Seite 1 von 1

Negativ Zinsen

BeitragVerfasst: 16.03.2016 16:28
von oegeat
Da hier unser Forenteil für Devisen, Geldmarkt und Konjunktur ist passt das hier gut rein ....

Sammeln wir hier alles über das Thema Zeitungsartikel (mit Quelle und Verlinkung) Auswirkungen was ihr dazu denkt usw...

++++++++++++++

Versicherer hortet Geld, statt es der EZB zu geben

Der Versicherer Münchener Rück muss inzwischen für Einlagen bei der EZB Strafzinsen zahlen. Einen Millionenbetrag hat der Konzern daher im eigenen Tresor gebunkert. Das könnte erst der Anfang sein

quelle

Re: Negativ Zinsen

BeitragVerfasst: 16.03.2016 16:43
von Kato
das ist erst den Anfang, man muss Flossbach nur genau zuhören, alles was er in den letzten 5 jahren gesagt hat, ist eingetroffen :wink:

er sieht übrigens nicht zwingend den mega Crash als Endspiel, nein, die Menschen werden anfangen ihr Geld auszugeben, Sie kaufen, Autos, Häuser, alles mögliche, bevor Sie demnächst jedes jahr sicher 1 % verlieren, sie werden so eine Inflation erzeugen, keine gute Inflation, aber eine Inflation, Die Assetpreise werden steigen,
aber nur ein Bruchteil der Menschen wird etwas davon haben, weil sie zu dumm sind und keine Aktien und kein Gold kaufen sondern smartphones und sonstigen Quatsch. Denen ist leider auch nicht zu helfen. Die, die gar nichts haben, denen wird noch die Rente gekürzt, und die Krankenversicherung erhöht, wegen der neuen Mitbürger :wink:

Immo, Aktien, Gold, wenn das nicht hilft, was dann, bestimmt kein Cash, im richtigen Moment, wird nämlich der Resetknopf gedrückt und die Sichteinlagen werden ausgelöscht

mal schauen wie das Endspiel tatsächlich abläuft, es bleibt spannend, lets Play the game.

kato

Sparkassen-Kunden müssen sich auf höhere Gebühren einstellen

BeitragVerfasst: 16.03.2016 18:50
von oegeat
"Die Zeit von weiten Angeboten kostenloser Kontoführung ist aus meiner Sicht vorbei", sagte der Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV), Georg Fahrenschon, am Dienstag in Frankfurt. "Wir werden Leistungen bepreisen müssen - und zwar verursachergerecht." Alle Marktteilnehmer müssten angesichts der "falschen Zinspolitik" der Europäischen Zentralbank (EZB) neue Ertragsquellen erschließen. Die EZB hatte den Leitzins im Euroraum am vergangenen Donnerstag auf Null gesenkt.

quelle

Re: Negativ Zinsen

BeitragVerfasst: 15.12.2016 07:12
von cabriojoe2
Negativ Zinsen! Bedeutet ja im Umkehrschluss Kreditnehmer bekommt Zins für das geliehene Geld. Daher bis -1% ok, aber wenn es negativer wird, wird es ????? .

Re: Negativ Zinsen

BeitragVerfasst: 15.12.2016 11:44
von oegeat
"... Kreditnehmer bekommt Zins für das geliehene Geld...."

schön wäre es, leider haben diverse Banken dem schon vorgeschoben und Ihre "Bedingungen" geändert

doch man kann dagegen klagen ! oder auf das Urteil hinweisen
bzw hier