Flossbach von Storch: Multiple Opport.(A0M430,A1W17Y) u.a.

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 29.12.2016 19:39

:idea: :wink: so sieht es aus

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Advertisement

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon trutz » 29.12.2016 21:32

Ja, stimmt, laut aktuellem Verkaufsprospekt gibt es keine Benchmark.
Allerdings hat Flossbach nachdem er die Finanzkrise mit einer deutlich besseren Performance als der Msci World überstanden hat, jahrelang mit der Benchmark Msci World als Chartvergleich auf seiner Homepage im Factsheet "geworben" und dies nach außen kommuniziert und dann ist dieser Vergleich in den letzten Jahren verschwunden. Warum wohl. Klar das mache andere Fondsanbieter auch. Klugscheißmodus aus. :wink:
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 587
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon schneller euro » 11.01.2017 17:54

schneller euro hat geschrieben: am 19.1.2015:
viele haben seinerzeit vom A0M430 in den neuen FVS Multi Opp II (A1W17Y) getauscht (weniger Volumen, weniger Edelmetalle und andere Gründe). Und der hat sich gem. Chart bislang schlechter entwickelt als das Original.

Wenn man sich aktuell den Chartvergleich anschaut, dann sind beide Tranchen auf Sicht von 3 Monaten parallel. Je mehr man den Zeitraum verlängert, desto größer wird der Vorteil zugunsten des "alten" A0M430 = FvS Multiple Opport. I
Im Monatsultimo Factsheet des FvS Multiple Opport. I (A0M430) ist vermerkt: "... Laufende Kosten bezogen auf das letzte Geschäftsjahr 1,69 % ..."
Im Monatsultimo Factsheet des FvS Multiple Opport. II (A1W17Y) steht jedoch: "... Laufende Kosten 1,92% ..."
Das dürfte dann wohl der Grund sein, warum der A1W17Y gegenüber der älteren Tranche immer mehr an Boden verliert, je mehr man den Chartzeitraum verlängert.
Bei der Asset Allocation lt. Monatsultimo Factsheet gibt es geringere Unterschiede, in erster Linie im Bereich der Währungen: Euro/US-Dollar = 45%/35% (A1W17Y) zu 41%/39% (A0M430). Der A0M430 hat das deutlich höhere Volumen, was aber bislang noch keine Nachteile ergeben hat.
Bleibt die Frage, ob man jetzt nicht wieder zurück tauschen sollte vom II (A1W17Y) in den I (A0M430) !?

Ergänzung:: Sinngemäß erhielt ich die Auskunft, dass man
a) versuche, die Anlagestrategie für beide Tranchen möglichst ähnlich zu gestalten (woraus man schließen kann, dass KEINE SC´s für den A1W17Y gekauft werden)
b) die Kosten für den A0M430 niedriger sein, weil diese eben durch ein höheres Volumen geteilt würden

Bei einer Neuinvestition würde ich daher jetzt wieder den A0M430 bevorzugen. Bei vorhandenen Beständen betrug der Nachteil bei den Kosten für den A1W17Y zuletzt 2,30 € pro 1000 Euro Anteilen.


Ca. 2 Jahre später ist dieser Sachverhalt nun auch jemandem bei fondsprofessionell aufgefallen
Zitat: "...Wer die beiden Versionen der Flossbach-Flaggschiffstrategie über einen längeren Zeitraum beobachtet, stellt fest, dass die Kopie dem Original leicht hinterherhinkt ...Die laufenden Kosten waren im letzten Geschäftsjahr beim Original um 0,05 Prozentpunkte geringer, was einen Teil des Renditevorsprungs erklärt. Hier kommt der Größenvorteil zum Tragen: Gewisse Fixkosten, etwa für die Wirtschaftsprüfung und die Dokumentation, verteilen sich auf ein größeres Volumen..."

:arrow: wieder mal war trader-inside seiner Zeit weit voraus :)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4863
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon FinanzHai » 12.01.2017 14:51

wieder mal war trader-inside seiner Zeit weit voraus

super, weiter so !!
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon trutz » 12.05.2017 14:58

http://www.fondscheck.de/news/Artikel-D ... ws-7872381

Wien (http://www.fondscheck.de) - Der Kölner Vermögensverwalter Flossbach von Storch nutzt die Zeit bis zum Inkrafttreten des deutschen Investmentsteuerreformgesetzes (InvStRefG) am 1. Januar 2018, um die Anlagebedingungen verschiedener flexibler Mischfonds aus seinem Sortiment anzupassen, so die Experten von "FONDS professionell".

"...Eine Mindestaktienquote von 25 Prozent werde künftig für die folgenden vier Fonds gelten: FvS SICAV Multiple Opportunities, FvS Multiple Opportunities II, FvS Multi Asset - Balanced und FvS Multi Asset - Growth. Die Aktienfonds FvS Global Quality (ISIN LU0366178969 / WKN A0Q2PT), FvS Dividend, FvS Global Emerging Markets und FvS Fundament würden künftig laut Prospekt mindestens 51 Prozent Aktien halten...."
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 587
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon FinanzHai » 12.09.2017 13:43

Morningstar stuft Multi-Opp ab, schreibtfondsprof
Grund: schwache Perf. seit letztem Jahr. Ursache: Dollarschwächung, Aktien nicht währungs gesichert
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 09.10.2017 14:52

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 08.11.2017 14:46

http://citywire.de/news/flossbach-von-s ... -news-list

hat der meister wieder recht und es kommt kein crash ?

seit 10 jahren top leistung, mal schauen was die nächsten 10 jahren bringen, ich denke mindestens eine verdopplung also ca. 7%/a
Dateianhänge
desid434n_big.png
desid434n_big.png (20.21 KiB) 4429-mal betrachtet
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Somuch » 06.03.2018 06:12

Kato hat geschrieben:http://citywire.de/news/flossbach-von-storch-erhoht-aktienquote-auf-hochststand-des-jahres/a1067325?ref=international-germany-latest-news-list

hat der meister wieder recht und es kommt kein crash ?

seit 10 jahren top leistung, mal schauen was die nächsten 10 jahren bringen, ich denke mindestens eine verdopplung also ca. 7%/a


Kann man den noch Meister nennen???
Somuch
Trader-insider
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2013 17:34
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 06.03.2018 06:30

warum nicht ? Nur weil, er gerade mal 4 % unter Alltimehigh steht ? Übrigens Flossbach war und ist einer der wenigen, der gesagt, sagt, dass es keinen Crash gibt aktuell und es weiter hoch geht !!!! und der größte Fehler sein wird, nicht zu früh auszusteigen
Somit wird sein Fonds auch weiter steigen. Außerdem nie alles auf eine Karte, der aktuelle Fondsmanger des Jahres 2018, Frank Fischer ist mit dem Frank. Aktienf. f. Stiftungen genauso hoch zu berücksichtigen.
DAnn hat man in den letzten 10 Jahren gut geglättet über 8%/a eingefahren, was will man mehr :D

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Fondsfan » 06.03.2018 09:34

@ Kato

Den von Dir herangezogenen Vergleich habe ich seit geraumer Zeit auch
für mich durchgeführt.

Ich ziehe Fischer ganz einfach deswegen vor, weil sein Volumen m.W. noch
deutlich kleiner ist, er also einfacher und damit auch erfolgreicher agieren kann.
Deswegen bin ich bei Fischer investiert und nicht bei FvS, bei dem mich auch
seine starke Neigung zu Gold nicht überzeugt.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2599
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Somuch » 08.03.2018 15:43

Der Flossbach ist sich eine solide Sache fakt ist aber auch dass er vom ehemals Outperformer zum aktuell Underperformer geworden ist.
Somuch
Trader-insider
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2013 17:34
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 08.03.2018 16:00

du musst ihn ja nicht kaufen :wink:
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Fondsfan » 08.03.2018 16:04

Somuch hat geschrieben:Der Flossbach ist sich eine solide Sache fakt ist aber auch dass er vom ehemals Outperformer zum aktuell Underperformer geworden ist.


Was sind denn in Deinen Augen die Outperformer in dieser Vergleichsgruppe?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2599
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Somuch » 08.03.2018 20:05

Die einzige Peer Group die für mich zählt ist sein Portfolio gegenüber den Markt.
Somuch
Trader-insider
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2013 17:34
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon trutz » 08.03.2018 20:10

Naja, abschreiben würde ich den Fonds noch nicht! Allerdings finde ich es auffällig/interessant, dass der Fonds seit 2014, kontinuierlich! Jedes Jahr ca. 10% auf seine Vergleichsgruppe (offensive Mischfonds international) verliert. Wahrscheinlicher Grund ist das zunehmende Volumen, evtl. liegt es aber auch zusätzlich an den Dividendentiteln, die bei steigenden Zinsen in den USA nicht mehr so interessant sind.

http://www.aalto-online.de/portal/Produ ... WKN=A0M430
Dateianhänge
A0M430.gif
A0M430.gif (17.52 KiB) 3695-mal betrachtet
Zuletzt geändert von trutz am 08.03.2018 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 587
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Somuch » 08.03.2018 20:24

Kato hat geschrieben:du musst ihn ja nicht kaufen :wink:
herzlichen Dank lieber Kato für deine tolle Erkenntnis, bin aber beim Bertl seit Jahren millionenschwer investiert und mit zuhnehmender Unzufriedenheit.
Somuch
Trader-insider
 
Beiträge: 30
Registriert: 08.02.2013 17:34
Wohnort: Bad Deutsch Altenburg

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 08.03.2018 20:53

wenn du nicht mehr hinter dem Fonds stehst, hier im Board gibt es genug alternativen, insbesonders der Frankf. f. Stiftungen, aber auch Loys L/S, Acatis Gane, etc.
Ich denke Flossbach ist ein Basisinvestment, aber grundsätzlich steht jeder Fonds unter genauer Beobachtung, Flossbach aktuell etwas schlechter, diese Phasen gabe es immer mal.
Wir schauen wie es weitergeht,

kato
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 13.03.2018 15:30

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon trutz » 13.03.2018 16:58

Kato hat geschrieben:http://citywire.de/news/flossbach-von-storch-senkt-aktienquote-auf-niedrigsten-stand-der-vergangenen-jahre/a1100890?ea=462066&re=53230&utm_source=BulkEmail_International+Daily+Germany&utm_medium=BulkEmail_International+Daily+Germany&utm_campaign=BulkEmail_International+Daily+Germany
:!:


aus dem Beitrag

..."Der Flossbach von Storch - Multiple Opportunities-Fonds erzielte über die vergangenen drei Jahre bis Ende Januar 2018 eine Wertsteigerung von 15,5% auf Euro-Basis. Der Durchschnitt im Citywire-Sektor Mischfonds - Absolute Return erzielte im selben Zeitraum eine Wertsteigerung von 5%. Damit belegt der Fonds den sechsten von insgesamt 46 Plätzen."

Jetzt muss schon die Kategorie Absolut Return mit zum Teil wesentlich defensiver aufgestellten Fonds herhalten, um in einem Bullenmarkt vergleichsweise gut abzuschneiden. Und in der nächsten Baisse wird der Fonds wahrscheinlich wieder mit dem Msci World verglichen, wie in seinen Anfangsjahren. :mrgreen:
Diese Marketing Tricks gehen mir so langsam auf die Nerven! Machen aber viele. Nicht falsch verstehen, ich halte Flossbach immer noch für einen der klügsten Köpfe in dieser Branche und bin selber hoch bei Ihm investiert, dennoch kocht auch er nur mit Wasser!
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 587
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Fondsfan » 13.03.2018 17:10

@ trutz

Mir ist klar, dass viele Anleger in dem Fonds investiert sind, weil sie nichts
anderes kennen und nicht den Aufwand zur Information betreiben wie wir hier.

Dass aber Du noch in dem Fonds hoch investiert bist, finde ich sehr erstaunlich.

Hast Du nichts Besseres gefunden oder was sind die Gründe?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2599
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Daumenkino » 13.03.2018 20:48

trutz hat geschrieben:
.......... dennoch kocht auch er nur mit Wasser!


:!: .... :wink: ..... 8)
Benutzeravatar
Daumenkino
Trader-insider
 
Beiträge: 55
Registriert: 04.12.2009 22:13
Wohnort: Berlin

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 13.03.2018 21:57

hat hier jemand etwas anderes behauptet, alles nur menschen :wink:
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon trutz » 14.03.2018 12:10

Fondsfan hat geschrieben:@ trutz

Dass aber Du noch in dem Fonds hoch investiert bist, finde ich sehr erstaunlich.

Hast Du nichts Besseres gefunden oder was sind die Gründe?


Wahrscheinlich liegt es auch an einer Form von "Betriebsblindheit" :wink:
Ich hatte in den letzten ca. 15 Jahren mehrere Fonds aus dem Hause Flossbach und bin über Beziehungen in der Vergangenheit auch an institutionelle Tranchen herangekommen, das klappt jetzt nicht mehr. Ein Aktienfonds aus dem Hause Flossbach liegt auch noch abgeltungssteuerfrei bei mir im Depot, den habe ich u.a. aus steuerlichen Gründen noch nicht verkauft.
Insgesamt habe ich aber meine Beteiligungen an Flossbachfonds in den letzten 6-12 Monaten deutlich reduziert, auch um Liquidität aufzubauen. Insgesamt schließe ich hier eine vergl. Entwicklung wie bei Carmignac nicht aus. Flossbach steht bei mir unter Beobachtung.
Da ich bei meiner Anlagestrategie immer auch auf verschiedene Vermögensverwaltende Fonds setze, findet aber auch Flossbach bei mir noch Berücksichtigung. Zudem traue ich Flossbach in der aktuellen Zeit (Trump, Korea, Verschuldung, Zinswende usw.) mit seiner Erfahrung eine ruhige Hand zu, das müssen andere Vermögensverwalter, die aktuell evtl. eine bessere Performance abgeliefert haben erst noch unter Beweis stellen.
trutz
Trader-insider
 
Beiträge: 587
Registriert: 01.11.2009 13:54
Wohnort: Berlin

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Kato » 20.03.2018 08:55

Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2423
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: Flossbach von Storch: FvS Multiple Opport. (A0M430+A1W17

Beitragvon Fondsfan » 20.03.2018 19:15

Wie kommt wohl der Werbemüll hierher?
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2599
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 30.08.2018 10:58

Aus dem Beitrag vom 22.3.12 (Seite 1 des Threads): "... FvS Wachstum R (A0M43Y) ... FVS Strat Ausgewogen (A0M43V) und FVS Strat Defensiv (A0M43U) ließen bisher in punkto Wertentwicklung etwas zu wünschen übrig.
Chart seit Auflage in 12/07 aller 4 in diesem Beitrag genannten FvS-Fonds
-> Perf.-Vorsprung des Multi Opp. (A0M430) aktuell ca. 50(!)% gegenüber den 3 anderen Kandidaten. Möglicherweise wird die höhere Wertentwicklung durch solche Trades (Zitat aus Factsheet 02/12 des A0M430) generiert: "...Zusätzlich halten wir eine Position im Nikkei 225 Future, der im Februar den mit Abstand höchsten Wertbeitrag beisteuerte..."

In der Zwischenzeit wurden umbenannt:
Der A0M43Y in FLOSSBACH VON STORCH - MULTI ASSET - GROWTH - R EUR DIS
Der A0M43V in FLOSSBACH VON STORCH - MULTI ASSET - BALANCED - I EUR DI (A0M43W = R-Tranche mit höherer TER)
Der A0M43U in FLOSSBACH VON STORCH - MULTI ASSET - DEFENSIV - R EUR DIS

Wenn man den Chart auf 5 Jahre verkürzt, dann hat der "Multi Opp" keinen Perf.-Vorsprung mehr vor dem "Growth". Der "Balanced" und der "Defensiv" weisen etwas, bzw. deutlich weniger Perf. auf, allerdings auch bei in etwa entsprechend geringerer Vola
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4863
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon FinanzHai » 30.08.2018 14:29

Der Lack ist ab. :( seit einigenJahren sind Multi-Opp und andere Fvs nur noch Durchschnitt
Wählt FDP, die Steuersenkungs-Partei
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 242
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste