Aktienfonds Europa, Standardwerte

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

Beitragvon k9 » 20.03.2009 06:51

Artikel aus "fundresearch.com" zur Lage an den europäischen Märkten aus
Sicht eines Fondsmanagers / M. Corte-Real / Fidelity:

AUSZUG:
"Aktuell sind die Aktienmärkte in Europa unterbewertet, wie seit zwei Jahrzehnten nicht mehr. Die Märkte waren auch in der Lage, zuletzt schlechte Nachrichten zu verarbeiten ohne weiter zu fallen. Wir sehen sehr deutliche Anzeichen für eine Bodenbildung und äußerst gute Chancen zur Erzielung sehr guter Ergebnisse über die nächsten drei Jahre.
.........................
Die Bewertungen europäischer Aktien sind derzeit sehr niedrig, doch auch andere Märkte werden laufend günstiger. Miguel Corte-Real: "Wir sollten nicht vergessen, dass das KGV europäischer Aktien von der Spitze bei 14,1x auf 8x gefallen war. China erlebte im Vergleich dazu einen Rückgang des KGVs in der Spitze von 32x auf 10.3x aktuell." Das KGV der BRIC Staaten lag auf einem Höchststand von 21 und liegt jetzt bei 7,7. Auch gemessen an den Buchwerten (weniger als 1,5) sind europäische Aktien derzeit - historisch gesehen - sehr günstig bewertet."


HIER

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon schneller euro » 08.06.2009 13:22

Porträt von Fondsmanager Anko Beldsnijder (Mainfirst Avantgarde, A0B91Q)
bei der FTD
Zitat: "...Die von Beldsnijder bevorzugten Quality-Growth-Aktien seien derzeit extrem unterbewertet. ..."
Mainfirst

...

Bei den Gesamtcharts dieses Threads (Beitrag vom 23.12, s.o.) fällt auf, daß sich der LuxTopic Aktien Europa zuletzt deutlich abgesetzt hat.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 17.06.2009 10:06

weisenhorn raus :
fundres.
Die von Weisenhorn gemanagten Fonds werden vom bisherigen Team weiter betreut.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1456
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon Fondsfan » 20.06.2009 07:22

In einem alten Beitrag vom 23.01.07 wird noch der

Invesco Europe Core

erwähnt, auf den später niemand mehr zurückkommt,
obwohl der Fonds m.E. einen sehr guten Eindruck macht,
auch im Chartvergleich.

Näheres:



http://www.infos.com/de/fondsprofile/fo ... ndsid=2052
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2980
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Update vom 23.12.08

Beitragvon schneller euro » 23.06.2009 08:33

Gegenüber der letzten Version Charts erweitert um
- Jupiter European Opp. (A0J33N, Porträt in €uro Best Buy 07/09)
- Invesco Europa Core (847033, Porträt im Beitrag von 01/07)
-> Anmerkung 20.10.09: bei nächstem Upd. erweitern um ING Invest Europe (A0ML96, seit 04/07, ausf. Porträt in DFA 10/09, S.7; sehr gute 1J-Bilanz)

Weiterhin enthalten:
- LuxTopic Aktien Europa (257456, 33% D-Anteil in 05/09)
http://www.fundpromoter.de
http://www.robertbeer.com
Telos-Rating 10/08 und 2009 bei fondsprof.
Chartvergleich 5 Jahre mit dem LuxTopic Flex(A0CATN), der als Mischfonds eigentlich etwas defensiver ausgerichtet sein sollte als der "Europa", vom Aufschwung März-Juni 2009 noch etwas mehr profitierte

- Alken Europ. Opp (A0H06Q): Fondsmanagerporträt im Handelsblatt

- Carmignac Grand Europe(A0DKM6): relativ hoher Osteuropa-Anteil

- Gartmore Continental Europe (625952)

Charts jetzt ohne:
- DWS Invest European Eq. (551448, Sieger beim Lipper-3J-Award 05-07 (risikoadj. Perf.), aber nur in der Hausse überzeugend)
- Fidelity European Aggressive(987734)
- Ashburton/Nordea(A0M5ME)
- AmpegaGerling Conquest Behavorial (A0HGZ3) seit Mitte 06, firmiert bei verschiedenen Datenbanken auch als Europa-Fonds

...

Chart 1 Jahr diverse Europa-Fonds

Chart 3 Jahre der Fonds mit entspr. langer Historie

Chart 5 Jahre der Fonds mit entspr. langer Historie

Sharpe-Ratio 5 Jahre (Stand Juni 2009, Quelle: Aalto): LuxTopic vor Carmignac Grande Europe und Gartmore

Chart 8 Jahre: Agressor(als einziger über diesen Zeitraum im Plus), Gartmore, Jupiter, Invesco, Eurostoxx50
Zuletzt geändert von schneller euro am 10.11.2009 10:43, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Fondsfan » 23.06.2009 09:01

Im Augenblick ist es ja gerade wieder sehr
spannend - mal sehen in einigen Tagen, wie
die verschiedenen Fonds mit diesen Turbulenzen
klarkommen.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2980
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 06.07.2009 14:23

schneller euro hat geschrieben: vom 23.2.2009:
Wenn man sich an der 5-Jahres-Sharpe-Ratio orientiert, dann liegt z.Z. der o.g. Carmignac vor dem Lux-Topic und den beiden Invesco.
In der aktuellen Finanztest-Rangliste, welche Perf. und Kontinuität zu berücksichtigen versucht, rangiert aktuell der Gartmore Continental Europe an der Spitze, dann folgen u.a. Lux-Topic, Carmignac und die beiden Invescos.
Mir erscheint aktuell der Carmignac am reizvollsten, weil er als einziger(?) der o.g. Fonds im größeren Ausmaß Osteuropa berücksichtigt, was angesichts des momentan total ausgebombten Kursniveaus langfristig interessant erscheint.


Gartmore Continental Europe (625952): Fondsmanager Roger Guy soll sich in Zukunft nur noch um Hedgefonds und Abs.Return-Produkte kümmern.
Nachfolger wird John Benett, bisher Chefanleger von GAM und Manager des Pan European Fund
Quelle: fondsxpress_26_09
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

hp&p euro-select (979076)

Beitragvon schneller euro » 03.08.2009 15:27

Gemäß Citywire war der erfolgreichste Fondsmanager in der Kategorie "Equity Europe – 3 Jahre" Matthias Habbel, der den o.g. Fonds managt.
Aufgelegt in 9/99, vermutlich seitdem ohne Wechsel des Fondsman. und der Strategie. Erst in den letzten Monaten in die Spitzenränge dieser Peergroup aufgerückt.

Porträt des Fonds bei Hpp-Institut

Factsheet beiUniversal
In 07/09 ca. 26 Mio € Volumen, D-Anteil > 40%

fundresearch von 07/09:Die besten Europa-Aktienfonds
Weitere Berichte im fondxpress 07_09 und in der BAS-3109

Im Chart 8 Jahreaus dem Beitrag vom 23.6.09 liegt er zz vorne.
Aber: dehnt man den Zeitraum auf 9,5 Jahre (Anfang 2000) aus, fällt der hp&p ins Mittelfeld zurück. Offenbar hat man in der Baisse 2000-2003 weniger erfolgreich als jetzt in 2008 agiert. Auch im Aufschwung 2004-2006 war man nicht besser als vergleichbare Produkte.
Erst auf 1-Jahres-Basis liegt der hp&p aktuell in der Perf. ca. 15(!)% vor dem nächstbesten Fonds aus den o.g. Charts (Lux Topic Europa).
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 27.10.2009 16:35

Heinrich Morgen
Bild
zusammen mit Oegeat Europas führender Chart-Experte,
wird gelobt von
fondsprof.
"Der Morgen Europa Aktien Universal Fonds (WKN A0B5K5) kann zu seinem 5-jährigen Bestehen mit Erfolgszahlen glänzen: Unter 878 europäischen Aktienfonds erreicht er über den Zeitraum von einem Jahr den zweiten Rang; über drei Jahre schnitt er sogar als Bester ab (Stand 30. September 2009). Der Erfolg des Fonds aus dem Hause morgen + partner AG basiert auf der konsequenten Anwendung der charttechnischen Aktienanalyse, wie es in eigener Sache heißt. ....."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1456
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon slt63 » 27.10.2009 16:56

The Ghost of Elvis hat geschrieben:zusammen mit Oegeat Europas führender Chart-Experte,
wird gelobt von
fondsprof.
"Der Morgen Europa Aktien Universal Fonds (WKN A0B5K5) kann zu seinem 5-jährigen Bestehen mit Erfolgszahlen glänzen: Unter 878 europäischen Aktienfonds erreicht er über den Zeitraum von einem Jahr den zweiten Rang; über drei Jahre schnitt er sogar als Bester ab (Stand 30. September 2009). Der Erfolg des Fonds aus dem Hause morgen + partner AG basiert auf der konsequenten Anwendung der charttechnischen Aktienanalyse, wie es in eigener Sache heißt. ....."


so gut wie oegat is er aber nicht, sonst wäre der Fonds nicht so stark in die Knie gegangen! 8)
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1491
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Morgen Europa Aktien Universal Fonds (WKN A0B5K5)

Beitragvon Paule » 28.10.2009 09:08

Der Fonds ist ggü anderen Fonds seiner Klasse super gelaufen, aber erschreckend finde ich, dass der Fonds lt. Homepage nur 2,4 Mio verwaltet, besteht da nicht die Gefahr -bei Kapitalabzug- dass der Fonds nicht mehr rentabel arbeiten kann und zugemacht wird :?:
Benutzeravatar
Paule
Trader-insider
 
Beiträge: 129
Registriert: 10.06.2009 20:26
Wohnort: Oostfreesland

Re: Morgen Europa Aktien Universal Fonds (WKN A0B5K5)

Beitragvon Fondsfan » 28.10.2009 09:28

Paule hat geschrieben:Der Fonds ist ggü anderen Fonds seiner Klasse super gelaufen, aber erschreckend finde ich, dass der Fonds lt. Homepage nur 2,4 Mio verwaltet, besteht da nicht die Gefahr -bei Kapitalabzug- dass der Fonds nicht mehr rentabel arbeiten kann und zugemacht wird :?:


Ein Volumen im einstelligen Mio-Bereich ist immer unrentabel und bei
einem solchen Fonds kaum vorstellbar.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2980
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 29.10.2009 12:29

Chart 3 Jahreaus dem Beitrag vom 23.6.09 erweitert um die zuletzt genannten hp&p euro sel., Morgen Europa und Conquest Behavorial (wird in verschiedenen Datenbanken als Europa-Fund gelistet)

Und der Chart 5 Jahre mit hp&p und Morgan Europa

Am Rande noch der Chart 15 Jahredes ausschließlich in dt. Werte investierenden Morgen Portfolio UI (849072)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 12.11.2009 08:59

Lux topic Aktien Europa:
Mehrfach hier erwaehnt. Nun auch portraetiert bei
fondsprofess.
Zuletzt geändert von Papstfan am 02.02.2010 11:10, insgesamt 1-mal geändert.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Re: hp&p euro-select (979076)

Beitragvon Papstfan » 02.02.2010 11:09

schneller euro hat geschrieben:Gemäß Citywire war der erfolgreichste Fondsmanager in der Kategorie "Equity Europe – 3 Jahre" Matthias Habbel, der den o.g. Fonds managt.
Aufgelegt in 9/99, vermutlich seitdem ohne Wechsel des Fondsman. und der Strategie. Erst in den letzten Monaten in die Spitzenränge dieser Peergroup aufgerückt.

Porträt des Fonds bei Hpp-Institut

Factsheet beiUniversal
In 07/09 ca. 26 Mio € Volumen, D-Anteil > 40%

fundresearch von 07/09:Die besten Europa-Aktienfonds
Weitere Berichte im fondxpress 07_09 und in der BAS-3109

Im Chart 8 Jahreaus dem Beitrag vom 23.6.09 liegt er zz vorne.
Aber: dehnt man den Zeitraum auf 9,5 Jahre (Anfang 2000) aus, fällt der hp&p ins Mittelfeld zurück. Offenbar hat man in der Baisse 2000-2003 weniger erfolgreich als jetzt in 2008 agiert. Auch im Aufschwung 2004-2006 war man nicht besser als vergleichbare Produkte.
Erst auf 1-Jahres-Basis liegt der hp&p aktuell in der Perf. ca. 15(!)% vor dem nächstbesten Fonds aus den o.g. Charts (Lux Topic Europa).



hpp-euro-select(wkn 979076) ist der beste fonds fuer europaeische value-aktien:das Investment
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Fondsfan » 02.02.2010 12:06

Wenn ich aber den Artikel zu Ende lese,
habe ich den Eindruck, daß der

Cazenove Pan Europe

als noch besser eingestuft wird.

Die Art der Darstellung weckt bei mir
den Verdacht, daß dieser letztgenannte
Fonds jedoch kein Werbekunde ist.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2980
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 08.02.2010 15:22

Chart 3 Jahre und Chart 5 Jahre aus dem Beitrag vom 29.10.09 erweitert um den
UniExtra Eurostoxx50 (A0B823)
Trotz der Namensgebung handelt es sich um KEINEN Indexfonds
Zitat Onvista:
"Der Fonds investiert in europäische Aktien. Das Fondsmanagement orientiert sich dabei am Dow Jones EURO STOXX 50. Gleichzeitiger Verkauf von Kaufoptionen (Short Call) mit einer Restlaufzeit von bis zu einem Jahr. Die erhaltenen Optionsprämien werden in liquiden Termingelder / Anleihen investiert. Zur Prämienoptimierung werden auch in kleinerem Umfang Verkaufsoptionen auf den Dow Jones EURO STOXX 50 verkauft."
Der Uni ist im Chart 3 Jahreauch erfolgreicher gewesen als der Lyxor-ETF auf den Eurostoxx BuyWrite (Covered Call)
Flyer bei Union Lux und Facts
Auflegung in 09/04, Volumen aktuell ca. 49 Mio €
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 28.05.2010 07:57

Fondscheck/Haucke&Aufhäuser:
"...- "Anlegen am Risiko-Minimum lohnt sich" - so umschreibt die Presseinformation zum VMP EuroBlue Systematic (ISIN LU0172086752 / WKN 256753) den Erfolg des Fonds, der von Morningstar jüngst mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. ...
Die Outperformance der Euroland-Aktien habe um stolze 21,8% während der letzten drei Jahre (02.01.2007 bis 30.04.2010) zugelegt, wobei nur 70% des entsprechenden Risikos (Volatilität) habe akzeptiert werden müssen.
Das Sondervermögen investiere der Fonds in Euroland-Aktien und optimiere die Gewichtung der einzelnen Titel auf Risikovermeidung mit einem langjährig erprobten, robusten mathematischen Verfahren.
... mittlerweile dreijährigen Track Record des Fonds sowie das inzwischen auf über EUR 15 Mio. gestiegene Volumen ..."

VMP EuroBlue Systematic (256753) im Chartvergleich 3 Jahremit den Fonds aus dem Beitrag vom 8.2.10 (s.o.)

Im Chart 1 Jahrerangiert der weniger volatile VMP z.Z. an letzter Stelle
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 11.06.2010 09:57

Modifizierter Chart 2 Jahreaus dem Beitrag vom 8.2.10 (s.o.)
- minus Morgen-Eur., minus Agressor
- plus Henderson Pan European Alpha Plus Fonds (A0LA5Z, seit 07/08 neue Strategie und Fondsmanager) -> T.I.-Thread

-> in punkto Sharpe-Ratio 2 Jahre rangiert z.Z. der Henderson vor dem UnixExtra und dem hp&p
Zuletzt geändert von schneller euro am 15.03.2011 11:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 20.07.2010 08:33

Chart 2 Jahre
ergänzt um Kapitalfonds LK Family Business (593125, fokussiert auf europäische Unternehmen)
und den Allianz RCM (vormals DIT) Wachstum Europa (848182),
Onvista-Facts, welcher in der F.A.S.-Performance-Rangliste vom 11.7.10 in den Zeiträumen 1J, 3J, 5J unter den ersten 15 rangiert. Überraschend, dass dieser Fonds zuletzt so viel besser abgeschnitten hat als der Mainfirst Avantgarde mit ähnlicher Anlagestrategie.
Der Invesco Europa Core (847033, s.o., Beitrag von 01/07) wird porträtiert in Fonds-Kompakt 03-10.
Aufgrund zuletzt sehr schwacher Perf. aus dem Chart heraus genommen wurde der H&A Lux Equities Value (921695).
Der Henderson Horizon Pan European Alpha (A0LA5Z, neuer Fonds-manager seit 07/08, L/S mit starkem Long-Exposure -> siehe T.I.-Thread)
wurde Anfang Juli aus dem DFA-Musterdepot "Chance" genommen.
Zitat aus DFA13_10: "...Die Entwicklung des HENDERSON HORIZON PAN EUROPEAN ALPHA FUND überzeugt uns nicht mehr, weshalb wir per 06.07.2010 hier auf den Verkaufsknopf drücken..."

(letztes Update vom 23.6.09)
Zuletzt geändert von schneller euro am 20.09.2010 07:42, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 02.08.2010 11:27

schneller euro hat geschrieben:Chart 2 Jahre
ergänzt um den
Allianz RCM (vormals DIT) Wachstum Europa (848182),
Onvista-Facts, welcher in der F.A.S.-Performance-Rangliste vom 11.7.10 in den Zeiträumen 1J, 3J, 5J unter den ersten 15 rangiert. Überraschend, dass dieser Fonds zuletzt so viel besser abgeschnitten hat als der Mainfirst Avantgarde mit ähnlicher Anlagestrategie.



Managerwechsel im Oktober 2009 !
morningstar: " ..... Seit Matthias Born den Fonds übernahm, liegt er in den neun Monaten bis Ende Juni 2010 mit einem Plus von 9,07% weit vor dem Durchschnitt der Morningstar Kategorie 'Aktien Euroland Standardwerte' .....gehen wir weiter davon aus, dass Born mit seiner Erfahrung und der Unterstützung durch das Growth-Team diese guten Ergebnisse wiederholen kann.
Seit dem Weggang von Dirk Enderlein leitet Born zusammen mit Thorsten Winkelmann die Wachstums-strategien von Allianz Global Investors. Born übernahm die Eurozone-Mandate und Winkelmann konzentriert sich seitdem auf die Europa-Fonds. Gerrit Mader und Robert Hofmann gehören ebenfalls zum Growth-Team und sind bereits seit 2005 mit den Produkten vertraut. Beide arbeiteten vier Jahre zusammen mit Enderlein. Seit Born und Winkelmann die Wachstumsstrategien leiten hat das Team stark an Bedeutung gewonnen. Mader unterstützt Born bei den auf Euroland spezialisierten Produkten und Hofmann arbeitet mit Winkelmann an den Europa-Fonds. Jeder im Team ist auf mindestens ein Land spezialisiert und steuert seine Ideen bei. ......"
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 30.11.2010 11:37

Börsen-Online empfiehlt im Nov. 2010 den Echiquier Major (A0LCNP)
Zitat: "...Seit März 2005 gibt es den Aktienfonds Echiquier Major der Fondsboutique Financière de l’Echiquier. Doch dreieinhalb Jahre blieb das Produkt unauffällig und wich kaum vom Vergleichsindex Stoxx 600 ab, erst seit Anfang 2009 übertrifft Fondsmanager Frédéric Plisson den Aktienmarkt klar: Um rund 25 Prozent hat der 690 Mio. Euro schwere Europafonds binnen Jahresfrist an Wert gewonnen.
Für die sehr gute Leistung hat Feri Euro¬rating Services den Echiquier Major jetzt als besten Fonds in der Kategorie Aktien Europas ausgezeichnet. Der Fonds legt maßgeblich in größeren europäischen Unternehmen an, kann aber auch in kleinere Firmen investieren. Gut 30 Prozent der Mittel stecken in französischen Aktien wie Danone und Michelin. Bei den Branchen setzt der Manager stark auf Konsumwerte ..."
-> Morningstar kategorisiert den Fonds als Large Cap, Growth

...

Finanztreffvom 30.11.10 zur Underperformance des Eurostoxx50 gegenüber dem DAX: "...Wie schwer das Bankenproblem wiegt zeigt auch der Vergleich von Dax und Euro Stoxx. Während sich ersterer nur mit ein bisschen Deutsche Bank herum ärgern muss (das Gewicht der Commerzbank kann vernachlässigt werden), muss der zweite eine ganze Reihe großkapitalisierter Geldhäuser mitschleppen. Und siehe da: Während der Dax in den vergangenen 12 Monaten mehr als 20 Prozent zugelegt hat, tritt der Euro Stoxx 50 auch in der Total-Return-Variante mit Dividendenanrechnung weiter auf der Stelle.
Für Europa-orientierte Anleger ist dies einigermaßen verdrießlich, weil sie bei Indexinvestments letztlich keine Möglichkeit haben, dem Bankenproblem zu entgehen. Denn bedauerlicherweise sind Anti-Branchen-Indizes äußerst unüblich, und obgleich die Geldhäuser den Markt beinahe täglich mit neuen Indexkonstruktionen überschwemmen, hat sich immer noch keiner gefunden, der einen banken-bereinigten Euro Stoxx anbieten würde.
Ein gangbarer Weg, um zwar auf europäische Aktien, aber eben nicht auf europäische Banken zu setzen, führt über Short-Zertifikate auf den Branchenindex Euro Stoxx Banks, die dann nach Belieben mit europäischen Long-Produkten kombiniert werden können. Interessanterweise ergibt sich daraus sogar so etwas wie eine marktneutrale Gesamtanlage, die immer dann Gewinne möglich macht, wenn sich die Bankaktien schwächer entwickeln als der Rest der Welt.
In einer vergleichsweise defensiven Aufstellung mit zweifachem Hebel (Knock-Out-Schwelle 227,95 Indexpunkte) gibt es den Anti-Banken-Hebel bei der Commerzbank (CM3DR5) ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 03.01.2011 12:52

Chart 2 Jahreaus dem Beitrag vom 2.7.10
minus der schwächelnden Gartmore Europ. und Mainfirst Avantgarde
plus Echiquier Major (A0LCNP, recht beachtliche Perf., s.o. Beitrag vom 30.11.) und Metropole Selection (A0NDAK, wenig überzeugend) -> Porträt bei Das Investment
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 12.01.2011 09:07

Chart 2 Jahreaus dem Beitrag obigen Beitrag vom 3.1.11
minus Metropole Selection
plus BGF European Focus (A0J2YD)
porträtiert in BAS-0111: "...Das Portfolio des BGF European Focus
ist mit rund 40 Aktien für einen Fonds dieser
Größe relativ stark konzentriert...Mit einem konzentrierten Portfolio aus europäischen Standardwerten schlug Fondsmanager Nigel Bolton über längere Zeit seine Benchmark. Die Aktien für den BlackRock Global Funds (BGF) European Focus wählt Bolton
vorrangig nach fundamentalen Kriterien aus: Überdurchschnittliches Ertragspotenzial ist ihm besonders wichtig.
Auch Restrukturierungskandidaten und Turnaround-Situationen kommen nicht zu kurz....Bevor Nigel Bolton im März 2008 zum weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock wechselte, um den BGF European Focus zu
übernehmen
, war der Manager schon lange als Fondsmanager bei
der Lloyds-Tochter Scottish Widows Investment Partnership (SWIP)
erfolgreich. Gleich in seinem ersten Jahr musste Bolton allerdings
eine üble Börsenbaisse meistern: 2008 büßte der Fonds 42,2% ein....
Kernpunkt der Anlagestrategie des
Fonds ist der Kauf fundamental unterbewerteter Blue Chips aus Europa.
Dabei kann sich Bolton allerdings nicht auf ein spezialisiertes
Analystenteam stützen. Denn bei BGF fungiert jeder Fondsmanager
zugleich als Sektoranalyst. Stattdessen wählt Bolton aus den Kaufempfehlungen
aller BGF-Experten die passenden Titel aus...recht
hohen Portfolioumschlag, der sich bisher jedoch
gelohnt hat: In den vergangenen Jahren
schlug der Fonds regelmäßig seinen Vergleichsindex
MSCI Europe, allein 2009 um
13,5%. Im 3-Jahres-Durchschnitt schaffte es
der BGF European Focus im Gegensatz zu
den meisten anderen Konkurrenten deutlich
ins Plus. Damit hängte Bolton seine Benchmark
um mehr als 7% per annum ab...."

Wurde schon mal in diesem Threadbei T.I. erwähnt, seinerzeit mit einem anderen Fondsmanager und noch als MLIIF ...
Zuletzt geändert von schneller euro am 21.01.2011 10:47, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 20.01.2011 12:56

schneller euro hat geschrieben:Chart 2 Jahreaus dem Beitrag vom 2.7.10
minus der schwächelnden Gartmore Europ. und Mainfirst Avantgarde
plus Echiquier Major (A0LCNP, recht beachtliche Perf., s.o. Beitrag vom 30.11.) und Metropole Selection (A0NDAK, wenig überzeugend) -> Porträt bei Das Investment


wie ich las, war dieser Fonds im Kalender-Jahre 2010 der beste in seiner Kategorie. Die Gewichtung in franz. Aktien soll recht hoch sein.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon The Ghost of Elvis » 25.01.2011 13:44

Skandia European Best Ideas, Europa-Fonds, ( WKN A0Q2FU)

fondsprof.

Brse am Sonntag 03-11:
" ... Das Konzept des Skandia European Best Ideas Fund klingt simpel: :) Zehn Manager bündeln ihre besten Empfehlungen für europäische Aktien in einem Fonds. Das treibt zwar die Verwaltungsgebühren etwas nach oben, hat sich aber bisher gelohnt. In den vergangenen Jahren hängte der internationale Aktienfonds die Konkurrenz ab und schlug seinen Vergleichsindex locker. Anleger sollten allerdings eine hohe Risikobereitschaft mitbringen. :!:
......Im April 2008 aufgelegt, verlor der
Skandia European Best Ideas Fund sofort rasant an Wert. Da halfen
auch die Top-Tipps mehrerer Fondsmanager nichts. Denn fast alle
Aktienmärkte brachen in diesem Jahr ein. Nur ganz wenige Branchen
konnten sich der Baisse entziehen. So fiel der Vergleichsindex
MSCI Europe 2008 um happige 43%. Nicht viel besser sah die Wertentwicklung des Skandia-Fonds aus. Erst ab März 2009 offenbarte
das Multi-Manager-Konzept seine Stärken. In den vergangenen beiden
Jahren gehörte der Fonds laut dem Analysehaus Morningstar zu
den besten seiner Kategorie – kein Wunder bei einer Performance
von 77%. Damit lag der Fonds Ende des vergangenen Jahres um
knapp 26% vor seiner Benchmark.
Fokus auf spekulativen Aktien :roll:
Mit defensiven Investments wäre dieser Erfolg kaum möglich gewesen.
Das Management setzte jedoch konsequent auf Titel, die
entweder von einer Konjunkturerholung überdurchschnittlich profitieren
oder zuvor besonders tief gefallen waren. Seit dem Start der
laufenden Hausse im März 2009 wurden diese Aktien im Port-
folio relativ hoch gewichtet. Darunter fanden sich viele zyklische
Unternehmen und Finanzkonzerne. Aber auch Technologie- und
Medienfirmen spielten eine wichtige Rolle im Portefeuille. Zu den
größten Positionen gehörten Ende November neben Blue Chips wie
.... Clariant (4,4% des Fondsvermögens) dem Chip-Hersteller Infineon (3,7%), dem Düngemittel-riesen K+S (2,4%) oder dem Autogiganten Volkswagen (1,7%) auch Turnaround-Kandidaten wie der angeschlagene
Bezahlsender Sky Deutschland (1,6%).
Mit rund 80 verschiedenen Investments ist der Fonds relativ breit diversifiziert.
......der Skandia European Best Ideas Fund hat viele niedrig kapitalisierte
oder schwankungsanfällige Papiere im Depot.
Der Mut lohnte sich aber: Von wenigen Branchenfonds (zum Beispiel Goldminen) abgesehen, schnitt kaum ein Aktienfonds in den vergangenen Jahren besser ab. ........."
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1456
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon schneller euro » 02.02.2011 15:57

Alken European Opportunities (A0H06Q)

Drew Bledsoe hat geschrieben:"Das Investment ":
" ... Der Alken European Opportunities (WKN: A0H06Q) der Vauban Asset Management ist wieder für neue Anleger offen. Das berichtet der britische Fondsbranchendienst „Citywire”. Der Fonds war im Juni 2007 geschlossen worden, als er ein Volumen von drei Milliarden Euro erreicht hatte. Derzeit beträgt das Volumen 1,9 Milliarden Euro. Dieses Geld ist nahezu komplett in Aktien investiert, die Cashquote liegt bei Null: Fondsmanager Nicolas Walewski nutzte den sogenannten Schwarzen Montag für Aktienkäufe. Walewski managte zuvor den Oyster European Opportunities (WKN: 926293) der Schweizer Bank Syz. Vor zwei Jahren verließ er das Unternehmen, um sich mit seiner eigenen Fondsboutique selbständig zu machen. Schlägt er 2008 erneut den Dow Jones Stoxx 600, gelingt ihm das zum zehnten Mal in Folge. ...."


Fondsmanagerporträt im Handelsblatt vom Jan. 2008

im Dez. 2010 höchstgewichteter Europafonds in div. Sauren-Dachfonds
Chart 3 Jahre mit Fonds aus dieser Peergroup

...

FCM Europ.Opportunit.Fd C(€) A0RK76, in Sauren-Dachfonds enthalten in 12/10, Comdirect-Chart seit Anfang 2010, AAB mit Mindestanlage 5000€ möglich
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Agressor Fonds (A0JLZD)

Beitragvon schneller euro » 15.03.2011 11:57

schneller euro hat geschrieben:vom 24.7.2007:
von der französischen Fondsboutique Financiere de I'Echiquier wird in letzter Zeit von verschiedenen Quellen hervor gehoben und soll laut der nachfolgenden Meldung bester Europa-Fonds auf 10-Jahres-Basis sein.
Artikel bei fondscheck/fondsexpress


Zitat aus dem Euro-Advisor-Newsletter 03/11:
"...FondsNote 1 für den Agressor ...
Der Europa-ex-UK-Fonds der französischen Fondsboutique Financiere de
L‘Echiquier wird nun mit FondsNote 1 bewertet. Der Agressor ist zwar volatil,
glänzt seit Jahren aber mit einer exzellenten Rendite. Über zehn Jahre hat
zum Beispiel kein anderer Europa-ex-UK-Fonds mehr Geld verdient.
Vor kurzem hat Damien Lanternier den Fonds von Firmenpatron Didier Le
Menestrel übernommen.
Lanternier wird dem bisherigen Anlagestil aber
treu bleiben und weiterhin in unterbewertete Aktien investieren, egal ob Blue
Chip oder Nebenwert. ...
Noch bilden französische Titel drei Viertel des Portfolios. Künftig will Lanternier aber stärker europaweit investieren. ..."
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon The Ghost of Elvis » 29.03.2011 10:17

Papstfan hat geschrieben:
schneller euro hat geschrieben:Chart 2 Jahreaus dem Beitrag vom 2.7.10
minus der schwächelnden Gartmore Europ. und Mainfirst Avantgarde
plus Echiquier Major (A0LCNP, recht beachtliche Perf., s.o. Beitrag vom 30.11.) und Metropole Selection (A0NDAK, wenig überzeugend) -> Porträt bei Das Investment


wie ich las, war dieser Fonds im Kalender-Jahre 2010 der beste in seiner Kategorie. Die Gewichtung in franz. Aktien soll recht hoch sein.


Telos-Fondsrating AAA- für Metropole Selection (A0NDAK)
620 Mille Volumen, nur 25 Titel im Portf.
Telos-Rating, Bericht und Bild der Fondsmanagerin (keine Shadow Lau) bei
das Inv.
Benutzeravatar
The Ghost of Elvis
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1456
Registriert: 12.06.2005 10:35
Wohnort: Köln

Beitragvon Papstfan » 28.07.2011 12:15

Investec Cautious
das Investmnt:
"......Der zweite defensive Europa-Top-Fonds für deutsche Anleger ist laut Citywire der Investec Cautious Managed Fund (WKN: A0H0XB). Auch bei diesem Produkt handelt es sich um einen Mischfonds, der allerdings einen höheren Aktienanteil als der M&G Optimal Income hat. So hält der Fondsmanager Alastair Mundy rund 50 Prozent des Portfolios in Aktien. Den Großteil davon bilden Papiere aus Großbritannien. 44,6 Prozent des Portfolios bilden Anleihen – hauptsächlich von guten bis sehr guten Schuldnern (Rating Bbb-Aaa). ....."

Weder him hier vielzit. Avl-Fondsfinder noch bei Codi noch sonst wo werden Investec Cautios oder die Wkn A0H0xB gefunden
? !
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon k9 » 28.07.2011 16:45

Papstfan hat geschrieben:
Weder him hier vielzit. Avl-Fondsfinder noch bei Codi noch sonst wo werden Investec Cautios oder die Wkn A0H0xB gefunden
? !


Meines Wissens ist nichts von INVESTEC über die gängigen Fondsplattformen
handelbar - was ich bisher mehr als einmal bedauert habe.

Gruß k-9
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
Benutzeravatar
k9
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 2329
Registriert: 15.08.2008 09:59
Wohnort: NRW

Beitragvon Papstfan » 02.08.2011 12:09

KILLminusNEUN hat geschrieben:
Papstfan hat geschrieben:
Weder him hier vielzit. Avl-Fondsfinder noch bei Codi noch sonst wo werden Investec Cautios oder die Wkn A0H0xB gefunden
? !


Meines Wissens ist nichts von INVESTEC über die gängigen Fondsplattformen
handelbar - was ich bisher mehr als einmal bedauert habe.

Gruß k-9


Danke fuer den Hinweis. Dem zu Folge ist ausser dem alt bekannten M & G Opt. Income kein einziger der von " Das Investment" benannten Fonds fuer einheimische Anleger kaufbar.
Wieder mal ein Beleg fuer die journ. " Qualitaet" dieses Magazines
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon Papstfan » 19.08.2011 12:19

Boerse Frankfurt vermeldet: .....Gegen den Strom schwimme der Edmond de Rothschild Europe Value Cap (WKN 798749), für den ICF Kursmakler einen Kaufüberhang ausmacht. Der Fonds zielt auf eine Überrendite gegenüber dem MSCI Europe 15 Index mit Aktien von europäischen Unternehmen, die im Euro-Raum sowie in Großbritannien, in der Schweiz, in Dänemark, Schweden und Norwegen ansässig sind.....
der Fonds bei onvista

und [url=http://www.dasinvestment.com/investments/maerkte/news/datum/2011/08/16/europa-aktienfonds-chancen-im-chaos/?tx_ttnews[sViewPointer]=3&cHash=f0ac11e2ce1963562986adf993620b67]das Investm.[/url]zu Europa- Fonds, ua Aggressor, 4q Europ.Value, Allianz Rcm Wachstum, BGF Continental European Flexible
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon schneller euro » 29.08.2011 10:07

Chart 3 Jahre
ohne den zuletzt schwächelnden Carmignac Grande Europe (wo außerdem noch ein Fondsmanager-Wechsel ansteht -> morningstar), dafür mit dem altbekannten First Private Europa Aktien Ulm (979583), welcher aber zuletzt NOCH schwächer abgeschnitten hat. Am besten sieht in diesem Chartvergleich der HENDERSON HORIZON PAN EUROPEAN ALPHA FUND (A0LA5Z, Short-Pos. möglich) aus -> T.I.-Thread
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 29.08.2011 11:17

schneller euro hat geschrieben:mit dem altbekannten First Private Europa Aktien Ulm (979583), welcher aber zuletzt NOCH schwächer abgeschnitten hat.


Factsheetweit vom Hoch in 2008 entfernt. In den letzten 3 Jahren mehfach hinter der Benchmark.
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon FinanzHai » 29.08.2011 14:36

Value-Puristen wie First Private,Lingohr u. a. haben alle Probleme und stehen kurz- und mittelfristig eher schwach dar.
Kannsich aber schnell wieder ändern
Benutzeravatar
FinanzHai
Trader-insider
 
Beiträge: 257
Registriert: 11.05.2009 10:19
Wohnort: Ouagadougou

Beitragvon schneller euro » 09.11.2011 11:07

The Ghost of Elvis hat geschrieben: vom Sept. 2009: fundres.: die besten Fonds über 20 Jahre (alle Kat.) :
1. First State Asia Pacific A (765846): 809.9
2. Carmignac Investissement A (A0DP5W): 694.2
3. BGF US Opportunities A2 $ (971044): 587.1
4. Carmignac Patrimoine A (A0DPW0): 521.9
5. DWS Select-Invest (847656): 446.8
6. FMM-Fonds (847811): 446.0
7. DWS Vermögensbildungfonds I (847652): 422.9
8. Threadneedle European Select Growth (987663): 418.2
9. Threadneedle European Growth 1 (987661): 409.8
10. Threadneedle America Select 1 (987653): 405.7


Der Threadneedle European Select Growth (987663) wird porträtiert in DFA 21-11. Zuletzt deutlich besser als der Vergleichsindex. Fondsmanager David Dudding, GARP-Strategie. Konzentriertes, indexfernes Portfolio mit Blue-Chips wie z.B. Nestle und Anhaueser-Bush. Outperformance sollen vor allem in Baisse-Phasen und bei Seitwärtstrends erzielt werden.
Onvista-Snapshot
Chartvergleich 5 Jahremit einem anderen Topfonds aus dieser Kategorie, dem Hp&p Euroselect (979076)
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 06.12.2011 16:15

ALLIANZ RCM EUROPE EQUITY GROWTH - IT (A0KDMY) rangiert an erster Stelle in der Auswertung: Aktienfonds-Europa über 2 Marktphasen
von portfolio-international

Porträt des Fonds und seines Managers Thorsten Winkelmann in der neuen Ausgabe der Postbank-Anlagewelt
Zitat: "...Winkelmann hat sich bereits einen guten Ruf erworben, als er im Oktober 2009 die Nachfolge von Dirk Enderlein, Fondsmanager für den RCM Europe Equity Growth-Fonds antritt. Längst ist ihm klar, dass seine Strategie vor allem im Bereich der Wachstumswerte greift. „Mein Ansatz beruht auf der Erkenntnis, dass Aktienmärkte zur Überbewertung kurzfristigen Wachstums neigen, während längerfristiges Wachstum unterbewertet wird...
Allianz RCM Europe Equity Growth - ... der Fonds basiert auf der sorgfältigen Auswahl von 50 bis 80 europäischen Einzeltiteln, bei denen allein die Wachstumsqualität zählt, Branchenzugehörigkeit spielt keine Rolle. Aufgrund seiner Ausrichtung und der Investition in Unternehmen mit werthaltigen Geschäftsmodellen investiert der Fonds auch in schwierigen Börsenzeiten nahezu zu 100% in Aktien. Und das mit großem Erfolg: „Seit Winkelmann den Fonds übernahm, konnte dieser überdurchschnittliche Ergebnisse erzielen. Der Manager konnte dank der guten Einzeltitelauswahl seine Konkurrenz weit hinter sich lassen”, bescheinigt etwa das Analyseunternehmen Morningstar in seinem Research Report vom vergangenen Juli. Auch aus diesem Grund erhielt der Fonds in der Kategorie „Zeitraum über drei Jahre” den Lipper Funds Award 2011. ..."

Ergänzung: beim Allianz (vormals DIT) Kapital Plus (847625) hat Winkelmann im Juni 2011 das Fondsmanagement an Stefan Kloss abgegeben -> T.I.-Thread

Chart 2 Jahre(wegen des Fondsmanagerwechsel im Okt. 2010) des Allianz RCM Europe Equity (A0KDMY) mit anderen, in diesem Thread genannten Top-Fonds aus dieser Peergroup
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5272
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon Papstfan » 14.12.2011 15:27

Der eurams-newsletter Dezember mit deutlicher Kritik an Alexander Scurlock:

"...Bislang haben nur wenige Gesellschaften, wie etwa Carmignac, es einigermaßen hinbekommen auch größere Volumen vernünftig zu managen.
Ein Negativbeispiel ist dagegen der Fidelity European Growth, der im Dezember auf Note 4 abgestuft wurde.
Über 10, 15 und 20 Jahre
gehört er nach wie vor zu den besten Europafonds.
Über die jüngere Vergangenheit müsste man eigentlich den Mantel des
Schweigens legen, denn was Alexander Scurlock seit Übernahme des Managements im Januar 2007 abliefert, ist alles andere als überzeugend. Selbst in den vergangenen zwölf Monaten, in denen man durch den Verzicht von Banktiteln leicht eine Outperformance hätte erzielen können, hat er den MSCI Europe um gut sieben Prozentpunkte underperformt.
Scurlock sollte man daher auf die Auswechselbank setzen.

Denn gerade bei Europafonds gibt es eine Menge an Alternativen. Zu nennen wären etwa der Invesco Pan European Strctured Equity, der MainFirst Top European Ideas, der Comgest Europe oder auch der Allianz RCM European Equity Growth. ....."
ora et labora!
Benutzeravatar
Papstfan
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1468
Registriert: 25.07.2005 10:56
Wohnort: Ein einfacher Arbeiter im Weinberg des Herrn

Beitragvon slt63 » 14.12.2011 15:54

Papstfan hat geschrieben:Der eurams-newsletter Dezember mit deutlicher Kritik an Alexander Scurlock:

"....... Selbst in den vergangenen zwölf Monaten, in denen man durch den Verzicht von Banktiteln leicht eine Outperformance hätte erzielen können, hat er den MSCI Europe um gut sieben Prozentpunkte underperformt.
Scurlock sollte man daher auf die Auswechselbank setzen.

....."



Die Finanz-Streichelpresse täte gut daran, des öfteren mal so deutliche Worte für die Underperformer zu finden. Das muß nicht gleich nach ein paar Monaten schlechter Leistung sein (kann immer mal passieren), aber nach ein bis zwei Jahren sollte man da schon mal auf den Busch klopfen.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1491
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

VorherigeNächste

Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste