in einem rauf


Woher weist du :D :D :D

Mit den Indikatoren bin ich groß geworden, hab aber gelernt, daß sie manchmal hinderlich sein können, mehr als ich denke!

Brings terotzdem nicht übers Herz, sie in meinen Charts auszublenden, gehören wie die Preiscandles bei mir dazu :x
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Araberfan » 13.01.2008 09:14

Eine Gegenbewegung ist jetzt durchaus denkbar.
Hoch an die rote Linie oder Fibonacci Retracement 138,2%.
Dateianhänge
Cable Übersicht.png
Cable Übersicht.png (40.61 KiB) 8279-mal betrachtet
Cable 2008.png
Cable 2008.png (46.98 KiB) 8282-mal betrachtet
Ich weise darauf hin, das meine Beiträge keine Handelsempfehlungen sind, sondern lediglich meine Meinung und Ansicht wiedergeben.
Mit freundlichen Grüssen
Benutzeravatar
Araberfan
Trader-insider
 
Beiträge: 165
Registriert: 01.02.2007 23:25
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Sven » 20.01.2008 15:32

Hier mal ein Update vom 31.12.07

Der Abwärtstrend ist intakt.
Ich hab viel zu spät bemerkt, daß das Pfund offensichtlich fundamental die gleichen Probleme hat wie der USD mit dem Unterschied, das der USD halt noch die "Weltwährung" darstellt.

Kann mir nicht vorstellen, daß das Pfund deutlich an Stärke gewinnen wird die nächsten Wochen, damit sollte man auch bei Carrytrades, die sich die nächsten Wochen wieder anbieten werden, vom GBP/YEN Abstand nehmen und eher den Eur bevorzugen.

PS, da sieht man auch, daß der MACD ne ganze Weile unten bleiben kann. Ich dachte schon bei Kursen von 1,98 tiefer gehts nicht, war ein Fehler.
Dateianhänge
GBP_Dayly_13.jpg
GBP_Dayly_13.jpg (45.3 KiB) 8178-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 20.01.2008 15:58

da sieht man auch, daß der MACD ne ganze Weile unten bleiben kann

is mein red *lol*
deswegen mag ich keine idikatoren !
MA´s reichen vollkommen ... und Tendlinien :wink:
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Micki » 24.01.2008 15:11

Mittelfristiger Abwärtstrend auf der Kippe!
Oder Abprall?

aktuell: 1,9694 intraday
Kapitulation
Micki
Trader-insider
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.01.2008 17:57
Wohnort: München

Beitragvon oegeat » 24.01.2008 15:50

:shock:
Dateianhänge
kabel-2-23.1-08.png
kabel-2-23.1-08.png (19.64 KiB) 8080-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Micki » 24.01.2008 15:51

interessant, nicht wahr!!
meinst Du, er geht durch?

1,9696 intraday...
Kapitulation
Micki
Trader-insider
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.01.2008 17:57
Wohnort: München

Beitragvon Micki » 24.01.2008 15:59

:lol:
ich weiss das ist off-topic, aber das sind schon heisse zeiten an der börse gerade!
Kapitulation
Micki
Trader-insider
 
Beiträge: 39
Registriert: 16.01.2008 17:57
Wohnort: München

Beitragvon Sven » 03.02.2008 10:16

Update,
der Ausbruch aus dem Abwärtstrend ist gelungen (8-), jetzt folgt ein Test (9), um dann weiter zu steigen oder im Bereich der (10) ein großes 1-2-3 zu generieren.
Dateianhänge
GBP_Dayly_14.jpg
GBP_Dayly_14.jpg (45.85 KiB) 9040-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 23.02.2008 18:34

Zielbereiche unter rot ...... :shock: schau ich dann .....
gehe von long aus
Dateianhänge
p-d-21.2.2008.png
p-d-21.2.2008.png (17.62 KiB) 8996-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Robert S. » 23.02.2008 19:43

Der Chart ist schon älter, aber nach wie vor aktuell.
1,88 bis 1,86 USD sind das Kursziel.
Dateianhänge
071113-GBPUSD-w.gif
071113-GBPUSD-w.gif (23.25 KiB) 8989-mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon oegeat » 27.02.2008 09:54

update
nun sind wir vor einem wichtigen Punkt
nach einer kleinen Korr .. weiter hoch sag ich :roll:
Dateianhänge
p-d-27.2.2008.png
p-d-27.2.2008.png (17.61 KiB) 8924-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 23.03.2008 14:44

oegeat hat geschrieben:update
nun sind wir vor einem wichtigen Punkt
nach einer kleinen Korr .. weiter hoch sag ich :roll:


Dein Ziel wurde (fast) erreicht, jetzt gehts bis 1,972 runter, dann gibts ne Entscheidung.
Dateianhänge
GBP_Dayly_15.jpg
GBP_Dayly_15.jpg (47.12 KiB) 8877-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 17.04.2008 15:34

update von hier


ich rechne mit dem Durchbruch !
chart langfrsitig
Dateianhänge
cabel-1-17.4.2008.png
cabel-1-17.4.2008.png (19.4 KiB) 8817-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 18.04.2008 08:12

:roll:
Dateianhänge
do-gpb-1995017-4-08.png
do-gpb-1995017-4-08.png (19.31 KiB) 8763-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 24.04.2008 14:18

hier bleibe ich bullisch auch wenn bestimmte Umwege möglich sind :shock:

es bietet sich daher ein etabbenkauf ein ... heute jetzt was rein und nach unten hin nachkauffen wenn es ... denn .... :wink:
Dateianhänge
gbp-d-24.4.2008.png
gbp-d-24.4.2008.png (19.97 KiB) 8707-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon oegeat » 13.05.2008 19:54

nun haben wir doch die Linie erreicht
Long .....wenns aber bricht ... dann ghets Tief :shock:
Dateianhänge
pf-usd-13.5.2008.png
pf-usd-13.5.2008.png (26.76 KiB) 8588-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 25.05.2008 18:29

Erstes Ziel 2,04 bis 2,06
Dateianhänge
GBP_Dayly_16.jpg
GBP_Dayly_16.jpg (45.03 KiB) 8489-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Azrael_74 » 04.06.2008 07:42

anbei wie ich die Sache sehe. Schwarz mein favorisierter weg. Grau die Alternativen
Dateianhänge
GBPUSD0406.png
GBPUSD0406.png (25.16 KiB) 8342-mal betrachtet
Benutzeravatar
Azrael_74
Trader-insider
 
Beiträge: 269
Registriert: 08.03.2008 22:52
Wohnort: Wien

Beitragvon oegeat » 14.06.2008 16:17

aber nun ... :roll:
Dateianhänge
geb-usd-13.6.2008.png
geb-usd-13.6.2008.png (33.44 KiB) 8267-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 15.06.2008 08:52

Mal dumm gefragt, wieso solls nach oben gehen?

Kann genausogut "deine" 3+1 Regel in Kraft treten, und dann gehts durch.

PS, ich würd auch sagen nach oben, fundamental ist aber USD und GBP krank.
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 15.06.2008 08:56

Sven hat geschrieben:Mal dumm gefragt, wieso solls nach oben gehen?

Kann genausogut "deine" 3+1 Regel in Kraft treten, und dann gehts durch.

PS, ich würd auch sagen nach oben, fundamental ist aber USD und GBP krank.


Bis 1,90 (1,895) hats auf Monatsbasis noch Platz.
Dateianhänge
GBP_monthly_!.jpg
GBP_monthly_!.jpg (39.78 KiB) 8248-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 15.06.2008 12:08

Sven hat geschrieben:Kann genausogut "deine" 3+1 Regel in Kraft treten, und dann gehts durch..

super das hab ich mir auch gedacht !
wollte abwarten ob wer was sagt -Gratuliere bist der erste der es sagt.
(muss grad herzlich lachen )
Ein Grund warum ich long sage was mir wahrscheinlich vorkommt ist das E-D nun auch wieder hoch gehen könnte ........ aber seit 8 Monaten gibts eine abkopplung :shock: hier bzw hier
Grüße und danke fürn Monatschart !
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 21.06.2008 11:01

Wochenchart:

Interessant ist die letzte Wochenkerze, Bullisch.

Nicht eingezeichnet weil zu spät gesehen das Ziel, wenn das Dreieck nach oben verlassen wird:

von 1,93 bis 2,10 sind 0,17 ab 1,98 entspricht Ziel von 2,15!
Dateianhänge
GBP_weekly_8.jpg
GBP_weekly_8.jpg (41.51 KiB) 8153-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 28.06.2008 10:09

Mit der letzten Wochenkerze wurde das Ziel vom obigen Beitrag aktiviert.
Dateianhänge
GBP_weekly_9.jpg
GBP_weekly_9.jpg (41.29 KiB) 8095-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon oegeat » 01.07.2008 01:44

Prognose .........hier

Ergebniss unten - wie es nun weiter geht :roll: schließe mich Svens überlegungen an ........ dank efür die charts
Dateianhänge
pf-ud--30.6-08.png
pf-ud--30.6-08.png (29 KiB) 8070-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19053
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Sven » 05.07.2008 09:34

Der Kurs kann bis 1,9720 fallen (Ausbruchsniveau), ohne daß das bullische Setup in Gefahr wäre.
Dateianhänge
GBP_weekly_10.jpg
GBP_weekly_10.jpg (43.12 KiB) 8028-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Devisen, Geldmarkt und Konjunktur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron