USD-CHF und Euro CHF

Allgemeine Markteinschätzungen, Analysen der Währungen sowie Betrachtungen der Konjunkturnews.

Moderator: oegeat

USD-CHF und Euro CHF

Beitragvon Muskalowski » 21.10.2006 15:26

Auch hier die blaue swcheint allmächtig zu sein im moment,es solllte nach oben gehen.

Gruß Muskalowski
Dateianhänge
USD-SFR 21.10..png
USD-SFR 21.10..png (32.28 KiB) 18700-mal betrachtet
Muskalowski
 

Advertisement

Re: USD/CHF

Beitragvon Xenia » 06.12.2006 16:24

Kauf doch bei ca. 1.1920, von dort aus geht es vielleicht nach oben.
Dateianhänge
USDCHF Chart.gif
USDCHF Chart.gif (9.91 KiB) 18561-mal betrachtet
Xenia
 

Re: USD/CHF

Beitragvon Xenia » 15.12.2006 23:00

Gewinne sind da und können vom Tisch genommen werden:
Dateianhänge
chart.gif
chart.gif (9.99 KiB) 18510-mal betrachtet
Xenia
 

Beitragvon oegeat » 16.12.2006 12:21

Gratuliere ! eine Bitte die frage ist wie du auf die Trendumkehr gekommen bist ... also warum du damals sagtest jetzt da solls drehen

Wars trendlinien Querlinien Indikatoren oder bestimmte nachrichten usw .... sinn zu schuan ob das für die Zukunft reproduzierbar ist - um festzustellen das dahinter System ist - und dies nicht ein Zufallstreffer war.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Xenia » 17.12.2006 20:23

Dass dahinter System ist - und dies nicht ein Zufallstreffer war.
Es ist kein "System" dahinter und ich halte nichts von "Systemen".
Xenia
 

Beitragvon oegeat » 29.12.2006 20:09

nun könnte man shorten !
Dateianhänge
d-chff-22.12.2006.png
Überblick
d-chff-22.12.2006.png (15.42 KiB) 18393-mal betrachtet
d-chf-22.12.2006.png
Tageschart
d-chf-22.12.2006.png (16.28 KiB) 18393-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Re: USD/CHF

Beitragvon Xenia » 04.01.2007 15:16

Derzeit suche ich vorzugsweise Long Einstiege, aber hab es leider verpasst am 02.01.07
Xenia
 

Beitragvon oegeat » 04.01.2007 15:27

wer damals shortete ist rasch in Plus gekommen ! (pfeil 1,22)

doch mit gestern wäre man ausgestopt worden :shock: da zum einen die grüne Abwärtstrendlinie und auch dei langfrsitige über wunden wurde

grün mögliches maximal ziel - vorrausgesetzt man bleibt über den linien !!!!!!!!!!!
Dateianhänge
d-c-4.1.2007.png
d-c-4.1.2007.png (15.22 KiB) 18308-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon HansH » 12.07.2007 14:51

...
Keine guten Aussichten für den USD auch gegen den CHF!
Nach einem Fehlsignal an der Unterseite, konnte sich der CHF wieder deutlich festigen.
Ein Blick auf die COT-Daten deuteten auch auf dieses hin.
Diese Woche kam es nun zu einem Bruch an der Oberseite!

Aktuell steht damit USD/CHF wieder auf „Verkauf“ mit ersten Kurszielen von unter 1.1895 für die nächsten Wochen...

MfG HansH
Dateianhänge
USDCHF-070712.gif
USDCHF-070712.gif (52.3 KiB) 17253-mal betrachtet
HansH
Trader-insider
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.08.2005 10:07
Wohnort: Am Rande der Ostsee

Beitragvon HansH » 19.07.2007 12:48

... Ich rechne eher noch mit einem Pullback, bevor es für USD/CHF weiter abwärts geht...!?
Dateianhänge
USDCHF-070719.gif
USDCHF-070719.gif (42.5 KiB) 17154-mal betrachtet
HansH
Trader-insider
 
Beiträge: 29
Registriert: 05.08.2005 10:07
Wohnort: Am Rande der Ostsee

USD/CHF

Beitragvon Pancho » 04.11.2007 10:08

Nachdem sich der Euro nicht an das EDT gehalten hat, gehe ich wie angekündigt von einem weiteren Verfall des Dollars aus.

Hier exemplarisch dargestellt am USD/CHF.

Vermutlich sehen wir bald noch ein letztes Aufbäumen und dann geht der Dollar vollends in die Grütze.

viele Grüsse

Pancho
Dateianhänge
d-ch-5.10.2007.png
d-ch-5.10.2007.png (213.22 KiB) 16184-mal betrachtet
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

USD/CHF vor grosser Erholung?

Beitragvon db487 » 24.11.2007 20:41

Schon mal jemanden der große, ungewöhnliche Spread zwischen den Paaren USD/CHF und USD/CAD aufgefallen? Steht hier eine größere Erholung von USD/CHF an oder gibt es mir nicht bekannte Hintergründe?
db487
 

Beitragvon oegeat » 25.11.2007 12:32

ich kann mit dem nix anfangen !
chart

man vergleicht immer zwei Währungspaare mit einem Dritten

zB e-y und d-y und e-d direkt dann kan man erkenntnisse daraus gewinnen eben in dem fall das der USD an Wert verliert der euro marginal auch verliert gegenüber dem Yen.
Fazit der Yen ist die stärktste Währung von den dreien.
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

USDCHF

Beitragvon Pancho » 08.03.2008 16:09

Aus EW-Sicht wäre da langsam eine Zwischenerholung fällig. Zeitlich als auch preislich. Möglicher Zielbereich dieses Bounces 1.10-1.15 (=blau 4). Danach weiter runter (=blau 5). Dann könnte eine mehrjährige Baissesequenz des Dollars beendet sein.
Dateianhänge
dollar8.3.2008.gif
dollar8.3.2008.gif (38.09 KiB) 15564-mal betrachtet
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon Robert S. » 08.04.2008 13:07

Kursziel: ca. 0,80 CHF dann mehrjährige Aufwärtsbewegung

www.Elliott-Waves.com
Dateianhänge
080408-USDCHF-m.PNG
080408-USDCHF-m.PNG (18.96 KiB) 15445-mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon oegeat » 28.10.2008 02:18

hier der Chart umgedreht nach oben fehlt was ... man hat früher gedreht ...... :shock:
Comdirekt wie wirs kennen und hier umgekehrt !!

solange man über der schwarzen ist sollte es noch mal hoch gehen
Dateianhänge
usd-chf-27.10.2008.PNG
usd-chf-27.10.2008.PNG (46.32 KiB) 15099-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

USD/CHF

Beitragvon Pancho » 07.03.2009 10:17

Vom Novemberhoch bis zum Dezembertief hatten wir einen Abwärtsimpuls. Dem sollte im Minimum noch einer folgen. Entweder als Welle C [Ziel < 1.04] oder als Welle 3 [Ziel -> 0.88].

Gruss Pancho
Dateianhänge
dollar.gif
dollar.gif (16.01 KiB) 14822-mal betrachtet
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon slt63 » 09.03.2009 18:54

@ Pancho,

Für wie wahrscheinlich hältst Du das Szenario 1,04 und wo würdest Du den Stop für einen short legen?

Danke!
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 620
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

@slt63

Beitragvon Pancho » 09.03.2009 19:38

Momentan halte ich dieses Szenario für ziemlich wahrscheinlich. Über 1.23 ist dieses Szenario kaputt. Als Stop könnte man 1.1810 nehmen.
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon slt63 » 10.03.2009 00:52

@ Pancho

"Momentan halte ich dieses Szenario für ziemlich wahrscheinlich."

Heißt also deutlich mehr als 50% ?!
Im übrigen herzlichen DANK!
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 620
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

@slt63

Beitragvon Pancho » 10.03.2009 10:50

Deutlich über 50%. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den vorhergehenden Abwärtsimpuls einfach so ignorieren. Wer möchte kann noch etwas mehr Bestätigung abwarten. zB. Bruch der roten Linie...
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon oegeat » 10.03.2009 11:05

hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! :roll:

was auch mit Roberst EW zählung sieh oben überein ist der auch von zuerst runter und DANN also später hoch .... spricht
Dateianhänge
chf-d-umdrrjhg.png
chf-d-umdrrjhg.png (35.4 KiB) 14747-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon slt63 » 11.03.2009 10:48

@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 620
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon Robert S. » 11.03.2009 12:49

slt63 hat geschrieben:@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!


Dieser hier ist es ...
Dateianhänge
090308-USDCHF-w.png
090308-USDCHF-w.png (15.33 KiB) 14677-mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Tja

Beitragvon Pancho » 12.03.2009 14:16

Robert S. hat geschrieben:
slt63 hat geschrieben:@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!


Dieser hier ist es ...


Wenn man sich sehr sicher ist, kommt es garantiert anders. $ steigt wie blöd gegenüber dem CHF. War zum Glück noch nicht positioniert.
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Re: Tja

Beitragvon Robert S. » 12.03.2009 15:19

Pancho hat geschrieben:
Robert S. hat geschrieben:
slt63 hat geschrieben:@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!


Dieser hier ist es ...


Wenn man sich sehr sicher ist, kommt es garantiert anders. $ steigt wie blöd gegenüber dem CHF. War zum Glück noch nicht positioniert.



Deine Wort:
"Deutlich über 50%. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den vorhergehenden Abwärtsimpuls einfach so ignorieren. Wer möchte kann noch etwas mehr Bestätigung abwarten. zB. Bruch der roten Linie..."

Will sicher nichts dagegen sagen. Mein Chart sieht ja jeder.
Aber jetzt zu schreiben, dass man ja noch gar nicht drin war, hat was .... :roll:
Die rote Linie wurde gebrochen.
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Re: Tja

Beitragvon Pancho » 12.03.2009 16:06

Robert S. hat geschrieben:
Pancho hat geschrieben:
Robert S. hat geschrieben:
slt63 hat geschrieben:@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!


Dieser hier ist es ...


Wenn man sich sehr sicher ist, kommt es garantiert anders. $ steigt wie blöd gegenüber dem CHF. War zum Glück noch nicht positioniert.



Deine Wort:
"Deutlich über 50%. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den vorhergehenden Abwärtsimpuls einfach so ignorieren. Wer möchte kann noch etwas mehr Bestätigung abwarten. zB. Bruch der roten Linie..."

Will sicher nichts dagegen sagen. Mein Chart sieht ja jeder.
Aber jetzt zu schreiben, dass man ja noch gar nicht drin war, hat was .... :roll:
Die rote Linie wurde gebrochen.


Naja, ein Bruch sollte evtl. schon etwas nachhaltiger sein als ein paar Minuten...

Das Szenario ist zwar noch nicht kaputt, aber ziemlich angeschlagen.
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Re: Tja

Beitragvon Robert S. » 12.03.2009 16:32

Pancho hat geschrieben:
Robert S. hat geschrieben:
Pancho hat geschrieben:
Robert S. hat geschrieben:
slt63 hat geschrieben:@ oegeat
"hallo slt63
du hast eh überrissen das der chart oben von mir am kopf steht !! "

Sorry, ehrlich gesagt hatte ich mir nur Panchos aktuellen Chart angeschaut und anderweitig noch einen aktuellen vom Schroeder Robert, die beide ziemlich übereinstimmen.

Danke!


Dieser hier ist es ...


Wenn man sich sehr sicher ist, kommt es garantiert anders. $ steigt wie blöd gegenüber dem CHF. War zum Glück noch nicht positioniert.



Deine Wort:
"Deutlich über 50%. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie den vorhergehenden Abwärtsimpuls einfach so ignorieren. Wer möchte kann noch etwas mehr Bestätigung abwarten. zB. Bruch der roten Linie..."

Will sicher nichts dagegen sagen. Mein Chart sieht ja jeder.
Aber jetzt zu schreiben, dass man ja noch gar nicht drin war, hat was .... :roll:
Die rote Linie wurde gebrochen.


Naja, ein Bruch sollte evtl. schon etwas nachhaltiger sein als ein paar Minuten...

Das Szenario ist zwar noch nicht kaputt, aber ziemlich angeschlagen.


wie definierst du "Bruch"?
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon slt63 » 12.03.2009 17:00

Das Witzige dabei ist folgendes: ich habe ein Abo bei Robert Schroeder. Ich habe selber wenig Ahnung von Charttechnik, finde aber EW insgesamt ganz gut, teilweise sehr erstaunlich......
Ich habe die Empfehlung von RS am 8.03. 17:40 gelesen über aa0vxv (short USD/SFR) zu 13,9€ gelesen und auf meine WL genommen. Das CRVerhältnis sah gut aus, aber der Abstand zur SL (12,3) war mir zu groß, also hab ich eine Limitorder über 200Stck zu 13,30 reingelegt, die schneller bedient wurde, als ich gedacht habe ( 09.03.,13:52h). Hab dann o.g. SL gesetzt und abends dann hier geschrieben (um mich noch mal zu beruhigen ;-) ).
Am 10.03 13:55h hab ich dann verkauft (14,70), da die Bewegungen doch heftiger wurden, als ich gedacht hattte und 10% in 24h fand ich auch nicht so schlecht. Habs dann wieder auf WL gesetzt.
War vermutlich eigentlich anfängerhaft und ziemlich banal für die Profis hier, wollte ich aber doch mal erzählen, nachdem ich eben heimgekommen bin und den heutigen Kursverlaufgesehen habe. Wie gesagt: ich handel nur ab und zu und mehr aus Spaß; bin auf Tradinggewinne nicht angewiesen o.ä. (Hobby halt), hab natürlich nichts gegen Gewinne.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 620
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon slt63 » 12.03.2009 18:03

Ich möchte mich für die Veröffentlichung der konkreten Empfehlung entschuldigen. Ich bin davon ausgegangen, daß sie eh inzwischen obsolet ist, da ausgestoppt.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 620
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Beitragvon oegeat » 25.03.2009 01:57

nun sind wir tiefer ..... auf Kurs :roll: also was wir uns alle 3..4 erwartet haben

Pancho machst ein Update ? oder..


ein paar postings wrd ich auch löschen ...... aufräumen ,,, es ghet ja um charts :roll:
Dateianhänge
d-chl-24-3.png
d-chl-24-3.png (54.52 KiB) 14808-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 19358
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

@Oegeat

Beitragvon Pancho » 26.03.2009 15:12

Ich gehe davon aus, dass mein Szenario noch intakt ist. Der Spike, verursacht durch die SNB, war vermutlich die 5 der C.
Benutzeravatar
Pancho
EW Spezialist
 
Beiträge: 211
Registriert: 12.05.2004 15:33
Wohnort: in der Schweiz

Beitragvon Robert S. » 16.07.2009 12:58

1,0350 CHF. dann ab dafür!
Dateianhänge
090716-USDCHF-d.png
090716-USDCHF-d.png (15.77 KiB) 14614-mal betrachtet
Benutzeravatar
Robert S.
Streithansl
 
Beiträge: 416
Registriert: 30.09.2005 13:43
Wohnort: Berlin

Beitragvon Sven » 30.09.2009 13:29

(Intervention der CH?)

Oder waren´s die Zahlen zum BIP US um 14:30, aber warum nur so eine exrteme Reaktion beim CHF?

USD/CHF sieht die EUR/CHF aus.

War fett long, aber der Bruch der 1,5080 hat mich rausgekegelt.
:( :( :(
Dateianhänge
chf.jpg
chf.jpg (42.96 KiB) 14574-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 02.10.2009 10:44

Die Intervention scheint nicht lange zu halten.

Politische Börsen haben kurze Beine.
Dateianhänge
chf_Dayly_3.jpg
chf_Dayly_3.jpg (41.15 KiB) 14548-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon X-Market » 19.10.2009 04:44

so sehe ich USDCHF Entwicklung
Dateianhänge
usdchf_20091019_053959.gif
usdchf_20091019_053959.gif (18.85 KiB) 14508-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
X-Market
Trader-insider
 
Beiträge: 563
Registriert: 14.03.2006 23:27
Wohnort: SG, Vietnam

Beitragvon X-Market » 20.10.2009 17:35

USDCHF update
Dateianhänge
usdchf_20091020_181559[1].gif
usdchf_20091020_181559[1].gif (20.05 KiB) 14486-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
X-Market
Trader-insider
 
Beiträge: 563
Registriert: 14.03.2006 23:27
Wohnort: SG, Vietnam

Beitragvon X-Market » 20.10.2009 18:44

inzwichen ist USDCHF zurück auf die genannten unterstürzung zone gefallen, da sehen wir der aktuell i preiszone ist die zone der ii vorherige abwärtswelle, und aktuell ii ist die zone der vorherige i

daraus ergibt möglich SHS welche erst ziel 1.0230 also 100 pips von ii hoch

So sieht es aus, So sieht es aus SHS & NN, wobei H gleich E - End
Dateianhänge
usdchf_20091020_195035[1].gif
usdchf_20091020_195035[1].gif (20.65 KiB) 14470-mal betrachtet
Bild
Benutzeravatar
X-Market
Trader-insider
 
Beiträge: 563
Registriert: 14.03.2006 23:27
Wohnort: SG, Vietnam

Beitragvon Sven » 30.10.2009 12:57

Wie am 30.09. (siehe oben) so auch heute, ähnliche Marke.

Die Schweizer verteidigen.

EUR/CHF, nicht wie hier sonst USD/CHF

(Ebenfalls wie beim letzen mal, erst unten antäuschen und dann oben raus.)
Dateianhänge
eurchf.png
eurchf.png (81.87 KiB) 14449-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Beitragvon Sven » 30.10.2009 17:43

Letztes hats noch 2 Tage gedauert, bis die Intervention abgebaut wurde, heute ist es in 5 h erledigt.
Dateianhänge
eurchf1.png
eurchf1.png (82.35 KiB) 14426-mal betrachtet
Sven
Trader-insider
 
Beiträge: 614
Registriert: 21.01.2006 09:49
Wohnort: Raum Dresden

Nächste

Zurück zu Devisen, Geldmarkt und Konjunktur

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron