• Advertisement
FondsSuperMarkt - Jetzt bis zu 4.000,-â?¬ Pr�€mie sichern!

suche US Mid/small cap Fonds

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

  • Advertisement
+

suche US Mid/small cap Fonds

Beitragvon dennis78 » 02.04.2006 14:26

Bin auf der suche nach US Mid/small cap Fonds. Die Auswahl ist nicht gerade sehr groß an guten Produkten.

Sehe mir immer wieder die Alger Fonds an, die gehen voll nach dem growth ansatz. Hat sich bewährt.

Vielicht hat ja auch einer von euch soche fonds im Depot und kann helfen.

dennis78
dennis78
 

Advertisement

Beitragvon schneller euro » 20.05.2020 13:44

dennis78 hat geschrieben:Bin auf der suche nach US Mid/small cap Fonds. Die Auswahl ist nicht gerade sehr groß an guten Produkten.
Sehe mir immer wieder die Alger Fonds an, die gehen voll nach dem growth ansatz. Hat sich bewährt


Der in US-Smallcaps investierende ALGER SMALL CAP FOCUS FUND - A USD ACC (A2AEWR) hat sich in der Vergangenheit bewährt. Perf. ist TOP im Vergleich mit der Peergroup, allerdings ist auch die Vola ziemlich hoch.

Facts bei Onvista
Perf. 3 Mon. aktuell = 56%, MDD = -31% !

Schade nur, dass dies die einzige WKN ist (TER > 2,1), welche über die üblichen Fondsplattformen, sowie verschiedene Börsenplätze handelbar ist.

Chartvergleich seit Jan. 2016 mit einem ETF auf den Russell 2000 Index

Zitat aus einem Porträt bei SCNEM: "...Seit Auflage Ende Januar 2016 kommt der Fonds auf eine Gesamtperformance von plus 131 Prozent...investiert der Alger Small Cap Focus Fund schwerpunktmäßig in ausgewählte US-Small-Cap-Wachstumsaktien. Die Auswahl der Einzeltitel erfolgt benchmarkunabhängig und bottom-up auf Basis diskretionärer Entscheidungen des Fondsmanagements und setzt sich insbesondere aus Werten aus dem Technologie- und Healthcare-Sektor zusammen.
Amy Zhang, Portfoliomanagerin des Alger Small Cap Focus, geht dabei sehr klar vor: „Wir streben ein fokussiertes Portfolio bestehend aus herausragenden kleinen Unternehmen an, die das Potenzial haben, zu herausragenden großen Unternehmen heranzuwachsen.“ Das heißt konkret, dass sich im Fonds immer rund 50 Werte befinden. Klarer Schwerpunkt sind Technologieunternehmen und Firmen aus dem Gesundheitssektor. Als Investmentuniversum stehen dem Fondsmanagement die Werte des breit aufgestellten US-amerikanischen Russell 2000 Growth Index zur Verfügung. Gesucht werden Unternehmen mit einer starken Wettbewerbsposition gepaart mit soliden Bilanzen und starken Cashflows. Dieses Herangehen stellt aus Sicht des Fondsmanagements in der Regel einen besseren Schutz vor Verlustrisiken dar. Niedrige Verschuldung und starke Cashflows erlauben es dem Management, sich auf die Entwicklung des Unternehmens zu konzentrieren und nicht so sehr auf die kurzfristige Finanzierung.
...Am Anfang des Jahres agierte das Fondsmanagement noch vorsichtig und baute aufgrund der überdurchschnittlich hohen Bewertung der relevanten Sektoren eine relativ starke Cashposition auf. Gleichzeitig baute das Management den Anteil an Technologieaktien zugunsten von Healthcare-Unternehmen leicht ab. In der Hochphase der Corona-Krise, als die Märkte stark korrigierten, agierte Amy Zhang dynamisch: Sie nutzte die starken Kursverluste, um bestehende Positionen aufzustocken. Gleichzeitig kamen neue Werte hinzu, die bisher aus Sicht der Anlageprofis zu teuer waren und sich nun deutlich verbilligt hatten. Die Cashposition wurde somit wieder runtergefahren. Die enorm gestiegene Volatilität im März wurde dabei nicht als Risiko gesehen, sondern als Chance genutzt. Eine Strategie, die sich bisher positiv auf den Fonds auswirkte.
Die drei stärksten Sektoren des Fonds sind zum 31. März 2020 Healthcare mit 50,11 Prozent, Informationstechnologie-Unternehmen kommen auf 34,8 Prozent und Kommunikationsdienste auf 7,47. Der Rest verteilt sich auf Versorger, Konsumgüter und Industrie.
Diese Aufstellung und das Vorgehen des Fondsmanagements machte den Fonds kurzfristig durchaus zu einem Krisengewinner. Auch über den gesamten Zeitraum seit Fondsauflage Ende Januar 2016 entwickelte sich der Fonds im Vergleich zum schon genannten Russell 2000 Growth Index deutlich positiv. Legte der Fonds zum 30.04.2020 seit Auflage um 131 Prozent zu, kam der Index im gleichen Zeitraum lediglich auf 52 Prozent. Aktuell wird der Fonds mit fünf Morningstars bewertet. Die Investmentstrategie des Alger Small Cap Focus hat somit über die unterschiedlichen Marktphasen der letzten fünf Jahre hinweg ihre Überlegenheit demonstriert..."
Dateianhänge
alger-us-sc-4,5j-mit-gd200+gd256.png
alger-us-sc-4,5j-mit-gd200+gd256.png (18.73 KiB) 376-mal betrachtet
Zuletzt geändert von schneller euro am 20.05.2020 14:08, insgesamt 3-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5177
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 20.05.2020 14:00

Aus dem heutigen Newsletter von "Motley Fool": "... notiert der Russell 2000 – der beste Indikator für die Performance von Small-Cap-Aktien an den US-Märkten – 24 % niedriger als noch vor einem Jahr. Der S&P 500 ... ist im gleichen Zeitraum nur um 6 % gesunken – ein Unterschied von fast 20 Punkten.
... Der Wirtschaftssender CNBC stellt kürzlich fest, dass „US Small Caps im Vergleich zu großen US-Aktien seit fast zwei Jahrzehnten nicht mehr so preiswert waren“.
... Vermögensverwaltungsgesellschaft O’Shaughnessy Asset Management... geht sogar noch einen Schritt weiter und bezeichnet dies als „historische Chance bei Aktien mit kleiner Marktkapitalisierung“.
„Von Zeit zu Zeit gibt es Gelegenheiten, die sich nur 2- bis 3-mal in der Karriere eines Anlegers bieten, in der Regel während eines Bärenmarktes oder einer Rezession. Angesichts der jüngsten Baisse deutet vieles darauf hin, dass sich in Small-Cap-Aktien eine historische Gelegenheit ergeben könnte.“
– O’Shaughnessy Asset Management ..."

Chartvergleich Russell 2000 mit S&P 500
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5177
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 20.05.2020 17:21

ALGER SMALL CAP FOCUS FUND: buy and hold?
Oder wie kann man den Stopkurs plazieren bei solch einem volatilen Fonds?
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon lloyd bankfein » 05.07.2020 13:16

Papstfan hat geschrieben:ALGER SMALL CAP FOCUS FUND: buy and hold?
Oder wie kann man den Stopkurs plazieren bei solch einem volatilen Fonds?


mit Charttechnik sollte es klappen :D
Benutzeravatar
lloyd bankfein
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 862
Registriert: 26.03.2011 12:59
Wohnort: Cuxheaven

Re: suche US Mid/small cap Fonds

Beitragvon Fondsfan » 05.07.2020 16:37

Mal etwas Wasser in diesen Wein gießen!!!

Vor einem Investement in USA zum jetzigen Zeitpunkt sollte man vielleicht den
Artikel im aktuellen Spiegel über Covit19 in den USA lesen.

Zusammengefasst: die Zahl der neu infizierten explodiert gerade.

Der Erfahrunszeitraum für Todesfälle beträgt ca. einen Monat nach
einer Infektion. Das bedeutet, dass dem steilen Anstieg der Infektionen
in etwa einem Monat ein steiler Anstieg der Todesfälle folgen wird.

Konsequenzen? Extremer Lockdown auch in Staaten, die sich bisher nach
dem Wunschdenken von Trump richten?

Ob die jetzigen Kurse wirklich eine einmalige Chance sind oder die erst
in einigen Monaten kommt wissen nur Propheten.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2885
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: suche US Mid/small cap Fonds

Beitragvon Fondsfan » 05.07.2020 16:47

Nachtrag:

Bei comdirect gibt es "auf Anfrage" zum Alger-Fonds noch die Tranche LU1339879915
mit einer TER von 1,10 % p.a.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2885
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste