ACATIS

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Re: ACATIS

Beitragvon slt63 » 08.05.2019 13:53

Im Zweifel würde ich immer zur Informationsquelle -hier VKP- gehen. Ab auf S. 81 ist eine Zusammenfassung der versch. Anteilsklassen. Beachte auch die unterschiedlichen Formulierungen für die Performance-Fee. Dann noch ggf. die Kickbacks nachfragen und in die persönliche Kalkulation einbeziehen.

VKP Gane

kickbackinfo (100%) Januar 2019 ohne Gewähr.

0,34 FONDS A A0X754

0,25 FONDS C A1T73W

0,00 FONDS X (TF) A2H7NC
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Advertisement

Re: ACATIS

Beitragvon Fondsfan » 08.05.2019 20:58

Verstehen kann man das wirklich nicht, denn normalerweise
haben Fonds ohne Vertriebsprovision höhere laufende Kosten.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2712
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitragvon Kato » 08.05.2019 21:02

Kosten interessieren mich eher weniger solange der Fonds 10% abliefert :D
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2727
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: ACATIS

Beitragvon Fondsfan » 08.05.2019 21:09

Kato hat geschrieben:Kosten interessieren mich eher weniger solange der Fonds 10% abliefert :D


Wenn ich das identische Produkt zu unterschiedlichen Preisen bekommen kann, interessieren mich
die Kosten schon.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2712
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Re: ACATIS

Beitragvon Kato » 08.05.2019 21:09

Kosten interessieren mich eher weniger solange der Fonds 10% abliefert :D
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2727
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Gane Kosten

Beitragvon The Ghost of Elvis » 09.05.2019 13:02

schneller euro hat geschrieben:Die älteste Tranche A0X754 wird bei Acatis und bei Onvista mit "Laufende Kosten: 1,79%" geführt

Die Tranche A2H7NC (seit 01/18), Anteilklasse = X(TF), hat lt. Acatis und Onvista jedoch nur 1,44% lfd. Kosten.


slt63 hat geschrieben:Im Zweifel würde ich immer zur Informationsquelle -hier VKP- gehen. Ab auf S. 81 ist eine Zusammenfassung der versch. Anteilsklassen. Beachte auch die unterschiedlichen Formulierungen für die Performance-Fee. Dann noch ggf. die Kickbacks nachfragen und in die persönliche Kalkulation einbeziehen.

VKP Gane

kickbackinfo (100%) Januar 2019 ohne Gewähr.

0,34 FONDS A A0X754

0,25 FONDS C A1T73W

0,00 FONDS X (TF) A2H7NC



Versteh ich´s richtig: wer ein Depot-Modell gewählt hat, bei dem Kickbacks berücksichtigt werden, sollten bei Wkn A0x754 bleiben. Wer ein Standard-Depot hat, der fährt besser mit Wkn A2h7nc?
kickback.Disku.

Aber ob A2h7nc in Zukunft weiter niedrigere Kosten als A0x754 haben wird, schein nicht sicher wegen diesem Steuer-Mischmasch "A0x754 Ausschüttungsart Thesaurierend, Ausschüttung, 0,30 EUR (02.01.2018)" ?
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1382
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Re: ACATIS

Beitragvon slt63 » 09.05.2019 19:06

Naja, zunächst mal ist a0x754 um 0,34 teuerer als a2h7nc.
Dafür bekommst du ggf. kickbacks bei a0x754 iHv 0,34, von denen du allerdings nur 80% bekommst.
Das spricht für die neue Tranche.

Wer größere Summen für langen Zeitraum anlegen will, der kann die Institranche a1c5d1 in Betracht ziehen (Performance-fee), allerdings gibts beim Kauf (Börse) Kosten über den Spread und ggf. Kaufprovisionen.

IdR dürfte a2h7nc am sinnvollsten sein.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Gane

Beitragvon schneller euro » 10.05.2019 11:37

aus dem aktuellen Factsheet:
"... Fondsvolumen 3.139,64 Mio. EUR
A2H7NC
Anteilklassenvolumen 33,56 Mio. EUR ..."

Mir kam gerade der Gedanke, dass es sich beim Gane vielleicht ähnlich verhält wie vor einigen Jahren bei dem FvS Multi Opp. Aber bei der Nachprüfung im Thread habe ich gesehen, dass es dort genau umgekehrt war: die ältere Tranche A0M430 war günstiger als die neu A1W17Y. Zitat aus dem FvS-Thread: "... sinngemäß die Auskunft, dass die Kosten für den A0M430 niedriger seien, weil diese eben durch ein höheres Volumen geteilt würden..."
Also auch keine Erklärung dafür, warum die neue Tranche des Gane günstiger ist als die ältere A0X754
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 4978
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: ACATIS

Beitragvon slt63 » 10.05.2019 11:52

"Also auch keine Erklärung dafür, warum die neue Tranche des Gane günstiger ist als die ältere A0X754"

vielleicht ist es eine "Antwort" auf Angebote a la dws0r4, dbx0bt, ETF701 etc.
Die meisten Anleger haben eher kein Depot ohne AA....
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider
 
Beiträge: 691
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Vorherige

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron