China + Fernost

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Beitragvon oegeat » 03.07.2007 14:08

chart ...
Dateianhänge
schl-2-3.7.2007.png
schl-2-3.7.2007.png (16.85 KiB) 35098-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Advertisement

Beitragvon oegeat » 05.07.2007 23:52

und runter gehts .. der short legt zu ... was will man mehr

:roll: alles drinnen ? Spenden/Provisionskonnto wird nachher bekannt gegeben :roll:
Dateianhänge
sc-5.7.2007.png
sc-5.7.2007.png (13.91 KiB) 35090-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon The Ghost of Elvis » 06.07.2007 10:05

WAs mich wundert ist,daß noch keine Bank auf die Idee gekommen ist,ein Alpha-Zert. aufzulegen:
HANG SENG CHINA ENTERPRISES INDEX long
gegen SHANGHAI A short
:idea:
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1379
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 06.07.2007 15:09

oegeat hat geschrieben:und runter gehts .. der short legt zu ... was will man mehr

:roll: alles drinnen ? Spenden/Provisionskonnto wird nachher bekannt gegeben :roll:



Tagesschwankungen von 10-20 Proz, endlich mal ein Zock für richtige Kerle ! :D
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon Fondsfan » 06.07.2007 15:26

Tagesschwankungen von 10-20 Proz, endlich mal ein Zock für richtige Kerle ! :D[/quote]


Komisch, was so alles zu einem richtigen Kerl
gehören soll ...
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2709
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon The Ghost of Elvis » 06.07.2007 17:20


Komisch, was so alles zu einem richtigen Kerl
gehören soll ...[/quote]

Ein breistes Grinsen auch von meiner Seite.

Aber im Ernst : schade dass es nicht mehr des öfteren solche konkreten Tips ( wie den hier oben ) von Oegat gibt.
Das Musterdepot war einsame Spitze : 14 Monaten, 101 Positionen und ein Ertrag von 216 % Plus!
Cfd`s und der Handel bei Gci mögen ja eine tolle sache sein,aber dafür braucht man ja Wochen um sich einzuarbeiten. Und welcher Berufstätige der nicht Börsenprofi ist hat schon so viel Zeit?
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1379
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon oegeat » 06.07.2007 19:48

einspruch ?

bei cfds brauchst nix mehr rechnen wo ist SL beim schein wenn der kurs bei x im Basis wert ist ...usw

zu den Tips na j a ich habein diversen Thread eh lauffend was

zB Hang seng

mach ein Testkonto auf - oder ich mach eines auf für dich mail mich an .......
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED)

Beitragvon schneller euro » 12.07.2007 11:33

Seit dem 5.7.07 dürfen chinesische, institutionelle Investoren auch an ausländischen Börse investieren. ABN AMRO geht davon aus, dass sich dies sehr positiv auf die Kurse der in Hongkong gehandelten China Aktien auswirken wird (wurde schon in mehren ABN-Publikationen der letzten Monate thematisiert). Daher wurde nun das neue
Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED) emittiert.

Details zum AA0RED bei ABN AMRO

Chart aller im Thread genannten Produkte incl. des AA0RED


:arrow: 6.8.07: Der HSCEI geht in den letzten Tagen parallel zu den Welt-Aktienmärkten in die Knie, während die, als überbewertet geltenden Märkte, in Shanghai und Shenzhen weiter steigen


Die Chef-Analystin Asien bei Fidelity vertritt eine andere Meinung als ABN AMRO und erwartet keine größeren Auswirkungen auf die Kursentwicklung in Hongkong durch die Öffnung für institutionelle chinesische Investoren.
Artikel bei Das Investment
Zuletzt geändert von schneller euro am 07.08.2007 07:08, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4966
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 20.07.2007 10:30

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:Gigi Chan Bild

Fondsmanagerin des Threadneedle China Opportunities Fund, A0MMW3

ist sie nicht niedlich ? :D

look here



Mmmh, die sieht gut aus und das sieht gut aus :
3month-CHART, sogar noch besser als Anna Ho !
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 25.07.2007 06:50

Ernesto Chevantonn
 

Re: Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED)

Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 08.08.2007 14:11

schneller euro hat geschrieben:Seit dem 5.7.07 dürfen chinesische, institutionelle Investoren auch an ausländischen Börse investieren. ABN AMRO geht davon aus, dass sich dies sehr positiv auf die Kurse der in Hongkong gehandelten China Aktien auswirken wird (wurde schon in mehren ABN-Publikationen der letzten Monate thematisiert). Daher wurde nun das neue
Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED) emittiert.

Details zum AA0RED bei ABN AMRO

Chart aller im Thread genannten Produkte incl. des AA0RED


:arrow: 6.8.07: Der HSCEI geht in den letzten Tagen parallel zu den Welt-Aktienmärkten in die Knie, während die, als überbewertet geltenden Märkte, in Shanghai und Shenzhen weiter steigen



Greisinger sieht´s auch so :
fondsprof.
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon The Ghost of Elvis » 22.08.2007 07:27

chinesische Regierung will erstmals heimischen Kleinanlegern Investitionen an der Börse Hongkong gestatten:
WiWo-Artikel
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1379
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED)

Beitragvon schneller euro » 27.08.2007 08:26

schneller euro hat geschrieben:Seit dem 5.7.07 dürfen chinesische, institutionelle Investoren auch an ausländischen Börse investieren. ABN AMRO geht davon aus, dass sich dies sehr positiv auf die Kurse der in Hongkong gehandelten China Aktien auswirken wird (wurde schon in mehren ABN-Publikationen der letzten Monate thematisiert). Daher wurde nun das neue
Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED) emittiert.

Details zum AA0RED bei ABN AMRO

Chart aller im Thread genannten Produkte incl. des AA0RED


:arrow: 6.8.07: Der HSCEI geht in den letzten Tagen parallel zu den Welt-Aktienmärkten in die Knie, während die, als überbewertet geltenden Märkte, in Shanghai und Shenzhen weiter steigen


Die Chef-Analystin Asien bei Fidelity vertritt eine andere Meinung als ABN AMRO und erwartet keine größeren Auswirkungen auf die Kursentwicklung in Hongkong durch die Öffnung für institutionelle chinesische Investoren.
Artikel bei Das Investment



In den letzten Tagen sind die Hongkong-RedChips erstmals auf der Überholspur gegenüber Shanghai/Shenzhen:
Chart mit HSCEI, AA0RED und den Inlandsbörsen
Heute: HSCEI: +5,2%, Shanghai/Shenzhen unter +1%


:arrow: Ergänzung 4.10.:
Der Hang Seng Enterprises China stieg in den letzten sechs Wochen von
11.000 auf 18.000 Punkte.
Chart aller im Thread genannten Produkte incl. des AA0RED, des Baring HongkongChina(933583), des AIMS-Zertifikates(238701, auch Short-Pos. möglich), des FIVV China UI(A0JELL, von DFA empf.), des Lyxor HSCEI ETF, ohne den Nestor Fernost(stark nachgelassen)

...

Börsenreport-Artikel: Hongkong mit Mega-Rebound, KGV HangSeng nur bei 15

FAZ-Artikel: Börse China laeuft heiss

...

ANLAGE: Hang Seng RED Chip Index Zertifikat (AA0RED)
Dateianhänge
AA0RED-3m.png
AA0RED-3m.png (23.2 KiB) 34940-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4966
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 11.10.2007 08:12

Neuer chinesischer Staatsfonds offiziell eingeweiht,
Devisenreserven bei 1,33 Billionen Dollar:


Artikel bei fondsprofessionell
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4966
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 11.10.2007 12:23

schneller euro hat geschrieben:Die Chef-Analystin Asien bei Fidelity vertritt eine andere Meinung als ABN AMRO und erwartet keine größeren Auswirkungen auf die Kursentwicklung in Hongkong durch die Öffnung für institutionelle chinesische Investoren.
Artikel bei Das Investment


ob die Chefana. inzw. gefeuert wurde?



:arrow: Ergänzung 4.10.:
Der Hang Seng Enterprises China stieg in den letzten sechs Wochen von
11.000 auf 18.000 Punkte.
Chart aller im Thread genannten Produkte incl. des AA0RED, des Baring HongkongChina(933583), des AIMS-Zertifikates(238701, auch Short-Pos. möglich), des FIVV China UI(A0JELL, von DFA empf.), des Lyxor HSCEI ETF, ohne den Nestor Fernost(stark nachgelassen)



Hang Seng China Enterpr. seit Mitte Aug. +40%,
heute schlappe + 5 % :shock:
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon Papstfan » 17.10.2007 08:55

derstandard.at: Der beste Fonds des Monats ist der Metzler Chinese Equity Fund mit einem Plus von 11,6 Prozent. Der Fonds wird übrigens von Japan aus von Sumitomo Mitsui Asset Management verwaltet.

Weitere Informationen oder Meinungen zu diesem Ueberflieger?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Fondsfan » 17.10.2007 09:02

Papstfan hat geschrieben:derstandard.at: Der beste Fonds des Monats ist der Metzler Chinese Equity Fund mit einem Plus von 11,6 Prozent. Der Fonds wird übrigens von Japan aus von Sumitomo Mitsui Asset Management verwaltet.

Weitere Informationen oder Meinungen zu diesem Ueberflieger?


Metzler hat sich vor Jahren einen Ruf als Haus der
Eintagsfliegen erworben - also sollte man erst mal
einige Zeit abwarten, wie sich der Fonds auf Dauer
hält.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2709
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Papstfan » 17.10.2007 09:14

Die intern gemanagten Metzlerfonds wuerde auch ich nie in Erwaegung ziehen. Viel Besser sind die aber extern gemanagten wie z. Bsp. der Metzler japanese, welcher mehrfach ausgezeichnet wurde. Dort uebernimmt Metzler nur den Vertrieb,das Management wird vollstaendig von japanischen Gesellschaften realisiert.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Fondsfan » 17.10.2007 09:31

Papstfan hat geschrieben:Die intern gemanagten Metzlerfonds wuerde auch ich nie in Erwaegung ziehen. Viel Besser sind die aber extern gemanagten wie z. Bsp. der Metzler japanese, welcher mehrfach ausgezeichnet wurde. Dort uebernimmt Metzler nur den Vertrieb,das Management wird vollstaendig von japanischen Gesellschaften realisiert.


Schon richtig - aber im Hinblick auf die steuerliche Situation sollte man
jetzt nur Fonds kaufen, bei denen das gesamte Umfeld stimmt und
voraussichtlich langfristig stimmen wird und genau das spreche ich
Metzler ab.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2709
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon Papstfan » 19.10.2007 08:38

Keine Bubble in China, Parallelen mit dem Japan der 50er bis 80er Jahre meint:
Abn Amro


http://www.emfis.com:
"....Seit dem August dieses Jahres wird spekuliert, wann denn die chinesischen Privatinvestoren in Hongkong einsteigen werden. Immer wieder wurde der Start von offizieller Seite verschoben.
Den neuesten Meldungen zufolge, wird wohl die Genehmigung noch auf sich warten lassen und voraussichtlich erst im März des kommenden Jahres erfolgen.
Darüber ist man aber an der Hongkonger Börse nicht traurig. Die Geldzuflüsse sind derzeit so stark, dass diese Entscheidung so gar positiv bewertet wird.
Man betrachtet es unter den Analysten ganz pragmatisch: Sollte der augenblickliche Liquiditätszufluss versiegen, so hätte man dann die Privatinvestoren in der Hinterhand ", welche dann neues Kapital in den Markt spülen......"


HONGKONG (Dow Jones): "-----Aufgrund von Hoffnungen auf eine Legalisierung des Arbitrage-Handels zwischen China und Hongkong hat die Börse in Hongkong am Donnerstag freundlich geschlossen.
....... Morgan Stanley reduzierte am Donnerstag ihre Prognose für den Hongkonger Aktienmarkt. Bezüglich der Fundamentaldaten seien sie bullisch, so die Analysten, aber die gegenwärtige Bewertung erfordere Wachstum, Erträge und Liquidität in einer Größenordnung, die nicht realistisch sei.........."

Die Aktienboerse in Hong Kong beibt Freitag wegen des Feiertages `Chung Yeung Festival` geschlossen.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon oegeat » 19.10.2007 09:13

Papstfan hat geschrieben:....... Morgan Stanley reduzierte am Donnerstag ihre Prognose für den Hongkonger Aktienmarkt. Bezüglich der Fundamentaldaten seien sie bullisch, so die Analysten, aber die gegenwärtige Bewertung erfordere Wachstum, Erträge und Liquidität in einer Größenordnung, die nicht realistisch sei.........."



das siegelt auch der Chart wieder !

hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Papstfan » 22.10.2007 09:28

"......Sehr schwach/Belastet von Kursverlusten an der Wall Street sinkt der Hang Seng Index in lebhaftem Handel bis zum Mittag um 2,5% oder 418,8 auf 28.721 Punkte und steht damit über dem Tagestief.
"Viele Privatanleger haben verkauft, als sich der HSI der 30.000 Punkte näherte", :!: sagt YK Chan von Phillip Asset Management. Es sei schwer vorauszusagen, ob der Abgabedruck von Dauer sei. Für charttechnisch orientierte Anleger könnte es wichtig sein, dass es für den HSI schwierig sei, den gleitenden Durchschnitt der vergangenen 10 Tage wieder zu erreichen ......"

Warum ausgerechnet 10 Tage?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon oegeat » 22.10.2007 10:01

10 tage sind 2 handleswochen .... keine ahnung irgendwie muß man ja den text aufpepen mit etwas was keiner nachvollziehen kann

nun ist es wichtig das der kurz zum rsi im quadrat zur letzten Wochen 3/4 Kerze zu legt :roll: na hört sich das nicht gut an ! ...... voller unfug
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Papstfan » 05.11.2007 09:03

Schlechte Nachrichten:
".....gab der chinesische Premier Wen Jiabao den Stopp von privaten Investitionen aus China an der Hongkonger Börse bekannt. ......."
aber:
"......Dennoch ist sich der Chef – Volkswirt der Deutschen Bank in Hongkong Ma Jun sicher, dass über Fonds in den kommenden 6 bis 12 Monaten zwischen 50 und 70 Mrd. US Dollar aus China nach Hongkong an die Börse fließen werden.
....."
etwas widerspruechlich :?:

die kompl. Meldung bei
emfis
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 05.11.2007 15:18

hang-seng unterst. bei 27000
ausf. meldung bei finanztreff
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 06.11.2007 16:12

"...........
Vor allem aber sind an der Börse Hongkong zum großen Teil ausländische Investoren aktiv, die ihr Kapital im Ernstfall schnell abziehen können.
Sollte die Blase Luft lassen, dann dürften die Kursrückgänge bei den H-Aktien besonders stark ausfallen. :idea: :shock:
Hier lauern somit auch die größten Risiken, gegen die sich Anleger nur - und auch das nur in Grenzen - mit einem eher hoch angesetzten Stoppkurs absichern können.
.................."

kompl. Artikle bei:
http://boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_260142
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon Papstfan » 16.11.2007 09:05

Ernesto Chevantonn hat geschrieben:hang-seng unterst. bei 27000
ausf. meldung bei finanztreff


Schlusskurse heute 27736 nach eindeutigen Verlusten

Am 7.11.2007 empfahl OEGEAT einen Stop-Loss im Bereich zwischen 27000 und 27400 (siehe die Anlage) :
Bild
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Papstfan » 27.11.2007 15:55

Auszuege von
http://www.fondscheck.de/analysen/artikel.m?id=1656896
:

"....... dass der Chinesische Renminbi (RMB) kontinuierlich gegenüber dem US-Dollar zulege. Die Aufwertung des Renminbi gegenüber dem US-Dollar beschleunige sich zunehmend. Chinesische Volkswirtschaftler würden bereits ein neues Aufwertungsziel formulieren, das bei 10 Prozent pro Jahr liegen solle. Nach Auffassung der Analysten werdediese Maßnahme weit reichende Konsequenzen haben.
Da die H-Aktien-Unternehmen einerseits in Hongkong notieren würden, ihre Erträge aber in Renminbi kalkulieren würden, werde das Ertragswachstum chinesischer Unternehmen zwangsläufig steigen. Die gegenwärtige Wachstumsprognose von 21 Prozent für 2008 beim Ergebnis je Aktie im MSCI China werde möglicherweise noch auf 26 Prozent aufwärts korrigiert
.....................
Chinesische Aktien in Hongkong, deren Kurse im Laufe der Korrektur gefallen seien, dürften unter Berücksichtigung der schnelleren RMB-Aufwertung im nächsten Jahr mit einem KGV von 18 gehandelt werden. ...............Damit wären Chinas Aktien weitaus billiger als die der meisten entwickelten und aufstrebenden Märkte. Die Aufwertung des Renminbi könnte in gewissem Umfang auch der Inflationsentwicklung in China gegensteuern............"
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Zusammenfassung und Aktualisierung

Beitragvon schneller euro » 30.11.2007 08:10

Dateianhänge
AA0RED-5m-GD20.png
AA0RED-5m-GD20.png (25.72 KiB) 35122-mal betrachtet
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4966
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 03.12.2007 20:53

Schroders: Korrektur am chinesischen Aktienmarkt bietet ausgezeichnete Kaufchancen

"Von Louisa Lo, Fondsmanagerin für chinesische Aktien - Die Verzögerung der neuen Anlagerichtlinien für chinesische Privatanleger vom Festland entspricht unseren Erwartungen- Die Auswirkungen auf den chinesischen Aktienmarkt sollten nur kurzfristig sein- Es ist mit einem Wechsel hin zu Investitionen nach fundamentalen Gesichtspunkten zu rechnen Die chinesischen Behörden haben ein Programm zur Öffnung des Aktienmarktes in Hongkong gestoppt, welches Chinesen vom Festland gestattet hätte, direkt in Hongkong-Aktien zu investieren. Dies führte am Montag vergangener Woche an vielen regionalen Märkten in China zu einem Kurseinbruch. Die Bekanntgabe des Programms am 20. August 2007 hatte für eine Kursrally an den chinesischen Börsen gesorgt und viele Märkte auf Rekordstände getrieben.
...Wir würden daher jede größere Korrektur am chinesischen Aktienmarkt als eine ausgezeichnete Kaufchancebetrachten, um die asiatischen Positionen in einem diversifizierten Portfolio auszubauen."


Dies klingt doch viel versprechend!

entnommen aus fundresearch - artikel
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

AA0R9M S-Shares

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 30.01.2008 12:24

seit gestern in stuttg.: AA0R9M S-Shares

abn:
Bisher stand unter diesem Gesichtspunkt vor allem die Börse in Hongkong
im Fokus, doch Anleger sollten ihr Augenmerk auch auf den Aktienmarkt
in Singapur richten. Hinter dem Begriff S-Shares verbergen sich
die in Singapur notierten Aktien chinesischer Unternehmen. Singapur
ist nach Hongkong das zweitgrößte Finanzzentrum Asiens. Die größte
Bevölkerungsgruppe im Stadtstaat bilden die Chinesen. Insofern wundert
es auch nicht, dass sich Singapur in den letzten Jahren zu einem
wichtigen Handelsplatz für chinesische Aktien entwickelt hat. Mittlerweile
notieren mehr als 100 chinesische Unternehmen an der Singapore
Stock Exchange. Die 50 größten Unternehmen werden dabei im FTSE
ST China Index zusammengefasst. Im Vergleich zu den an den Börsen
in Shenzhen und Shanghai notierten A-Shares und B-Shares sind die S-Shares deutlich niedriger bewertet. Auch gegenüber den in Hongkong notierten chinesischen Aktien, den H-Aktien und Red Chips, weisen die S-Shares ein deutlich günstigeres Bewertungsprofi auf.
Sollte die chinesische Regierung an ihren Plänen festhalten, inländischen
Investoren allmählich den Zugang zu ausländischen Kapitalmärkten zu
ermöglichen, dann könnte dies zu einer Bewertungsangleichung chinesischer
Aktien und damit zu einer Höherbewertung der S-Shares führen.
Die ABN Amro Bank ermöglicht es Anlegern nun, auf ein Aufholen der
in Singapur notierten chinesischen Aktien zu setzen. Das S-Share Open
End Zertifi kat bildet die Kursentwicklung der 50 größten in Singapur notierten chinesischen Aktien ab.
Ernesto Chevantonn
 

Beitragvon Ernesto Chevantonn » 07.02.2008 14:02

Finanztreff: ..von der Deutschen Bank vor geraumer Zeit aufgelegte China Opportunity-Zertifikat, das sich in den vergangenen Jahren als eine der besten China-Lösungen im Zertifikateuniversum erwiesen hat (WKN: 780192). Das in dem Zertifikat angewandte Auswahlverfahren unter Einbeziehung fundamentaler Kennzahlen wie KGV, Buchwert, Dividendenrendite hat sich damit in der Praxis bewährt, was die Deutsche Bank animieren sollte möglichst rasch ein Nachfolgeprodukt aufzulegen, weil der Erstling nämlich im kommenden Jahr ausläuft...
Ernesto Chevantonn
 


Beitragvon oegeat » 04.03.2008 08:48

update - China man hat die Linie erreicht und ist shcon auf den Weg nach oben :shock: en test der gehalteten Linie ist Möglich also noch mal zur roten dicken ... gehe aber derzeit nicht davon aus
Dateianhänge
china-sdsds-4.3.2008.png
china-sdsds-4.3.2008.png (25.1 KiB) 35105-mal betrachtet
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria


Beitragvon BOERSEN-RAMBO » 26.03.2008 13:09

BOERSEN-RAMBO hat geschrieben:Gigi Chan Bild

Fondsmanagerin des Threadneedle China Opportunities Fund, A0MMW3

ist sie nicht niedlich ? :D

look here




Starfondsmanagerin Gigi Chan höchstpersänlich im Handelblatt
Benutzeravatar
BOERSEN-RAMBO
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 19.10.2004 08:06
Wohnort: Munich

Beitragvon oegeat » 06.04.2008 20:31

tja nix hat gehalten ! :?
wer drinn war und konsequent verkauffte ist fein raus den dann gings Tief
hier
Alles wird besser man muss nur warten können !

Bild youtube Bild facebook Bild Skype Bild GIGAfund.de Bild
Benutzeravatar
oegeat
Charttechniker
 
Beiträge: 20023
Registriert: 17.12.2000 00:00
Wohnort: Vienna - Austria

Beitragvon Papstfan » 18.04.2008 11:27

oegeat hat geschrieben:tja nix hat gehalten ! :?
wer drinn war und konsequent verkauffte ist fein raus den dann gings Tief
hier


Der Shanghai Index hat sich in 6 Monaten halbiert und niemand stoert sich daran, meint die
Ard Boerse
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Re: Update

Beitragvon Papstfan » 25.04.2008 12:06

ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1453
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon papmifisch » 25.04.2008 14:43

Steuersenkungen in China ?
Benutzeravatar
papmifisch
Trader-insider
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.06.2005 15:36
Wohnort: Dresden

VorherigeNächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 6 Gäste