PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Anlageinstrumente, Asset Allocation, Portfoliotheorie, Diskussionen und wissenschaftliche Beiträge

Moderatoren: oegeat, The Ghost of Elvis

PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon schneller euro » 21.08.2019 12:03

Tranche A0MN91 (A EUR ACC) über div. handelbar, Tranche A0MN92 (niedr. TER lt. Onvista) weder Ebase/AAB, noch Börsenhandel

Aus dem aktuellen Factsheet bei eyb&wallwitz: Fondsvol. ca. 760 Mio €, Aktien/Renten ca. 45%/34%

Aus dem Mischfonds-Thread vom Okt. 2018:
schneller Euro hat geschrieben: Artikel bei fondsprof.
Zitat: "...VV-Fonds Ranking ... Das Team der RP Rheinische Portfolio Management analysiert die Bestseller unter den VV-Fonds regelmäßig ...
Chartvergleich 8 Jahre mit einigen der üblichen Verdächtigen aus dem Bereich Misch-/Dachfonds (Produkte mit höherer Vola)
-> der im obigen Fondsprof.-Artikel wieder einmal lobend erwähnte PHAIDROS FUNDS - BALANCED - A EUR ACC (A0MN91) kann mich anhand der Chartvergleiche nicht so recht überzeugen


aus dem Acatis-Thread im Aug. 2019:
Fondsfan hat geschrieben: Mir ist gerade aufgefallen, dass sich in den letzten Jahren der Phaidros LU0759896797 ziemlich parallel zum gane verhält. Sein volumen ist deutlich kleiner. In hektischen Zeiten, die manche erwarten, kann das ein Vorteil sein.
Zuletzt geändert von schneller euro am 21.08.2019 12:15, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5252
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Beitragvon schneller euro » 21.08.2019 12:04

Schaut man sich jetzt, im Aug. 2019, den obigen Chart an, dann ist der Phaidros in kurz- und mittelfristigen Zeiträumen (z.B. 5 Jahre) in punkto Perf. inzwischen tatsächlich auf Augenhöhe mit Fonds wie dem Gane

Bei MDD + Sharpe-Ratio (quelle=onvista) ergibt sich ein differenziertes Bild:

Phaidros Bal.: max. Verlust (1/3/5/10 Jahre) -9,03% -9,03% -15,42% -15,42%
Acatis Gane: max. Verlust (1/3/5/10 Jahre) -7,98% -7,98% -10,41% -11,38%

Phaidros Bal.: Sharpe-Ratio (annu. 1/3/5/10 Jahre) +0,61 +1,04 +0,80 +0,81
Acatis Gane: Sharpe-Ratio (annu. 1/3/5/10 Jahre) +0,38 +1,02 +0,63 +1,05
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5252
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon Fondsfan » 02.09.2019 19:18

Der Phaidros balanced ist in beiden Tranchen auch bei ebase zu haben.
Benutzeravatar
Fondsfan
Fondsexperte
 
Beiträge: 2952
Registriert: 01.06.2005 13:57
Wohnort: Dortmund

Beitragvon schneller euro » 17.11.2020 12:50

Beitrag zum Phaidros bei fundresearch
Zitat: "...setzen Ernst Konrad und Georg von Wallwitz beim Phaidros Balanced weiterhin auf margenstarke Unternehmen wie Amazon, Mastercard, Medtronic oder SAP, die auch bei einer schwachen Konjunktur profitabel arbeiten können. Zudem investieren sie in chinesische E-Commerce-Titel wie Alibaba und JD.com oder in MercadoLibre, das Amazon von Lateinamerika... Um die Risiken im Griff zu behalten, investieren sie zudem in langlaufende Staatsanleihen guter Bonität sowie in Gold und Immobilienaktien... Phaidros Balanced rangiert meist im oberen Drittel, ohne große Wetten einzugehen, die den Erfolg allein erklären..."

Chartvergleich 3 Jahre mit einigen Mischfonds mit vglbarer Vola
Benutzeravatar
schneller euro
Trader-insider Fondsexperte
 
Beiträge: 5252
Registriert: 31.05.2005 08:11
Wohnort: Bochum

Re: PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon Kato » 16.01.2021 16:33

Sehe den fonds als klare Alternative zum Flossbach, Flossbach scheint zu satt zu sein, also langsam auf 50% Flossbach und 50% phaidros umschichten
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3110
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon slt63 » 16.01.2021 17:21

Vielleicht ist ja auch der FU Fonds - Multi Asset Fonds I was für dich. https://www.fondsweb.com/de/vergleichen ... 0368998240

Die P-Tranche ist halt ziemlich teuer, kickbacks weiß ich nicht. Ich würde ggf. versuchen den I über 1822D zu kaufen. Der I hat auch keine Performancefee.
Benutzeravatar
slt63
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 1388
Registriert: 24.02.2009 16:30
Wohnort: Badenwuerttemberg

Re: PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon Kato » 16.01.2021 19:37

Scheint sich gut, danke für den Hinweis, bleibe beim phaidros, habe dort regelmäßig telkos etc somit bag am Management
Wir bei Flossbach auch
Kato
Trader-insider Experte
 
Beiträge: 3110
Registriert: 22.08.2009 12:01
Wohnort: Bielefeld

Re: PHAIDROS FUNDS - BALANCED

Beitragvon MarkyMark » 16.01.2021 20:25

Kato hat geschrieben:Sehe den fonds als klare Alternative zum Flossbach, Flossbach scheint zu satt zu sein, also langsam auf 50% Flossbach und 50% phaidros umschichten


Ich denke, dass sich Flossbach Multi Opp und Phaidros Balanced gut ergänzen. Flossbach mit Schwerpunkten bei defensiven Aktien, Gold und Cash statt Anleihen. Phaidros mit Technologieaktien (die auch im neuen Schumpeter Aktienfonds enthalten sind), im Anleihensegment die gefallenen Engel, eher risikoreicher. Weil ich diese Anleihen nicht so mag, hatte ich den Phaidros zum letzten Jahreswechsel 2019/20 verkauft. Ich hätte nie gedacht, dass die FED schon nach zwei drei Wochen im März 2020 das High-Yield-Segment aufkauft.
MarkyMark
Trader-insider
 
Beiträge: 46
Registriert: 27.04.2011 07:16
Wohnort: Solingen


Zurück zu Fonds und Zertifikate

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste